Sparwelt funktioniert am besten mit aktiviertem JavaScript

Mietwagen für den Urlaub

Mietwagen für den Urlaub buchen
Mietwagen für den Urlaub buchen

Was man beachten sollte

Für einen stressfreien und erholsamen Urlaub ist eine gute Planung sehr wichtig. Neben der Unterkunft ist auch das Thema Mietwagen, nicht zu unterschätzen. Wer sich den Stress der Suche nach einem guten Mietwagen-Service im Ausland ersparen möchte, sollte am besten im Voraus buchen. Worauf ihr bei der Mietwagen-Buchung besonders achten solltet, erfahrt ihr im Folgenden.

Die Gültigkeit des Führerscheins überprüfen

Einer der wichtigsten Punkte, der vor dem Buchen eines Mietwagens unbedingt überprüft werden muss, ist die Frage, ob euer Führerschein im Reiseland überhaupt gültig ist. Innerhalb der EU ist euer Führerschein natürlich gültig, doch was die anderen Länder angeht, gibt es durchaus Einschränkungen. Die Regelungen sind in jedem Land unterschiedlich und von individuellen diplomatischen Vereinbarungen zwischen den Ländern abhängig. Die diesbezügliche Auskunft könnt ihr zum Beispiel beim Auswärtigen Amt oder beim Reiseveranstalter erfragen.

Online-Buchung hat viele Vorteile

Einen Mietwagen im Voraus zu buchen, hat mehrere Vorteile. Abgesehen davon, dass ihr euch damit den Stress der Suche nach einem Mietwagen-Service erspart, spielt auch der preisliche Vorteil eine nicht zu unterschätzende Rolle. Wer im Voraus über das Internet bucht, wird in der Regel ein viel besseres Angebot bekommen als direkt vor Ort.

Eine Buchung über das Internet ermöglicht euch zudem die Suche in der deutschen Sprache. Auch die Verträge für das Ausleihen des Wagens sind somit auf Deutsch. So könnt ihr euch alle Bedingungen in Ruhe durchlesen und seid beim Buchen auf der sicheren Seite.

Es gibt noch mehr zu beachten

Mietwagen online zu buchen hat viele Vorteile

Ob direkt vor Ort oder über das Internet, die meisten Anbieter akzeptieren nur die Kreditkarten-Zahlung. Wer sich ein Luxus-Auto für den Urlaub gönnen möchte, muss damit rechnen, dass der Vermieter sogar gleich zwei Kreditkarten sehen möchte. Vor allem junge Leute, die noch keine Kreditkarte besitzen, sollen sich rechtzeitig darum kümmern.

Junge Reisende sollten zudem unbedingt beachten, dass es bei vielen Autovermietungen eine Altersuntergrenze gibt. Diese liegt in der Regel bei 25 Jahren. Jüngere Fahrer bekommen entweder gar keinen Wagen, oder müssen mit einem Aufpreis rechnen.

Grundsätzlich solltet ihr euch bereits vor der Buchung auf einen Fahrer einigen. Meistens wird der Vertrag auf nur einen Fahrer aufgesetzt. Für jeden weiteren Fahrer kommen weitere Kosten dazu.

Auf versteckte Kosten achten

Vor allem bei scheinbar sehr günstigen Angeboten solltet ihr besonders auf versteckte Kosten achten. So verlangen einige Anbieter sehr überhöhte Preise, wenn der Wagen nicht mit einem vollen Tank oder verspätet wieder abgegeben wurde. Einige verlangen auch einen Aufpreis, wenn der Autoschlüssel außerhalb der Geschäftszeiten angegeben wird.

Unfälle passieren

Mietwagenversicherung ist wichtigIm Falle eines Unfalls übernimmt die Haftpflichtversicherung die Kosten für Schäden aller anderen am Unfall Beteiligten. Für die Schäden an eurem eigenen Mietfahrzeug seid ihr aber selbst verantwortlich. Eine Vollkasko-Versicherung würde die selbst verschuldeten Schäden am Mietwagen übernehmen. Dabei wird allerdings eine Selbstbeteiligung verlangt. Aber auch dafür gibt es eine Extra-Versicherung, die euch von der Selbstbeteiligung im Falle eines Unfalls befreien würde. Außerdem werden euch Zusatzversicherungen für die Schäden an Glas und Reifen sowie eine Kaskoversicherung gegen Diebstahl angeboten.

Versicherung vor der Buchung wählen

Doch solltet ihr euch vor dem Mieten des Autos genau überlegen, welche Versicherungen tatsächlich sinnvoll sind. Auch hier ist eine Buchung über das Internet sehr hilfreich. Denn bei einer Buchung vor Ort kann es passieren, dass keiner der Mitarbeiter Deutsch oder Englisch spricht, was das Verständnis der Versicherungspolice erheblich erschwert.

Informiert euch im Voraus, welche Schäden von jeder einzelnen Versicherung abgedeckt werden und entscheidet bereits bei der Buchung, welchen Versicherungsschutz ihr in Anspruch nehmen wollt. Bei einem Versicherungsvergleich werdet ihr feststellen, dass sich einige davon überschneiden. Um nicht doppelt für eine Leistung zahlen zu müssen, solltet ihr auf jeden Fall eine Auswahl treffen und nicht einfach alles nehmen, was angeboten wird.

Doch ganz ohne eine Versicherung geht es leider auch nicht. Denn sollte der Mietwagen gestohlen oder ihr in einen Unfall verwickelt werden, kann es sehr schnell sehr teuer werden.

Mit Gutscheinen wird es günstiger

Gutscheine nutzen - günstiger verreisenViele Reiseveranstalter und Fluggesellschaften bieten mittlerweile die Möglichkeit an, gleich bei der Reisebuchung einen Mietwagen mit zu buchen. Benutzt ihr dabei einen der kostenlosen Gutscheine von SPARWELT, könnt ihr viel Geld sparen. Unter der Kategorie „Reise & Urlaub“ findet ihr zahlreiche Gutscheine von Reiseanbietern wie Opodo, Expedia oder Ab in den Urlaub, bei denen ihr euren Mietwagen bei der Reisebuchung gleich mitbuchen könnt.

 Bilder: Shutterstock©Maridav (Teaser), Fotolia©thanatip, Fotolia©hero, Fotolia©Jürgen Fälchle

Über Elena

Als Redakteurin ist Elena in erster Linie für die Recherche von spannenden Verbraucherthemen und das Schreiben von Beiträgen für das Sparwelt-Magazin zuständig. Mit Vorliebe beschäftigt sie sich mit Themen rund um Haushalt, Gesundheit und Schnäppchenjagd. Neben der Betreuung des Magazins unterstützt sie das Content-Management bei der Pflege der Anbieterseiten.

Elena
Kommentar