Sparwelt funktioniert am besten mit aktiviertem JavaScript

Weihnachtsgeschenke für Kinder – exklusive Tipps aus der SPARWELT-Redaktion

Weihnachtsgeschenke für Kinder
Weihnachtsgeschenke für Kinder

Wir stellen euch unsere ganz persönlichen Geschenkideen vor

Wie eine Erhebung der Innofact Ag¹ belegt, wird das meiste Geld an Weihnachten für die Geschenke der Kinder ausgegeben. Aber müssen Geschenke überhaupt teuer sein? Und was sind wirklich sinnvolle Weihnachtsgeschenke für Kinder? Wir wissen, welches Präsent für welches Alter geeignet ist und haben außerdem ein paar Insider-Tipps für euch, mit denen ihr Klein und Groß ganz sicher eine Freude bereitet! Wir haben dieses Jahr für euch einen Geschenk-O-Mat entwickelt mit dem ihr kinderleicht viele tolle Ideen für günstige Weihnachtsgeschenke bekommt. Probiert ihn einfach mal aus!

Welches Geschenk für welches Alter?

Worauf muss man bei Geschenken für Kleinkinder achten? Was schenkt man einem Teenager zu Weihnachten? Und gibt es eigentlich spezielle Weihnachtsgeschenke für Babys?

In den ersten Monaten bzw. im ersten Lebensjahr sind Unisex-Geschenke noch die Regel – es spielt also keine Rolle, ob man nun ein Mädchen oder einen Jungen beschenkt. Wenn man sich dabei nach den Vorlieben und Ideen der Eltern richtet, liegt man mit dem, was am Tag der Wahrheit unterm Baum liegt, meist goldrichtig. Bei den meisten Müttern und Vätern sind praktische Geschenke für besondere Zwecke sehr beliebt: Kommt der Sprössling nächstes Jahr in den Kindergarten oder in die Schule, ist die passende Erstausstattung für Kita-Kids oder Abc-Schützen – wie Rucksack, Turnbeutel oder Brotdose – gefragt. Für Kinder steht allerdings der unmittelbare Gebrauch im Vordergrund, da sie sich – wer kann es ihnen verdenken – direkt nach dem Auspacken mit den Geschenken beschäftigen wollen. Genau aus diesem Grund empfiehlt es sich, zu Weihnachten auf das Verschenken von Outdoor-Spielzeug, wie etwa einer Luftmatratze, zu verzichten, um den Kids, die ja verständlicherweise sofort spielen wollen, keine Wartezeiten bis zum nächsten Sommerurlaub zuzumuten.

Weitere Tipps und die besten Weihnachtsgeschenk-Ideen für jedes Alter hat unsere Redaktion für euch zusammengestellt:

Weihnachtsgeschenke für Babys

Zunehmend mehr Mütter und Väter möchten frühzeitig anfangen, ihre Kleinen zu fördern. Spielehersteller haben das erkannt und bieten heutzutage Spielwaren mit Lerneffekt oder gar pädagogischem Mehrwert an. Bereits für Babys gibt es Produkte, die die Hand-Hand-Koordination, das Fühlen und Tasten trainieren. Bildungsbeflissene Eltern sollten sich hiervon allerdings nicht beeindrucken lassen und in den ersten Lebensmonaten das freie kindliche Spielen in den Vordergrund stellen. Dass der Sprössling voller Neugier und Freude seine Umgebung entdecken kann, darauf kommt es an. Der erwünschte Lerneffekt tritt ganz nebenbei ein und braucht kaum bewusst forciert zu werden. Da Babys alles in den Mund nehmen, greifen immer mehr Eltern bewusst zu zertifiziertem Holzspielzeug, das ohne schädliche Lasuren, Farben, Lacke oder reizende Substanzen gefertigt wurde. Eine Vorzeigemarke in diesem Bereich ist Selecta, die besonders sicheres Spielzeug fertigt – und das sogar in Deutschland.

Greifling

 

Tipp der Redaktion: Personalisierte Geschenke sind toll, da sich die Kleinen auch später noch daran erfreuen können. Wie wäre es zum Beispiel mit dem ersten Fotoalbum? Auch Beiß- und Greiflinge sind tolle Geschenke, die beim Zahnen unterstützen und nebenbei die Feinmotorik fördern.

10%-Gutschein für myToys

 

Weihnachtsgeschenke für Kindergartenkinder

Bereits Kinder im Kindergartenalter sind mit vielen aufregenden Eindrücken konfrontiert, die es am Nachmittag zu verarbeiten gilt. Bewegungsdrang staut sich auf und muss abgebaut werden: Jedes Elternteil kennt das. Ein Austoben bei Outdooraktivitäten würde sich jetzt anbieten. Wenn der Spielplatzbesuch allerdings wetterbedingt unmöglich erscheint, ist Beschäftigung für drinnen gefragt. Bei einem spannenden Hörspiel oder fröhlicher Musik können die Kleinen wunderbar abschalten und sich in andere Welten träumen.

Werkbank Weihnachtsgeschenk für Kindergartenkinder

 

Tipp der Redaktion: Bereits Kleinkinder bestaunen Mama und Papa beim Kochen oder Werkeln und wollen am liebsten selbst Hand anlegen. Da das natürlich noch nicht möglich ist, gibt es jedes Haushaltsgerät auch im Miniaturformat. Der erste Kaufladen, die Kinderküche oder eine eigene Werkbank kommen wie gerufen, um die Ambitionen der Kleinen in kindgerechte Bahnen zu lenken.  

 

 „Ich verschenke hauptsächlich Holzspielzeug. Neben dem Nachhaltigkeitsaspekt ist mir vor allem wichtig, dass Spielsachen nicht unsäglichen Lärm verbreiten, wie man es von manchem Plastik-Produkt kennt.“

Daniel, 2,5-jähriger Sohn

 

 

Geschenkideen für Vorschulkinder

Kinder wollen und sollen sich kreativ austoben und selbst Dinge erschaffen. Toll sind altersgerechte Bastelsets, mit denen keine Langeweile aufkommt. Stempeln, schneiden, falten, kneten oder einfach die Pinsel schwingen - unterstützt euer Kind mit den richtigen Utensilien und staunt über seine Fantasie. Und ganz nebenbei schult die Bastelstunde noch die Konzentrationsfähigkeit der Kleinen!Lego Weihnachtsgeschenke für Vorschulkinder

 

Tipp der Redaktion: Lego bietet großartige Spielwaren, mit denen Kinder in andere Welten eintauchen können. Die Sets lassen sich beliebig erweitern und miteinander kombinieren, sodass dieses Weihnachtsgeschenk für andauernde Begeisterung sorgen wird. Da die Produkte eine gute Qualität aufweisen und nahezu unkaputtbar sind, können später auch noch die jüngeren Geschwister von den Geschenken profitieren.

 

Geschenkideen für Grundschulkinder

Die Kinder merken spielerisch, dass sie durchs Lesen zum Ziel kommen. Sie sind fasziniert, wenn der Stift sie lobt

– Kai Haferkamp, Spieleautor –

Eure Kinder lernen nun lesen und haben in der Regel auch Freude daran. Deshalb können die Kleinen aus Elternsicht auch gar nicht genügend Bücher verschlingen. Bücher mit kindgerechten Geschichten oder aber anschaulich gestaltete Sachbücher sind deshalb auch im digitalen Zeitalter nach wie vor wertvolle Impulsgeber, die das selbstständige Erschließen der Welt, das Durchdenken von Sachverhalten und dadurch die Lust am Erkenntniszuwachs wecken. Vorlesen ist ebenso toll, wenn die Kids noch nicht selbst lesen können, weil es Kreativität und Vorstellungskraft fördert. Auch gibt es spezielle Bücher für Erstleser, die sich durch wenig Text und große Buchstaben auszeichnen. Zusätzlich können einzelne Worte durch Zeichen oder kleine Bildchen ersetzt sein, mit denen Kindern das Lesen erleichtert wird. Um für Abwechslung zu sorgen, sind auch Malbücher und Rätselblöcke willkommene Weihnachtsgeschenke für Kinder, die gerade auch an Feiertagen und verregneten Nachmittagen zum Einsatz kommen und stundenlange Beschäftigung garantieren. 

tiptoi® Weihnachtsgeschenk für Grundschulkinder

 

Tipp der Redaktion: Ein Spielzeug, das lehrreich ist und sich großer Beliebtheit bei Erwachsenen und Kindern erfreut, ist tiptoi®. Mithilfe dieses modernen Stiftes erwachen geeignete Bücher und Spiele zum Leben: Kinder werden beim aufmerksamen "Studium" mit Hintergrundinformationen, Geräuschen, Wissenswertem und vielem mehr gefüttert, wodurch der interaktive Lesespaß gleich doppelt so groß wird.

 

Weihnachtsgeschenke für Teenager

Je älter Kinder werden, desto ausgefallener und teurer werden in der Regel die Wünsche. Wer allerdings nicht ganz so tief in den Geldbeutel greifen will oder kann, hat trotzdem die Chance, für eine außergewöhnliche Überraschung zu sorgen: mit Erlebnisgeschenken. Der Anbieter Mydays bietet beispielsweise einzigartige Erlebnisgeschenke für Kinder und Jugendliche, von denen Koch- und Tauchkurse sowie diverse Handarbeits-Workshops nur einen Teil des vielfältigen Angebots ausmachen. 

iTunes Guthaben Weihnachtsgeschenk für Teenager

 

Tipp der Redaktion: Auf den ersten Blick unpersönlich erscheinend, aber definitiv auf der sicheren Seite liegen Schenker mit Gutscheinen, zum Beispiel für den Lieblings-Onlineshop. Auch iTunes-Guthaben sind als Weihnachtsgeschenk für Jugendliche ideal.

 

Alle Jahre wieder…die Top-Weihnachtsgeschenke für Kinder:

Top-Weihnachtsgeschenke für Kinder

1. Hasbro Monopoly Banking // 2. BRIO Großes Güterbahnhofset // 3. tiptoi® Starter-Set // 4. LEGO Bausteine-Eimer // 5. BIG NEW Bobby Car // 6. BABY Born Babypuppe 

Es geht auch ohne Zoff: Stressfrei durch die Weihnachtszeit

So mancher Konflikt ist zwischen Eltern des zu beschenkenden Kindes und den Schenkern bereits entstanden, weil unpassende Geschenke ausgesucht wurden. Da die vermeintlich schönsten Artikel für Kinder nicht unweigerlich bei den Eltern beliebt sind, haben wir ein paar Tipps, mit denen ihr Unmut unterm Weihnachtsbaum vermeiden könnt. Denken wir nur einmal an krachmachendes Spielzeug, das Kindern unverständlicherweise Freude bereitet, Eltern aber auf die Nerven gehen kann. Auch das x-te Kuscheltier, das nur in der Ecke liegt oder im Keller verstaubt, stößt nicht gerade auf Zustimmung bei Mama und Papa. Um unliebsamen Geschenken am Heiligen Abend vorzubeugen, solltet ihr einfach unsere Tipps befolgen, mit denen ihr ganz bestimmt das richtige Weihnachtsgeschenk auswählt:

Meinen Eltern knöpfe ich jedes Jahr einen Geldbetrag ab und besorge dann selbst etwas, das sie dann allerdings überreichen. Bisher wurde es immer etwas Praktisches: zum Beispiel ein Schlafanzug oder Hausschuhe.

1. Bei den Eltern nachfragen. So könnt ihr sicher gehen, dass ihr erstens etwas schenkt, was das Kind wirklich benötigt bzw. sich wünscht und mit dem zweitens auch die Eltern einverstanden sind.

2. Online-Geschenkefinder nutzen, um sich inspirieren zu lassen und gleichzeitig die besten Ideen je nach Geschlecht, Alter  und Geldbeutel präsentiert zu bekommen.

3. Die Kinder selbst fragen oder einen Wunschzettel schreiben lassen. Zwar werden sich dort auch utopische Weihnachtswünsche wiederfinden, aber es lassen sich auch immer ein paar realistische Wünsche ablesen.

4. Sich an Hobbies der Kleinen orientieren: Ist das Kind Pferdefan oder reitet sogar selbst? Wie wäre es mit einem "tierischen" Shirt oder thematisch passender Bettwäsche?

 

Extra-Tipp für Eltern:

Beginnt frühzeitig damit, Wünsche zu sammeln! Welche Wünsche haben die Kinder das Jahr über geäußert? Wenn eine Liste mit mehreren Dingen zusammengekommen ist, können Eltern gründlich überlegen, was sinnvoll ist oder was sich seit dem Schreiben des Wunschzettels schon wieder verflüchtigt hat. Wünsche, die sich längere Zeit halten, bereiten wirklich Freude, wenn sie schließlich doch in Erfüllung gehen. Schließlich können sich Eltern mit Verwandten und Freunden absprechen: So wird alles wirklich nur einmal und nichts doppelt geschenkt.

Gemütliche Weihnachtszeit mit der Familie

Günstige Weihnachtsgeschenke finden

Geht rechtzeitig auf die Suche nach den Präsenten. Viele Produkte sind im Oktober und November noch günstiger als im Monat Dezember. Auch lohnt sich ein Preisvergleich im Internet, zum Beispiel bei idealo.de oder der Einsatz von Gutscheinen. Auch bei Geschenk-Bundles lässt sich so mancher Euro sparen, bei denen man Zubehör gratis dazu bekommt. Hier heißt es Augen aufhalten und schnell sein. Unternehmen bewerben solche zeitlich begrenzten Aktionen häufig per Newsletter, weshalb sich das Abonnieren der Lieblingsshops lohnt. Zahlreiche Spezialangebote finden sich alle Jahre wieder auf myToys, GALERIA Kaufhof oder tausendkind.

 

Die besten Weihnachtsgeschenke für Mädchen? Meine Mädels lieben Pferde. Insbesondere von Bibi & Tina können sie gar nicht genug bekommen! Dieses Jahr liegt unter dem Weihnachtsbaum unter anderem ein neues Hörspiel.

Janet, zwei Töchter, 4 und 7 Jahre

 

 

Weihnachten bedeutet mehr…

… als nur Geschenke zu bekommen. Das sollte auch Kindern kindgerecht vermittelt werden, um stetig steigende Erwartungshaltungen an immer größere und teurere Geschenke zu vermeiden. Auch Kinder sollten wissen, dass es an Weihnachten viel mehr um die gemeinsame Zeit mit der Familie geht. Aktivitäten wie Kochen, Basteln, gemeinsames Essen und Spielen sollten immer einen höheren Stellenwert als ein materielles Präsent einnehmen.

Wir empfehlen deshalb, Kinder nicht mit Weihnachtsgeschenken zu überhäufen, sondern lieber ein paar wenige, dafür aber sorgfältig ausgewählte Dinge zu schenken, an denen die Kleinen möglichst lange Freude haben. Die Geschenke, die in unserer Redaktion einstimmig als am sinnvollsten abgeschnitten haben, sind neben Bausteinen vor allem Bücher und Gesellschaftsspiele. Von diesen zeitlosen Geschenken profitiert die ganze Familie. Viele schöne gemeinsame Stunden auch noch nach Weihnachten stehen da in Aussicht. 

 

Das Wichtigste ist, dass Kinder Bücher lesen, dass ein Kind mit seinem Buch allein sein kann. Dagegen sind Film, Fernsehen und Video eine oberflächliche Erfahrung.

– Astrid Lindgren –

 

Weiterführende Informationen und Quellen:

Statistik: 1http://de.statista.com/statistik/daten/studie/2261/umfrage/personen-die-zu-weihnachten-reich-beschenkt-werden/, Deutschland; Innofact Ag; 1.037 Befragte; Internetnutzer

Zitate: focus.de; gutezitate.com

Bilder: istock©lisegagne (Teaser), istock©izusek, Produktbilder: myToys.de, tausendkind.de

Diese Artikel könnten euch auch interessieren:
>>> Nachgefragt: Ist ein Tablet für Kinder geeignet?
>>> Kostenfalle Weihnachten: So feiert ihr günstig und trotzdem schön
>>> Last-Minute-Hilfe: Hier klappt die Lieferung bis Weihnachten
Über Elisabeth

Während ihres Studiums zur Kommunikationsmanagerin sammelte die Berlinerin wertvolle Berufserfahrung auf Konzern- und Agenturseite. Nach ihrem Abschluss stieg sie bei dem Onlineshop tausendkind ein und leitete dort die Redaktion. Weitere Startup-Erfahrung sammelte sie bei Kyto, wo sie den Content-Bereich verantwortete. Seit Oktober 2014 unterstützt sie SPARWELT als Senior Redakteurin und widmet sich mit großer Leidenschaft Themen, mit denen sie Lesern einen echten Mehrwert bietet.

Elisabeth
Kommentar