Sparwelt funktioniert am besten mit aktiviertem JavaScript

Günstig ins Ausland telefonieren

Günstig ins Ausland telefonieren
Günstig ins Ausland telefonieren

So spart ihr bei euren Anrufen rund um den Globus

Damit ihr eure nächsten Auslandsgespräche entspannt angehen könnt, haben wir an dieser Stelle einige günstige Anbieter zusammengestellt. Anhand von 3 Beispielen erklären wir, welche Möglichkeiten ihr habt, eure Telefonkosten möglichst gering zu halten. Beachtet, dass es sich bei den vorgestellten Anbietern nur um eine kleine Auswahl handelt - das Prinzip ist bei den meisten Anbietern jedoch ähnlich. Die Gespräche müssen in der Regel aus dem Inland, also aus Deutschland, erfolgen.

Stand der Tabellen: Juni 2013

 

Telefonieren per Internet

 

Mithilfe eures Computers sind Telefonate in alle Welt problemlos möglich. Insbesondere Skype ist hier ein beliebter Anbieter, aber auch Peterzahlt.de ist einen Blick wert. Besitzt ihr ein Headset oder ist euer Computer mit einem Mikrofon und sogar einer Webcam ausgestattet, telefoniert ihr per Skype kostenlos von Computer zu Computer oder zu günstigen Preisen von Computer zu Telefon. Mit Peterzahlt.de fordert ihr eine Verbindung über das Internet an, telefoniert aber über Handy oder Festnetz. 

  Anbieter  So geht's 
  Preise
 
 
  Skype  

Mit Skype kostenlos in die ganze Welt telefonieren

  • Skype herunterladen und ein kostenloses Nutzerkonto erstellen.  
  • Rufnummer eingeben und Telefon- oder Videoanruf starten.
  • Ihr könnt andere Computer oder Fest- und Mobilfunknummern anrufen
  • Euer Computer muss hierfür mit Mikrofon und gegebenenfalls Webcam ausgestattet sein oder ihr schließt ein Headset an.
  • Zahlen könnt ihr per Paypal, Überweisung, Lastschrift, Sofortüberweisung, Handy und Kreditkarte 

 

  
  • Kostenlos von Skype zu Skype.
  • Telefonate zu Mobilfunk- oder Festnetznummern per Paket oder Guthaben möglich.
  • Guthaben ab 2,2 Cent pro Minute, z.B. nach Großbritannien.
  • Pakete ab 1 Cent pro Minute, z.B. 400 Minuten nach Großbritannien (monatlich 4,01 Euro).
  • Europa-Package: 6,89 Euro monatlich.
  • Welt-Package: 12,06 Euro monatlich.
  • In der Regel kommt eine Verbindungsgebühr hinzu, diese findet ihr unter "Alle nutzungsbezogenen Anruftarife anzeigen", in der Tarifübersicht eures gewünschten Landes.

 

 
 
 
  Peter zahlt   

Kostenlos innerhalb Deutschlands und günstig ins Ausland mit Peterzahlt.de telefonieren

  • Für kostenpflichtige Telefonate müsst ihr euch anmelden.
  • Gebt eure eigene Telefonnummer sowie die Zielrufnummer ein
  • Peterzahlt.de ruft euch zurück und stellt dann die Verbindung zum Gesprächspartner her oder ihr nutzt die Selbsteinwahl und lasst euch direkt verbinden.
  • Die maximale Gesprächszeit beträgt 2 Stunden, bei kostenfreien Telefonaten 30 Minuten.
  • Der Dienst ist werbefinanziert, das bedeutet, dass während eures Telefonats Werbung auf dem Bildschirm angezeigt wird - ihr benötigt also eine funktionierende Internetverbindung, auch wenn ihr euer Telefon benutzt. 
  • Zahlen könnt ihr per Paypal oder Kreditkarte.
  
  • Ab 0,5 Cent pro Minute (Festnetz, etwa nach Frankreich).
  • Lasst ihr euch von Peterzahlt.de zurückrufen, fällt eine zusätzliche Verbindungsgebühr in Höhe von 2 Cent an.
  • Für Anrufe ins Mobilfunknetz sind die Kosten entsprechend höher, für Anrufe ins französische Mobilfunknetz zahlt ihr beispielsweise 2,9 Cent pro Minute
  • Anrufe innerhalb Deutschlands sind kostenlos
 
 
 

 

Auch Laptops könnt ihr für Telefonate ins Ausland nutzen

Telefonieren mit Einwahlnummer oder neuer Rufnummer

 

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, euch eine neue Zielrufnummer generieren zu lassen. Mit dieser neuen Nummer erreicht ihr dann euren gewünschten Gesprächspartner im Ausland, nehmt jedoch günstigere Tarife wahr. Dabei könnt ihr sowohl vom Handy, als auch vom Festnetz aus telefonieren und es spielt keine Rolle, ob ihr eine ausländische Festnetz- oder Mobilfunknummer anruft.

  Anbieter  So geht's 
  Preise
 
 
  Toolani  

Günstig telefonieren mit Toolani

  • Registriert euch einfach bei Toolani.
  • Tragt dann die Auslandsrufnummer, die ihr anrufen wollt, online ins Toolani-Adressbuch ein, die dann in eine Toolani-Rufnummer umgewandelt wird.
  • Über die Toolani-Rufnummer könnt ihr dann den gewünschten Gesprächspartner erreichen.
  • Anrufe sind vom Handy oder Festnetz möglich.
  • Die Zahlung erfolgt u.a. per Kreditkarte, Paypal, Überweisung oder Lastschrift.
  • Solltet ihr euch selbst im Ausland befinden, könnt ihr wie bei Skype über euer Smartphone per WLAN telefonieren, ohne dass Roaming-Gebühren anfallen. 

 

  
  • Gespräche ab 1,9 Cent pro Minute (z.B. in die USA oder nach China). 
  • Für Gespräche ins Mobilfunknetz fallen entsprechend höhere Gebühren an. 
  • Bei der Registrierung könnt ihr euch kostenloses Guthaben sichern. 
 
 
 
  Callcheap   

Günstig telefonieren mit Callcheap

  • Sucht euch einfach online die Einwahlnummer für das gewünschte Land raus. 
  • Wählt diese Nummer per Festnetztelefon.
  • Wartet die Bandansage ab und gebt dann die gewünschte Auslandsrufnummer ein.
  • Ihr werdet mit eurem gewünschten Gesprächspartner verbunden.
  
  • Ihr könnt mit einer Festnetzflatrate oder Inklusiv-Minuten in zahlreiche Länder kostenlos telefonieren, beispielsweise nach Australien, Brasilien oder Frankreich.
  • Ansonsten fallen die Gebühren eures Mobilfunkanbieters sowie, je nach Ziel, die von Callcheap erhobenen Kosten für das Telefonat an.  
  • Zahlreiche weitere Ziele wie Japan oder Südafrika ab 9 Cent.
  • Meist sind die Kosten für Anrufe ins Festnetz und ins Mobilfunknetz gleich. 
 
 

 

Telefonieren mit spezieller Auslands-Prepaid-Karte

 

Einige Mobilfunkanbieter haben sich auf die Auslandstelefonie spezialisiert. Ein wenig mehr Aufwand ist hierbei jedoch notwendig, schließlich müsst ihr zuerst eine SIM-Karte erwerben und freischalten lassen. Ihr bekommt eine neue Rufnummer zugewiesen, mit der ihr dann zu den angegebenen Preisen telefonieren könnt. Trotz spezieller SIM-Karte fallen dennoch Roaming-Gebühren an, die günstigen Tarife gelten somit nur, wenn ihr euch in Deutschland befindet. Optional stehen euch jedoch verschiedene Pakete zur Verfügung, die ihr bei einem Auslandsaufenthalt hinzubuchen könnt.

  Anbieter  So geht's 
  Preise
 
 
  Blauworld  

Günstig telefonieren mit der Blauworld-Prepaid-Karte

  • Ihr erhaltet eine eigene Blauworld-SIM-Karte mit neuer Rufnummer.
  • Um die Prepaid-Karte nutzen zu können, müsst ihr ausreichend Guthaben aufladen.
  • Euer Guthaben könnt ihr online aufladen und per Überweisung, Lastschrift oder Kreditkarte zahlen. Aufladekarten gibt es außerdem in vielen Geschäften vor Ort.
  
  • Anrufe ins Ausland ab 1 Cent pro Minute, etwa nach Polen oder Ungarn.
  • Anrufe ins Mobilfunknetz sind entsprechend teurer.
  • Verbindungsgebühr in Höhe von 15 Cent pro Anruf.
  • Weitere Pakete sind jederzeit hinzubuchbar, etwa Minutenpakete oder Länder-Pakete.
  • Achtet auch auf aktuelle Aktionsangebote.
  • Gespräche innerhalb von Deutschland ab 12 Cent pro Minute. 
  • Bis zu 300 Gratisminuten bei Aufladung von Guthaben. 
  • Die Kosten für die SIM-Karte betragen 9,90 Euro, inklusive Startguthaben. 
 
 
 
  Lycamobile  

Günstig telefonieren mit der Lycamobile-Prepaid-Karte

  • Auch bei Lycamobile erhaltet ihr eine eigene SIM-Karte mit neuer Rufnummer
  • Ladet einfach genug Guthaben auf, um die gewünschte Rufnummer zu erreichen
  • Euer Guthaben könnt ihr online aufladen, euch stehen die Optionen 10, 20, 30 und 50 Euro zur Verfügung. 
  
  • Anrufe ins Ausland ab 1 Cent pro Minute, etwa in die USA, nach China, Polen oder in die Türkei.
  • Von Lycamobile zu Lycamobile oft kostenlos.
  • Verbindungsgebühr in Höhe von 15 Cent pro Anruf.
  • Meist gleiche Kosten für Anrufe ins Festnetz- und Mobilfunknetz.
  • Gespräche innerhalb von Deutschland ab 9 Cent pro Minute.
  • Die SIM-Karte erhaltet ihr kostenlos. 
 
 
 

 

Fazit - Ganz einfach beim Telefonieren ins Ausland sparen

 

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, günstig mit euren Freunden oder eurer Familie im Ausland in Kontakt zu bleiben. Werft am besten vorher einen Blick in die Tarife der einzelnen Anbieter - denn es kann sein, dass sich die Minutenpreise für einzelne Länder bei den jeweiligen Anbietern deutlich unterscheiden.

Viel Spaß beim Telefonieren!

Eure Steffi

Über Steffi

In der grenzenlosen Welt des Online-Shoppings kennt sich Steffi bestens aus. Ob Einkaufen im Ausland, B-Ware, Re-Commerce oder Widerrufsrecht: In ihren informativen Ratgebern bringt sie Licht in so manches spannende Thema rund um den Einkauf im Internet. Ihr Tipp fürs Wochenende: Ab in den Freizeitpark, denn mit dem passenden Rabatt wird sogar die nächste Runde in der Achterbahn zu einem Schnäppchen!

Steffi
Kommentar