Sparwelt funktioniert am besten mit aktiviertem JavaScript

Kurztrips zu Silvester

Kurztrips zu Silvester
Kurztrips zu Silvester

Welche Möglichkeiten gibt es?

Abschließen und neu anfangen – das verspricht Silvester alljährlich. Doch wenn der Jahreswechsel immerzu am selben Ort verbracht wird, schleicht sich Routine in das Fest und es verliert seinen Reiz. Entdeckt Silvester für euch neu, indem ihr es mal woanders zelebriert. Für diejenigen, die nicht immer nur Zuhause feiern möchten, gibt es von der Sparwelt-Redaktion Tipps für Kurztrips zu Silvester.

Spezielle Silvesterpakete

Silvester an einem neuen Ort zu verbringen, bietet Abwechslung und bringt das vergangene Jahr zu einem gebührenden Abschluss. Vor allem sind die Feiertage in einer fremden Stadt aber spannend! Viele Reiseanbieter werben gerade zum Jahreswechsel mit Last-Minute-Angeboten zu beliebten Reisezielen im In- und Ausland. Nah gelegene Orte können als Busreisen günstiger gebucht werden. Oft werden spezielle Silvesterpakete nach Paris, Berlin, London oder Prag angeboten, die ein Ticket zur passenden Silvesterparty beinhalten. Bei Ab in den Urlaub findet ihr beispielsweise unter "Kurz-mal-weg" zahlreiche Angebote.

Silvester in Deutschland

Die großen Städte Deutschlands bieten zum Jahreswechsel ein imposantes Programm. In der Hauptstadt findet am Brandenburger Tor die traditionelle Silvester-Open-Air-Party statt. Die Partymeile erstreckt sich über zwei Kilometer. Showbühnen mit exklusiven Gästen, Partyzelte und Stände lassen keine Langeweile aufkommen. Das Geschehen findet seinen Höhepunkt im opulenten Feuerwerk.

In Hamburg wird am Hafen gefeiert. Die Hafenmeile wird von Ständen gesäumt und um Mitternacht an der Alster das Feuerwerk entzündet. Zusätzlich lassen die Schiffe ihre Signalhörner ertönen, um das neue Jahr gebührend einzuläuten.

Silvester in den Bergen

Wer es lieber ruhig und behaglich mag, kann das neue Jahr in der idyllischen Winterlandschaft der Berge begrüßen. Die Berghütten sind von klein und urig bis hin zu luxuriös und geräumig verfügbar. Allerdings sollten sie frühzeitig gebucht werden, da die Hütten sehr begehrt sind.

Silvester im Ausland

Im Ausland wird Silvester teilweise ganz anders gefeiert. Eine Reise zum Jahreswechsel kann somit gute Einblicke in andere Kulturen geben. In Österreich wird am Rathausplatz in Wien zum Neujahrswalzer geladen – auch das Neujahrssingen von Tür zur Tür ist Brauch. Zugunsten von Reichtum und Glück tragen Italienerinnen in der Silvesternacht rote Unterwäsche. Am nächsten Tag werden Linsengerichte verzehrt. In Argentinien trennt man sich von dem vergangenen Jahr sehr symbolisch: Nicht mehr benötigte Unterlagen und Papiere werden zu Schnipseln zerrissen und aus dem Fenster geworfen.

Reise zu Silvester günstig buchen

Günstig buchen

Begehrte Reiseziele verlangen rechtzeitiges Planen und Buchen. Für einen klassischen Kurztrip ist die Nutzung von Last-Minute-Angeboten jedoch ausreichend und auch vorteilhaft. Damit ihr die Haushaltskasse nicht gleich zu Jahresanfang zu stark belastet, empfiehlt sich ein kostenloser Gutschein von Sparwelt. In der Kategorie "Reise & Urlaub" könnt ihr etwa mit einem Gutschein von Expedia, Opodo-Rabatten oder weg.de-Aktionscodes bei Last-Minute-Angeboten sparen und wertvolle Preisvorteile erhalten.

Bilder: Shutterstock©altafulla (Teaser), Expedia

Über Ronja

Ronja unterstützt nun schon seit August 2012 die SPARWELT-Redaktion mit Rat und Tat. Neben ihrem Studium versorgt Ronja euch gerne mit Wissenswertem rund um Lifestyle, Medien und Unterhaltungselektronik.

Ronja
Kommentar