Augencreme Vergleich

Die Haut um deine Augen herum ist dünn und daher besonders empfindlich. Umso wichtiger ist es, sie mit einer passenden Augencreme zu pflegen. Hier zeigen sich häufig die ersten Zeichen der Hautalterung. Zudem schimmern meist die Adern durch, was für die ungeliebten Augenringe sorgt. Mit einer reichhaltigen Pflege kannst du diesen Zeichen entgegenwirken.

Spezielle Augencremes sind auf die sensiblen Bereiche rund um die Augen abgestimmt und bieten reichhaltige Nährstoffe. Sie lassen sich gut verteilen und ziehen schnell ein. Im Augencreme Test erfährst du mehr rund um die Inhaltsstoffe und Unterschiede zu anderen Hautcremes. So fällt es dir leichter, die beste Augencreme für dich zu finden.

Vergleichssieger
Colibri Cosmetics - Hyaluronsäure Konzentrat
Vitayes, Perfector, Augen Gel/Serum
Wake Skincare Augengel
sebamed Anti-Ageing Augencreme Q10
La Roche-Posay Hydraphase Intense Augencreme
Belei – Augencreme
Verdoyer - Augenserum
LinkColibri Cosmetics - Hyaluronsäure KonzentratVitayes, Perfector, Augen Gel/SerumWake Skincare Augengelsebamed Anti-Ageing Augencreme Q10La Roche-Posay Hydraphase Intense AugencremeBelei – AugencremeVerdoyer - Augenserum
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
30 Bewertungen
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
15 Bewertungen
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
12 Bewertungen
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
12 Bewertungen
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
11 Bewertungen
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
14 Bewertungen
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
6 Bewertungen
Loading...
Preis € 29,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 34,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 19,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 6,19
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 13,00 € 11,15
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 9,61
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 15,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen
Herstellercolibri cosmetics Vitayes Wake Skincare Sebamed La Roche-Posay Belei verdoyer
VerfügbarkeitAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf LagerVersandbereit in 1-2 Tagen.Auf LagerAuf Lager
Menge50 ml15 ml30 ml15 ml15 ml15 ml15 ml
Wirkungfrischeres HautbildInstant Brightening Effekt gegen Augenringegegen müde Augen, Augenringe und FaltenAugenpflege gegen Faltenmildert Tränensäcke und geschwollene AugenliderLindern von Augenringengegen Augenringe, Schwellungen und Fältchen
Wirkstoffehochdosierte HyaluronsäureEyeserylVitamin E, KollagenHyaluronsäure & Phyto-PeptideHyaluronsäure, Koffein, GlycerinVitamin-C-Derivat und Vitamin EWeißer Tee, Peptide, Vitamine
Anti-Aging-Effektjajajajajaneinja
veganjaneinneinneinneinneinja
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die Experten
zum AnbieterZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
weitere Angebote
Vergleichssieger
Colibri Cosmetics - Hyaluronsäure Konzentrat
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
30 Bewertungen
Loading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
Herstellercolibri cosmetics
VerfügbarkeitAuf Lager
Menge50 ml
Wirkungfrischeres Hautbild
Wirkstoffehochdosierte Hyaluronsäure
Anti-Aging-Effektja
veganja
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 29,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vitayes, Perfector, Augen Gel/Serum
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
15 Bewertungen
Loading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerVitayes
VerfügbarkeitAuf Lager
Menge15 ml
WirkungInstant Brightening Effekt gegen Augenringe
WirkstoffeEyeseryl
Anti-Aging-Effektja
vegannein
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 34,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Wake Skincare Augengel
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
12 Bewertungen
Loading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerWake Skincare
VerfügbarkeitAuf Lager
Menge30 ml
Wirkunggegen müde Augen, Augenringe und Falten
WirkstoffeVitamin E, Kollagen
Anti-Aging-Effektja
vegannein
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 19,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
sebamed Anti-Ageing Augencreme Q10
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
12 Bewertungen
Loading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerSebamed
VerfügbarkeitAuf Lager
Menge15 ml
WirkungAugenpflege gegen Falten
WirkstoffeHyaluronsäure & Phyto-Peptide
Anti-Aging-Effektja
vegannein
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 6,19
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
La Roche-Posay Hydraphase Intense Augencreme
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
11 Bewertungen
Loading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerLa Roche-Posay
VerfügbarkeitVersandbereit in 1-2 Tagen.
Menge15 ml
Wirkungmildert Tränensäcke und geschwollene Augenlider
WirkstoffeHyaluronsäure, Koffein, Glycerin
Anti-Aging-Effektja
vegannein
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 13,00
€ 11,15
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Belei – Augencreme
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
14 Bewertungen
Loading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerBelei
VerfügbarkeitAuf Lager
Menge15 ml
WirkungLindern von Augenringen
WirkstoffeVitamin-C-Derivat und Vitamin E
Anti-Aging-Effektnein
vegannein
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 9,61
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Verdoyer - Augenserum
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
6 Bewertungen
Loading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
Herstellerverdoyer
VerfügbarkeitAuf Lager
Menge15 ml
Wirkunggegen Augenringe, Schwellungen und Fältchen
WirkstoffeWeißer Tee, Peptide, Vitamine
Anti-Aging-Effektja
veganja
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 15,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am September 20, 2020 um 14:20 Uhr. Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten zwischenzeitlich möglich. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Alle Angaben ohne Gewähr.

Mehr Angebote anzeigen
Autor: | Letzte Aktualisierung: 16.09.2020
Unsere Vergleiche sind
  • stets unabhängig und seriös
  • immer aktuell
  • umfassend informativ
Hat dir dieser Vergleich gefallen?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4 Bewertungen
Loading...

Preisverlauf - Colibri Cosmetics - Hyaluronsäure Konzentrat

Das Wichtigste in Kürze:

Nachdem wir einige Augencremes miteinander verglichen haben, sind wir zu folgendem Ergebnis gekommen: das Colibri Cosmetics – Hyaluronsäure Konzentrat ist unser Vergleichssieger. Es verleiht dir ein jüngeres und frischeres Hautbild und sorgt für natürliche Schönheit rund um deine Augen. Das Feuchtigkeits-Serum ist hochkonzentriert und hat eine starke Tiefenwirkung für einen ausgeprägten Anti-Falten-Effekt. Das Produkt kommt außerdem ohne Tierversuche aus und ist vollständig vegan, ohne Mineralöle, Parabene oder Parfüme. Du kannst die Augencreme also bedenkenlos nutzen und wirst mit Sicherheit sehr zufrieden mit dem Ergebnis sein.

Die Eigenschaften im Überblick:

  • hochkonzentrietes Feuchtigkeits-Serum
  • Anti-Aging-Effekt
  • vegan, tierversuchsfrei
  • ohne Parabene
  • ohne Parfüme
  • ohne Mineralöle
  • Hyaluron Gel wird in Deutschland hergestellt
  • dermatologisch getestet

Das kleine 1×1 des Augencreme-Kaufs

Cremedose neben Blumenblüten auf dem Tisch.

Die wichtigsten Infos auf einen Blick:

  • Augenpflege ist direkt auf die dünne Haut rund um die Augen abgestimmt und reich an speziellen Nährstoffen.
  • Für eine optimale Wirkung sollte sie immer eingetupft und nicht eingerieben werden.
  • Augencremes mit Pigmenten kaschieren Augenringe und wirken so ähnlich wie ein Concealer.

Häufig gestellte Fragen zu Augencremes

Ab welchem Alter sollte man Augencreme nutzen?

Es gibt kein spezielles Alter, ab dem du mit einer Augencreme beginnen solltest. Grundsätzlich ist es nicht verkehrt, wenn du schon früh mit der Creme beginnst. Dadurch kannst du Hautalterungen vorbeugen oder gegen trockene Haut vorgehen. Im Augencreme Test findest du heraus, welche Produkte auch für junge Haut sehr gut geeignet sind. Bei den Empfehlungen zu einer erhöhten Pflege verweisen Hautärzte auf das Alter von rund 25 Jahren. Spätestens dann ist es wichtig, der Haut eine zusätzliche Pflege zukommen zu lassen.

Warum sollte man eine Creme speziell für die Augen nutzen? Was kann sie, was eine normale Creme nicht kann?

Du fragst dich, ob du eine spezielle Augencreme wirklich brauchst? Tatsächlich gibt es gerade im kosmetischen Bereich viele Produkte, die möglicherweise gar nicht notwendig werden, weil eine klassische Creme hier auch ausreichend ist. Augencreme Vergleiche mit normalen Cremes zeigen jedoch deutliche Unterschiede.

Diese sind in erster Linie bei der Zusammensetzung zu finden. Augencremes sind darauf ausgelegt, gegen Augenringe, Falten und auch kleine Schwellungen vorzugehen. Zudem ist die Haut am Auge sehr dünn und empfindlich. Zu feste oder fettige Cremes, können sie reizen und Schwellungen unterstützen.

Es ist durchaus sinnvoll, eine spezielle Augencreme zu verwenden. Allerdings solltest du einen Augencreme Vergleich nutzen und schauen, welche der Varianten für dich besonders gut geeignet ist.

Gegen welche Probleme hilft Augencreme?

Je nach Ausführung und Inhaltsstoffe kann eine Augencreme gegen verschiedene Probleme vorgehen:

  1. Schwellungen

Tränensäcke sind nicht nur ein Zeichen des Alters. Schwellungen unter dem Auge können sich auf deinen gesamten Gesichtsausdruck auswirken. Wenn du eine passende Augencreme findest, kühlt diese den Bereich und hilft dabei, die Schwellung zu reduzieren. Augencreme gegen Tränensäcke wird auch als abschwellende Augencreme bezeichnet. Schaue in einem Vergleich auf diesen Zusatz.

  1. Falten

Gerade weil die Haut rund um deine Augen recht dünn ist, zeigen sich hier auch meist die ersten Fältchen. Diese müssen nicht nur ein Zeichen der Hautalterung sein. Auch Lachfalten sind häufig zu sehen. Durch den Einsatz von Wirkstoffen, wie Hyaluron, werden die Fältchen verringert. Eine erhöhte Feuchtigkeit sowie aufpolsternde Effekte kaschieren sie.

  1. Augenringe

Es gibt spezielle Augenpflege, die über farbige Pigmente verfügen. Dies hat den Vorteil, dass diese Pigmente gegen Augenringe wirken. Augenringe sind ein Zeichen für Erschöpfung, aber auch für eine sehr dünne Haut am Auge. Durch die reichhaltige Pflege mit Augencremes können sie dauerhaft reduziert werden. Augencreme gegen Augenringe ist meist direkt gekennzeichnet. Du kannst auch ergänzend mit einem Concealer arbeiten.

  1. Trockene Haut

Rötungen und trockene Stellen unter oder neben dem Auge sind keine Seltenheit. Umso wichtiger ist es, die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Dabei geht es nicht um Fett, sondern um Feuchtigkeit. In einem Augencreme Test kannst du prüfen, welche Cremes besonders viel Feuchtigkeit spenden.

Wonach sollte man Augencreme auswählen?

Bei der Suche nach der passenden Augenpflege gibt es mehrere Faktoren, auf die du achten kannst:

  1. Alter

Wie alt bist du? Bei der Auswahl spielt dein Alter durchaus eine Rolle. Gerade eine ältere Haut hat ganz andere Bedürfnisse, als eine jugendliche Haut. Sie braucht mehr Feuchtigkeit und Energie, während eine junge Haut vor allem einen Schutz vor der Sonne und vielleicht kleine Effekte gegen Augenringe benötigt. Schreibe am besten auf, gegen was die Creme helfen soll.

  1. Hauttyp

Was für ein Hauttyp bist du? Hast du eine sehr empfindliche Haut, kannst du dich auf die Suche nach Ausführungen für sensible Haut machen. Neigst du eher zu trockenen Stellen, ist eine feuchtigkeitsspende Augencreme hilfreich. Bei Tränensäcken sollte sie eine abschwellende Wirkung haben. Bei einer sehr fettigen Haut ist es wichtig darauf zu achten, dass deine Haut weniger Talg produziert. Inhaltsstoffe, wie Aloe Vera, beruhigen die fettende Haut und helfen bei der Regulierung.

  1. Wunschwirkung

Welchen Effekt möchtest du generell erzielen? Viele Nutzer wollen gegen die Falten am Auge vorgehen. Anti-Falten-Cremes sind darauf ausgerichtet, genau dies umzusetzen. Sie enthalten aufpolsternde Wirkstoffe, wie Hyaluron.

Muss eine Augencreme viel kosten?

Oft wird vermittelt, dass Produkte nur dann eine hohe Qualität haben, wenn sie auch viel kosten. Das ist bei Kosmetika, ebenso wie bei anderen Produkten, nicht korrekt. In einem Augencreme Test werden die einzelnen Produkte umfangreich geprüft und gegenübergestellt. Nicht selten zeigt sich hier, dass der Testsieger nicht unbedingt das Produkt mit dem höchsten Preis ist. Daher ist es wichtig, einen Vergleich zu nutzen und nicht ausschließlich darauf zu schauen, wie günstig oder teuer eine Creme ist.

Wie lagere ich Augencreme richtig? Wie lange ist sie haltbar?

Kosmetika sollte am besten trocken und dunkel gelagert werden. Achte darauf, dass die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch ist. Im Badschrank ist die Augenpflege normalerweise gut aufgehoben. Die Haltbarkeit ist abhängig vom Produkt und den Inhaltsstoffen. Hersteller verweisen normalerweise darauf, dass nach Anbruch die Creme schnell aufgebraucht werden sollte. Durchschnittlich werden rund sechs Monate Haltbarkeit angegeben. Du kannst nach einer längeren Zeit schauen, ob die Creme noch angenehm riecht und ihre Konsistenz sich nicht verändert hat. Meist ist sie noch etwas länger verwendbar.

Kann ich Augencreme auch mit Kontaktlinsen tragen?

Grundsätzlich ist es natürlich zu empfehlen, die Nutzung einer Augencreme in die tägliche Pflege zu integrieren und sie nach dem Abschminken oder vor dem Make-up zu verwenden. Hier sind oft die Kontaktlinsen noch gar nicht im Einsatz. Trägst du sie dennoch schon, spricht auch nichts dagegen, die Augencreme zu verwenden. Grund dafür ist, dass die Creme rund um die Augen, nicht jedoch direkt am Auge eingesetzt wird. Daher kommt sie mit den Kontaktlinsen gar nicht in Berührung.

Wichtig: Solltest du doch einmal etwas Augencreme in das Auge bekommen, spüle es am besten direkt aus, damit es nicht zu Reizungen kommt.

Hat Stiftung Warentest Augencremes getestet?

Hilfreich bei der Entscheidung, ob und welche Augencreme gegen Augenringe oder auch Falten du gerne nutzen möchtest, ist meist ein Test der Stiftung Warentest. Tatsächlich hat diese sich schon einige Angebote näher angesehen, allerdings fand der letzte Augencreme Test im Jahr 2007 statt. Seit dieser Zeit ist bei den Herstellern viel passiert und einige Ausführungen gibt es gar nicht mehr. Dennoch kannst du schauen, welche Kriterien hier geprüft wurden.

Diese Features sollte eine Augencreme haben

Schöne Frau fasst sich an die Schläfe.

Einfache Dosierung

Eine gute Augenpflege ist teilweise nicht ganz günstig. Ärgerlich ist es dann, wenn bei der Nutzung immer eine zu große Menge an Creme aus der Tube kommt. Durch eine effektive und einfache Dosierung wird es dir leichter gemacht, eine geringe Menge verwenden zu können. Einige Hersteller bieten hier eine Pipette oder auch eine besonders kleine Öffnung der Tube an, aus der nur eine geringe Menge der Creme austritt.

Leichte Konsistenz

Die Haut unter deinen Augen sollte nicht durch Reibung gereizt werden. Daher ist es wichtig, dass du die Creme nur eintupfst. Das funktioniert allerdings nur dann, wenn diese auch eine passende Konsistenz hat. Eine sehr weiche Creme oder auch ein Gel haben sich bewährt und bringen gleich noch kühlende Effekte mit, die eine abschwellende Wirkung haben können.

Reichhaltige Inhaltsstoffe

Die Haut rund um die Augen wird oft stiefmütterlich behandelt. Schnell kann sie Zeichen von Austrocknung zeigen. Daher sollte die beste Augencreme auch immer reich an wichtigen Inhaltsstoffen sein und feuchtigkeitsspende Effekte mitbringen. Benötigst du eine straffende Augencreme, kannst du zusätzlich auf Inhaltsstoffe, wie Hyaluron, schauen.

Vor- und Nachteile von Anti-Aging-Augencremes

Vorteile
  • sehr reichhaltige Pflege
  • für die anspruchsvolle Haut geeignet
  • reich an Vitaminen und Nährstoffen sowie hautstraffenden Inhaltsstoffen
  • einfaches Auftragen auf die Haut
Nachteile
  • teilweise recht hochpreisig
  • oft schwierig, auf die Haut abgestimmte Creme zu finden
Wichtig: Augencremes, die einen Anti-Aging-Effekt haben, konzentrieren sich in erster Linie auf die Glättung der Falten sowie die Feuchtigkeitsversorgung der Haut. Sie sind daher weniger geeignet, wenn du zwar erste Fältchen hast, gerne aber auch Augenringe kaschieren möchtest. Umso wichtiger ist es, dass du in aller Ruhe die Inhaltsstoffe vergleichst und dann entscheidest, ob du wirklich die Anti-Aging-Variante benötigst. Ein Augencreme Vergleich kann dir helfen, einen guten Überblick über die Inhaltsstoffe zu bekommen.

Welche Arten von Augencremes gibt es?

Bei der Auswahl wirst du schnell feststellen, dass es ganz unterschiedliche Arten gibt. „Augencreme“ ist nur ein Überbegriff für die Kategorie der Kosmetika. Welches die beste Augencreme von der Art her für dich ist, hängt auch davon ab, was du erreichen möchtest.

  1. Augenbalsam

Den Augenbalsam verwendest du meist dann, wenn du bereits Rötungen oder auch andere Störungen im Hautbild hast. Er ist oft angereichert mit einem hohen Anteil an Fett und hat sehr viele hautpflegende Eigenschaften. Beim Verteilen ist es hier nicht ganz so einfach, da sich der Augenbalsam nicht richtig eintupfen lässt.

  1. Augenfluid

Das Fluid ist ganz besonders fetthaltig, dabei aber dünn und einfach aufzutragen. Es ist darauf ausgelegt, dir vor allem sehr viel Feuchtigkeit zu spenden. Zudem zieht es sehr schnell ein. Daher kannst du es auch gut am Morgen auftragen, wenn du dich anschließend noch schminken möchtest.

  1. Augengel

Sehr beliebt ist das Augengel. Auch dieses hat einen recht hohen Feuchtigkeitsgehalt, da es vor allem aus Wasser besteht. Es hat meist eine abschwellende Wirkung und zieht ebenfalls schnell ein. Gel ist meist eine sehr gute Wahl, wenn du eine eher trockene Haut hast, die auch recht empfindlich reagiert. Wichtig: Bei Augengel wird meist auf zusätzliche Duftstoffe verzichtet, die eine chemische Basis haben. Wenn du also oft eher allergisch auf chemische Inhaltsstoffe reagierst, kann das Augengel eine optimale Variante für dich sein.

  1. Augencreme

Auch eine klassische Augencreme gibt es. Sie ist vor allem für Mischhaut gut geeignet und in erster Linie darauf ausgelegt, die Haut mit Nährstoffen zu versorgen. Wichtig ist es zu schauen, dass die Creme ein wenig flüssiger ist, damit du sie gut verteilen kannst.

  1. Augenserum

Ein besonders reichhaltiges Produkt ist ein Augenserum. Die Wirkstoffe sind hier sehr konzentriert. Dadurch sollte es auch nicht täglich eingesetzt werden. Das Augenserum reicht als Pflege einmal in der Woche aus. Hierbei handelt es sich um ein Produkt, das du möglichst nach der Gesichtsreinigung am Abend auftragen solltest. Dadurch kann es effektiv über die Nacht wirken.

Tipp: In regelmäßigen Abständen ist es gut, wenn du eine Augenmaske verwendest. Hier wird die Haut rund um deine Augen ganz besonders intensiv gepflegt. Es gibt bereits fertige Produkte, die du verwenden kannst. Aber auch selbst hergestellte Augenmasken sind möglich.

Augencreme Test: Welche Inhaltsstoffe sind gut und welche nicht?

Unsicherheit bei der Auswahl gibt es oft in Bezug auf die Inhaltsstoffe. In einem Augencreme Test gehören diese daher mit zu den wichtigsten Kategorien. In der Regel greifen Hersteller bei der Augenpflege auf Öle als Basis zurück. Dabei verwenden sie unterschiedliche Pflanzenöle. Als gut verträglich gelten:

  • Olivenöl
  • Kokosöl
  • Sheabutter
  • Arganöl

Die Öle sind die Träger für die weiteren Inhaltsstoffe, die als Pflege für deine Haut dienen sollen. Welche weiteren Inhaltsstoffe vorhanden sind, hängt von der Creme und der jeweiligen Wirkung ab. Zu den häufigsten Inhaltsstoffen gehören:

  1. Koffein

Koffein regt die Durchblutung an und lässt deine Haut rund um das Auge deutlich frischer wirken. Gerade bei Augenringen und Tränensäcken wird es daher sehr gerne verwendet.

  1. Hyaluron

Sehr häufig wird als Inhaltsstoff Hyaluron angegeben. Auch in deinem Körper wird Hyaluron gebildet. Die Hyaluronsäure hat die wichtige Aufgabe, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Je älter du wirst, desto mehr Feuchtigkeit benötigt deine Haut und hier kann es sinnvoll sein, diese auch von außen zuzuführen. Wenn du eine Augencreme mit Hyaluron verwendest, gibt es für deine Haut mehr Elastizität und gleichzeitig mehr Spannkraft. Dadurch reduziert sich die Bildung von Fältchen.

  1. Kollagen

Ebenfalls verantwortlich für mehr Spannkraft und Elastizität ist der Wirkstoff Kollagen. Auch hierbei handelt es sich um ein natürliches Körperprodukt, dessen Produktion im Alter jedoch nachlässt. Dadurch altert deine Haut. Versorgst du die Haut zusätzlich mit Kollagen, kann der Alterungsprozess verlangsamt werden.

  1. Glycerin

Die Feuchtigkeit der Haut wird unter anderem auch durch Glycerin unterstützt. Dein Körper ist in der Lage, Glycerin herzustellen. Es hilft bei der Regeneration der Haut und unterstützt sie dabei, ihre eigene Barriere zu erhalten. Wenn deine Haut eher trocken ist, kann Glycerin in der Augencreme dabei helfen, die abgestorbenen Hautschuppen zu lösen und diese zu entfernen. Gleichzeitig werden Reizungen der Haut gelindert und Hautschäden regeneriert. Gerade rund um die Augen zeigen sich häufig Irritationen. Diese lassen sich durch Glycerin beruhigen.

  1. Vitamine und Mineralstoffe

Verschiedene Vitamine und Mineralstoffe sind in den meisten Augencremes zu finden. Für die Feuchtigkeitsversorgung ist Vitamin B5 zuständig, Vitamin A verleiht deiner Haut ein rosiges Design. Für die Unterstützung der Bildung von Kollagenen werden die Vitamine E und A verwendet. In Bezug auf die Mineralstoffe können Sie in einem Augencreme Vergleich schauen, was hier verwendet wird. Magnesium und auch Calcium sind echte Helfer, wenn es darum geht, die Schutzmechanismen zu unterstützen, die für deine Haut wichtig sind.

  1. Coenzym Q10

Gerade dann, wenn du auf die Suche nach Augencremes gehst, die der Hautalterung vorbeugen, wird vermehrt das Coenzym Q10 eingesetzt. Es handelt sich um einen Wirkstoff, der eine antioxidative Wirkung auf die Haut hat. Eigentlich ist dein Körper in der Lage, dieses selbst herzustellen. Mit zunehmendem Alter lässt die Menge der körpereigenen Herstellung jedoch nach und die Zuführung über Nahrungsmittel und Kosmetik ist zu empfehlen.

Interessant: Bei sehr reichhaltigen Produkten, wie einer Augencreme, nutzen Hersteller gerne die Nanotechnologie. Dank dieser ist es möglich, dass die Inhaltsstoffe über Liposome tiefer in die Haut transportiert werden. Die Liposome sind vergleichbar mit den Zellen deiner Haut. So gehen sie durch die einzelnen Hautschichten hindurch und bringen die Wirkstoffe dorthin, wo sie auch benötigt werden. Dadurch können Augencremes für eine länger anhaltende Wirkung sorgen.

Auf diese Inhaltsstoffe solltest du achten

Es gibt jedoch auch Inhaltsstoffe, die sich negativ auf deine Haut auswirken können. In einem Augencreme Test kannst du erkennen, welche zusätzlichen negativen Inhaltsstoffe in den jeweiligen Produkten enthalten sind.

  • Parabene: Für eine längere Haltbarkeit verwenden einige Hersteller Parabene. Die Konservierungsstoffe mögen zwar die Nutzungsdauer erhöhen, allerdings ist es möglich, dass sie bei dir Hautreizungen oder sogar Allergien auslösen. Besser ist es darauf zu schauen, dass bei den Cremes keine Parabene verwendet werden.
  • Silikone: Silikone schädigen nicht unbedingt die Gesundheit, sie neigen aber dazu, dass die Haut eher zu viel Pflege bekommt. Gerade bei der empfindlichen Haut an deinen Augen ist es möglich, dass zu viele Silikone zu schnell aufgenommen werden.
  • Duftstoffe: Synthetische Duftstoffe sind häufig Auslöser für Allergien und allergische Reaktionen. Besser ist es, wenn nur natürliche Duftstoffe, wie Rosenöl oder Lavendel, bei der Augenpflege zum Einsatz kommen.

Augencreme Vergleich: So wird die Creme richtig aufgetragen

Damit die Augencreme ihre Wirkung optimal entfalten kann, sollte sie auch richtig aufgetragen werden. Die empfindliche Haut kann nicht gut damit umgehen, wenn du sie zu grob bearbeitest. Der Einsatz von zu festen Cremes wird daher nicht empfohlen.

Reinige deine Haut und befreie sie von Resten des Make-ups. Anschließend trägst du eine kleine Menge auf deinen Finger auf und klopfst die Creme in die Haut ein. Das kannst du am Morgen und am Abend machen. Die Anwendung am Abend ist oft besonders gut für die Haut, da die Creme hier mehrere Stunden Zeit hat, um zu wirken. Daher sind die Varianten für den Abend oft sehr reichhaltig. Am Tag ist es von Vorteil, wenn das Produkt zudem über einen UV-Schutz verfügt, mit dem die Haut vor der Sonne geschützt wird.

Tipp: Gerade für den Morgen ist es super, wenn die Creme angenehm kühl ist. Du kannst sie vor der Nutzung kurz in den Kühlschrank oder in den Tiefkühler legen.

Darauf solltest du unbedingt achten

Zwei Frauen im Bademantel halten sich Gurkenscheiben vor die Augen.

Du gibst dich nur mit der besten Augencreme zufrieden? Hier findest du in der Übersicht noch einmal die wichtigsten Faktoren, die bei der Entscheidung helfen können.

  1. Naturkosmetik – ja oder nein?

Gerade weil es sich bei der Haut rund um die Augen um einen sehr empfindlichen Bereich handelt, kann es sinnvoll sein, sich mit den Angeboten aus dem Bereich der Naturkosmetik zu beschäftigen. Hier kommen ausschließlich pflanzliche Inhaltsstoffe zum Einsatz. Du kannst auch nach veganen Produkten schauen. Achte hier jedoch ebenfalls auf die Inhaltsstoffe und teste die Creme vorher an einer unauffälligen Stelle auf Verträglichkeit.

  1. Der Fokus der Creme

Wo liegt der Fokus der Creme? Soll sie eher glättend und straffend wirken oder ist sie besonders reichhaltig, um die Haut um die Augen zu pflegen? Vielleicht ist sie auch auf trockene Haut ausgelegt. Überlege genau, was du mit der Verwendung gerne erreichen möchtest und suche dann explizit nach einer passenden Creme. Es gibt übrigens auch Hersteller, die ein Produkt für den Tag und für die Nacht anbieten.

  1. Die Menge

Du brauchst nur eine geringe Menge an Creme für die Haut rund um die Augen. Daher sind Augencremes generell eher kleiner. Nutzt du das Produkt nur einmal am Tag, ist es oft sinnvoller, sich eher für eine kleine Füllmenge zu entscheiden, damit du die Creme auch wirklich aufbrauchst.

  1. Die Inhaltsstoffe

Auch hier ist noch einmal der Vermerk auf die Inhaltsstoffe wichtig. Wenn du bekannte Allergien hast, solltest du diese berücksichtigen. Probierst du etwas Neues aus, ist ein Test auf der Haut vor der Anwendung an den Augen immer zu empfehlen. Achte darauf, dass die Inhaltsstoffe auf deine Haut abgestimmt sind. Hast du eine normale Haut, ist eine zu reichhaltige Pflege manchmal ebenso problematisch, wie eine zu schlichte Creme für gereizte und sensible Haut.

Stelle deine Frage an die Experten

Du hast eine Frage zu einem Produkt oder zum Thema an sich? Dann schieß los! Wir werden dein Anliegen so schnell wie möglich bearbeiten.