Die Mode-Trends im Frühjahr Fröhliche Farben, leicht fallende Stoffe & mehr Artikel vom 19.02.2013

Die Mode-Trends im Frühjahr Mode-Trends Frühjahr 2013

Wenn der Winter sich dem Ende neigt, können dicke Wollpullover endlich eingemottet und dünnere Lieblingsstücke wieder getragen werden. Auch auf den Laufstegen halten der Frühling und die neuesten Mode-Trends bereits Einzug. Hier erfahrt ihr, was diese Saison kommt, geht und bleibt.

Die Farben des Frühlings

Letztes Jahr war besonders das dunkle Rot die dominante Farbe in der Modewelt – dieses Jahr wird im helleren Rotspektrum experimentiert. Dafür werden auf Bordeaux-Töne verzichtet und stattdessen frische und knallige Farben verwendet: Orangerot bis hin zu Feuerrot ist der neue Trend. Neu hinzu kommt sonniges Gelb und kräftiges Türkis in allen Schattierungen. Die Urlaubsstimmung beginnt dieses Jahr also schon bei der Kleidung! Die dezente Alternative bieten Nude-Töne in Kombination mit Weiß, die vor allem mit lockeren Schnitten und leichten Materialien verwendet werden.

Die Farben des Frühlings

Leicht fallende Stoffe

Auch in puncto Stoff lassen sich klare Vorlieben erkennen. Passend zur warmen Jahreszeit werden vor allem Kleider aus zarten und leichten Stoffen, wie Seide oder Chiffon, in den Läden zu finden sein. Bereits vergangenes Jahr wurde viel mit transparenten Stoffen gespielt – Looks, die jetzt weiter ausgebaut werden. Gerade der Bauch wird nun enthüllt, daher sollten Transparenz-Liebhaber bereits jetzt anfangen ihren Körper in Form zu bringen. Wer sich darauf nicht einlassen möchte, findet eventuell gefallen an glänzenden Stoffen im Metallic-Stil, die ebenfalls in diesem Jahr in Mode sind.

Leicht fallende Stoffe sind In

Verführerische Schnitte

Extrem hochgeschlitzte Kleider lassen unwillkürlich an Angelina Jolies Kleid zur Oscarverleihung 2012 denken... Aber nicht nur auf der Berliner Fashion Week wurden viele Kleider und Röcke mit betont langem Beinschlitz gezeigt, auch viele andere Designer ließen ihre Models Bein zeigen. Auch sogenannte One-Shoulder-Kleider und Oberteile bedecken nur eine Schulter und sollen dem Outfit Raffinesse und Eleganz verleihen. Nicht nur in Verbindung mit transparentem Stoff wird der Bauch enthüllt, auch die Schnitte werden knapper. Von kurz geschnitten bis hin zu Bustiertop wird dieses Jahr viel Bauch zu sehen sein.

Verführerische Schnitte sind im Trend 

Musteranzüge und Blockstreifen

Manche mögen‘s bunt: Hosenanzüge in wilden Mustern sollen klassische Anzüge in Unifarben abwechseln. Hosen und Blazer sollen dabei im Partner-Look mit möglichst kreativen Prints daher kommen. Auch Kimonos sollen alltagstauglich werden: Als Jacke oder in abgewandelter Form werden diese zum Beispiel mit modernen Jeans kombiniert. Ein Wiedersehen feiern Blockstreifen. Vornehmlich in schwarz-weißer oder rot-weißer Kombination werden sie Kleider, Oberteile und Hosen schmücken. 

Die neusten Trends - Musteranzüge und Blockstreifen 

Günstig und sicher die neueste Mode kaufen

Zalando ist um die Sicherheit eurer Daten bemüht. In einem eigenen Artikel erklären wir euch alles rund um die Sicherheit beim Zalando-Einkauf. Mithilfe von kostenlosen Gutscheincodes müsst ihr beim Frühjahrs-Shopping nicht zu tief in die Tasche greifen. Einfach in der SPARWELT-Kategorie "Mode, Schuhe & Accessoires" einen aktuellen Gutschein auswählen und den Code während des Bestellvorgangs im jeweiligen Online-Shop angeben. Gutscheine von Zalando, Rabattaktionen von Urban Outfitters oder auch Frontlineshop-Gutscheine warten auf euch.

Bilder: Fotolia©victor zastol'skiy, Zalando, Urban Outfitters, Frontlineshop

Kommentare
Avatar
Kommentar schreiben

Informiere mich über neue Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare vorhanden