Rabattzwochen 2018

Veröffentlicht am 01.02.2018

Mit den "Rabattzwochen" wird Deutschlands größtes Publisher-übergreifendes Shoppingevent gelauncht

Die Mediengruppe RTL Deutschland und die Hubert Burda Media Holding vereinen Expertise und Reichweite für eine neue Shoppingmarke

Berlin, 01.02.2018. Vom 1. Februar bis zum 14. Februar finden zum ersten Mal die von der SPARWELT GmbH initiierten Rabattzwochen statt. Dieses Projekt ist ein Vorreiter für eine Publisher-übergreifende Kooperation von eCommerce- und Medienunternehmen. Nutzern werden im Rahmen der Rabattzwochen exklusive Gutscheine von mehr als 70 Onlineshops offeriert. Als Medienpartner partizipieren unter anderem reichweitenstarke Online-Angebote der Mediengruppe RTL Deutschland sowie CHIP, FOCUS, HuffPost (BurdaForward), BUNTE (BurdaStudios), Playboy, Fit for Fun (BurdaNews) und Mein schöner Garten (BurdaHome).

„Gönn‘ dir den Spaß“ – Für mehr Freude am Shoppen

Mit dem gleichen Budget mehr rausholen – das ist die Intention hinter den Rabattzwochen. Nutzern werden interessante und attraktive Möglichkeiten aufgezeigt sich etwas (mehr) zu gönnen und sich Luxus für kleines Geld zu leisten. Gerade im Februar, nach Weihnachten und vor dem Valentinstag und Ostern, wo Geschenke für andere im Vordergrund stehen, gibt es kaum relevante und nutzerzentrierte Angebote. Hier greifen die Rabattzwochen an: Nutzer finden vielfältige Angebote der beliebtesten Onlineshops aus fast allen Kategorien, wie Fashion und Accessoires, Elektronik, Sport, Reisen, Möbel und viele mehr.

Dabei zielen die Rabattzwochen nicht auf die Hardcore-Sparer und Pfennigfuchser, sondern sollen Spaß und Emotionen vermitteln. Es soll laut sein, es soll Spaß machen. Sie sind sozusagen der perfekte Shoppingbegleiter für cleveres Einkaufen. Das wird auch durch die „Powerfrau“, das zentrale Testimonial des Events, symbolisiert.

„Mit den Rabattzwochen legen wir einen neuen Grundstein für smartes Onlineshopping und userzentrierte Angebote. Das Ergebnis ist eine völlig neue Art der Zusammenarbeit branchenübergreifender Partner, die das Shoppingerlebnis für den Nutzer in den Mittelpunkt stellen. Außerdem ist es eine spannende und lehrreiche Projektarbeit für alle Beteiligten, sowohl in der Zusammenarbeit der Partner als auch das Ergebnis für den User. Die jetzigen Rabattzwochen sind aber nur ein erster Aufschlag, denn sie sollen zu einem festen, wiederkehrenden Event bei den Nutzern etabliert werden“, erklärt Dr. Tim Seewöster, Geschäftsführer SPARWELT GmbH.

A new idea was born

Die SPARWELT GmbH, Betreiber von Sparwelt.de und Tochter der Mediengruppe RTL, fungiert in diesem Fall als Initiator und Full-Service-Anbieter: Von der Plattform und Infrastruktur, Akquise der teilnehmenden Merchants bis hin zum Reporting.

Alle beteiligten Partner arbeiteten gemeinsam am Konzept und der Außendarstellung. Die Angebote der Partnersorgen mit ihren großen Reichweiten in hochwertigen Umfeldern für die entsprechende Aufmerksamkeit. Beworben werden allgemein die Rabattzwochen als neues Online-Shoppingevent als auch einzelne Deals, die den Nutzern passgenau ausgespielt werden.

Zwei-Phasen-Aufteilung: Branding first, Sales second

Mitte Januar startete die Vorankündigungsphase. Da das Event ein völlig neues Konzept und eine neue, eigenständige Marke darstellt, wurde die Vorankündigungsseite für die Aufklärung und zum Branding genutzt.

Nutzer wurden in dieser Phase bereits auf die neue Seite aufmerksam gemacht und hatten zudem die Chance an Gewinnspielen für Shoppinggutscheine teilzunehmen sowie sich für den Newsletter anzumelden. Ziel war es, die Bekanntheit zu generieren und Nutzer für das Thema zu sensibilisieren.

Zum Startschuss am 1. Februar wird die Vorankündigungsseite automatisch umgestellt und Nutzer finden nun in den kommenden 14 Tagen exklusive Gutscheine und Angebote von den beliebtesten Onlineshops, unter anderem von ASOS, OTTO, AboutYou, Sixt, mydays, home24, DocMorris, PlanetSports, Ltur und viele mehr. Dabei können Nutzer und Kunden Rabatte bis zu 60 Prozent oder feste Gutscheine im Wert von bis zu 200 Euro erhalten.

Crossfunktionalität, Dynamik und Innovation richtungsweisend für erfolgreiche Zusammenarbeit

„Für eine übergreifende Zusammenarbeit haben wir eigens eine neue technische Lösung entwickelt, so dass ein reibungsloser Ablauf gewährleistet wird“, so Philip Guth, leitender Produktmanager, SPARWELT GmbH. Viel Wert wurde dabei auf die User Experience und ein dynamisches Front- und Backend gelegt. „Eine modularisierte Projekt-Architektur mit einzelnen Microservices hilft uns dabei, ein modernes Projekt mit einer älteren und teils massiven Codebase zu verheiraten.“
 

Der Pressetext ist bei Quellen-Nennung von Sparwelt.de frei verwendbar.

Anne Marschner

Anne Marschner

Manager PR und Kommunikation

+49 (0) 30 921 064 -267

presse@sparwelt.de