Sparwelt funktioniert am besten mit aktiviertem JavaScript

Acht Jahre SPARWELT: Unsere Erfolgsgeschichte

Wir feiern acht Jahre SPARWELT
Wir feiern acht Jahre SPARWELT

Vom Schnäppchen-Blog zur Nummer eins

Es ist wieder soweit: Am 14. August feiert SPARWELT Geburtstag. ACHT JAHRE gibt es uns nun schon – eine enorm spannende Zeit! Deshalb lassen wir an dieser Stelle kurz und knapp die wichtigsten Etappen der Firmengeschichte Revue passieren. Viel Spaß bei unserer kleinen Zeitreise!

2016

Pünktlich zu Jahresbeginn 2016 übernimmt ein neuer "Kapitän" das Ruder auf den SPARWELT-Dampfer. Dr. Tim Seewöster lenkt ab sofort die Geschicke und bringt viele Ideen mit an Bord, wie wir unser Portal noch spannender, nützlicher und schöner für euch gestalten können. Dass Tim weiß, wovon er spricht, hat er nicht nur beim bekannten Bonusprogramm Payback unter Beweis gestellt. Das SPARWELT-Team konnte sich außerdem über einen echten Frühjahrsputz freuen: Nicht nur alle Büros haben eine optische Frischekur erhalten. Auch einen neuen Kreativraum nebst gemütlichen Gemeinschaftsraum konnte das Team in Beschlag nehmen und liefert sich seitdem epische Duelle am Tischkicker und an der Konsole.

Damit ihr noch schneller als alle anderen von den spannendsten Angeboten der Shoppingwelt erfahrt, könnt ihr seit vergangenem Winter unseren brandneuen WhatsApp-Service nutzen. An lohnenden Sparangeboten und Themenwochen gab es 2016 wieder mehr als genug: Von der stylischen Jeans-Markenwelt über die besten Angebote zur Fußball-EM bis hin zur Themenseite rund um euren günstigen Last-Minute-Urlaub haben wir uns für euch einiges überlegt.

Kurz vor unserem achten Geburtstag konnten wir schließlich schon ordentlich "vorfeiern": Sparwelt.de wurde zum besten deutschen Gutscheinportal gekürt, so das Ergebnis der Studie der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) in Kooperation mit dem Nachrichtensender N24. So kann es weitergehen!  

2015

Das Jahr 2015 eröffnet mit dem Relaunch der SPARWELT-App: Besonders der neue Filialfinder und der Shop-Alarm begeistern unsere User. 

Im Frühsommer fiebern wir zusammen mit unseren Usern nach einigen spannungsgeladenen Wochen der Dreharbeiten und der Postproduktion dem zweiten SPARWELT-Werbespots entgegen, der im Fernsehen auf den Sendern der RTL-Senderfamilie zu sehen ist – und natürlich auch auf dem Youtube-Channel von Sparwelt.de.

Im August geht das erste Video unserer Schnäppchen-Challenge-Serie online. Susann stellt sich von nun an regelmäßig der Herausforderung, auf ihren Shoppingtouren mit Hilfe von Rabatten und Gutscheinen sämtliche Preise maximal zu senken. Mal sehen, ob und wie sie das am besten schafft. Unsere User dürfen gespannt sein. 

 

2014

Auch im Jahr 2014 gibt es keinen Moment der Langeweile. Im März fahren wir auf die Leipziger Buchmesse. Im Mittelpunkt stehen E-Books, zu denen wir ein Ratgeberspecial veröffentlichen. Im Juni setzen wir alle Hebel in Bewegung, um den SPARWELT-Grillmeister 2014 zu finden. Food-Blogger Andreas Becker und sein Pulled Pork haben uns schließlich restlos überzeugt.

"Wir sind sozusagen die Trüffelschweine, die im Internet die wirklichen Schnäppchen heraussuchen."

SPARWELT wächst auch in diesem Jahr weiter. Unsere Website wird nun auf dem Tablet und dem Smartphone ansprechend dargestellt. Außerdem nehmen wir Onlineshops aus Österreich und der Schweiz in unsere Gutscheindatenbank auf.

Daniel erklärt, wie es dazu kam: "Es sprachen uns viele Leute an: 'Seid ihr auch in Österreich und der Schweiz? Warum denn nicht?' " Wir hören auf unsere Nutzer und decken jetzt die komplette D-A-CH-Region ab – also Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Im August gestalten wir unseren Ratgeberbereich neu: Auf unserer Seite gibt es nun das SPARWELT-Magazin, das euch mit auf den Punkt gebrachten Info-Artikeln zu den Themen Mode & Beauty, Elektronik & Unterhaltung, Familie & Freizeit und natürlich mit jeder Menge Spartipps versorgen. 

Im Herbst und Winter geben wir noch einmal Vollgas und wechseln am 1. November unter das Dach der Mediengruppe RTL – als SPARWELT GmbH. Der erste Sparwelt.de-Fernsehwerbespot, der ebenfalls im November folgt, krönte dieses ereignisreiche Jahr.  

2013

Im Mai 2013 beschenken wir die Berlinerin Jill. Sie gewinnt bei unserem "Trag dich glücklich"-Gewinnspiel Tickets für das Beyoncé-Konzert in der O2-World Berlin und eine Übernachtung im 5-Sterne-Hotel Adlon. Der Hauptpreis ist ein anderer: Jill darf sich im Zalando Outlet Store sprichwörtlich glücklich tragen. Sie hat den Store für sich alleine und fünf Minuten Zeit, um sich so viele Schuhe wie möglich zu schnappen. Am Ende nimmt sie 15 Paar neue High Heels mit nach Hause.

 Gewinnerin Jill freut sich über ihre neuen Schuhe

Ein Paar, zwei Paar, fünfzehn Paar - Gewinnerin Jill freut sich über ihre neuen Schuhe

PromoSzop gehört mittlerweile zu den Top 3 der polnischen Gutscheinportale.

Im Juni 2013 werden wir international: Das polnische Schwesterportal PromoSzop geht online. Anders als SPARWELT bietet PromoSzop ausschließlich Gutscheine an. Daniel erklärt dazu: "Wir haben irgendwann gemerkt, dass wir unsere Datenbank und die dahinter stehende Technologie, die der Nutzer gar nicht sieht, dafür verwenden können, in andere Länder zu gehen." Der mutige Schritt ins Ausland wird belohnt: PromoSzop gehört mittlerweile zu den Top 3 der polnischen Gutscheinportale.

Im Oktober ergänzen wir unsere Website um den eigenständigen Bereich Finanzen. "Wir haben gesehen, dass die Nutzer sich mehr und mehr für dieses Thema interessieren. Finanzen sind aber ein erklärungsbedürftiges Produkt", erläutert Daniel. Deshalb gründen wir eine eigene Finanzredaktion, denn mit den besten Schnäppchen ist es bei Girokonten, Kreditkarten und Co. nicht getan. In unseren Ratgebern erklären wir euch Wissenswertes rund um Geld, Steuern und Versicherungen. Außerdem veröffentlichen wir täglich Neuigkeiten aus der Welt der Banken.

2012

"Oft mussten wir bei Aktionen Sachen erklären, die über das Schnäppchen hinaus wertvoll waren. Also haben wir uns dazu entschieden, unsere redaktionelle Empfehlungskompetenz noch weiter auszubauen."

Im Mai 2012 wird SPARWELT noch größer und schöner. Die Website erfreut den User nicht nur mit neuem Design, sondern bietet auch einen neuen Service: die Ratgeber. Daniel erklärt dazu: "Oft mussten wir bei Aktionen Sachen erklären, die über das Schnäppchen hinaus wertvoll waren. Also haben wir uns dazu entschieden, unsere redaktionelle Empfehlungskompetenz noch weiter auszubauen."

Die Ratgeberartikel informieren kompetent rund ums Onlineshopping und Sparen. Die Redaktion erklärt zum Beispiel, was Club-Shopping ist oder worauf man bei Rabattaktionen von Groupon und DailyDeal achten muss. Einer unser erfolgreichsten Ratgeber ist Steffis Leitfaden "Günstig in den Freizeitpark". Seit seiner Veröffentlichung im Mai 2012 haben über 200.000 Internetnutzer gelesen, wie sie kostengünstig in deutsche und europäische Freizeitparks kommen.

Neben Ratgebern präsentieren wir euch außerdem den SPARWELT-Club auf der Website. Registrierte Club-Mitglieder profitieren ab sofort von attraktiven Cashback-Angeboten.  

2011

Im Jahr 2011 steht eine große Veränderung an: Das Büro in der Alten Lokfabrik, das sich das SPARWELT-Team bislang mit einer anderen Firma teilt, ist zu klein geworden. Im Juni fahren die Umzugswagen vor. Das Team nimmt an seinen neuen Schreibtischen in der "Dampfbrotbäckerei" Platz, einem ehemaligen Fabrikgebäude in Berlin-Mitte. Dort entsteht der ECONA Internet Campus, zu dem auch das Technik- und Spieleportal giga.de und weitere Internet-Start-Ups gehören. Die neuen Räume bleiben nicht lange leer. Am Ende des Jahres sind wir 33 Mitarbeiter – fast dreimal so viele wie im Vorjahr.

Im August 2011 wird Christian Lang in die Geschäftsführung berufen. Von nun an lenkt er zusammen mit Daniel die Geschicke von SPARWELT. Nun erblickt auch die SPARWELT-App das Licht der Welt. Nutzer profitieren seit dem auch auf mobilen Endgeräten vom SPARWELT-Angebot.

Unsere neuen Büroräume in der Dampfbrotbäckerei

Fast fertig ausgepackt: Unsere neuen Büroräume in der Dampfbrotbäckerei

2010

Im Jahr 2010 schreiben wir unsere Erfolgsgeschichte fort. Wir sind mittlerweile zwölf Mitarbeiter, die täglich auf der Suche nach den besten Sparmöglichkeiten sind. 2010 legen wir insgesamt 3.500 Gutscheine in unserer Datenbank an. Monatlich besuchen uns durchschnittlich eine Million User.

Damit sich die User noch leichter auf unserer Website zurechtfinden, wird sie weiter verbessert. Im Dezember führen wir vier Themenwelten ein: Elektronik, Mode & Beauty, Unterhaltung und Haus & Garten. SPARWELT wird dadurch übersichtlicher, so dass die User die besten Aktionen und Rabatte noch schneller entdecken.

2009

Im Jahr 2009 hat die Redaktion so viele Deals aufgespürt, dass der Blog aus allen Nähten platzt. Im Mai schicken wir deshalb den Schnäppchenblog in Rente. Stattdessen bieten wir unter Sparwelt.de jetzt eine übersichtliche, aufgeräumte Website an. Den zusätzlichen Platz füllen wir mit neuen Inhalten wie unserer Gutscheindatenbank, Zeitschriftenabos und Gratisproben.

"Der Umschwung auf ein Portal war ein großer Schritt", sagt Daniel – aber einer, der sich gelohnt hat. SPARWELT gewinnt den "Gründer des Monats"-Preis der Financial Times Deutschland. Außerdem wählen uns die User der Website Betabuzz zum "Betabuzz des Jahres 2009".

2009: SPARWELT als Schnäppchenportal

2009: SPARWELT als Schnäppchenportal

2008

Die Geschichte von SPARWELT beginnt im August 2008. Wir starten als einfacher Schnäppchenblog, doch Gründer, Geschäftsführer und Chefredakteur Daniel Engelbarts hat ein klares Ziel vor Augen: "Ich möchte gerne eine Seite für die breite Masse machen, auf der die Angebote einfach erklärt werden."

Daniel Engelbarts und die Gründungsmitarbeiter

Die Gründungsmannschaft 2009: Katrin (oben, 2. von links), Johannes (oben, 4. von links) und natürlich Daniel (unten, 2. von links) sind auch heute noch dabei.

"Bei mir geht es nicht darum, dass ich Joghurtbecher auswasche, damit ich Trinkgefäße habe, sondern eher darum, dass ich das iPad günstiger bekomme, idealerweise zum halben Preis."

Daniel Engelbarts kennt sich mit Rabatten bestens aus: Bevor er SPARWELT gründet, arbeitet er bei BILD.de. "Ich war immer derjenige, der die Schnäppchen kannte und wusste, wo man Sachen günstig findet. Die habe ich jede Woche in einer E-Mail an meine Mitarbeiter und Kollegen herumgeschickt", erinnert er sich. Daraus entsteht eine eigene Kolumne.

Als "Spardetektiv" gibt er sein Wissen an die BILD-Leser weiter. Daniel ist allerdings niemand, der jeden Cent einzeln umdreht. "Ich nenne es cleveres Sparen, also Sparen auf hohem Niveau. Bei mir geht es nicht darum, dass ich Joghurtbecher auswasche, damit ich Trinkgefäße habe, sondern eher darum, dass ich das iPad günstiger bekomme, idealerweise zum halben Preis."

Als er 2007 bei BILD.de aufhört und zur ECONA AG wechselt, kommt ihm der Gedanke, aus der Spardetektiv-Kolumne eine eigene Website zu machen. Zusammen mit vier Kollegen hebt er SPARWELT aus der Taufe. Nach nur 10 Tagen, am 14. August 2008, ist es soweit: Sparwelt.de geht online.

2008: SPARWELT als Schnäppchenblog

2008: SPARWELT als Schnäppchenblog

"Anfangs haben wir uns dabei ertappt, unsere Lieblingsprodukte zu beschreiben. Wir haben fast nur Fernseher, Handys und Navigationsgeräte vorgestellt."

Zunächst berichtet das Team vor allem über preiswerte Technikartikel. "Anfangs haben wir uns dabei ertappt, unsere Lieblingsprodukte zu beschreiben. Wir haben fast nur Fernseher, Handys und Navigationsgeräte vorgestellt", erzählt Daniel. Doch das ändert sich. Mit der Zeit deckt die Redaktion immer mehr Bereiche ab, zum Beispiel Mode, Beauty und Unterhaltung.

Acht Jahre SPARWELT – willst DU uns verstärken?

Damit unsere Erfolgsgeschichte weitergeschrieben werden kann, sind wir ständig auf der Suche nach Verstärkung. Egal ob Redaktion, Sales & Key Account, IT, Produktmanagement, Grafik, Online- und Partnermarketing oder andere Unternehmensbereiche – wenn ihr Teil des SPARWELT-Teams in Berlin werden wollt, findet ihr alle aktuellen Stellenangebote auf unserer Jobseite.

Bilder: Sparwelt

Über Ivana

Ivana studiert Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste in Berlin und unterstützt die SPARWELT-Redaktion seit September 2014 als Werkstudentin. Für das Magazin verfasst sie am liebsten Artikel zu Mode, Beauty und Lifestyle. Auch in der wenigen Zeit, die zwischen Universität und Redaktion noch übrig bleibt, schreibt Ivana leidenschaftlich gerne – dann aber auf ihrem eigenen Blog.

Ivana
Kommentar