Tierisch guter Sommer: Rabatte und Produktideen für dein Haustier

Hier findest du Rabatte und aufregende Produkte für dein Haustier.

Sommer, Sonne, Sonnenbaden: Wenige Dinge sind bei Hund und Katze beliebter als der Sommer. Denn dann stehen einige der absoluten Lieblingsbeschäftigungen an! Sonne auf den Pelz scheinen lassen, Frisbee spielen im Park oder ausgedehnte Streifzüge durch die Nachbarschaft. Und auch Kaninchen und Meerschweine kommen in der warmen Jahreszeit in den Genuss von Garten oder Balkon.

Wir wollen deiner Fellnase den Sommer versüßen und stellen dir tolle Ideen für die gemeinsame Freizeitgestaltung vor. Außerdem zeigen wir dir, wie du dein Tier vor Hitze schützt und stellen dir unsere Lieblingsprodukte mitsamt Rabatten vor!

Hunde: pudelwohl durch den Sommer

Für deinen Hund ist der Sommer die aufregendste Jahreszeit, denn endlich kann er wieder stundenlang raus. Ob stundenlanges Spazieren in der Stadt, Agility auf dem Hundeplatz oder Ballspielen im Park – es gibt einfach viel zu tun! Außerdem sind die meisten Hunde absolute Sonnenanbeter und lieben nichts mehr als ein ausgedehntes Nickerchen in der Sonne.

Mit diesen Tipps wird der Sommer mit deinem Hund garantiert wunderbar.

Aber Vorsicht! Denn so schön der Sommer auch bei angenehmen Temperaturstufen ist, um so gefährlicher ist die Hitze für deinen Vierbeiner.

Hunde wissen in der Regel nicht, wo ihre Grenze ist und legen sich viel zu lange in die Sonne oder spielen auch dann noch weiter, wenn sie eigentlich kaputt sind. Es ist also deine Aufgabe für Abkühlung zu Sorgen. Wann der Hund überhitzt ist, erkennst du gut an seinem Hecheln.

Meide Spaziergänge in der Mittagssonne und verringere die Aktivität, wenn das Thermometer steil in die Höhe schnellt.

Spaß für Hund und Herrchen

Unsere Top-Aktivitäten zu zweit:

  • Ausgedehnte Spaziergänge durch den Park
  • Agility oder Parcour-Übungen, z.B. im Wald
  • Ballspiele
  • Frisbeespiele
  • Schwimmen
  • Leckerlisuche im Garten
  • Für aktive Hunde: Joggen, Fahrradfahren oder Inlineskaten

Achtung: Bei Hitze solltest du diese Tipps nicht beherzigen und deinen Hund am besten drinnen lassen.

Mit der Frisbee von Trixie haben dein Hund und du garantiert viel Spaß!

Trixie Hundefrisbee

  • 23 cm Durchmesser
  • Bissfest und splitterfrei
  • Aus flexiblem Kunststoff

Hundefrisbee shoppen

Für Spaß im kühlen Nass: Doog Hundespielzeug "Seals Captain Blubber"

Doog "Seals Captain Blubber"

  • Steht senkrecht im Wasser
  • Aus natürlichem TPR Kautschuk
  • 25 cm lang

Hundespielzeug shoppen

Cooldown für Hot Dogs

Bei Hitze solltest du für deinen Hund:

  • Stets genügend frisches Wasser zur Verfügung stellen.
  • Hundeeis shoppen oder selbst machen (zum Beispiel aus Joghurt oder Leberwurst).
  • Schwimmen gehen oder einen kleinen Pool aufstellen.
  • Schattige Plätze im Garten oder auf dem Balkon schaffen.
  • Kühlhalsbänder, -shirts oder decken verwenden.

Bitte nicht: Joggen, Radfahren, ausgedehnte Ballspiele oder Spaziergänge zur Mittagszeit

Mit der Hunde-Kühlmatte "Freshmat"e kommt dein Hund gut durch den Sommer.

Hunde-Kühlmatte

  • In 3 Größen erhältlich
  • Mit Kühlgel-Füllung
  • Ohne Strom oder Vorkühlen

Kühlmatte shoppen

Die perfekte Abkühlung für den Sommer: der Trixie Hundepool

Trixie Hundepool

  • In 3 Größen erhältlich
  • Auf- und Abbau ohne Luftpumpe
  • rutschfester Boden im Inneren

Hundepool shoppen

Katzen: Sommerspaß für cool cats

Auch Katzen lieben den Sommer. Besonders Freigänger genießen die warme Jahreszeit, zu der sie ausgiebig durch die Nachbarschaft streunern können und auch nachts nicht vor der Kälte ins Haus flüchten müssen. Stubentiger genießen die warmen Sonnenstrahlen, die durch das Fenster einfallen oder lassen sich auf dem Balkon die Sonne auf den Pelz scheinen.

So geht es deiner Katze im Sommer richtig gut!

Aber ähnlich wie bei Hunden, vertragen auch Katzen keine allzu heißen Temperaturen.

Sie haben kaum Schweißdrüsen und können daher die Hitze nicht durch Schweiß regulieren. Ob es deiner Katze zu heiß wird, erkennst du durch ein leichtes Hecheln oder an ausgiebigem Putzen. Die Katze versucht dann, sich durch ihren Speichel abzukühlen.

Das Gute ist, dass Katzen bei Hitze eher träge werden und bevorzugt rumliegen oder schlafen. Du wirst also kein Problem damit haben, ihre Energie zu bändigen.

Gartenzeit für neugierige Streuner

So sieht der perfekte Katzengarten aus:

  • Biete deiner Katze Rückzugsorte wie ein Katzenhaus an. Dieser Ort sollte im Schatten stehen.
  • Pflanze Katzengras oder -minze an.
  • Befriedige den Spieltrieb deines Tieres mit Klettergerüsten, Kratzbäumen oder Blumenkästen.
  • Gib deinem Liebling Raum zum Verweilen, z.B. mit einem Gartenteich an dem er Insekten oder laufendes Wasser beobachten kann.

Der perfekte Rückzugsort für Freigänger: der Karlie Kratzbaum Outdoor III

Karlie Kratzbaum

  • Aus wetterfestem Polyrattan und Teflon
  • 10.3 × 5.8 × 15.8 cm
  • 4 Liegeplätze

Kratzbaum shoppen

Ein Festschmaus im Garten: GimCat Katzengras

GimCat Katzengras

  • Mit Schnellkeimung
  • Nur naturbelassene Bestandteile
  • Hat positiven Effekt auf die Verdauung

Katzengras shoppen

Cooldown für heiße Miezen

Bei Hitze solltest du für deine Katze:

  • Wasser parat haben. Da viele Katzen nicht gern trinken, kann ein Trinkbrunnen helfen. Alternativ kannst du das Wasser z.B. mit ungesalzener Hühnerbrühe anreichern oder auf Nassfutter umsteigen.
  • Rückzugsorte vor der Sonne sowie kühle Oberflächen wie Fliesen bereitstellen. 
  • Das Fell ausbürsten und nass machen.

Bitte nicht: Kaltes Futter oder Eis anbieten sowie die Katze einem Luftzug aussetzen.

Sorgt für Abkühlung: der Catit Senses 2.0 Blumen Trinkbrunnen

Catit Trinkbrunnen

  • 3-Liter-Trinkbrunnen
  • Mit Dreifachfunktionsfilter
  • 3 verschiedene Wasserflusseinstellungen

Trinkbrunnen shoppen

Gut für Abkühlung im Sommer: alsa-nature NORDLAND Seefisch

alsa-nature NORDLAND Seefisch

  • 200 g Alleinfuttermittel
  • Seefisch aus nordischen Meeren
  • Enthält Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren

Nassfutter shoppen

Nagetiere: schattige Zeiten für Kaninchen und Meerschwein

Kaninchen und Meerschweine sind nachtaktiv und mögen weder Sonne noch Hitze. Daher sollte ihnen im Sommer ein kühles, dunkles Plätzchen abseits von Sonneneinstrahlung zur Verfügung gestellt werden. Tagsüber sollten Rollos oder Vorhänge zugezogen werden und die Fenster geschlossen bleiben. Nachts wird dann gelüftet – aber Achtung: Luftzug vertragen sie nämlich ebenfalls nicht.

Wer einen Garten oder Balkon hat, kann seinem kleinen Liebling frische Luft gönnen, denn die genießt er. Aber auch hier gilt: nie der Hitze aussetzen!

So schützt du deinen Nager vor der Hitze.

Bis 20° C kommt dein Nager gut klar, alles darüber ist für den kleinen Körper schwierig. Ab 30° C kann es zu einem tödlichen Hitzeschlag kommen. Wie Hunde und Katzen können auch Nager nicht schwitzen und sich nur mit Hecheln abkühlen.

Abkühlung von Innen schaffst du ganz einfach mit frischem Essen wie Gurke, Äpfeln oder Wassermelone. Auch Gras und Löwenzahn spendet Feuchtigkeit. Verwöhne deinen Liebling am besten mehrfach am Tag mit einer kleinen Portion frischem Futter.

Cooldown für nachtaktive Nager

So schaffst du ein kühles Plätzchen

  • Bohre Löcher zur Belüftung in Holzhäuser und stelle Höhlen aus Ton ins Gehege.
  • Biete Fliesen im oder außerhalb des Geheges an.
  • Lege Kühlakkus ANS Gehege.
  • Achte bei Freigehegen auf die Wanderung der Sonne und dunkle die Einstrahlung mit einem Handtuch oder Laken ab.

 

Bitte nicht:

  • Tiere in Wasser tauchen, nasse Tücher in oder auf den Käfig legen, Kühlakkus INS Gehege legen

Das Trixie Kleintierhaus Jerrik hat genug Luftzirkulation für den Sommer.

Trixie Kleintierhaus

  • Mit 2 Eingängen und einem Fenster
  • Aus naturbelassenem Holz
  • 40 × 23 × 20 cm

Kleintierhaus shoppen

Zu jeder Jahreszeit lecker: JR Farm Kleintierfutter Löwenzahn

Kleintierfutter Löwenzahn

  • Löwenzahn und Ringelblumen
  • Für alle Nager geeignet
  • Mit Vitaminen und Mineralstoffen

Futter shoppen

Krankenversicherung: Das ganze Jahr lang wichtig

Ob Hund oder Katze – eine Krankenversicherung für Tiere ist ein Muss! Denn wenn bei deinem Liebling eine Behandlung ansteht, kann es gerne mal richtig teuer werden.

Das A und O der Tierkrankenversicherung ist, dass Operationskosten übernommen werden, denn sie schlagen besonders zu Buche. Aber auch andere Kosten wie beispielsweise Zahnbehandlungen oder Arzneimittel können versichert werden. Hierzu bedarf es in der Regel eines umfassenderen Tarifes.

Hundefutter-Vergleich: die leckersten Sorten für alle Jahreszeiten

Deine Fellnasse soll nur das Beste vom Besten bekommen? Und dafür möchtest du einfach und auf einen Blick Zutaten, Allergene und Preis vergleichen? Kein Problem, denn all diese Infos findest du ganz bequem in unserem Trockenfutter-Vergleich!