Was sind die eBay Kleinanzeigen?

Du bist ein echter Sparfuchs und liebst es, günstig einzukaufen? Du suchst ein neues Sofa oder einen hübschen Schrank, aber dir fehlt das nötige Kleingeld für IKEA? Dann schau doch mal bei den eBay Kleinanzeigen zu verschenken vorbei. In dieser Anzeigenkategorie findest du alle Dinge, die dich rein gar nichts mehr kosten und oftmals direkt zur Abholung bereitstehen. Wir haben dir die wichtigsten Infos rund um die Kleinanzeigenrubrik von eBay zusammengefasst.

1. eBay Kleinanzeigen: Gebrauchte Artikel in deiner Nähe entdecken

Bekannt wurde eBay in der Vergangenheit als Online-Auktionshaus: So konnten zahlreiche registrierte Kunden über die Plattform für allerlei Waren ihr Gebot abgeben und so das eine oder andere Schnäppchen ergattern. Die Nachfrage bestimmte also den Preis.

Seit Längerem hat eBay nun auch mit der Sparte eBay Kleinanzeigen einen weiteren Geschäftszweig ausgebaut. Das Prinzip dahinter ist einfach erklärt: Ähnlich wie in der Kleinanzeigen-Rubrik der örtlichen Tageszeitung können hier gebrauchte Artikel angeboten werden, die privat verkauft werden. Der größte Unterschied zwischen eBay und eBay Kleinanzeigen ist also, dass der Preis bei der Aktionsplattform nicht feststeht, bei den Anzeigen hingegen schon. Es gibt zahlreiche Kategorien, die zum Stöbern einladen. Zum Beispiel:

  • Auto, Rad & Boot
  • Familie, Kind & Baby
  • Freizeit, Hobby & Nachbarschaft
  • Haus & Garten
  • Mode & Beauty
  • Multimedia & Elektronik
  • Musik, Film & Bücher
  • Eintrittskarten & Tickets
  • Tauschen & zu verschenken

Besonders praktisch: Du kannst nicht nur gezielt nach Produktkategorien und -gruppen suchen, sondern auch nach deinem Ort. So ist es bequem möglich, beispielsweise nach „Schlauchboot“ in „Hamburg“ zu schauen – hast du Glück und findest ein interessantes Angebot, kannst du direkt losgehen und dir das gute Stück ansehen und wenn alles gut läuft direkt zahlen und mitnehmen. Ideal für Selbstabholer also!

2. eBay-Kleinanzeigen: Kategorie "zu verschenken"

Einige Dinge sind für den einen eine Last und für den anderen ein wertvoller Rohstoff – ein gutes Beispiel hierfür ist Erdaushub. Will ein Bauherr seine Erde kostenlos loswerden und ein anderer braucht diese zum Anlegen eines Gartens, handelt es sich um eine Win-win-Situation: Perfekt für die Kategorie eBay-Kleinanzeigen „zu verschenken“.

Dort findest du jedoch nicht nur praktische Dinge wie Gartenerde, sondern auch allerlei Schmuckstücke, wie z. B. eine Kommode, einen Kleiderschrank oder Wollreste – es kommt immer ganz drauf an, wonach du suchst. Oftmals bekommst du bei eBay-Kleinanzeigen „zu verschenken“ auch Kinderkleidung. Jeder Elternteil weiß, dass Kids unglaublich schnell wachsen: Häufig sind die Shirts und Hosen nach einem Wachstumsschub zu klein, aber durchaus noch zum Weiterverschenken geeignet.

Ein Blick auf die Website von eBay Kleinanzeigen kann sich also lohnen: Auf der linken Seite gibt es den Reiter „Zu verschenken & Tauschen“, oben in der Navigationszeile kannst du deinen präferierten Ort angeben. Sobald du einen Artikel entdeckt hast, der dich interessiert, kannst dem Verkäufer eine Nachricht hinterlassen. Oft hat dieser auch seine telefonischen Daten hinterlegt, sodass du direkt anrufen und nachfragen kannst, ob der Artikel noch verfügbar ist.

3. Deine eBay Kleinanzeigen erstellen: So geht's

Du möchtest bei eBay inserieren? Oder du hast etwas zum Verschenken? Dann kannst du bequem in nur drei Schritten deine Kleinanzeige online stellen:

  • Registriere dich kostenlos online

    Melde dich mit deinen Kundendaten an oder registriere dich erstmals und klicke auf den Button „Anzeige aufgeben“.

  • Inseriere deine gebrauchten Artikel

    Dort kannst du einen Produkttext schreiben (z. B. „ich verschenke…“) und Fotos hochladen. Gut zu wissen: Schöne Fotos, auf denen dein Artikel gut erkennbar ist, helfen dir dabei, schneller zu verkaufen

  • Schalte deine Anzeige

Räum' mal wieder deinen Schrank auf und mache deine Klamotten zu Geld!

Bestätige nun deine Kleinanzeige. Nach der Prüfung wird sie freigeschaltet und du kannst schon mal mit den ersten Mails von Interessenten rechnen

Wichtig: Vergiss nicht, deine Anzeige zu deaktivieren, wenn du verkauft hast, so ersparst du dir Anrufe und potenzielle Interessenten wissen gleich, ob es das Produkt noch zu kaufen gibt.

Du willst nicht nur bei gebrauchten Artikel echte Sparcoups landen, sondern auch beim Auktionshaus eBay? Dann stöbere doch einmal in unseren Gutscheinen für eBay, um dir tolle Rabatte beim Shoppen zu sichern.