Kostenlose Prepaid-Kreditkarte ohne Registrierungsgebühr Kartengebühr bei Kalixa entfällt bei Erstaufladung von 50 Euro

Angebot vom: 09.05.2013 abgelaufen 10 Kommentare
Kostenlose Prepaid-Kreditkarte ohne Registrierungsgebühr
Highlights
  • keine Kartengebühr
  • kein jährlicher Grundpreis
  • kein Fremdwährungsaufschlag
Konditionen
  • Karte kostenlos bei Erstaufladung von mindestens 50 Euro
  • MasterCard ohne Bonitätsprüfung
  • Gebühren für Nutzung an Geldautomaten

Die Kalixa Prepaid-Kreditkarte könnt ihr weiterhin kostenlos beantragen und nutzen. Die Registrierungsgebühr in Höhe von mittlerweile 9,95 Euro könnt ihr euch sparen, wenn ihr während des Bestellprozesses den Promotion-Code DS1395 eingebt und eine Erstaufladung von mind. 50 Euro tätigt. Diese Aktion ist gültig bis zum 10. Mai 2013.

Die Kalixa Prepaid-Kreditkarte ist eine der wenigen Prepaidkarten, die ohne jährlichen Grundpreis erhältlich ist. Mit der Karte könnt ihr überall dort bezahlen, wo ihr das MasterCard-Logo seht. Guthaben könnt ihr kostenlos per Überweisung aufladen. Andere Möglichkeiten stehen zwar zur Verfügung, sind aber kostenpflichtig.

Die Karte bekommt ihr ohne Bonitätsprüfung – ein SCHUFA-Eintrag ist als kein Problem. Im Unterscheid zu herkömmlichen Kreditkarten könnt ihr Prepaid-Kreditkarte aber nur nutzen, wenn ihr entsprechendes Guthaben auf die Karte geladen habt. Ein Kreditrahmen wird auch nicht zur Verfügung gestellt.

Weitere Details der Karte:

  • keine Transaktionsgebühren
  • kein Fremdwährungsaufschlag
  • maximales Guthaben: 9.000 Euro
  • Gebühr am Geldautomat im Inland: 1,75 Euro
  • Gebühr am Geldautomat im Ausland: 2,25 Euro

Einschätzung:
Die Prepaid-Kreditkarte von Kalixa ist eine der günstigsten Karten am Markt und kann sich sogar mit den günstigsten herkömmlichen Kreditkarten messen. Natürlich müsst ihr beachten, dass ihr immer Guthaben auf der Karte habt, wenn ihr auch bei kurzfristigen Schnäppchen schnell reagieren wollt. Mit der derzeitigen Aktion könnt ihr sogar die Gebühren für die Einrichtung der Karte sparen.

Mehr zum Thema Prepaid-Kreditkarten erfahrt ihr in unserem Ratgeber "Prepaid-Kreditkarten - Kreditkarten für jedermann".

Und nun viel Spaß bei der Kartenjagd wünscht

Torsten

Kommentare
Avatar
Kommentar schreiben

Informiere mich über neue Kommentare zu diesem Beitrag
  1. Avatar

    Dennis schrieb (11. April 2013 - 17:10): Hey!
    Hier gibt es auch kostenlose Prepaidkarten..


    LG
    Dennis

    von Pascal Am 18. April 2013 um 16:02 Uhr

    Kennt jemand eine Prepaid KK die eine eigene Bankverbinung hat und somit auch ohne Probleme von seinen Arbeitgeben aufgelafen werden kann?

  2. Avatar
    von Dennis Am 11. April 2013 um 17:10 Uhr

    Hey!
    Hier gibt es auch kostenlose Prepaidkarten..


    LG
    Dennis

  3. Avatar
    von posteingang080313 Am 10. April 2013 um 21:19 Uhr

    @Katze: Dann stimme ich Ihnen natürlich zu.

  4. Avatar
    von Starhowl Am 10. April 2013 um 12:32 Uhr

    Wer moechte kann sich gerne von mir werben lassen; ihr erhaltet dann zusaetzlich zu der Erstattung der Euro 4.95 nochmal Euro 5 auf eurer Karte nach erfolgreicher Aktivierung gutgeschrieben.

    Logarithmenlord+Kalixa@gmail.com

  5. Avatar

    posteingang080313 schrieb (09. April 2013 - 20:49): Wer benimmt sich hier asozial? Alex erklärt kurz die Vorteile einer/dieser Kreditkarte (im Ausland) gegenüber einer Bankkarte.
    Also zurück ins Körbchen.

    von Katze Am 10. April 2013 um 08:55 Uhr

    Mein Gott Sparwelt, wenn ihr schon Texte von Euren Usern korrigiert, in denen Beschimpfungen ausgesprochen werden, dann löscht wenigstens auch meinen Kommentar dazu!
    Posteingang080313 ... im Beitrag von Alex stand, nnq solle die Fresse halten, wenn er keine Ahnung hätte! Und das ist jetzt gelöscht. Ansonsten hätte ich keinen Grund gehabt, das Geschriebene als asozial zu bezeichnen!!!

  6. Avatar

    Katze schrieb (09. April 2013 - 16:11): ... asoziales Benehmen kann man sich aber trotzdem sparen! Nur weil jemand eine andere Meinung hat, gibt es keinen Grund diesen auf diese Art und Weise zu beschimpfen!

    von posteingang080313 Am 09. April 2013 um 20:49 Uhr

    Wer benimmt sich hier asozial? Alex erklärt kurz die Vorteile einer/dieser Kreditkarte (im Ausland) gegenüber einer Bankkarte.
    Also zurück ins Körbchen.

  7. Avatar

    Alex schrieb (09. April 2013 - 15:26): @nnq

    Bezahlen im Ausland mit Bankkarte?
    Weder sicher noch billiger!
    Sagt dir Scimming was, du kommst aus dem Urlaub und dein Konto ist leer. Dazu kommt das Geld abheben im Ausland mit der Bankkarte wesentlich teurer ist wie mit Kreditkarte und man kann mit der Master auch überall bezahlen. Internet, Ausland usw. Man hat volle Kostenkontrolle, weil Prepaid, kannst ja nur das ausgeben was du auf der Karte hast.

    von Katze Am 09. April 2013 um 16:11 Uhr

    ... asoziales Benehmen kann man sich aber trotzdem sparen! Nur weil jemand eine andere Meinung hat, gibt es keinen Grund diesen auf diese Art und Weise zu beschimpfen!

  8. Avatar
    von Alex Am 09. April 2013 um 15:26 Uhr

    @nnq

    Bezahlen im Ausland mit Bankkarte?
    Weder sicher noch billiger!
    Sagt dir Scimming was, du kommst aus dem Urlaub und dein Konto ist leer. Dazu kommt das Geld abheben im Ausland mit der Bankkarte wesentlich teurer ist wie mit Kreditkarte und man kann mit der Master auch überall bezahlen. Internet, Ausland usw. Man hat volle Kostenkontrolle, weil Prepaid, kannst ja nur das ausgeben was du auf der Karte hast.

  9. Avatar
    von nnq Am 26. März 2013 um 15:49 Uhr

    Wofür brauche ich so ne Karte?
    Zu Unsicher, ich zahl mit meiner Bankkarte, ist billiger und ich bin auf er sicheren Seite..

  10. Avatar
    von spiky7890 Am 26. März 2013 um 10:07 Uhr

    Personen aus Deutschland und Italien können diese Karte beantragen (=sehr günstig) Österreicher gehen bislang leer aus obwohl genügend Interessenten da wären - seltsame Geschäftsgebahrung