• 06.06.2017
  • Autorin: Jennifer
  • verfügbar
  • Sport & Freizeit

GRATIS Probetraining in Fitnessstudios: Jetzt anmelden!

Gratis Probetraining in Fitnessstudios

Ob McFit, Fitness First oder Mrs.Sporty, fast jedes Fitnessstudio bietet die Möglichkeit eines kostenfreien Probetrainings an. Bis zu 7 Tage könnt ihr kostenlos und unverbindlich trainieren und so bares Geld sparen. Verschafft euch einen ersten Eindruck vom Studio, Trainern und Fitnesskursen und sagt dem inneren Schweinehund den Kampf an! SPARWELT zeigt euch, welche Fitnessstudios kostenlose Probetrainings anbieten und was ihr dafür mitnehmen müsst.

Fitness First
Kostenloses Probetraining bei Fitness First

Meldet euch für ein kostenloses Probetraining an und trainiert 1 Tag lang gratis bei Fitness First! Nutzt das Angebot und fordert euch selbst heraus. Auf euch warten über 70 verschiedene Fitnesskurse, freestyle Training, Personal Training, ein Wellnessbereich und Kinderbeaufsichtigung. Jetzt anmelden und gratis testen!

Zum Probetraining
Kieser Training
Einführungstraining bei Kieser Training

Ihr habt eure Vorsätze noch nicht in die Tat umgesetzt? Dann meldet euch schnell beim Fitnessstudio "Kieser Training" an und trainiert 1 Tag gratis! Das Probetraining ist an keinen Vertrag gekoppelt – sprich, wenn ihr nach dem Probetraining nicht weiter trainieren wollt, läuft das Probeangebot einfach aus.

Zum Probetraining
Mrs. Sporty
Probetraining bei Mrs.Sporty

Vereinbart jetzt euer kostenloses Probetraining bei Mrs.Sporty. Die Studiokette ist bereits in vielen Großstädten vertreten. Im Zentrum des Konzepts von Mrs.Sporty steht ein nachhaltiges und effektives Training, speziell ausgerichtet auf die weiblichen Bedürfnisse jeden Alters. Einfach online Termin vereinbaren und gratis trainieren!

Zum Probetraining
McFIT
1 Tag kostenlos trainieren bei McFIT

Überzeugt euch selbst von McFIT – natürlich kostenlos und unverbindlich. Gerne führen euch die Trainer durchs Fitnessstudio und zeigen alle Trainingsmöglichkeiten. Dabei entscheidet ihr, ob ihr von einem Trainer in das Training bei McFIT eingeführt werden möchtet, oder ob ihr das Workout selbstständig durchführt. 1 Tag könnt ihr gratis trainieren!

Zum Probetraining
clever fit
10 Tage Probetraining bei clever fit

Mitglied werden ist bei clever fit echt einfach: Packt eure Sportsachen, macht ein Probetraining und besprecht alles Weitere mit den Mitarbeitern vor Ort. Schaut euch die Studios in Ruhe an oder lasst euch alles von einem Trainer zeigen. Ihr könnt auch gerne einen Freund mitbringen. Vereinbart einfach einen Probetraining-Termin, damit die Trainer Zeit für euch haben. Bis zum 11. Februar 2018 könnt ihr 10 Tage kostenlos trainieren!

Zum Probetraining
Holmes Place
Kostenfreies Probetraining bei Holmes Places

Ihr wohnt in Lübeck, Hamburg, Berlin oder Düsseldorf? Dann solltet ihr euch das Probetraining bei Holmes Places nicht entgehen lassen! Bucht jetzt eine kostenfreie Club Tour und erlebt die motivierenden Gruppenkurse, den großen Wellness-Bereich und das intensive Sportprogramm.

Zum Probetraining
Gymondo
Mit Gymondo online 7 Tage kostenlos trainieren

Fitnessstudios sind nicht jedermanns Sache. Wenn ihr trotzdem trainieren und etwas für eure Gesundheit und Figur tun wollt, dann haben wir einen tollen Deal für euch: Mit Gymondo könnt ihr jetzt 7 Tage gratis und bequem zu Hause trainieren. Macht Sport, wann ihr wollt – unabhängig von Wetter, Trainingsplan und Öffnungszeiten. Denkt daran die Mitgliedschaft innerhalb der Probezeit zu kündigen, wenn ihr nicht überzeugt seid. Hier geht's zur Anmeldung!

Zum Probetraining
EMS
EMS-Probetraining bei fitbox

EMS steht für elektrische Muskelstimulation. Beim fitboX-EMS-Training macht ihr eine Vielzahl an dynamisch-funktionaler Fitnessübungen und habt dabei eine Funktionsweste mit Elektroden an. Durch diese Elektroden fließen bioelektrische Impulse, die alle Muskelgruppen im Körper gleichzeitig fordern. Und das macht die Übungen unter EMS sehr viel intensiver und wirksamer als bei normalem Fitnesstraining. Meldet euch jetzt fürs Probetraining bei fitbox an!

Zum Probetraining

Zuerst solltet ihr euch informieren, welche Fitnessstudios es bei euch in der Nähe gibt und ob deren Öffnungszeiten zu euren Trainingszeiten passen. Die Studios bieten verschiedene Serviceleistungen wie Kursangebote, Wellnessbereiche, Getränke oder Kinderbetreuung an. Je mehr Dienstleistungen es gibt, umso teurer ist meist auch der Mitgliedsbeitrag. Je günstiger der monatliche Beitrag ist, umso mehr Leute werdet ihr beim Training im Studio antreffen. Anfänger fühlen sich bei mittelpreisigen Studioketten meist besser aufgehoben, da dort die persönliche Betreuung im Vordergrund steht. Wer bereits Erfahrung im Umgang mit Geräten und Kursen hat, wird sich auch bei einer günstigen Kette wohlfühlen.

Mit einem Probetraining könnt ihr euch selbst vom Studio überzeugen und trefft so auf jeden Fall die richtige Wahl. Fürs erste Training benötigt ihr ein Handtuch für die Geräte, Trinken sowie ein Handtuch zum Duschen. Der Trainer wird euch ausführlich die Geräte erklären und euch zeigen, welcher Weg für euer Fitnessziel der Beste ist. SPARWELT wünscht viel Freude beim Trainieren!

Über

Schnäppchen jagen ist nicht nur eine Leidenschaft von Jennifer, sondern ihre Lebenseinstellung. Daher war es schon immer ihr Traum, ihr Hobby zum Beruf zu machen. Nach ihrer abgeschlossenen Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau und mehreren kleinen Jobs unterstützt sie seit November 2013 tatkräftig die SPARWELT-Redaktion.

Jennifer

Kommentare