Sparwelt funktioniert am besten mit aktiviertem JavaScript

Sparwelt.de bestellt: Weihnachtsbäume aus dem Online-Shop

Weihnachtsbaumkauf online
Weihnachtsbaumkauf online

So kommt die Tanne direkt in euer Wohnzimmer

Update Dezember 2014:

SPARWELT hat dieses Jahr sogar zehn Weihnachtsbaum-Online-Shops getestet. Im aktuellen Ratgeberartikel könnt ihr alles über den neuen Testsieger und den Gewinner im Preis-Leistungs-Verhältnis nachlesen. 

Sauberes Auto, keine Auswahl - Vor- und Nachteile des Online-Kaufs

 

Habt ihr schon einmal einen Weihnachtsbaum gekauft und anschließend versucht, ihn mit dem Auto zu transportieren? Dann sind euch die Probleme sicher bewusst:  Entweder der Baum zerkratzt den Lack auf dem  Dach oder er hinterlässt Spuren aus dem Wald im Innenraum des Autos. Alternative Transportmöglichkeiten wie auf dem Rücken oder auf dem Fahrrad werden zwar immer wieder gerne probiert, sind aber höchst unbefriedigend. So ein Tannenbaum ist einfach zu schwer, groß und nadelig.Tanne

Durch die Online-Bestellung könnt ihr euch den lästigen Transport sparen und den Baum sogar direkt ins Wohnzimmer liefern lassen. Dafür vereinbart ihr bei der Bestellung einen individuellen Liefertermin. Schon ab Oktober könnt ihr euren Baum bestellen. Der Lieferzeitraum beginnt in der 48. Kalenderwoche und endet am 21.12.2012. Die Anbieter versprechen bis zu 3 Monate Freude mit dem Baum.

Außerdem könnt ihr durch das Online-Angebot bequem die verschiedenen Preise vergleichen, was bei den vielen örtlichen Anbietern, die vor Weihnachten aus dem Boden gestampft werden, nicht möglich ist.

Nachteilig ist die fehlende persönliche Auswahl des Baumes. Nur anhand eines Beispielbildes trefft ihr die Wahl, ohne zu wissen, wie der Baum am Ende beschaffen sein wird. Wahlmöglichkeiten bestehen lediglich in Größe und Art. Daraus kann sich ein weiteres Problem ergeben: Gefällt euch der Baum nicht, könnt ihr ihn nicht umtauschen oder erstatten lassen. Es handelt sich um ein Naturprodukt und keine Massenanfertigung. Weder aufgrund von Form, Farbe, Aussehen und erst recht nicht nach Heilig Abend kann er reklamiert werden.

Für umweltfreundliche Verbraucher ist es nachteilig, dass die Online-Shops keine Bäume mit dem neuen FSC-Siegel anbieten, das ökologisch angebaute Weihnachtsbäume auszeichnet.

  Vorteile  Nachteile
  Preisvergleich  Auswahl auf Basis eines Musterbildes
  Lieferung  Transportwege
  Individueller Liefertermin  Kein Umtausch, keine Erstattung
  Frisch geschlagene Bäume  Kontingent schnell erschöpft

 

Wer sind die Anbieter und was kostet so ein Baum überhaupt?

 

Zugegeben: der Online-Markt der Weihnachtsbäume ist noch nicht besonders groß. Einige wenige Anbieter laufen kurz vor Weihnachten rund und versuchen die Nachfrage der Online-Shopper zu bedienen. Darunter: Planta-Botanica.de, Weihnachtsbaumversand.de, Weihnachtsbaum-Service.com, Tannenexpress.de, KaiserTanne.de, O-tannenbaum.de und Weihnachtsbaum-Zettl.de.

Nicht alle liefern die Tannen direkt ins Wohnzimmer. Starke Unterschiede ergeben sich außerdem im Preis. Die auf den ersten Blick preiswertesten, mit dem größten Angebot und dem attraktivsten Lieferservice haben wir für euch ausgewählt und zu einem Test herangezogen: Planta-Botanica.de, Weihnachtsbaumversand.de und Weihnachtsbaum-Service.com,

Das Sortiment, die Preise und Lieferzeiten der ausgewählten Shops seht ihr in der Tabelle.

AnbieterPlanta-Botanica.de Weihnachtsbaumversand.de Weihnachtsbaum-service.com
  Sortiment  Blaufichten, Nordmanntannen:
  0,80m – 3,50m
  Blaufichten, Nordmanntannen:
  0,80m – 3,50m
  Nordmanntannen, Blaufichten:
  1,20m – 1,80m
  Liefertermin  Wunschtermin ab KW 48  Wunschtermin  Wunschtermin
  Lieferzeit  1-2 Werktage  3-6 Werktage  3-4 Werktage
  Letzter
  Bestelltermin
  17.12.2012  16.12.2012  18.12.2012
  Versandkosten  bis 2m: 9,90 Euro,
  ab 2m: 29,90 Euro
  7,90 Euro  9,80 Euro
  Preis Blaufichte  1,75m – 1,95m: 24,95 Euro  ausverkauft  1,60m – 1,80m: 24 Euro
  Preis
  Nordmanntanne
  1,75m – 1,95m: 32,75 Euro  1,80m: 35,97 Euro  1,60m – 1,80m: 34 Euro

 

Die Kosten der Bäume richten sich jeweils nach Art und Größe. Die beliebtesten Baumarten sind in Deutschland die Blaufichte und die etwas teurere Nordmanntanne. Beide erhaltet ihr in Höhen von 0,70 bis 1,90 Metern. Oder aber in der XL-Version von über 3 Metern. Eine Nordmanntanne mit der Höhe 1,60 bis 1,95 Meter kostet etwa 33 Euro. Die günstigere Variante ist die ebenfalls beliebte Blaufichte. Diese haben wir bei Planta-Botanica.de in der gleichen Größe für 24 Euro gefunden.

Die Versandkosten zwischen 8 und 10 Euro müsst ihr noch dazu rechnen. Sie sind notwendig, um die Bäume in den Spezialverpackungen zu liefern. So seid ihr bei einer Nordmanntanne am Ende bei knapp über 40 Euro, bei der Blaufichte bei knapp über 30 Euro.

 

Riesenpakete bringen Nadeln ins Wohnzimmer

 

Weihnachtsbaumversand.de werben damit, dass sie selbst Erzeuger sind und die Bäume erst unmittelbar vor dem Versand schlagen. Dadurch sorgen sie für besonders frische Bäume. Andere wie Weihnachtsbaum-service.com haben ein bestimmtes Kontigent an Bäumen auf Lager. Dadurch ergeben sich Lieferzeiten zwischen 1 und 6 Tagen. Bei der Bestellung könnt ihr eine Lieferwoche festlegen.

Euren Baum müsst ihr bis zum 16.12.2012 bestellt haben, damit er noch pünktlich zu Heilig Abend gebracht werden kann. Eine Ausnahme ist Weihnachtsbaumversand.de, dort könnt ihr sogar noch bis zum 18.12.2012 bestellen.

Generell solltet ihr aber bei der Online-Bestellung der Christbäume nicht zu lange warten. Denn ebenso wie im stationären Verkauf können hier die Bäume ausgehen. Deshalb ist es ratsam, die Online-Bestellung möglichst früh aufzugeben. Der Liefertermin ist unabhängig vom Bestelldatum, so dass ihr ihn auf einen späteren Zeitpunkt legen könnt.

 

Das FSC-Siegel - Der ökologische Baum

 

Blaufichte

Umweltliebhaber legen auch beim Kauf des Weihnachtsbaums Wert auf ökologische Nachhaltigkeit. Diese erkennt ihr an dem neuen FSC-Siegel (Forest Stewardship Council), auch bekannt unter Öko-Siegel. Es zeichnet Bäume aus, die besonders nachhaltig aufgezogen wurden, ohne Pestizide und außerhalb von Monokulturen. Bäume mit dem Öko-Siegel sind umwelt- und sozialverträglich. Zudem wird darauf geachtet, dass keine Transportwege anfallen, die der Ökobilanz des Baumes schädigen. Weitere Siegel, auf die ihr achten könnt, sind das Neuland- und das Bioland- Siegel, die ebenfalls ökologisch bewirtschaftete Weihnachtsbaumkulturen kenntlich machen.

In den Online-Shops werden keine Bäume angeboten, die mit den Öko-Siegeln ausgezeichnet sind. Listen von geprüften Anbietern findet ihr etwa bei der Umweltorganisation ROBIN WOOD. Hier sind alle FSC-Anbieter aufgeführt.

Die FSC-Betriebe sind rar. Wenn ihr in in eurer Nähe keinen findet und trotzdem Wert auf Öko-Weihnachtsbäume legt,solltet ihr einen lokalen Anbieter eures Vertrauens wählen, der selbst Erzeuger ist. Auch reguläre Bio- oder Demeterhöfe führen in der Regel ökologisch hochwertige Bäume.

 

Schmuck und Ständer direkt ins Haus

 

Übrigens, wer noch keinen Schmuck oder Ständer für den Baum hat oder den alten nicht mehr sehen kann, der kann sich online auch gleich eindecken. Entweder könnt ihr bei den Weihnachtsbaum-Shops die passenden Ständer gleich mitbestellen oder ihr sucht bei Idealo.de nach günstigeren Angeboten. Der günstigste Ständer von Krinner wurde für knWeihnachtskugelapp 15 Euro bei Inhofer gesehen. Bei einigen Shops könnt ihr mit SPARWELT-Gutscheinen sparen.

Besonders persönlichen Schmuck, den ihr entweder für euch selbst oder als Geschenk gestalten könnt, sind die Foto-Weihnachtskugeln. Ein von euch hochgeladenes persönliches Foto wird in eine transparente Kugel eingearbeitet. So sind euch persönliche Weihnachtsgeschenke und ein Baum, der mit Herz geschmückt ist, sicher. Gestalten könnt ihr die Kugeln bei Personello.

 

Der Sparwelt.de-Test

 

Bestellvorgang

Um für euch die drei ausgewählten Anbieter zu testen, hat ein Sparwelt-Mitarbeiter in einer Undercover-Aktion als Privatmann jeweils eine Nordmanntanne in einer Höhe von rund 1,80 Metern bestellt. Bei Eintreffen der großen Pakete durfte die SPARWELT-Redaktion dann anhand eines eigens entwickelten Fragebogens die verschiedenen Kategorien Online-Shop, Lieferung und Qualität bewerten. Dazu standen die bekannten Schulnoten 1(sehr gut) bis 6 (ungenügend) zur Verfügung. Eine 1 gab es für überzeugende Qualität, eine 6 hingegen für Kriterien, die überhaupt nicht zutrafen.

Der Bestellvorgang läuft wie in einem normalen Online-Shop ab. Der gewählte Baum wird zunächst in den Warenkorb geklickt. Im Anschluss könnt ihr eure persönlichen Daten für die Rechnung eingeben, die bei allen 3 Anbietern von der Lieferadresse abweichen dürfen. Für die Lieferung müsst ihr einen Zeitraum angegeben. Hier suggerieren die Händler mit der Formulierung „individueller Liefertermin“ mehr, als sie tatsächlich bieten: Entgegen unserer Erwartung lässt sich kein bestimmter Tag festlegen, sondern lediglich eine Kalenderwoche. Die Anbieter bieten euch aber die Möglichkeit, die Bestellung mit einer Anmerkung zu versehen, in der ihr beispielsweise konkretere Angaben zum Liefertermin machen könnt. Insgesamt ist der Bestellvorgang in allen 3 Shops als gut zu bezeichnen.

Beim SPARWELT-Test wurden 2 der Bäume an dem in der Anmerkung angegebenen Datum geliefert, der dritte Baum traf einen Tag später ein.

Bezahlung

Bei allen Anbietern kann der Baum per PayPal bezahlt werden. Eine Rechnung lag nur der Lieferung von Planta-Botanica.de bei, die anderen Anbieter verschickten lediglich eine Bestellbestätigung.

Umtausch

Auf Anfrage hin wurde bei den Anbieter Planta-Botanica.de und Weihnachtsbaumversand.de versichert, dass bei besonders groben Abweichungen zwischen der bestellten und der gelieferten Ware eine individuelle Kulanz-Lösung gefunden werden kann. Dies ist jedoch nach Heilig Abend in jedem Fall ausgeschlossen.

Qualität

Alle Bäume befanden sich in einem tadellosen Zustand. Sie waren frisch geschlagen und unbeschädigt. Der Zustand der Verpackung variierte jedoch. Insbesondere bei Weihnachtsbaum-service.com fielen zahlreiche Bruchstellen und Risse in der Verpackung auf.

Die Verpackung von Weihnachtsbaum-Service.com ist leicht beschädigt

In folgendem Bild sind die Bäume samt Verpackung zu sehen. Alle Bäume wurden eingenetzt und in einem Karton auf Pappe verschickt, Weihnachtsbaumversand.de wickelte den eingenetzten Baum außerdem in eine zusätzliche Folie ein.Von links nach rechts: Weihnachtsbaum-service.com, Weihnachtsbaumversand.de und Planta-Botanica.de. Mit Klick auf das Bild könnt ihr dieses vergrößern.

Alle Bäume wurden eingenetzt verschickt

 

Alle 3 Bäume sind gut gewachsen und etwa gleich groß, nur der Baum von Weihnachtsbaumversand.de fällt im Vergleich ein wenig kleiner aus, dafür wirkt die Banadelung jedoch dichter. Wie die Bilder zeigen, sind Wuchs und Benadelung jedoch durchaus vergleichbar. Auf dem Bild seht ihr die 3 einzelnen Bäume. Der Baum auf der linken Seite stammt von Weihnachtsbaum-service.com, der mittlere Baum von Weihnachtsbaumversand.de und der Baum ganz rechts im Bild ist der von Planta-Botanica.de. Die Bilder wurden direkt nach der Lieferung am 27. November 2012 (für Weihnachtsbaumversand.de am 28. November 2012) aufgenommen. Klickt einfach auf das Bild, um es zu vergrößern.

Die drei Bäume im Vergleich

 

Alle unsere Testergebnisse haben wir in einer Tabelle für euch zusammengestellt.

 Planta-Botanica.de Weihnachtsbaumversand.de Weihnachtsbaum-service.com
  Online-Shop
  Übersichtlichkeit  2  2  2
  Benutzerfreundlichkeit  2  2  2
  Kundenservice  2  2  2
  Bestellvorgang  2  2  2
  Bezahlung  2  2  2
  
  Lieferung
  Kalenderwoche eingehalten  1  1  1
  Angemerkten Wunschtermin beachtet  1  3  1
  Informationen über Bestellstatus
  (Verfolgen der Bestellung)
  1  3  6
  
  Qualität
  Qualität der Verpackung  1  2  3
  Zustand der Verpackung  1  2  4
  Frische-Zustand bei Annahme  1  1  1
  Eigenschaften des Baumes
  (Art, Wuchs, Dichte)
  2  2  2
  
  Gesamtnote  1,5  2  2,3
 

Mit einer Gesamtnote von 1,5 konnte sich Planta-Botanica.de damit als bester Anbieter den ersten Platz sichern.  

Überzeugt euch selbst: Jeden Tag ein aktuelles Bild

Damit ihr euch selbst ein Urteil über den Zustand der bestellten Bäume machen könnt, erscheint hier täglich ein aktuelles Bild. Jeweils am Ende einer Woche gibt es dann den Wochenrückblick im Zeitraffer, so dass ihr mit uns zusammen den Werdegang der Bäume beobachten könnt.

Aktueller Stand: 21.12.2012

 

20.12.2012

 

19.12.2012

 

18.12.2012

 

17.12.2012

 

16.12.2012

 

15.12.2012

14.12.2012

 

13.12.2012

 

12.12.2012

 

11.12.2012

 

10.12.2012     

 

9.12.2012

   

8.12.2012

   

7.12.2012Weihnachtsbäume am 07. Dezember 2012

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

06.12.2012    

Weihnachtsbäume am 06. Dezember 2012

 

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

05.12.2012

Weihnachtsbäume am 05. Dezember 2012

 

 

Über Klara

Die Theaterwissenschaftlerin und Hobbypoetin Klara liebt Themen fürs Herz. Am liebsten schreibt sie über und mit Liebe. In ihren Ratgebern serviert sie aber auch gerne alltagsnahe Sachverhalte in lesergerechten Häppchen. Ein Stück Schokolade und ein großer Schluck Kaffee helfen ihr dabei, sich Hals über Kopf in ihre Recherche zu stürzen und erst nach dem Finden einer Antwort wieder aufzutauchen.

Klara
Kommentar