Lass' dich unterhalten

Top Serien 2018 & neue Serien 2019 – was solltest du bei Netflix & Co. sehen

Es ist Anfang des Jahres, die Tage sind kurz, es ist kalt. Die Winterzeit ist perfekt, um mit einem warmen Tee in der Hand und eingekuschelt in die Lieblingsdecke all die tollen Serien zu schauen, die es da draußen gibt. Der Markt der Serien wächst immer weiter und gefühlt wöchentlich tauchen neue Kreationen auf. Wir wollen dir einen kleinen Überblick darüber geben, welche Top Serien das Jahr 2018 hervorgebracht hat und welche neuen Serien es sich 2019 zu sehen lohnt. Lasse dich von unseren Serien Empfehlungen inspirieren – auch für deinen nächsten „Tee und Decke“-Abend ist mit Sicherheit etwas dabei.

Top Serien 2018: Was hat uns das Jahr gebracht

Das Serienjahr 2018 war aufregend. Neuauflagen heißgeliebter Klassiker, Fortsetzungen erfolgreicher Serien und innovative Serienkonzepte erwarteten die Zuschauer bei Netflix, Amazon und Co. Wir trafen alte Bekannte, lernten neue Helden kennen und gingen in herzzerreißenden Geschichten verloren. Wir weinten und lachten – manchmal sogar zur gleichen Zeit. Wir nahmen Abschied und wir vermissten. Doch vor allem haben wir uns prächtig unterhalten gefühlt.

Neuerscheinungen 2018: Das macht Lust auf mehr

Neben heißersehnten Fortsetzungen erfolgreicher TV-Shows hatte das Jahr 2018 auch einige vielversprechende neue Serien zu bieten. Einige der besten Newcomer des Jahres wollen wir dir kurz vorstellen.

Lost in Space: Nicht nur für SciFi-Fans

Die spannende Geschichte der im Weltall gestrandeten Familie Robinson hat auch im Jahr 2018 nichts von ihrem Reiz verloren. Die Neuauflage des Klassikers aus dem Jahr 1962 sieht toll aus, ist aufwendig umgesetzt und ein Spaß für die ganze Familie.

  • Läuft bei: Netflix
  • IMDb: 7,2/10
  • Rotten Tomatoes: 72%

Lost in Space: Spannung pur

Homecoming: Julia Roberts in Hochform

Die oscarprämierte Schauspielerin schlüpft in dieser Serie in die Rolle einer Therapeutin, die zurückgekehrte Soldaten betreut. Die guten Kritiken verdankt Homecoming der dichten Atmosphäre, den unerwarteten Wendungen und der Handschrift des Mr. Robot-Machers Sam Esmail.

Homecoming zieht dich in den Bann

Sharp Objects: Nichts für schwache Nerven

Eine Reporterin reist in ihre Heimatstadt, um über mysteriöse Morde an zwei jungen Mädchen zu berichten. Dort wird sie nicht nur mit den grausamen Umständen der Morde konfrontiert, sondern auch mit ihren ganz persönlichen Dämonen. Trotz des eigentlich altbekannten Plots, schafft es Sharp Objects zu faszinieren und zu begeistern. Dies ist nicht zuletzt der schauspielerischen Großleistung der wunderbaren Amy Adams zu verdanken.

  • Läuft bei: Sky
  • IMDb: 8,2/10
  • Rotten Tomatoes: 92%

Sharp Objects: Top Serie aus dem Jahr 2018

Die erfolgreichsten TV-Shows 2018/2019 – Mitten ins Herz der Serienfans

Nicht nur die neuen vielversprechenden Serien, sondern auch die besonders erfolgreichen Shows des vergangenen Jahres wollen wir dir vorstellen. Es ist also davon auszugehen, dass uns auch 2019 und in fernerer Zukunft weitere Staffeln dieser Erfolgsproduktionen erwarten. Welche neuen Serien sind es, die das Publikum besonders begeistern konnten? Eines vorweg: Es wird entzückend, kriminell und außerirdisch gut.

The Marvelous Mrs. Maisel: Für alle, die an ihre Träume glauben

New York in den 1950er Jahren: Nachdem ihr Mann sie verlässt und mit seiner Sekretärin durchbrennt, entschließt sich die junge Hausfrau Miriam Maisel, eine Stand-Up-Komödiantin zu werden. Die zauberhafte Komödie aus dem Hause Amazon war im Jahr 2017 ein echter Überraschungserfolg, an den die Show 2018 mit der zweiten Staffel anknüpfen konnte.

Tauche mit The Marvelous Mrs. Maisel in die 50er Jahre ein

Orange ist the New Black: Zum Heulen und Totlachen

Geht es um Serien-Empfehlungen, dann darf die herausragende TV-Show Orange ist the New Black auf keiner Liste fehlen. Die rührenden, skurrilen, tieftraurigen und urkomischen Geschichten rund um die Insassinnen des Lichfield-Gefängnisses sollte sich niemand entgehen lassen. 2018 ging die sechste und vorletzte Staffel der weltweit beliebten Serie an den Start.

  • Läuft bei: Netflix
  • IMDb: 8,1/10
  • Rotten Tomatoes: 89%

Orange is the New Black: Einblicke in Staffel 6

Transparent: Familie für Fortgeschrittene

Eine echte Perle der Serienlandschaft ist diese Amazon-Kreation, die 2018 in die fünfte Staffel ging. Die Geschichte des ehemaligen Professors, der sich im besten Rentenalter als transsexuell outet und damit das Leben seiner Familie auf den Kopf stellt, wurde zu Recht mit Preisen überschüttet. Du wirst lachen, staunen, mitfühlen – und dich darüber freuen, dass deine eigene Familie stinklangweilig ist.

Transparent: Eine Familien-Story der besonderen Art

Neue Serien 2019: Darauf kannst du dich freuen

Genug des Rückblicks, schauen wir ein wenig in die nahe Zukunft. Auch das Serienjahr 2019 verspricht, wild zu werden. Dich erwartet viel Spannendes, Verrücktes und Ungewöhnliches. Wir zeigen dir, welche vielversprechende neue Serien das Jahr 2019 bringt und welche neuen Staffeln mit Sehnsucht erwartet werden:

Snowpiercer (Staffel 1)

Nicht nur Fans des gleichnamigen Films von Joon-ho Bong sollten sich diese Serie auf keinen Fall entgehen lassen. Apokalyptische Welt, düstere Handlung und die klaustrophobische Atmosphäre des Snowpiercer-Zuges als letzte Zuflucht der Menschheit. Nichts für sanfte Gemüter, für alle anderen eine klare Serien Empfehlung.

Snowpiercer: Darauf kannst du dich 2019 freuen

The Umbrella Academy (Staffel 1)

Mit dieser TV-Show hat sich Netflix für eine Superhelden-Comic-Adaption entschieden und diese imposant in Szene gesetzt. Die Handlung dreht sich um die ungewöhnlichen Superhelden der Umbrella Academy und erste Trailer der Serie wirken mehr als vielversprechend.

The Umbrella Academy – ab Mitte Februar auf Netflix verfügbar

Stranger Things (Staffel 3)

Natürlich dürfen wir bei den besten Serien 2019 die Mystery-Serie aus dem Hause Netflix nicht vergessen, die im Jahr 2016 wie eine Bombe einschlug. Mit Sehnsucht erwarten Fans die Fortsetzung der Abenteuer von Mike, Dustin, Will, Lucas und Elfi – und wir können davon ausgehen, dass sie mehr als fulminant sein wird.

Stranger Things: Acht neue Folgen rund um die Mysterien in Hawkins

The Romanoffs (Staffel 1)

Diese moderne Anthologie-Serie, die in deutscher Sprache ab Januar bei Amazon verfügbar ist, erzählt die Geschichte unterschiedlicher Menschen, die sich für die Nachkommen der russischen Königsfamilie halten. Dramen, Intrigen und ganz große Gefühle – perfekt, um die kalte Jahreszeit zu überstehen.

The Romanoffs: Perfekte Serie für die langen Wintertage

Ganz stark bleiben: Diese Shows finden 2019 ein Ende

Auch im neuen Jahr müssen wir wieder Abschied nehmen. Abschied von geliebten Serienhelden und ihren faszinierenden Geschichten. Die wohl schlimmste Nachricht zuerst: Mit der achten Staffel wird die bahn- und rekordbrechende Serie Game of Thrones ihr episches – und mit Sicherheit sehr blutiges – Ende finden. Endlich finden wir heraus, welches Schicksal für Jon, Daenerys und Co. vorgesehen ist und wollen es zugleich doch nicht wissen.

Fans der verrückten Big Bang-Nerds werden im Jahr 2019 ebenfalls einen Verlust betrauern müssen. Nach der zwölften Staffel endet das kunterbunte Treiben rund um Sheldon, Leonard und Penny. Vielleicht kann uns ja das Young Sheldon-Spin-off ein wenig über den Verlust hinwegtrösten.

Noch mehr Serien, die im Jahr 2019 enden:

  • Homeland (Showtime)
  • Veep (HBO)
  • Eine Reihe betrüblicher Ereignisse (Netflix)
  • Gotham (Fox)
  • Transparent (Amazon)
  • The Unbreakable Kimmy Schmidt (Netflix)

Ein Blick in die Zukunft – neue Serien in Planung

Wenn auch du zu denen gehörst, die allein beim Gedanken ans Ende von GoT nach ihren Taschentüchern kramen, haben wir hervorragende Neuigkeiten für dich. Im kommenden Jahr sollen nämlich die Dreharbeiten zum Spin-off der Erfolgsserie beginnen. Die Geschichte setzt viele tausend Jahre vor den Ereignissen von Game of Thrones an und wird frühestens im Jahr 2020 ausgestrahlt.

Freudentanz in 3, 2, 1…

Ein noch größerer Hammer als das Game of Thrones-Spin-off ist das Projekt, das Amazon für das Jahr 2020 plant. Für ganze 250 Millionen Dollar hat sich der Versandriese die Rechte an Herr der Ringe gesichert. Ja, du hast richtig gelesen, schon bald geht es zurück nach Mittelerde. Die Handlung der Seriensensation soll vor den Ereignissen der Tolkien-Trilogie spielen und bereits jetzt ist klar, dass Amazon mit der Serie ein Mammut-Projekt plant.

Branchenkenner gehen bei der Produktion von einer Größenordnung à la Game of Thrones aus. Für dich bedeutet das: Atemberaubende Bilder, aufwendige Effekte auf höchstem Niveau, epische Kämpfe und ganz viele Stunden in der wunderbaren Welt der Hobbits und Elben.