Let it shine – Kupferdeko für euer Zuhause

Kupferdeko, der Wohntrend

Das sind doch mal glänzende Aussichten! Der angesagte Kupferdeko-Trend hat es uns angetan. Mit Wohnaccessoires in glänzendem oder mattem Kupfer setzt ihr aufregende Highlights. Wir zeigen euch, wie ihr den Trend stylt und mit welchen Farben, Materialien und Wohnstilen ihr ihn kombiniert. Freut euch außerdem auf eine erlesene Auswahl unserer Lieblingsstücke, die ihr bequem nachshoppen könnt.

AKZENTE SETZEN MIT KUPFERDEKO

Elegant, wertvoll und warm – Kupfer bringt viele Eigenschaften mit, die sich mit vielen Wohnstilen kombinieren lassen. Kupferdeko erstrahlt in verschiedenen warmen Tönen. Von Rosé über Orange bis hin zu satten Brauntönen ist alles dabei. Unbehandeltes Kupfer besticht durch seinen Unikat-Charakter, denn es gewinnt mit der Zeit durch Oxidation eine individuelle Patina.

Kupferdeko ist ein glamouröser Hingucker! Der wichtigste Grundsatz: Weniger ist mehr! Wählt z.B. eine Lampe im Kupferlook oder eine Vase auf dem Tisch als zentrales Element. Auch passend: Kleine Kupferdeko-Wohnaccessoires, die vereinzelt in der Wohnung verteilt sind.

Schon gewusst?

Das Wort Kupfer etwickelte sich aus dem spätlateinischen aes cyprium, was so viel wie "Erz von der Insel Zypern" bedeutet. Zypern ist nicht nur die älteste, sondern war auch die reichhaltigste Fundstelle von Kupfer.

Kupferdeko kombinieren: Farben

Kupfer und Blau sind ein tolles Duo

Kupfer & Blau

Gegensätze ziehen sich an! Kupfer und Blau sind ein perfektes Duo. Die Farbe des Himmels und das glamouröse Kupfer werden gemeinsam zum royalen Gespann. Das elegante Arrangement inspiriert uns zu neuen Wohnideen.

Blau und Kupfer

Diese Farbkombination funktioniert im Kleinen wie im Großen: Kühles Blau und warmes Kupfer ergeben einen spannenden Kontrast.

Für Mutige: Streicht mindestens eine Wand in Dunkelblau und kombiniert dazu Wohnaccessoires und Lampen in Kupfer. Etwas zurückhaltender ist die Kombi mit Sessel oder Sofa in Blau. Ein Tablet mit Kerzenhaltern und Windlichtern aus blauem Glas sind tolle Eyecatcher in jedem Zimmer.   

Kupferdeko und Möbel in Blau

Rosa und Kupfer

Kupfer & Rosé

Harmonie pur! Kombiniert zartes Rosé mit glänzendem Kupfer und genießt die wohnliche Atmosphäre und den Hauch von Frühling, der euch so das ganze Jahr über begleitet.

Rosé und Kupfer kombiniert

Von wegen lieblich! Hier treffen gleich zwei Trendtöne aufeinander und vereinen sich zu einem sanften Farbspektakel.

Rosé als Grundton an der Wand oder in Sofa- und Kissenbezügen bildet die perfekte Basis für den leuchtenden Auftritt von Kupferdeko. Setzt Akzente mit Lampen, Bilderrahmen, Teppichen und Accessoires in glänzendem Metalliclook.

Möbel in Weiß und Beigetönen komplettieren den frischen Wohlfühl-Interieurtrend.

 

Möbel und Wohndeko in Rosa und Kupfer

Kupfer & Beige/Grau

Zurückhaltend, zeitlos und edel – mit einer Kombination aus Kupfer und Weiß, Beige- oder Grautönen könnt ihr nichts falsch machen. Der Look ist sehr minimalistisch, versprüht jedoch pure Eleganz!

Beigetöne passen ideal zu Kupfer

Nichts geht über weiße Wände? Für alle Verfechter des cleanen Einrichtungsstils haben wir hier ein kleines Schmankerl: Probiert es doch mal mit Kupfer!

Das kleine Glanzwunder passt perfekt zum Zusammenspiel aus sanften Beigetönen, Grau, natürlichem Holz und strahlendem Weiß. Die warmen Orange- und Brauntöne des Dekotrends unterstreichen einerseits den natürlichen Look und stechen dank ihres Glanzes gleichzeitig angenehm hervor.

 

Beige und Kupfer

Kupferdeko kombinieren: Materialien

Kupferdeko und Glas

Massiv und zerbrechlich, schwer und leicht – hier treffen gleich mehrere Gegensätze aufeinander, die ein spannendes Ensemble bilden. Kombiniert Dekoartikel aus den beiden Materialien und genießt die einmalige Wirkung.

Kupfer und Beton

Edles Kupfer und Rauer Beton sind ein tolles Gespann. Die gegensätzlichen Charaktere des glamourösen Kupfers und des rauen, grauen Betons ergeben ein aufregendes Duo. Probiert’s mal: Tapete oder Deko im Betonlook mit ausgesuchten Stücken in Kupfer.

Einrichtungstipp: Mit Gegensätzen erzeugt ihr Spannung! Das gilt genauso für Farben wie auch für Materialien. Hell und dunkel, kalt und warm, edel und rau – nutzt Kontraste, um Wohnaccessoires, Möbel und Farben miteinander zu kombinieren.

Kupferdeko kombinieren: Wohnstile

Skandinavisch

Der skandinavische Wohnstil ist durch natürliche Materialien, Pastellfarben und gedeckte Farbtöne geprägt. Besonders bewährt ist die Kombination mit Retromöbeln.

Kombiniert ihr ihn mit Tischdeko, Kerzenhalter und Co. in Kupfer, lassen sich tolle Akzente setzen. Ihr kreeiert einen modernen Wohnstil, dessen Leichtigkeit und Eleganz sich zu einem wunderbaren Wohlfühl-Ambiente verbinden.

Das passt perfekt:

  • Wohnaccessoires aus Kupfer in leichten Rosé-Tönen

Skandinavischer Wohnstil und Kupferdeko

Industrial

Rohe Backsteinwände, Betonpfeiler und rostiges Metall ergeben den Industrial Look. Mit Vasen, Kerzenhaltern, Lampen und Dekoobjekten in Kupfer verleiht ihr dem rauen Industrial-Look Glanz und Gloria.

Da Metall-Elemente sowieso zum Industrial-Wohnstil gehören, fügen sich Accessoires aus Kupfer perfekt ein und verleihen ihm einen sanften Edel-Touch.

Das passt perfekt:

  • Kupfer-Lampen & Windlichter in geometrischen Formen

Industrial Wohnstil und Kupfer

Vintage

Möbel, Lampen und Wohndeko aus den 50er, 60er und 70er Jahren liegen wieder voll im Trend. Besonders schön kommen Elemente aus Kupfer zu Möbeln aus den 70ern zur Geltung. Schon damals waren Braun- und Orangetöne ein absolutes Muss.

Und so bringen auch heute Details in Kupfer zum Beispiel die typischen Möbel in organischen Formen zum Glänzen.

Das passt perfekt:

  • Kupfer-Vasen und -Lampen in runden organischen Formen

Vintage-Stil und Kupferdeko