Sparwelt funktioniert am besten mit aktiviertem JavaScript

Spielt euch fit mit Wii, Xbox, PS3 und Co.

Spielt euch fit mit Wii, Xbox, PS3 und Co.
Spielt euch fit mit Wii, Xbox, PS3 und Co.

Diese Konsolen-Spiele samt Zubehör bringen euch ins Schwitzen

Spielend abnehmen? Das zumindest versprechen die Spielekonsolen von Microsoft, Sony, Nintendo und anderen Herstellern. In den letzten Jahren haben sich diese Konsolen, mit denen man auch vor dem Fernseher in Bewegung bleiben soll, zu einem erfolgreichen Marktsegment entwickelt. Doch wie effektiv ist das Workout wirklich? Machen Wii Fit, Kinect und Co. tatsächlich fit?

Erfolgreiche Geschäftsidee: Fit vor dem TV

Statt sitzend können die Abende vor dem Fernseher jetzt auch stehend verbracht werden. Mit Spielen wie Wii Fit, Xbox Kinect und PlayStation Zumba Fitness könnt ihr ganze Fitnesskurse quasi spielend von zuhause aus absolvieren. Die Hersteller der beliebten Spielekonsolen Nintendo Wii, Xbox und PlayStation, die ihr günstig beispielsweise bei Otto oder Ebay findet, haben vor einigen Jahren mit ihren Bewegungs- und Sportspielen einen neuen Trend ausgelöst. Spieler jeden Alters können nun vor dem Fernseher beim virtuellen Surfen, Tanzen oder Ballspielen fitter werden und überschüssige Pfunde verlieren. Spaß, Spannung und Abwechslung sind dabei vorprogrammiert – so lauten zumindest die Versprechen der Hersteller.Beliebte Konsolen

Wii Fit: Spielend zum Erfolg

Wii Fit U

Hersteller Nintendo präsentierte 2008 mit „Wii Fit“ das erste Fitnessspiel, das über ein zusätzliches Balance Board Spieler dazu motivieren soll, mehr Sport zu treiben. Ein Jahr später folgte die neue und verbesserte Version „Wii Fit Plus“. Seit Ende 2013 ist nun die neue Wii Fit U-Konsole mit Balance Board und Fit Meter im Handel. Das komplette Paket erhaltet ihr für knapp 80 Euro bei Amazon oder Redcoon. Bis zum 31. Januar 2014 könnt ihr euch noch die kostenlose 31-Tage-Testversion von Wii Fit U im Nintendo eShop herunterladen.

Mehr als 70 verschiedene Aktivitäten und Übungen stehen den Spielern zur Verfügung. Dank der spielerischen Einbindung der Bewegungsübungen wird sportliche Betätigung zum Spaß. Durch Punktevergabe, Motivation des Personal Trainers und die Möglichkeit, neue Schwierigkeitslevel freizuschalten, wird der eigene Ehrgeiz geweckt und der Spieler angespornt. Weitere Spiele für die Wii U, mit denen ihr eure Ausdauer, Kraft sowie Gleichgewichts- und Koordinationsfähigkeiten verbessern könnt, sind beispielsweise Zumba Fitness, Just Dance 4 oder Your Shape Fitness Evolved 2013.    

Xbox Kinect: Konsole mit Kameras

Your Shape

Auch Xbox-Hersteller Microsoft hat mit Spielen wie Kinect Sports, Your Shape Fitness Evolved, Sports Active 2 oder Xbox Fitness längst nachgezogen. Zusätzlich zur Xbox-Konsole benötigt ihr für die Spiele den Kinect-Sensor, der mit drei Kameras ausgestattet einen 3D-Avatar vom Spieler erzeugt und auf den Fernseher projiziert. So seid ihr mitten im Spiel direkt dabei und steuert eure Figur freihändig lediglich über eure Körperbewegungen.

 

 

Playstation 3 – Fitnesscenter für daheim

Zumba Fitness

Auch Besitzer einer Playstation 3 müssen bei frostigen Temperaturen nicht vor die Tür, um sich fit zu halten. Mit beliebten Spielen wie Move, Zumba Fitness oder EA Sports Active 2 kommt das Fitnessstudio direkt zu euch nach Hause. Dank Bewegungssensoren und Pulsmesser können die Bewegungen sowie eure Herzfrequenz genau erfasst werden.

 

 

Fazit

Auf die Frage, wie fit Bewegungsspiele auf der Konsole tatsächlich machen, sind sich die Experten relativ einig. Zwar könne man keine verbesserte Ausdauer der Spieler nachweisen, Kraft, Koordinationsfähigkeit und Beweglichkeit würden sich aber deutlich steigern. So lasse sich tatsächlich feststellen, dass die Spiele einen Bewegungsanreiz setzen und für mehr Spaß an der sportlichen Betätigung sorgen. Die Frage der Fitness hänge dann selbstverständlich aber noch von der Intensität, Regelmäßigkeit und Dauer des „Spielens“ ab. So ersetze die Konsole den richtigen Sport zwar nicht, könne aber für Bewegungsmuffel und Anfänger ein guter Start in ein sportlicheres Leben sein.   

Bilder: iStock©Feverpitched (Teaser), Redcoon

Über Lina

Seit August 2012 unterstützt Lina als Online-Redakteurin das SPARWELT-Team. Neben ihrem medienwissenschaftlichen Masterstudium verfasst sie Magazinbeiträge zu Verbraucher- und Ratgeberthemen im Online-Shopping-Bereich. Dabei verfällt sie beim Recherchieren und Schreiben des Öfteren selbst dem einen oder anderen Schnäppchen.

Lina
Kommentar