Pressemitteilungen des Einkaufsratgeberportals

Alle im Pressebereich von Sparwelt.de veröffentlichten Pressemitteilungen und Bilder dürfen (sofern nicht anders gekennzeichnet) bei Nennung der Quelle kostenfrei verwendet werden. Bitte schicken Sie uns nach Veröffentlichung Ihres Beitrags ein Belegexemplar, einen TV- oder Radio-Mittschnitt beziehungsweise einen Beleglink. Sollten Sie online über uns berichten, würden wir uns über eine Verlinkung zu Sparwelt.de freuen.
Alle Details
Weniger Details
Veröffentlicht am 15. November 2017
Der große Spa(r)-Check: Wie und wo Wellnessfreunde günstig im Day Spa relaxen Sparwelt.de hat die Eintrittspreise, Kosten und Sparmöglichkeiten für Beauty-und Entspannungs-Angebote in Deutschlands beliebtesten Day Spas verglichen

Berlin, 15. November 2017. Herbstzeit ist Wellnesszeit! Wer den kalten Tagen mit einer kleinen Auszeit entgehen möchte, dafür aber nicht gleich ein ganzes Wellnesswochenende buchen und bezahlen will, für den ist ein Tagesbesuch im Day Spa genau das Richtige. Das Verbraucherportal Sparwelt.de hat für die zehn größten Städte Deutschlands schöne Day Spas ausgewählt, deren Preise und Angebote verglichen und recherchiert, mit welchen Spa(r)-Tipps Besucher besonders günstig relaxen können.

Veröffentlicht am 26. Oktober 2017
Das würden Deutsche mit einer Million Euro machen forsa-Umfrage im Auftrag von Sparwelt.de

Laut einer aktuellen forsa-Umfrage im Auftrag des Verbraucherportals Sparwelt.de würde die Mehrheit der Deutschen (58 Prozent) mit einer Million Euro keine großen Sprünge machen, sondern das Geld sparen oder für einen guten Zweck spenden (57 Prozent). Danach gefragt, welchen Luxus sie sich leisten würden, gaben die meisten Befragten an, eine Weltreise antreten (43 Prozent) oder schöne Kleidung kaufen zu wollen (33 Prozent).

Veröffentlicht am 18. Oktober 2017
Kondom, Pille & Co. – Die Mehrheit der Deutschen zahlt für Verhütung höchstens 10 Euro im Monat

Berlin, 18.10.2017. Nicht mehr als 10 Euro im Monat bezahlt die Mehrheit der Deutschen (68 Prozent) für Verhütung. Das ergab eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag des Verbraucherportals Sparwelt.de unter 1.002 Personen zwischen 18 und 50 Jahren. Die beliebteste Verhütungsmethode ist mit 36 Prozent das Kondom, gefolgt von der Antibabypille mit 28 Prozent. Mit ihrer Wahl sind 87 Prozent der Befragten zufrieden und haben nicht vor zu wechseln.

Veröffentlicht am 26. September 2017
Abfall- und Abwassergebühren im Vergleich Sparwelt.de zeigt auf, was deutsche Haushalte für Abfallentsorgung und Abwasser zahlen

Das Verbraucherportal Sparwelt.de hat die 20 größten deutschen Städte verglichen und geprüft, was deutsche Haushalte im Jahr für Müll und Abwasser ausgeben müssen. In Düsseldorf ist die Müllentsorgung am teuersten, in Berlin am günstigsten – der Unterschied beträgt rund 742 Euro pro Jahr. Was Abwasserkosten betrifft, ist Leipzig am günstigsten und Essen am teuersten: Zwischen 1,37 Euro und 3,21 Euro werden in Deutschland pro Kubikmeter Abwasser fällig.

Veröffentlicht am 25. September 2017
Schwarzfahrern drohen im Urlaubsland hohe Bußgelder "Die Fahrscheine bitte!" – Das kostet das Fahren ohne Ticket in Europas Metropolen

Schwarzfahren ist kein Kavaliersdelikt: 60 Euro werden in Deutschland als „erhöhtes Beförderungsentgelt“ fällig, wird man in Bus oder Bahn ohne Ticket erwischt. Doch was kostet es, auf Auslandsreisen ohne gültigen Fahrschein kontrolliert zu werden? Das Verbraucherportal Sparwelt.de macht den Europavergleich.

Veröffentlicht am 21. August 2017
Jeder siebte Deutsche ist tätowiert forsa-Umfrage im Auftrag von Sparwelt.de

Eine forsa-Umfrage im Auftrag des Verbraucherportals Sparwelt.de hat ergeben: rund jeder siebte Deutsche (14 %) trägt Tattoos. Männer (14 %) und Frauen (13 %) nahezu gleich häufig – größere Unterschiede werden in Hinblick auf das Bildungsniveau der Tattoo-Träger deutlich. Die Umfrage zeigt außerdem: Tätowierungen beim Partner werden von 45 % der Befragten als unattraktiv empfunden – unabhängig vom Motiv.

Veröffentlicht am 07. August 2017
Der Job als Date-Killer? forsa-Umfrage: Für jede fünfte Frau ist ein unattraktiver Beruf ein Ausschlusskriterium beim Dating

Bereits in einer früheren forsa Umfrage zeigte sich: 32 Prozent der Deutschen hatten schon mal eine sexuelle Beziehung am Arbeitsplatz. Der Job spielt im Liebesleben also durchaus eine Rolle. Doch wie wirkt sich unsere Berufswahl auf Dates aus? In einer aktuellen forsa-Umfrage im Auftrag des Verbraucherportals Sparwelt gaben 21 Prozent der Frauen an, ein Date völlig auszuschließen, wenn sie den Beruf ihres potenziellen Partners als unattraktiv empfinden.

Veröffentlicht am 20. Juli 2017
„Wie niedlich bist du denn?“ Wo Deutschlands Tierbabys krabbeln und was es kostet sie zu sehen

Berlin, 20. Juli 2017. Die Sommerferien haben in vielen Bundesländern begonnen und nicht nur die Menschenkinder sind in Deutschland außer Rand und Band. In zahlreichen Zoos und Tierparks in Deutschland gibt es gerade viele Tierkinder zu bestaunen, z. B. Affen, Löwen, Elefanten, aber auch Hirsche, Schafe oder Eulen und viele andere Arten. Bei so viel Auswahl fällt es schwer den Überblick zu behalten. Das Verbraucherportal Sparwelt.de hat aus diesem Anlass die zehn beliebtesten Zoos und Tierparks in Deutschland verglichen und herausgefunden, welche Tierbabys es wo zu sehen gibt und wie viel Geld man für einen Besuch einplanen sollte.

 

Veröffentlicht am 13. Juni 2017
Mit dem Job im Bett Jeder Dritte hatte schon eine Beziehung am Arbeitsplatz

Knutschen auf der Weihnachtsfeier, anzügliche E-Mails, heiße Blicke im Fahrstuhl: oft wird nach dem anfänglichen Kollegen-Flirt mehr geteilt, als nur der gemeinsame Arbeitgeber. Intime Beziehungen am Arbeitsplatz sind brisant, aber nicht verboten – und offenbar kein Tabu-Thema. Dass es in deutschen Unternehmen auch neben der Arbeit zur Sache geht, zeigt eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag des Verbraucherportals Sparwelt.de: Jeder Dritte Befragte (32 Prozent) gab an, schon einmal eine sexuelle Beziehung am Arbeitsplatz gehabt zu haben.

Veröffentlicht am 30. Mai 2017
Auf die Räder, fertig, los! – Fahrräder online kaufen Ein Vergleich von Onlinehändlern für den bequemen Fahrradkauf

Wenn die Temperaturen ansteigen und die Regenwolken allmählich verschwinden, schwingen sich wieder viele auf das Fahrrad um zur Arbeit zu fahren, Ausflüge zu unternehmen oder Alltagswege zu bestreiten. Laut einer Umfrage von VuMA fahren 35,6 Prozent der Deutschen mindestens einmal pro Woche mit dem Fahrrad. Der bequemste Weg zu einem neuen Fahrrad ist der Online-Kauf in einem der zahlreichen Onlineshops. Das Ratgeber- und Verbraucherportal Sparwelt.de hat zehn Onlineshops in puncto Angebot, Lieferbedingungen und Service miteinander verglichen – mit teils überraschenden Ergebnissen.

Veröffentlicht am 22. Mai 2017
Der deutsche Eis-Index Zeig mir deine Eis-Preise und ich sag dir wo du wohnst

Die heiße Phase des Jahres beginnt, vor allem für die Eisdielen ist jetzt Hochsaison. Häufig staunt man nicht schlecht, wenn man dabei einen Blick auf die Preise wirft – hat die Kugel früher nicht einmal 50 Pfennig gekostet? Das Verbraucherportal Sparwelt hat aus diesem Grund die Preise für eine Kugel Eis bei 45 Eisdielen aus 15 Städten in ganz Deutschland verglichen und herausgefunden, wo die leckere Erfrischung das Portemonnaie besonders belastet oder schont.

Veröffentlicht am 15. Mai 2017
„Hey Siri, mach das Licht an!“ - Digitale Sprach-Assistenten im Vergleich

Digitale Sprachassistenz-Systeme liegen im Trend, denn sie bieten mehr Komfort im Zuhause. Sie ermöglichen die Steuerung per Stimme, antworten auf Fragen, spielen Musik oder lesen Nachrichten vor. Starke Player wie Amazon, Google und Apple versprechen mit ihren Sprachsteuerungen einen leichteren Einstieg in die Automatisierung von Vorgängen. Viele Smart Home-Gerätehersteller beeilen sich, ihre Produkte an die Assistenz-Systeme anzubinden. Das Verbraucherportal Sparwelt.de liefert zusammen mit tink, einer Vergleichs- und Beratungsplattform für Smart Home, einen Überblick über die aktuellen und kommenden Sprachassistenz-Systeme Apple HomeKit, Amazon Echo und Google Home und vergleicht Kosten und Möglichkeiten.

Veröffentlicht am 20. April 2017
#DuKannstEsDirJaLeisten – Die neue TV-Kampagne von SPARWELT setzt auf Branding mit Emotionen und Spaß

Mit dem Claim #DuKannstEsDirJaLeisten und einer neuen TV-Kampagne schlägt die SPARWELT GmbH eine neue Richtung in der Kundenkommunikation ein: emotional, mutig und frech. So will SPARWELT zeigen, dass Sparen Spaß macht und die kleine Freude des Alltags darstellt. Die fünf neuen Spots, die sukzessive bis Ende des Jahres veröffentlicht werden, sollen Aufmerksamkeit erzeugen und Nutzer stärker mit der Marke SPARWELT zusammenbringen. So soll die Zahl der Wiederkehrer von 37 Prozent deutlich erhöht und die gestützte und ungestützte Markenbekanntheit verbessert werden. Die 20 und 25 Sekunden langen Spots zelebrieren mit #DuKannstEsDirJaLeisten in ironischer Reminiszenz auch Alltagssituationen wie das BER-Desaster und „Arm aber sexy“-Attitüde aus Berlin.

Veröffentlicht am 07. April 2017
„Wer hat noch nicht, wer will noch mal?“ – Freizeitparks in Deutschland erwachen aus der Winterpause SPARWELT vergleicht die Eintrittspreise und die besten Sparmöglichkeiten

Wenn die Tage wieder länger werden und es bei dem Wetter zu schade ist, im Haus zu bleiben, treibt es viele Menschen in einen der zahlreichen Freizeitparks. Ob für Jung oder Alt: Achterbahnen, Wildtiere, Stuntshows und Wasserrutschen erfreuen sich großer Beliebtheit. Aber vor allem für Familien kann das schnell ein teures Vergnügen werden. Das Verbraucherportal Sparwelt.de hat aus diesem Grund 20 Freizeit- und Filmparks miteinander verglichen und herausgefunden wie und wo am besten gespart werden kann.

Veröffentlicht am 10. März 2017
Wie viel kostet die perfekte Strandfigur? Effizienz, Ausstattung, Kosten: drei Sportarten im Vergleich

Es dauert nicht mehr lange, dann steht der Sommer wieder vor der Tür. Und mit ihm auch die kurzen Shorts und Röcke. Grund genug, dem Winterspeck den Kampf anzusagen. Das Verbraucher- und Ratgeberportal SPARWELT hat die frisch erwachte Sportmotivation zum Anlass genommen, das Fitnessstudio, Outdoor-Laufen und den Radsport in puncto Kosten und Effizienz zu vergleichen.