Gartenpumpe Vergleich

Hero Image

Unser Gartenpumpe Test wendet sich an alle Gartenliebhaber, die ihre grüne Oase effizient bewässern möchten. Darüber hinaus können Gartenpumpen auch zu anderen Zwecken eingesetzt werden, etwa für das Entleeren von Pools oder als Hauswasserwerk für die Waschmaschine und Toilettenspülung. Wir stellen dir im Detail die verschiedene Arten von elektronischen Gartenpumpen vor, analysieren die wichtigsten Kaufkriterien und sagen dir, welche Gartenpumpe die beste ist.

Vergleichssieger
Gardena Comfort Gartenpumpe 5000/5
METABO Gartenpumpe P 4000 G
Gardena Gartenpumpe Classic 3000/4
T.I.P. 31140 HWW 4500 INOX
Metabo Gartenpumpe P 6000 Inox
Einhell Gartenpumpe GC-GP 1250 N
LinkGardena Comfort Gartenpumpe 5000/5METABO Gartenpumpe P 4000 GGardena Gartenpumpe Classic 3000/4T.I.P. 31140 HWW 4500 INOXMetabo Gartenpumpe P 6000 InoxEinhell Gartenpumpe GC-GP 1250 N
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
17 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
15 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
14 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
20 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
16 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
9 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preis€ 219,99 € 164,74
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 153,51 € 94,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 89,99 € 66,01
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 269,95 € 163,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 243,99 € 204,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 119,95 € 91,84
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen
HerstellerGardena Metabo Gardena T.I.P. Metabo Einhell
VerfügbarkeitAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf Lager
Motorleistung1300 Watt1100 Watt600 Watt1200 Watt1300 Watt1200 Watt
Fördermenge5000 l/h4000 l/h3100 l/h4.350 l/h6.000 l/h5000 l/h
Ansaughöhe8 m8 m7 m9 m8 m8 m
Förderhöhe50 m46 m36 m50 m55 m50 m
Ansaugdruck5.0 bar4.6 bar3.6 bar5.0 bar5.5 bar5.0 bar
Sonstigeslange Lebensdauer; geräuscharm; automatische Sicherheitsabschaltungwartungsfreien Kondensatormotor; Überlastschutzgeräuscharm und langlebig; mit Wasser-Ablassschraubeleistungsstarke; Volledelstahl-Ausführung; Korrosionsbeständigkeitlanglebiges Edelstahl-Pumpengehäuse; automatischer Trockenlaufschutzselbstansaugende und leistungsstarke Jet-Pumpe; INOX-Edelstahl-Pumpengehäuse
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die Experten
zum AnbieterZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
weitere Angebote
Vergleichssieger
Gardena Comfort Gartenpumpe 5000/5
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
17 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerGardena
VerfügbarkeitAuf Lager
Motorleistung1300 Watt
Fördermenge5000 l/h
Ansaughöhe8 m
Förderhöhe50 m
Ansaugdruck5.0 bar
Sonstigeslange Lebensdauer; geräuscharm; automatische Sicherheitsabschaltung
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 219,99
€ 164,74
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
METABO Gartenpumpe P 4000 G
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
15 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerMetabo
VerfügbarkeitAuf Lager
Motorleistung1100 Watt
Fördermenge4000 l/h
Ansaughöhe8 m
Förderhöhe46 m
Ansaugdruck4.6 bar
Sonstigeswartungsfreien Kondensatormotor; Überlastschutz
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 153,51
€ 94,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gardena Gartenpumpe Classic 3000/4
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
14 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerGardena
VerfügbarkeitAuf Lager
Motorleistung600 Watt
Fördermenge3100 l/h
Ansaughöhe7 m
Förderhöhe36 m
Ansaugdruck3.6 bar
Sonstigesgeräuscharm und langlebig; mit Wasser-Ablassschraube
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 89,99
€ 66,01
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
T.I.P. 31140 HWW 4500 INOX
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
20 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerT.I.P.
VerfügbarkeitAuf Lager
Motorleistung1200 Watt
Fördermenge4.350 l/h
Ansaughöhe9 m
Förderhöhe50 m
Ansaugdruck5.0 bar
Sonstigesleistungsstarke; Volledelstahl-Ausführung; Korrosionsbeständigkeit
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 269,95
€ 163,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Metabo Gartenpumpe P 6000 Inox
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
16 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerMetabo
VerfügbarkeitAuf Lager
Motorleistung1300 Watt
Fördermenge6.000 l/h
Ansaughöhe8 m
Förderhöhe55 m
Ansaugdruck5.5 bar
Sonstigeslanglebiges Edelstahl-Pumpengehäuse; automatischer Trockenlaufschutz
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 243,99
€ 204,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einhell Gartenpumpe GC-GP 1250 N
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
9 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerEinhell
VerfügbarkeitAuf Lager
Motorleistung1200 Watt
Fördermenge5000 l/h
Ansaughöhe8 m
Förderhöhe50 m
Ansaugdruck5.0 bar
Sonstigesselbstansaugende und leistungsstarke Jet-Pumpe; INOX-Edelstahl-Pumpengehäuse
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 119,95
€ 91,84
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Oktober 22, 2020 um 14:17 Uhr. Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten zwischenzeitlich möglich. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Alle Angaben ohne Gewähr.

Mehr Angebote anzeigen
Autor: | Letzte Aktualisierung: 06.10.2020
Unsere Vergleiche sind
  • stets unabhängig und seriös
  • immer aktuell
  • umfassend informativ
Hat dir dieser Vergleich gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
6 Bewertungen
Loading ImageLoading...

Preisverlauf - Gardena Comfort Gartenpumpe 5000/5

Das Wichtigste in Kürze:

Die Gardena Comfort Gartenpumpe 5000/5 ist als Sieger aus unserem Gartenpumpe Vergleich hervorgegangen. Sie besticht durch ihre hohe Saugkraft und Druckleistung und ist optimal für die Anwendung im Garten oder Haus geeignet. Die Gartenpumpe besteht aus hochwertigen Komponenten und verfügt über eine integrierte Safe-Pump-Funktion, welche eine lange Lebensdauer und einen sicheren Betrieb verspricht. Es gibt außerdem eine automatische Sicherheitsabschaltung an dem Modell, sodass sich die Pumpe, wenn nötig, abschalten kann und somit mögliche Schäden verhindert werden können. Dank des doppelten Ausgangs, ist ein gleichzeitiger Betrieb von zwei Anschlüssen möglich. Die Gardena Comfort Gartenpumpe 5000/5 ist außerdem geräuscharm und komfortabel in der Handhabung. Mit Hilfe des ergonomischen Griffs lässt sie sich leicht und bequem transportieren.

Die Eigenschaften im Überblick:

  • doppelter Ausgang für zwei Anschlüsse
  • Safe-Pump-Funktion
  • automatische Sicherheitsabschaltung
  • hochwertige Komponenten
  • max. Fördermenge 5000 l/h
  • max. Forderhöhe 50 m
  • max Selbstansaughöhe 8 m

Das kleine 1×1 des Gartenpumpen-Kaufs

Fussball-Rasen wird gesprengt.

Die wichtigsten Infos auf einen Blick:

  • Eine Gartenpumpe ist eine selbstansaugende Pumpe, die oftmals für die Bewässerung von Rasenflächen und Rabatten verwendet wird.
  • Mit einer elektrischen Gartenpumpe kann der Garten umweltfreundlich gewässert werden, ohne dass wertvolles Trinkwasser verschwendet wird.
  • Mit einer Gartenpumpe können aber auch Pools und Teiche entleert werden.
  • Man unterscheidet grundsätzlich in Tauch- und Saugpumpen.
  • Wesentliche Kriterien bei einer Gartenpumpe sind die maximale Fördermenge, maximale Förderhöhe, maximale Ansaughöhe sowie der maximaler Förderdruck.
  • Darüber hinaus sind die Motorleistung, eine einfache und sichere Bedienung sowie eine möglichst geringe Lautstärke relevant.
  • Empfehlenswerte Modelle kommen zum Beispiel aus dem Hause Gardena, Einhell und Metabo.

Häufig gestellte Fragen zu Gartenpumpen

Wie muss ich eine Gartenpumpe anschließen?

Das ist abhängig vom Typ und der Funktionsweise der Gartenpumpe. Für Saug-/Jetpumpen gilt: Wichtig ist, dass du das Gerät keinen widrigen Umwelteinflüssen aussetzt. Achte zudem auf einen ausreichenden Abstand zu Wänden, um eine gute Belüftung sicherstellen. Nachdem du einen geeigneten Standort ausgewählt hast, schließt du den Saugschlauch an die Gartenpumpe an und befestigst anschließen die Förderleitung. Gehen dabei immer nach der Betriebsanleitung des Herstellers vor. Zudem musst du die Gartenpumpe vor der ersten Inbetriebnahme entlüften, also vollständig mit Wasser befüllen.

Wie funktioniert eine Gartenpumpe?

Die meisten Gartenpumpen funktioniert nach dem „Jet-Prinzip“, bei dem das Wasser über einen Saugschlauch von der elektrisch angetriebenen Pumpe angesagt wird und über einen Gartenschlauch zum Bestimmungsort transportiert wird.

Welchen Schlauch benötige ich für eine Gartenpumpe?

Gartenpumpen haben in der Regel einen 1 Zoll Anschluss. Du benötigts also einen vakuumfesten Ansaugschlauch mit einem Durchmesser von 1 Zoll.

Was ist ein Rückschlagventil bei der Gartenpumpe?

Über den Ansaugschlauch läuft das von der Gartenpumpe geförderte Wasser nach oben, um damit Rasen und andere Pflanzen zu bewässern. Hätte eine Gartenpumpe kein Rückschlagventil würde das Wasser nach Abschalten des Motors wieder zurück in die Zisterne oder Regentonnen fließen. Ein Rückschlagventil verhindert also das Zurückfließen des Wassers in den Ursprungsbehälter. Das Wasser bleibt so im Saugschlauch stehen und ist sofort zum Gießen verfügbar.

Welche Funktion hat der Vorfilter bei einer Gartenpumpe?

Der Vorfilter schütz die Gartenpumpe vor Verunreinigungen, verhindert Schäden im Innenleben, minimiert Verschließ und verlängert somit die Lebensdauer einer Gartenpumpe. Der Vorfilter ist ein Siebeinsatz aus waschbarem Kunststoff und kann problemlos nachträglich installiert werden.

Gibt es auch Gartenpumpen mit Akku?

Ja, eine Akku-Gartenpumpe kannst du jederzeit an jeden beliebigen Einsatzort bringen. Sofern du im Garten keine Stromquelle hast, ist eine Gartenpumpe mit Akku eine gute Alternative zur Pumpe mit Netzkabel.

Welche Gartenpumpe brauche ich für einen Brunnen?

Hier benötigst du eine Tiefbrunnenpumpe, mit der das Wasser auch aus größeren Tiefen gefördert werden kann.

Wer repariert Gartenpumpen?

Wer über das nötige Know-how und handwerkliche Geschick verfügt, kann eine Gartenpumpe auch selber reparieren. Darüber hinaus gibt es Firmen und Dienstleister, die sich auf die Reparatur von Gartenpumpen spezialisiert haben.

Was kostet eine Gartenpumpe?

Abhängig von der Bauart und Ausstattung sind Gartenpumpen ab 50,00 Euro erhältlich.

Wie lange sollte eine Gartenpumpe laufen?

Gartenpumpen können – je nach Modell – stunden- oder tagelang und ohne Pause betrieben werden.

Wie laut darf eine Gartenpumpe maximal sein?

Gartenpumpe haben eine Betriebslautstärke von etwa 59 bis 89 Dezibel (dB). Flüsterleise Modelle gibt es leider nicht; daher ist es sinnvoll, den Geräuschpegel der Pumpe zu minimieren. Aus diesem Grunde sind die Eigenschaften des Motors, aber auch der Standort und der Untergrund wichtige Faktoren, damit sich die eigene Familie und die Nachbarschaft nicht vom Lärmpegel belästigt fühlen.

Hat die Stiftung Warentest Gartenpumpen getestet?

Leider nein.

Gartenpumpe Test: Auf diese Features solltest du unbedingt achten

Wasserpumpe mit Anzeigen.

Angesichts der großen Trockenheit während der Sommermonate setzen immer mehr Gartenbesitzer auf Wasser aus dem eigenen Brunnen. Schließlich kann so jede Menge Geld gespart werden. Das gilt auch für Regentonnen und Zisternen, in denen das wertvolle Nass aufgefangen wird, um es dann zum Gießen zu verwenden. Damit das Wasser zum Sprenger gelangt, benötigt man eine Gartenpumpe, die das Wasser ansaugt und dann zum Ort der Bestimmung transportiert. Die meisten Verbraucher nutzen hierfür eine elektrische Gartenpumpe, bei der du folgende Ausstattungsmerkmale näher betrachten solltest:

Leistungsdaten:

  • maximale Fördermenge
  • maximale Förderhöhe
  • maximale Ansaughöhe
  • maximaler Förderdruck
  • Motorleistung

Material:

  • Pumpengehäuse (Edelstahl oder Kunststoff)
  • Pumpenkopf (Edelstahl oder Kunststoff)

Ausstattung:

  • Vorfilter
  • Anschlüsse (Saug- und Druck­an­schluss)
  • selbstansaugend
  • Thermoschutzschalter
  • Rückschlagventil
  • Druckschalter
  • spritzwassergeschützt

Sonstiges:

  • Gewicht
  • Tragegriff
  • Lautstärke

Gartenpumpe Vergleich: Diese Arten gibt es

Die typische Bewässerungspumpe ist eine Jet-Pumpe oder eine Saugpumpe. Im Gartenpumpe Vergleich werden auch immer wieder die Begriffe Hauswasserwerk, Hauswasserautomat, Regenfasspumpe oder Schmutzwasserpumpe genannt. Bringen wir etwas Licht ins Dunkel und schauen uns die einzelnen Arten von Gartenpumpen etwas genauer an:

Gartenpumpe Test: Jetpumpe

  • Eine selbstansaugende Jetpumpe ist die meistverbreitete Art der Gartenpumpe zum Bewässern von Rasenflächen und Rabatten. Es sind Fördertiefen bis zu 9 Meter möglich, so dass die Wasseraufnahme aus einem Brunnen und die Versorgung der Sprinkleranlage kein Problem darstellen. Die Fördermengen betragen 4.000 bis 6.000 Liter in der Stunde.

Gartenpumpe Test: Hauswasserautomat

  • Bei einem Hauswasserautomaten handelt es sich um einen Jetpumpe mit Druckschalter. Es ist quasi eine automatisierte Gartenpumpe.

Gartenpumpe Test: Tauchpumpe

  • Tauchpumpen haben mit rund 7.000 Litern pro Stunde eine höhere Fördermenge als Jetpumpen, sind aber nur für geringe Fördertiefen geeignet. Sie arbeiten unter Wasser und dienen für das Auspumpen von Pools, Teichen oder überfluteten Kellerräumen. Tauchpumpen arbeiten relativ langsam und mit weniger Druck als eine Jetpumpe. Daher sind sie zum Bewässern des Gartens weniger geeignet.

Gartenpumpe Test: Klarwasserpumpe

  • Die Klarwasserpumpe ist eine Tauchpumpe, die – wie der Name es erahnen lässt – klares Wasser pumpen kann. Sie wird benutzt, um hauptsächlich Schwimmbecken, Keller oder Aquarien auszupumpen. Bei stark verschmutztem Wasser mit Schlamm, Geröll oder Steinen ist jedoch eine Schmutzwassertauchpumpe zu empfehlen.

Gartenpumpe Test: Schmutzwasserpumpe

  • Wer einen Teich oder eine Baugrube auspumpen muss, benutzt eine Schmutzwasserpumpe, der auch Schlamm, Matsch oder – je nach Partikelgröße des Filters – kleine bzw. größere Steine nichts ausmachen. Schmutzwasserpumpen haben einen extra leistungsstarken Filter und sind besonders robust.

Gartenpumpe Test: Hauswasserwerk

  • Ein Hauswasserwerk ist eine Eigenwasserversorgungsanlage, die das Wasser aus einem Brunnen oder einer Zisterne zur Verbrauchsstelle im Haus oder im Garten befördert. Damit können im Haus die Toilettenspülung oder die Waschmaschine mit Regen- oder Brunnenwasser betrieben und im Garten Pflanzen und Rassen gegossen oder Teiche befüllt werden.

Gartenpumpe Test: Regenfasspumpe

  • Mit einer Regenfasspumpe kannst du Regenwasser aus einer Regentonne oder einem anderen Wassertank pumpen. Es handelt sich um eine Tauchpumpe, die nur unter Wasser funktioniert.

Gartenpumpe Test: Tiefbrunnenpumpe

  • Die Tiefbrunnenpumpe, auch umgangssprachlich Brunnenpumpe genannt, dient der Förderung von Wasser aus größeren Tiefen.
Wichtig: Bei der Verwendung einer Tauchpumpe zum Leeren von Swimmingpools musst du darauf achten, dass die Pumpe für Chlorwasser geeignet ist.

Wir konzentrieren uns beim Gartenpumpe Test auf die Jetpumpe als eine selbstansaugende Gartenpumpe mit Druckschalter, mit der Wasser aus bis zu 9 Meter tiefen Brunnen entnommen werden kann, um damit den Rasen zu sprengen. Zur besseren Übersicht präsentieren wir im Folgenden die Vor- und Nachteile einer Gartenpumpe.

Gartenpumpe Test: Die Vor- und Nachteile

Vorteile
  • ökologische Bewässerung des Gartens mit Regenwasser
  • Zeitersparnis durch effektive Gartenbewässerung
  • Arbeitserleichterung
  • keine Trinkwasser-Verschwendung
  • einfaches Auspumpen von Regentanks, Regentonnen, Zisternen und anderen Wasserreservoirs
  • bequemes Leeren von Swimmingpools, Gartenteichen oder Kellern
Nachteile
  • begrenzte Förderhöhe
  • hohe Anschaffungskosten
  • Montageaufwand
  • Instandhaltungs- und Reparaturkosten
  • zum Teil hoher Geräuschpegel

Eine passende Gartenpumpe mit Druckschalter finden

Bei einer Gartenpumpe mit Druckschalter handelt es sich um eine vormontierte Gartenpumpe, bei der der Druckschalter bereits integriert ist. Einfache Modelle verfügen zumeist über keinen integrierten Druckschalter, so dass dieser nachträglich angebracht werden muss, um den Druck regulieren zu können. Nicht zu vernachlässigen ist außerdem, dass der Kauf eines elektronischen Druckschalters zusätzliche Kosten verursacht und die eigene Montage nur dann ratsam ist, wenn du über das nötige Know-how verfügst. Andernfalls ist keine ausreichende Sicherheit beim Betrieb der Gartenpumpe gewährleistet.

Doch welche Funktion hat eigentlich ein Druckschalter? Zum einen schaltet der Druckschalter die Gartenpumpe automatisch ab, wenn der maximale Betriebsdruck erreicht ist. Bei sinkenden Druck hingegen wird die Pumpe automatisch wieder eingeschaltet. Du musst die Gartenpumpe also nicht per Hand ein- und ausschalten, sondern der Betrieb funktioniert automatisch.

Zum anderen stellte der Druckschalter den gefahrlosen Betrieb der Gartenpumpe sicher. Da der Druckschalter die Pumpe automatisch ausschaltet, wenn kein Grund-Wasserdruck vorhanden ist, wird verhindert, dass die Gartenpumpe leerläuft. Dieser sogenannte Trockenlaufschutz erhöht die Lebensdauer der Gartenpumpe und bewahrt das Gerät vor einem Defekt.

Damit Sicherheit und Funktion der Gartenpumpe gewährleistet sind, raten wir zum Kauf einer Gartenpumpe mit Druckschalter.

Gartenpumpe selbstansaugend: Diese Produkte können wir empfehlen

Unser Gartenpumpen Vergleich zeigt, dass viele Geräte in hervorragender Qualität bei einem gleichzeitig guten Preis-Leistungsverhältnis erhältlich sind. Hersteller wie:

  • Gardena
  • Einhell
  • Metabo
  • Wingart
  • I.P.
  • Trotec
  • Kärcher

offerieren zahlreiche Modelle, die eine hohe Funktionalität und Sicherheit, aber auch komfortable Bedienung und lange Lebensdauer garantieren.

Im Gartenpumpe Test am besten abgeschnitten hat der Gardena Haus- und Gartenautomat 5000/5 LCD, der für die für die Brauchwasserversorgung im Haus genutzt werden kann. Natürlich kann das Gerät auch als Gartenpumpe eingesetzt werden. Dank der geräuscharmen Jetpumpe kann das Wasser schnell und zuverlässig gefördert werden. Die Gardena Pumpe arbeitet vollautomatisch, so dass die Pumpe bei Bedarf ab- und angeschaltet wird. Zum Preis-Leistungssieger küren wir die Einhell Gartenpumpe GC-GP 1250 N mit selbstansaugender und leistungsstarker Jet-Pumpe, die über einen thermischen Überlastschutz verfügt, der Überhitzungsschäden am Motor bei hoher Betriebsleistung verhindert. Hervorzuheben ist außerdem der Edelstahl Pumpenkopf, der im Vergleich zu Pumpenköpfen aus Kunststoff eine längere Lebensdauer besitzt.

Sehr gute Ergebnisse im Gartenpumpe Test erreicht darüber hinaus die Metabo Gartenpumpe P 6000 Inox mit einem besonders starkem Motor, die zudem für bis zu 4 Sprengern gleichzeitig verwendet werden kann. Ähnlich leistungsstark ist das T.I.P. Hauswasserwerk HWW INOX in einer in Volledelstahl-Ausführung, die einen hervorragenden Korrosionsschutz bietet.

Als ideale Bewässerungspumpe für den Einsatz im Freien eignen sich ferner die Gardena Gartenpumpen Classic 3000/4 sowie 4000⁄5. Mit hoher Saugkraft und Druckleistung kannst du diese Modelle ausgezeichnet für die Bewässerung von Rasen und Beeten oder auch zum Um- und Auspumpen von Regetonnen und Badepools nutzen. Die geräuschdämmenden Gummifüße sowie ein bequemer Tragegriff sorgen zudem für eine komfortable Handhabung. Das gilt auch für die Metabo P 4000 G Bewässerungspumpe, mit der du Klarwasser fördern, auspumpen und umwälzen und dabei bis zu 3 Regner bedienen kannst.

Darauf solltest du beim Kauf von einer Gartenpumpe unbedingt achten

Hund spielt mit Gartenschlauch.

Bevor du eine Gartenpumpe kaufst, musst du dir zunächst einige grundlegende Fragen stellen:

  • Für welchen Zweck benötigst du die Gartenpumpe?
  • Welches Pumpensystem ist das passende?
  • Benötigst du eine Oberflächenpumpe oder eine Tauchpumpe?
  • Welche Motorleistung wird benötigt?
  • Welche Ansaughöhe ist nötig, um das Wasser aus dem Brunnen oder Tank zu fördern?

Um dir bei der Beantwortung der Fragen etwas unter die Arme zu greifen, haben wir die wichtigsten Punkte noch einmal zusammengestellt:

Je nachdem, wofür du die Gartenpumpe benutzen möchtest, kommt ein bestimmtes Modell in Frage. Man unterscheidet dabei grundsätzlich in Oberflächenpumpen und Tauchpumpen. Tauchpumpen arbeiten unter Wasser, während Oberflächenpumpen auf dem Trockenen stehen. Sie fördern das Wasser durch einen Saugschlauch und haben einen elektronischen Druckschalter.

Für das Entleeren eines Swimmingpools oder Teichs benötigst du eine Tauchpumpe. Beachte dabei aber, dass du eine Klarwasserpumpe nicht für Schmutzwasser benutzen kannst, da Steine und Schlamm den Mechanismus der Gartenpumpe beschädigen können. Für das vollständige Entleeren von Teichen oder Baugruben sind daher Schmutzwasserpumpe besser geeignet.

Ob Klar- oder Schmutzwasser: Wichtig beim Kauf einer Gartenpumpe sind dabei immer folgende Kriterien:

  • Motorleistung
  • Fördermenge
  • Ansaughöhe
  • Förderhöhe
  • Ansaugdruck

Beachte beim Kauf einer Gartenpumpe immer, dass die Ansaughöhe ausreichen muss, damit das Wasser aus dem Brunnen oder der Regentonne gefördert werden kann. Relevantes Kriterium ist ferner die Förderhöhe, also der Höhenunterschied zwischen Wasseroberfläche und Wasserentnahme. Zudem wird die Förderhöhe auch vom Leitungsquerschnitt und der Länge des Saugschlauchs beeinflusst.

Umso wichtiger ist es, dass Saugschlauch, Ansaugstutzen sowie sämtliche Verschlüsse und Ventile optimal zueinanderpassen. Daher ist es sinnvoll, sich für einen Gartenpumpen-Komplettset zu entscheiden, bei dem die Teile und Zubehör optimal aufeinander abgestimmt sind. Besonders hochwertige Modelle haben ein Gehäuse und Abdeckung aus rostfreiem Edelstahl . Günstige Gartenpumpen bestehen in der Regel aus Kunststoff.

Gartentipp: Rasen und Rabatten bewässerst du am besten immer abends. Wegen der kühleren Temperaturen in der Nacht kann das Wasser besser aufgenommen werden. Und noch ein Tipp: Gieß lieber einmal richtig kräftig als mehrmals wenig. Nur so wird das gesamte Erdreich ausreichend nass und erreicht auch die tiefer liegenden Wurzeln.

Stelle deine Frage an die Experten

Du hast eine Frage zu einem Produkt oder zum Thema an sich? Dann schieß los! Wir werden dein Anliegen so schnell wie möglich bearbeiten.