Florale Grüße per Mausklick

Der große Blumenversand-Test: So unterschiedlich sind diese 6 Online-Blumenhändler

Ob Mama, Papa, Oma oder Partner – Blumen zaubern jedem ein Lächeln ins Gesicht. Mit einem bunten Bouquet können die unterschiedlichsten Botschaften überbracht werden: Liebesbekundungen, Entschuldigungen, Danksagungen oder auch einfach nur nette Grüße. Doch leider ist es nicht immer möglich, die florale Botschaft persönlich zu überbringen. Gerade wenn die Verwandten oder die Geliebten am anderen Ende Deutschlands leben. Deshalb schwören wir auf Online-Blumenhändler, denn noch nie war Blumen online bestellen so leicht! Wir vergleichen die sechs bekanntesten Anbieter in unserem Blumenversand-Test und stellen dir ein paar wunderschöne Teststräuße vor.

Was bieten die Blumenlieferanten wirklich? Wir sagen’s dir im Blumenversand-Test!

Die Idee, Blumen stellvertretend von einem Blumenlieferservice überbringen zu lassen, ist nichts Neues – doch die Online-Bestellung und der Versand per Paketlieferanten wie DHL, Hermes und Co. revolutionierte das Blumen-Business noch einmal neu. Es gibt eine Fülle an Online-Blumendiensten, die sich auf verschiedene Bereiche spezialisiert haben: Blumenabos, Geschenk-Bouquets, spezielle Stilrichtungen oder auch Fairtrade-Blumen – die Auswahl ist riesig. Doch die wichtigste Frage bleibt bei allen Lieferdiensten: Wie ist die Qualität von Blumen, die per Mausklick bestellt werden können?

Wir haben deshalb sechs Anbieter in unserem Blumenversand-Test untersucht. Was für Blumen bieten die einzelnen Lieferanten an? Wie frisch kommen die Sträuße bei dir an? Welche Auswahl- und Zahlungsmöglichkeiten gibt es? Und welche Besonderheiten werden den Kunden geboten?

Blume2000.de – unschlagbar günstig und sehr hübsch

Blume2000.de ist den meisten ein Begriff, weil das Unternehmen der deutsche Marktführer im filialisierten Blumen-Einzelhandel ist. Doch nicht nur im Geschäft um die Ecke werden die Blumen vertrieben, sondern auch online vom Schwesterunternehmen. Der Blumenlieferservice Blume2000.de bietet eine Fülle an unterschiedlichsten Blumenbouquets an – und das schon zu einem sehr günstigen Preis. Im Vergleich zu den anderen Test-Anbietern gibt es hier Sträuße schon für 12,99€. Sparen kannst du aber auch, wenn du laufende Aktionen und Deals beachtest.

Look and Feel vom Test-Strauß: Der Blumenstrauß machte einen tollen und sehr frischen Eindruck und ließ auch nach einer Woche die Blätter und Blüten noch nicht hängen.

  • Bestellter Test-Strauß: „Herzensangelegenheit L“ für 29,99€
  • Preisgünstigster Strauß: 12,99€
  • Standardversand: 4,99€
  • Expresslieferung: 9,99€
  • Bezahlmöglichkeiten: Lastschrift, PayPal, Kreditkarte, Ratepay
  • Storno: Bis zwei Werktage vor Liefertermin
  • Garantie auf Lebensdauer: 7-Tage-Frische-Garantie
  • Erstattung: Zufriedenheits-Garantie (Geld zurück bei Reklamation)
  • Zubehör: Blumennahrung
  • Individueller Strauß: Nein
  • Besonderheiten: Premium-Lieferung am gleichen Tag in Berlin und Potsdam möglich
Blumen verschicken: Wir zeigen die die besten Anbieter.

Blume2000de: „Herzensangelegenheit L“ für 29,99€

Lia Blumenkind – langstielige Schönheiten für dein Zuhause

Lia Blumenkind ist ein junges Berliner Unternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, jede Woche einen neuen Blumenstrauß zu kreieren und damit seine Kunden einmalig oder im Abo zu überraschen. Der Floristmeister Lukas Ernle gestaltet die Ensembles im modernen reduzierten Stil. Was Lia Blumenkind von den anderen Anbietern in unserem Blumenversand-Test unterscheidet, sind die festen Liefertage. Zur Auswahl steht immer nur ein bestimmter Tag in der Woche, an dem die Blumen geliefert werden.

Look and Feel vom Test-Strauß: Die Blumen von Lia Blumenkind überraschen durch ihre langen Blumenstiele. Sie werde ungebunden geliefert und können selbst gesteckt werden. Der natürliche Look der Blumen überzeugte durch und durch und auch der Preis war angemessen. Wo Käufer jedoch Abstriche machen müssen, ist der feste Lieferzeitpunkt in der Woche.

  • Bestellter Test-Strauß: „Lia´s Blumen Größe L“ für 29,95€
  • Preisgünstigster Strauß: 29,95€
  • Standardversand: Kostenlos/Lieferung immer nur an einem bestimmten Werktag in der Woche
  • Expresslieferung: Nein
  • Bezahlmöglichkeiten: Lastschrift, Kreditkarte, PayPal
  • Storno: Bis Sonntag vor dem Liefertermin
  • Garantie auf Lebensdauer: Nein
  • Erstattung: Keine Angabe
  • Zubehör: Blumennahrung und Grußkarte
  • Individueller Strauß: Nein
  • Besonderheiten: Setzen auf heimische Erzeuger mit dem Siegel „Deutsche Gärtnerware“
Blumen verschicken günstig gemacht – so geht’s!

Lia Blumenkind: „Lia`s Blumen Größe L“ für 29,95€

Fleurop – Blumen direkt vom lokalen Floristen

Der in Berlin gegründete Blumenlieferservice beglückt schon seit über 100 Jahren Menschen mit Blumen – und das ganz lokal vom Floristen um die Ecke. Heißt, wenn du online Blumen bestellst, leitet Fleurop den Auftrag an einen der Floristen weiter, die mit Fleurop zusammenarbeiten und diese führen den Auftrag dann durch. Das bedeutet auch, dass die Blumen nicht in einem dicken Pappkarton per Lieferdienst zugestellt werden, sondern vom beauftragten Floristen persönlich. Auch bei dem Anbieter kannst du manchmal mit Aktionsgutscheinen sparen.

Look and Feel vom Test-Strauß: Der Blumenstrauß, den wir im Test bestellt haben, konnte sich echt sehen lassen. Das Tolle: Die Blumen waren nur in Blumenpapier gehüllt und machten auch insgesamt einen frischen Eindruck. Die 7-Tage-Frische-Garantie, die Fleurop auf seine Sträuße gibt, wurde auf jeden Fall eingehalten und auch die Lieferung kam pünktlich.

  • Bestellter Test-Strauß: „Mein Engel“ für 32€
  • Preisgünstigster Strauß: 15€
  • Standardversand: 6,95€
  • Expresslieferung: zzgl. 5€
  • Bezahlmöglichkeiten: Lastschrift, PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung
  • Storno: Telefonisch, bis der Florist den Auftrag hat
  • Garantie auf Lebensdauer: 7-Tage-Frische-Garantie
  • Erstattung: Ersatz-Strauß
  • Zubehör: Grußkarte, Blumennahrung
  • Individueller Strauß: Ja
  • Besonderheiten: Sträuße werden von lokalen Floristen gebunden und vorbeigebracht
Blumenstrauß verschicken leicht gemacht! Dank unseres Vergleichs.

Fleurop: „Mein Engel“ für 32€

FloraPrima – der vielseitigste Blumenlieferservice

Der Blumenlieferservice FloraPrima bietet nicht nur eine große Auswahl an bunten Blumensträußen, sondern hat uns vor allem mit seiner großen Geschenkeauswahl überrascht. So lassen sich zusätzlich zu den Blumen Süßigkeiten, Torten sowie ganze Präsentkörbe bestellen. Auf der etwas unorganisiert wirkenden Seite findet sich für alle Anlässe das passende Ensemble: Ob nun einzelne Fairtrade-Rose oder riesiger Premium-Strauß – hier kannst du dein florales Paket mit dem gewissen Extra zusammenstellen. Das Besondere in unserem Blumenversand-Test: Bei allen Sträußen gibt es eine Glas-Vase gratis zum Strauß dazu. Günstiger wird deine Bestellung, wenn du innerhalb von Aktionszeiträumen bestellst und ein Gutscheincode bei deiner Bestellung angibst.

Look and Feel vom Test-Strauß: Der Strauß kam nicht nur pünktlich, sondern auch sehr dick verpackt an. Optisch machte er einen guten Eindruck. Weder gab es welke Blumen, noch waren die Blumen in der Verpackung abgebrochen oder zerdrückt worden. Der klassisch gebundene Blumenstrauß blühte auch noch nach einer Woche in all seiner Frische.

  • Bestellter Test-Strauß: „Tausendschön“ für 32,99€
  • Preisgünstigster Strauß: 14,99€
  • Standardversand: 5,99€
  • Expresslieferung: ab 11,99€
  • Bezahlmöglichkeiten: Lastschrift, Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung, Rechnung, Klarna
  • Storno: Bis zwei Tage vor Liefertermin
  • Garantie auf Lebensdauer: 4 – 7 Tage
  • Erstattung: Ersatz-Strauß
  • Zubehör: Kostenlose Vase, Grußkarte und Pflanzennahrung
  • Individueller Strauß: Nein
  • Besonderheiten: Riesige Auswahl an zusätzlichen Geschenkartikeln
Blumen online bestellen – so geht’s!

FloraPrima: „Tausendschön“ für 32,99€

Bloomy Days – powered by Fleurop

Das ehemalige Start-Up-Unternehmen aus Berlin wurde 2017 vom Blumen-Giganten Fleurop übernommen und zu dessen junger Zweitmarke. Unter dem Namen „Bloomy Days sponsored by Fleurop“ vertreibt das Unternehmen jedoch seine eigenen saisonalen Schnittblumen sowie flexible Abos.

Look and Feel vom Test-Strauß: Der Strauß kam trotz seiner dicken Verpackung leicht gequetscht an, weswegen ein paar Blüten schon auf der Reise das Leben ausgehaucht worden ist. Trotzdem überzeugte der hübsche Strauß und hielt sich fast eine ganze Woche.

  • Bestellter Test-Strauß: „Jon Snow“ für 29,90€
  • Preisgünstigster Strauß: 19,90€
  • Standardversand: Kostenlos
  • Expresslieferung: Nein
  • Bezahlmöglichkeiten: Lastschrift, Kreditkarte, Paypal
  • Storno: Bis drei Werktage vor Liefertermin
  • Garantie auf Lebensdauer: 7-Tage-Frische-Garantie
  • Erstattung: Keine Angabe
  • Zubehör: Pflanzennahrung und Grußkarte
  • Individueller Strauß: Nein
  • Besonderheiten: Abo-Bestellung möglich, Fairtrade-Blumen
Blumen verschicken: So findest du den besten Anbieter.

Bloomy Days: „Jon Snow“ für 29,90€

Bloom & Wild – englischer Stil in deutschen Haushalten

Bei Bloom & Wild handelt es sich um Englands beliebtesten Lieferdienst und damit werben die Anbieter auch. Ihre Blumensträuße im „britischen Stil“ werden wöchentlich von Design-Floristen des Inselstaats neu kreiert. Verschickt werden die „handverpackten“ Blumen im modernen Look in „Kreativ-Boxen“ – heißt, die Blumen sind ungebunden und müssen selbst noch arrangiert werden.

Look and Feel vom Test-Strauß: Schon die Verpackung von Bloom & Wild stach in unserem Blumenversand-Test dadurch hervor, dass sie nicht so groß ist und im romantisch ansprechenden Design gestaltet wurde. Die Blumen machten einen tollen Eindruck, auch weil alle noch ihre Knospen trugen. Auch nach einer Woche blühte der Strauß noch in all seiner Schönheit.

  • Bestellter Test-Strauß: „Harper“ für 32,99€
  • Preisgünstigster Strauß: 27€
  • Standardversand: Kostenlos
  • Expresslieferung: 9,95€ per GO!Kurier/Bis 12 Uhr
  • Bezahlmöglichkeiten: PayPal, Kreditkarte, Rechnung, Klarna
  • Storno: Bis 24 Stunden vor Liefertermin
  • Garantie auf Lebensdauer: 7-Tage-Frische-Garantie
  • Erstattung: Keine Angabe
  • Zubehör: Pflanzennahrung und Grußkarte
  • Individueller Strauß: Nein
  • Besonderheiten: Englischer Stil, lose Blumen zum selber stecken, Abo möglich
Blumenlieferservice im Vergleich.

Bloom & Wild: „Harper“ für 33€

Der großes Anbieter-Praxischeck im Überblick

Du willst einen noch besseren Eindruck von den Blumen erhalten? Dann ist unser Video genau das Richtige für dich!

Du brauchst eine Übersicht über alle Anbieter und deren Services und Leistungen? Wir haben alles für dich herausgefunden und zusammengetragen. Hier kommst du schnell zur Übersicht!