Gesund leben mit OTTO

Gesund leben mit OTTO und SPARWELT

Healthy Lifestyle - gesund leben macht glücklich!

Pünktlich zum neuen Jahr stehen gute Vorsätze wie "abnehmen", "weniger Stress" und "gesündere Ernährung" wieder ganz oben auf eurer To-Do-Liste. Aber wie setzt ihr das am besten um? Gesund leben heißt das Motto! OTTO und SPARWELT zeigen euch, wie ihr euren Lebensstil ändert, statt eure guten Vorsätze schnell über Bord zu werfen. Gesund leben macht glücklich und ist gar nicht so schwer.

3 Säulen für einen gesünderen Lebensstil

Regelmäßige Bewegung hält fit

Regelmäßige Bewegung

  • Spaß am Sport entdecken
  • Bewegung im Alltag fördern
  • Regelmäßig Sport treiben

Bewegung hält fit! Die gute Nachricht: Ihr müsst nicht gleich zum Leistungssportler werden. Setzt zuerst bei eurem Alltag an. Hier lassen sich viele Gewohnheiten auch etwas "beweglicher" gestalten.

Wie wäre es mit einer neuen Trendsportart? Habt ihr schon mal was von Radpolo gehört? Na dann wird es aber höchste Zeit!

>> 3 neue Trendsportarten

Gesunde Ernährung

Gesunde Ernährung

  • Verzicht auf Fast Food
  • Mehr gesunde Lebensmittel
  • Weniger Süßigkeiten

Gesund schmeckt nicht? Von wegen! Übrigens: Keine Zeit, ist keine Ausrede. Der leuchtend rote Blutorangen-Smoothie und unsere 2 weiteren gesunden Rezepte sind im Nu zubereitet. Und sie schmecken vorzüglich. Versprochen!

>> 3 Gesunde Rezepte

Entspannung im Alltag

Mehr Entspannung

  • Stress vermeiden
  • Auszeiten nehmen
  • Entspannungstechniken

Manchmal müssen wir Körper und Geist zwischendurch auch mal runterfahren. Leichter gesagt als getan? Einfacher wird es, wenn ihr euch bewusst eine Auszeit nehmt.

Zusammen mit OTTO zeigen wir euch, welche Helfer euch dabei unterstützen und warum zum Beispiel der Saunagang ideal für alle Gestressten ist.

>> 3x Entspannung pur

Bewegung – Trendsport-Ideen & Tipps für den Alltag

Wenn wir wollen, können wir Bewegung in vielen Situationen meiden. Insbesondere im Alltag dank Auto, PC, Fahrstuhl und Co.

Beweglichkeit, Kondition und Kraft schwinden mit der Zeit, wenn wir uns nicht gesünder verhalten und bewusst für mehr Bewegung entscheiden.

Raus aus dem Trott, rein in die Bewegung. Fangt mit kleinen Zielen an und schaut, wie ihr mehr Bewegung in euren Alltag integrieren könnt. Eine Sportart zu finden, die euch Spaß macht, wird mit unseren 3 aktuellen Trendsportideen ganz einfach! 

Mehr Bewegung im Alltag – So einfach geht's:

  • Treppensteigen hoch 2: z.B. Müll in Etappen runterbringen - erst das Papier, dann die Flaschen usw.
  • Lieber persönlich: So ist es doch sowieso viel schöner, also besucht den 5m entfernten Kollegen doch einfach direkt, statt ihm eine E-Mail zu schreiben
  • Eine Station eher aus dem Bus aussteigen und zu Fuß gehen
  • Die Mittagspause für einen Spaziergang nutzen

Fit werden mit Trendsport

Probiert doch einfach mal was Neues! Unsere 3 Trendsport-Ideen sorgen für Spaß und können alle neu erlernt werden. Selbst wenn ihr euch für den Anfang doch nur für den Jogging-Klassiker entscheidet, legt euch unbedingt klare Ziele zurecht. Welche Strecke wollt ihr laufen, wann geht es los, wie oft möchtet ihr trainieren? Die festen Termine werden euch helfen, euren Plan in die Tat umzusetzen.

3 aktuelle Trendsportarten

1. Roller Skating

Das hatten wir doch schon mal? Richtig! Aber jetzt erleben die vierrädrigen Spaßbringer ein echtes Revival. Trends aus den 80ern sind wieder angesagt. Helm und Schützer sind für Anfänger Pflicht!

2. Aerobic

Auch beim Fitness sind die 80er präsent. Zumba war gestern, Aerobic liegt wieder richtig weit vorn. Aerobic ist perfekt für einen straffen Körper, Ausdauer und Balance. Also Leggings an, Schweißband um und los geht's!

3. Radpolo

Polo auf dem Rad statt auf dem Pferd – Zugegeben, diese Sportart ist nicht unbedingt etwas für Zartbesaitete, aber wer Freude am Radfahren hat und gern mal etwas Neues ausprobieren möchte, kann sich hier so richtig auspowern.

Bewegung hält fit

Sportkleidung – unsere Lieblinge bei OTTO

Eine Grundausstattung an Sportkleidung macht das Training einfach komfortabler.

Sporttextilien sind flexibel, meist atmungsaktiv und trocknen schnell.

Ein Fitnesstracker ist praktisch. Mit dem Samsung Gear Fit könnt ihr euren Puls messen & die gelaufene Strecke tracken (Distanz, Route und Geschwindigkeit).

Mit der Massagerolle massiert ihr euch selbst. Sie sorgt für eine schnelle Erholung nach eurem Training.

>> Mehr Healthy Lifestyle gibt's bei OTTO

Adidas Shirt von OTTO

Massagerolle

Nike Trianingsanzug für Männer

Samsung Gear Fit

Nike Sportshirt für Männer

So motiviert ihr euch selbst

Gesund leben mit mehr Bewegung

  • Plant konkret! Je konkreter euer Plan, desto klarer eure Ziele. Welche Sportart, wie oft, wie lange, wo?
  • Jetzt anfangen! Morgen wird es euch genauso schwer fallen. Nicht aufschieben, sondern so schnell wie möglich umsetzen.
  • Viele kleine Ziele! Zu große Ziele lassen sich leicht aus den Augen verlieren. Kleine Ziele bieten Erfolgserlebnisse und geben die Möglichkeit Grenzen Stück für Stück zu erweitern.
  • Im Team! Mit einem Trainingspartner motiviert ihr euch selbst und euer Gegenüber. Verbindlichkeit hilft den inneren Schweinehund zu überwinden.

Ernährung – Leckere Food Trends & Durchhalterezepte

Gesund leben mit gesunder Ernährung

Bei gesunder Ernährung im Sinne von Healthy Lifestyle geht es nicht um kurzfristige Diäten, sondern um eine langfristige Ernährungsumstellung. Gesunde Ernährung wirkt auf euren gesamten Körper.

Mittlerweile gibt es unzählige Ernährungsphilosophien, wie zum Beispiel Clean Eating, Trennkost oder Low Carb.

Die eine „wahre“ Ernährungsform, von der alle restlos überzeugt sind, gibt es jedoch nicht. Dennoch lassen sich einige Tipps ableiten, welche nicht nur für einige Diäten, sondern auch übergreifend für viele Ernährungsformen gelten.

Unser Tipp: Stellt eure Ernährung in kleinen Schritten um. Sucht euch gesündere Alternativen. Ernährung ist Gewohnheitssache und kann nach und nach neu erlernt werden.

Gesunde Lebensmittel

  • Hochwertige pflanzliche Öle
  • Obst & Gemüse aus biolog. Landwirtschaft
  • Biologische Lebensmittel
  • Nüsse, gekeimte Ölsaaten
  • Kräutertees und Wasser

Zu meidende Lebensmittel

  • Minderwertige Fette und Öle
  • Obst & Gemüse aus konventioneller Landwirtschaft
  • Lebensmittelzusatzstoffe
  • Zucker
  • Koffein
  • Alkohol

Unser Tipp: Gesund zu essen beginnt damit, ungesunde Lebensmittel wegzulassen und setzt sich erst anschließend mit der Auswahl gesunder Lebensmittel auseinander. Jedes ungesunde Lebensmittel weniger, ist ein guter Schritt zum Ziel "gesund leben".

Dampfen & mixen für gesunde Ernährung

KitchenAid bei OTTO kaufen

OTTO empfiehlt: KitchenAid

Pürieren, stampfen und vieles mehr. Bereitet Gemüse doch einfach mal anders zu. Ob als Stick zum Knabbern, als Püree für die Beilage oder kleingeschnitten angedünstet (noch besser: dampfen) für den Hauptgang. Mit einem Mixer bzw. einem Multifunktionsgerät wird euch die lästige Schnippelei einfach abgenommen.

>> Hier gibt's weitere passende Produkte

Der Gourmetmaxx von OTTO

OTTO empfiehlt: Mixer Gourmetmaxx

Wer nicht allzu gern frisches Obst oder Gemüse zwischendurch knabbern mag, findet in Smoothies eine tolle Alternative. Mit einem Smoothiemaker oder einem Mixer mixt ihr euch im Handumdrehen wohlschmeckende Vitaminbomben.

Tipp: Obst und Gemüse mischen! Das gibt einen besonderen Frischekick!

Kochen mit dem Philips Dampfgarer von OTTO

OTTO empfiehlt: Philips Dampfgarer

Neben der Art der Lebensmittel, spielt auch die Zubereitungsart eine besondere Rolle. Als besonders schonende Zubereitungsart hat sich des Dampfgaren herausgestellt. Wichtige Nährstoffe und Vitamine bleiben bis zum Verzehr im Lebensmittel enthalten und gehen nicht wie beim normalen Kochvorgang verloren.

Healthy Foodtrends zum Nachmachen

Buddha Bowls

Buddha Bowl

Gesund, einfach, schnell und lecker! Buddha Bowls könnt ihr mit vielen verschiedenen Zutaten zubereiten.

Eine Buddha Bowl schmeckt nicht nur vorzüglich und ist hübsch anzusehen, sondern versorgt euch mit wichtigen Vitaminen und Nährstoffen.

Das benötigt ihr:

Grundlage:

  • sogenannte Pseudo-Getreidearten, wie z.B. Quinoa, Amaranth oder Hirse

Gemüse:

Hier habt ihr freie Wahl & mixt einfach das Gemüse eurer Wahl: z.B.

  • Kichererbsen
  • Grünkohl
  • Spinat
  • Rotkohl
  • Brokkoli
  • Möhren
  • Paprika

Topping:

Ihr entscheidet, ob ihr die Buddha Bowl vegetarisch oder mit Fleisch genießt. Passende Toppings sind:

  • Mageres Geflügel
  • Fisch
  • Nüsse

Zubereitung:

Auch bei der Zubereitung seid ihr flexibel. Manche Gemüsearten (z.B. Möhre oder Paprika) könnt ihr einfach roh genießen. Andere dünstet ihr nur kurz an und gebt sie anschließend dazu. Fleisch oder Fisch dünstet ihr ebenfalls.

Alle Zutaten richtet ihr nun in einer Schüssel an und würzt sie mit Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen eurer Wahl.

Blutorangen-Smoothie

Fruchtiger Smoothie

Smoothies sind geballte Vitaminpakete. Der große Vorteil, sie schmecken auch noch und lassen sich im Handumdrehen zubereiten.

Für die Zubereitung benötigt ihr nur einen Mixer, Pürierstab oder eine Küchenmaschine und Obst und Gemüse nach eurem Geschmack.

Unser Blutorangen-Smoothie hat ein wunderschönes Rot und versorgt euch mit Vitamin B, Vitamin C, Folsäure und Beta-Carotin, welches im Körper zu Vitamin A umgewandelt wird.

- Ideal für euer Immunsystem

- Reguliert euer Zellwachstum

- Gut gegen Bluthochdruck

Das benötigt ihr:

  • 3 kleine Blutorangen
  • 2 Handvoll rote Trauben (am besten kernlos)
  • 2 Handvoll Himbeeren
  • Ein wenig Ingwer
  • Wasser

Zubereitung:

1. Blutorangen und Ingwer schälen.

2. Ingwer und Blutorangen etwas zerkleinern und zusammen in einen Standmixer geben.

3. Die restlichen Zutaten dazugeben und alles zu einem cremigen Smoothie pürieren.

4. Euer Smoothie ist fast fertig. Nach dem pürieren gebt ihr einfach noch ein wenig Wasser dazu, bis ihr die gewünschte Konsistenz erreicht habt.

5. Lasst es euch schmecken!

Paprikasuppe mit Petersilienpesto

Paprika

Suppen und Eintöpfe liegen voll im Trend. Mit viel Gemüse sind sie ein prima Energielieferant und ganz nebenbei auch eine ideale Flüssigkeitsquelle.

Für unsere Paprikasuppe mit Petersilienpesto benötigt ihr weniger als eine halbe Stunde Zubereitungszeit.

Das benötigt ihr:

Für die Suppe

  • 1 L Gemüsebrühe
  • 2 EL Kokosöl
  • 500 g Paprikaschoten (rot)
  • 500 g Tomaten (geschält)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Rohrzucker
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Kristallsalz
  • Pfeffer (schwarz)

Für das Pesto

  • 2 EL Kokosöl
  • Ein wenig Wasser
  • 60 g geschälte Mandeln
  • 1 Bund Petersilie

Zubereitung:

1. 2 EL Kokosöl im Topf erhitzen, Zwiebel & Knoblauch dazugeben und glasig dünsten. Anschließend Paprika- und Tomatenwürfel dazugeben und anschwitzen.

2.  Mit Gemüsebrühe auffüllen und die Suppe aufkochen. Anschließend den Topf bedeckt stehen lassen.

3. Für das Pesto die Mandeln mit dem Kokosöl zu einer glatten Creme pürieren. Petersielie dazugeben und noch einmal kräftig mixen.

4. Die abgekühlte Suppe ebenfalls pürieren. Mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und Zitronensaft abschmecken.

5. Einen kleinen Klecks Pesto in die Mitte der Suppe geben und genießen.

Entspannung – Entspannungstechniken & kleine Helfer

Entspannung

Die dritte wichtige Säule im Gesund-Leben-Gefüge ist die Entspannung. Erholen wir uns nicht regelmäßig von den alltäglichen Strapazen, gönnen wir uns nicht ab und zu bewusst eine Auszeit, kann das sogar krankmachen.

Stress wirkt sich auf unseren gesamten Körper aus und kann z.B. Stoffwechsel, Kreislauf und Herz belasten. Gesund leben heißt also auch: einfach mal runterfahren und ausruhen.

Macht es euch mit einer Kanne Tee gemütlich oder nehmt ein heißes Bad und hört eure Lieblingsmusik. Probiert es doch auch mal mit Entspannungstechniken wie Yoga, Sauna und Meditation.

Unsere liebsten Entspannungshelfer von OTTO

Duftkerze von OTTO

Gesund leben und Entspannung genießen

Bademantel von OTTO
 

Wirkungsvolle Entspannungstechniken

YOGA

Yoga ist eine Kombination aus Dehn-, Entspannungs- und Atemübungen. Der Allrounder wirkt sich ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele aus. Eine prima Entspannungstechnik mit vielen gesunden Nebeneffekten.

  • Stärkt Herz & Kreislauf
  • Mindert Haltungsschäden
  • Reguliert den Hormonhaushalt

Unser Tipp: Seinen entspannenden Effekt entfaltet Yoga erst, wenn man es einigermaßen gut beherrscht. Für die körperliche Fitness ist der Erfolg von Anfang an spürbar.

SAUNA

Ein Besuch in der Sauna wirkt positiv auf Körper und Psyche. Die wohltuende Wärme, die Beflügelung der Sinne durch Aufgüsse und vielleicht sogar eine anschließende Massage sind wie ein wohltuender Kurzurlaub.

  • Trainiert die Blutgefäße
  • Regeneriert die Haut
  • Verbessert den Stoffwechsel

Unser Tipp: Ein Saunabesuch lässt sich relativ spontan durchführen und kann auch prima zur angenehmen Gewohnheit werden.

MEDITATION

Meditation braucht Ruhe und bringt Ruhe. Durch Konzentrations- und Achtsamkeitsübungen soll der Geist sich sammeln und entspannen. Für den stressigen Alltag ist Meditieren eine gute Möglichkeit, bewusst abzuschalten.

  • Entspannung für den Körper
  • Wellness für die Seele
  • Stressabbau

Unser Tipp: Am besten unter professioneller Anleitung beginnen, denn Meditieren klingt einfacher, als es eigentlich ist. Zu Beginn reichen Sessions á 10-15 Minuten.