Handstaubsauger Vergleich

Hero Image

Die Kinder haben im Auto Kekse gegessen und überall liegen Krümel? Die Stühle am Tisch brauchen nach dem Frühstück eine Reinigung? Den großen Staubsauger herauszuholen, ist in solchen Fällen oft anstrengend und unnötig. Einfacher ist es, wenn du einen Handstaubsauger nutzt.

Der Handstaubsauger hat nur ein geringes Gewicht, ist wendig und kommt gerade in kleinen Bereichen zum Einsatz. Entscheidest du dich für ein Modell mit Akku, hast du den Vorteil, ihn noch effektiver und flexibler einsetzen zu können. Durch den Handstaubsauger Vergleich bekommst du einen guten Überblick über die Modelle und Eigenschaften.

Vergleichssieger
Dyson V6 Top Dog
Audew Handstaubsauger
Philips FC6142/01 Akkusauger
Bosch Move 20,4 Volt max Kabelloser Handstaubsauger
AEG Ergorapido CX7-2-45AN 2in1 Akku-Staubsauger
Holife 7000PA Handstaubsauger
Clatronic Handstaubsauger HS 2631
LinkDyson V6 Top DogAudew HandstaubsaugerPhilips FC6142/01 AkkusaugerBosch Move 20,4 Volt max Kabelloser HandstaubsaugerAEG Ergorapido CX7-2-45AN 2in1 Akku-StaubsaugerHolife 7000PA HandstaubsaugerClatronic Handstaubsauger HS 2631
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
35 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
28 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
19 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
9 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
19 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
16 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
10 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preis € 234,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 29,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 79,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 79,99 € 50,76
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 162,61
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 62,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 23,24
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen
HerstellerDyson Audew Philips Bosch Hausgeräte AEG Holife Clatronic
VerfügbarkeitAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf Lager
Maximale Leistung350 Watt120 Watt120 Watt20,4 Volt18 Watt100 Watt700 Watt
SystemZyklonNass-/TrockensaugerNass-/Trockensauger3-fach Filter2in1 Akku-StaubsaugerNass-/Trockensaugerpermanent Staubfilter
Geräuschpegelk.A.70 dB76 dB78 dB79 dB78 dB36 dB
Aktionsradiuskabelloskabelloskabelloskabelloskabelloskabellos6 Meter Kabel
mit/ohne Beutelohneohneohneohneohneohneohne
AufsätzeMini-Elektrobürste, Extra hart Bürste, Kombi- & FugendüsediverseNasssaugeraufsatz, Bürstenaufsatz und FugendüseFugendüseMöbelpinsel/Mini-FugendüseFugendüse, Nassdüsediverse
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die Experten
zum AnbieterZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
weitere Angebote
Vergleichssieger
Dyson V6 Top Dog
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
35 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerDyson
VerfügbarkeitAuf Lager
Maximale Leistung350 Watt
SystemZyklon
Geräuschpegelk.A.
Aktionsradiuskabellos
mit/ohne Beutelohne
AufsätzeMini-Elektrobürste, Extra hart Bürste, Kombi- & Fugendüse
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 234,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Audew Handstaubsauger
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
28 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerAudew
VerfügbarkeitAuf Lager
Maximale Leistung120 Watt
SystemNass-/Trockensauger
Geräuschpegel70 dB
Aktionsradiuskabellos
mit/ohne Beutelohne
Aufsätzediverse
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 29,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Philips FC6142/01 Akkusauger
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
19 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerPhilips
VerfügbarkeitAuf Lager
Maximale Leistung120 Watt
SystemNass-/Trockensauger
Geräuschpegel76 dB
Aktionsradiuskabellos
mit/ohne Beutelohne
AufsätzeNasssaugeraufsatz, Bürstenaufsatz und Fugendüse
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 79,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bosch Move 20,4 Volt max Kabelloser Handstaubsauger
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
9 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerBosch Hausgeräte
VerfügbarkeitAuf Lager
Maximale Leistung20,4 Volt
System3-fach Filter
Geräuschpegel78 dB
Aktionsradiuskabellos
mit/ohne Beutelohne
AufsätzeFugendüse
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 79,99
€ 50,76
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
AEG Ergorapido CX7-2-45AN 2in1 Akku-Staubsauger
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
19 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerAEG
VerfügbarkeitAuf Lager
Maximale Leistung18 Watt
System2in1 Akku-Staubsauger
Geräuschpegel79 dB
Aktionsradiuskabellos
mit/ohne Beutelohne
AufsätzeMöbelpinsel/Mini-Fugendüse
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 162,61
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Holife 7000PA Handstaubsauger
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
16 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerHolife
VerfügbarkeitAuf Lager
Maximale Leistung100 Watt
SystemNass-/Trockensauger
Geräuschpegel78 dB
Aktionsradiuskabellos
mit/ohne Beutelohne
AufsätzeFugendüse, Nassdüse
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 62,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Clatronic Handstaubsauger HS 2631
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
10 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerClatronic
VerfügbarkeitAuf Lager
Maximale Leistung700 Watt
Systempermanent Staubfilter
Geräuschpegel36 dB
Aktionsradius6 Meter Kabel
mit/ohne Beutelohne
Aufsätzediverse
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 23,24
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am September 24, 2020 um 14:17 Uhr. Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten zwischenzeitlich möglich. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Alle Angaben ohne Gewähr.

Mehr Angebote anzeigen
Autor: | Letzte Aktualisierung: 16.09.2020
Unsere Vergleiche sind
  • stets unabhängig und seriös
  • immer aktuell
  • umfassend informativ
Hat dir dieser Vergleich gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
8 Bewertungen
Loading ImageLoading...

Preisverlauf - Dyson V6

Das Wichtigste in Kürze:

In unserem Handstaubsauber Vergleich hat der Dyson V6 Top Dog am besten abgeschnitten. Der beutellose Akkustaubsauger ist bestens geeignet für die Entfernung von Krümeln, Tierhaaren und sogar hartnäckigem Dreck. Er verfügt über eine Mini-Elektrobürste, eine Extra-hart Bürste und eine Kombi-Fugendüse. Abhängig vom Verschmutzungsgrad kannst du zwischen zwei Saugstufen wählen und den Handstaubsauger bis zu 20 Minuten nutzen. Mit seinem niedrigen Gewicht von nur 1,57 kg ist das Gerät stets startklar für einen schnellen Einsatz. Damit steht der Gewinner des Handstaubsauger Tests fest.

Die Eigenschaften im Überblick:

  • beutellos
  • kabellos
  • Wahl zwischen zwei Stufen
  • Einsatz von bis zu 20 Minuten
  • Gewicht von nur 1,57 kg
  • Mini-Elektrobürste für Tierhaare
  • Extra-hart Bürste für angetrockneten Schmutz
  • Kombi- oder Fugendüse für schwer erreichbare Stellen

 

Das kleine 1×1 des Handstaubsauger-Kaufs

Handstaubsauger auf dreckigem Teppich.Die wichtigsten Infos auf einen Blick:

  • Ein Handstaubsauger mit einer guten Akku-Leistung ist in der Lage, rund 20 Minuten effektiv zu saugen.
  • Ein geringes Gewicht erleichtert dir die Nutzung. Der Handstaubsauger sollte nicht mehr als 2 kg wiegen.
  • Durch eine integrierte Ladestation kannst du den Akkustaubsauger kabellos und einfach lagern.

Häufig gestellte Fragen zu Handstaubsaugern

Was ist ein Handstaubsauger?

Bei einem Handstaubsauger handelt es sich um ein Staubsauger-Modell, das klein und handlich im Aufbau ist. Der Motor sowie der Schmutzauffangbehälter sind so konzipiert, dass sie ein geringes Gewicht haben. Über einen Griff kannst du den Handstaubsauger einfach führen. Durch seine geringe Größe ist er beispielsweise auch geeignet, um eine Reinigung auf dem Sofa, in den Stühlen oder im Auto vorzunehmen.

Wie unterscheidet er sich von einem herkömmlichen Staubsauger?

Unterschiede gibt es nicht nur im Design. Auf den ersten Blick ist natürlich auffällig, dass ein normaler Staubsauger deutlich größer ist und sich meist aus zwei Teilen zusammensetzt. Hier hast du einmal den Sauger selbst und den Bereich, in dem sich Motor und Auffangbehälter befinden. In einem Handstaubsauger ist dies alles in einem Bereich integriert. Dadurch ist es lediglich möglich, einen kleineren Motor und Auffangbereich zu integrieren. Die Leistung fällt also geringer aus. Dafür ist ein Handstaubsauger sehr viel wendiger und kann auch einfacher transportiert werden. Er ist gedacht, um kleine Bereiche zu reinigen, die mit dem herkömmlichen Staubsauger nur schwer erreicht werden können.

Wie ist der Aufbau eines Handstaubsaugers?

Generell ist der Aufbau eines Handstaubsaugers vergleichbar mit dem eines normalen Staubsaugers. Der integrierte Elektromotor wird über eine Luftpumpe bewegt. Mit dieser Luftpumpe erfolgt die Ausbildung einer Sogwirkung. Dadurch wird der Schmutz durch den Staubsauger angezogen. Über die Saugdüse werden sie in den Behälter für den Schmutz transportiert. Vorher passieren sie noch einen Filter. Dieser filtert die Verunreinigungen heraus und die Partikel bleiben im Handstaubsauger. Auf der Rückseite trägt er die Luft wieder nach draußen, die vorher gereinigt wurde.

Welche Saugleistung sollte ein Handstaubsauger haben?

Gerade weil ein Handstaubsauger einen sehr kurzen Saugweg hat, bringt er in der Regel eine gute Leistung mit. Dies hängt unter anderem auch mit der Zyklontechnologie zusammen. Geht es um die Leistung, wird meist auf die Wattzahl geschaut. Allerdings sagt diese nicht viel darüber aus, wie viel Saugkraft vorhanden ist. Seit 2017 darf die Wattzahl nicht mehr über 900 liegen. Das heißt, in einem Handstaubsauger Vergleich wirst du feststellen, dass dies die höchste Leistungszahl ist. Allerdings ist diese in der Regel gar nicht zu finden. Modelle mit 30 bis 100 Watt sind ebenfalls in der Lage, eine sehr gute Saugleistung zu erzielen. Besser ist es, auf die Saugleistung an sich zu schauen. Diese wird in Kilopascal angegeben. Ein Durchschnitt von 4,3 Kilopascal ist bei den hochwertigen Modellen zu finden.

Akku vs. Kabel: Was ist besser und wie lange sollte der Akku halten?

Im Handstaubsauger Test werden Modelle gegenübergestellt, die über ein Kabel mit Strom versorgt werden oder auch einen Akku haben. Bei der Auswahl denkst du möglicherweise darüber nach, welche Variante für dich sinnvoll ist. Mit einem Akku bist du deutlich flexibler. Die Modelle haben normalerweise eine Ladestation, die du auch an der Wand anbringen kannst. So hast du den Staubsauger immer griffbereit. Allerdings ist die Akkulaufzeit begrenzt. Moderne Modelle haben eine Leistung von 20 bis 25 Minuten. Dadurch kannst du bereits den groben Schmutz sehr gut entfernen.

Mit einem Kabel hast du den Vorteil, dass die Leistung dauerhaft anhält. Du bist aber auch weniger flexibel. Da der Handstaubsauger in der Regel nur für kurze Einsätze vorgesehen ist, entscheiden sich viele Nutzer eher für die Variante mit Akku.

Welche Filter für Handstaubsauger gibt es und wie werden sie gereinigt?

Welche Filter bei einem Handstaubsauger zum Einsatz kommen, hängt davon ab, mit welcher Technologie gearbeitet wird. So gibt es den Abluftfilter sowie den Filter für den Motor. Der Motorschutzbeutel wird nur dann eingesetzt, wenn der Staubsauger über einen Beutel verfügt. Er ist dann zwischen dem Beutel und dem Motor integriert. Besonders wichtig ist auch der Abluftfilter. Er ist dafür zuständig, die Luft zu reinigen, bevor sie durch den zweiten Ausgang weder direkt in den Raum gegeben wird.

Da die meisten Handstaubsauger heute ohne Beutel arbeiten, wird hier noch einmal auf andere Filter zurückgegriffen. Schwebstofffilter oder auch Zentralfilter werden in diesen Modellen eingesetzt. Aber auch in diesen Varianten ist es notwendig, einen Abluftfilter zu verwenden.

Viele Filter sind auswaschbar. Du kannst sie also entnehmen und dann mit Wasser reinigen. Nach einiger Zeit ist jedoch auch ein Wechsel notwendig. Ein Austausch sollte alle sechs Monate erfolgen.

Tipp: Wenn du dich für einen Handstaubsauger entscheidest, der auch für Allergiker geeignet ist, wird dieser über einen HEPA-Filter verfügen. Wie häufig du diesen Filter wechseln musst, hängt davon ab, wie oft der Staubsauger eingesetzt wird. Mindestens einmal jährlich solltest du jedoch schauen, dass du einen neuen Filter einsetzt.

Beutel: Mit oder ohne?

Im Handstaubsauger Test wirst du feststellen, dass häufig die Zyklontechnologie eingesetzt wird. Es handelt sich um eine spezielle Technologie, bei der es nicht notwendig ist, einen separaten Staubbehälter zu verwenden. Die Luftbewegungen im Auffangbehälter sind kreisförmig. Dadurch entsteht eine hohe Fliehkraft. Die Partikel aus Staub und Schmutz, die sich in der Luft befinden, werden aus der Luft gefiltert. Im Auffangbehälter bleibt der Schmutz dann zurück. Durch eine zusätzlich integrierte Filteranlage wird die Reinigung schließlich abgeschlossen. Dadurch ist auch ein Beutel nicht notwendig.

Wichtig zu wissen: Es gibt einen Unterschied zwischen dem Einfachzyklonstaubsauger und dem Multizyklonstaubsauger. Bei einem Einfachzyklonstaubsauger Die hier integrierten Filter müssen in regelmäßigen Abständen gewechselt werden. Ein Beutel wird nicht benötigt.

Die zweite Variante ist der Multizyklonstaubsauger braucht ebenfalls keinen Beutel. Hier werden jedoch Filter verwendet, die nicht gereinigt werden müssen. Hier wird nicht nur mit einem Luftsturm gearbeitet, sondern gleich mit mehreren. Dadurch erfolgt die Reinigung noch detaillierter und der Filter wird nicht zu stark belastet. Ein Saugkraftverlust ist ebenfalls nicht zu erwarten. Der Preis ist jedoch höher als bei der Einfach-Zyklon-Technologie.

Handstaubsauger mit Beutel sind heute kaum noch erhältlich. Die modernen Technologien sorgen dafür, dass auf einen Beutel verzichtet werden kann. Dies ist umweltfreundlicher und kostensparender.

Welche Aufsätze gibt es und welche brauchst du wirklich?

Unserer Recherche für den Handstaubsauger Vergleich ergab: Es gibt unterschiedliche Aufsätze, aus denen du wählen kannst. Grundsätzlich zur Verfügung stehen:

  • Fugendüse
  • Hartbodendüse
  • Kombidüse
  • Polsterdüse
  • Elektrobüse
  • Pinsel

Welche davon genau du benötigst, hängt davon ab, wo du den Handstaubsauger einsetzen möchtest. Die Kombidüse darf nicht fehlen. Sie sorgt dafür, dass du den Handstaubsauger überall einsetzen kannst und er schnell einsatzbereit ist. Wenn du den Handstaubsauger für das Auto oder auch für das Sofa nutzen möchtest, ist die Polsterdüse eine gute Lösung. Da viele Nutzer die Modelle nutzen, um auch in die Fugen und andere kleine Bereiche zu gelangen, ist die Fugendüse ebenfalls sehr beliebt.

Tipp: Im Handstaubsauger Vergleich kannst du schauen, welche Aufsätze im Set bereits enthalten sind. Bei einigen Herstellern ist es auch möglich, die Aufsätze zusätzlich zu kaufen.

Wo kommt er hauptsächlich zum Einsatz?

Der Handstaubsauger ist in der Regel nur eine Ergänzung zum normalen Staubsauger. Daher gibt es einige spezielle Einsatzgebiete, bei denen er hauptsächlich verwendet wird. Dies sind natürlich schwer erreichbare Stellen, an die auch ein sehr wendiger Staubsauger nicht herankommt. Der Handstaubsauger wird aber auch verwendet, um eine Reinigung im Auto durchzuführen oder die Treppen abzusaugen. Hast du ein oder mehrere Haustiere, sammeln sich häufig Tierhaare auf dem Sofa oder auch in anderen Bereichen. Mit dem Handstaubsauger kannst du die Tierhaare einfach und schnell aufnehmen.

Ist ein teures Model automatisch besser?

Der Preis sagt nichts darüber aus, wie gut ein Handstaubsauger ist. Hier ist es wichtig, dass du die Informationen aus einem Handstaubsauger Vergleich nutzt. Du erfährst mehr darüber, welche Eigenschaften das Produkt hat. Handelt es sich um ein Modell mit Kabel oder ist es kabellos? Ist es besonders geeignet, um auch Hausstaub und Milben aufzunehmen? Welche Leistung hat der Akku-Handstaubsauger?

Die Bewertungen der Eigenschaften sowie die Leistung geben mehr Aufschluss darüber, wie gut der Handstaubsauger tatsächlich arbeitet. Achte also eher auf die gesamte Bewertung und weniger auf den Preis.

Hat Stiftung Warentest Handstaubsauger getestet?

Die Stiftung Warentest hat aktuell keine Handstaubsauger getestet. Stattdessen kannst du dich im Rahmen des Boden- und Akku-Staubsauger Tests informieren, welche Modelle es mit einem integrierten Handstaubsauger gibt.

Diese Features sollte dein Handstaubsauger haben

Grüner Handstaubsauger.

Einfache Entleerung des Schmutzbehälters

Du möchtest dich nicht lange damit aufhalten herauszufinden, wie sich der Schmutzbehälter ausleeren lässt? Dann achte im Handstaubsauger Test darauf, dass dies mit einem Handgriff möglich ist. Normalerweise ist dies bei vielen Modellen heute schon Standard. Du brauchst nur auf einen kleinen Hebel drücken und schon löst sich der Schmutzbehälter heraus. Diesen leerst du dann. In regelmäßigen Abständen sollte er zudem ausgewaschen werden.

Geringes Gewicht

Du gehst mit dem Akku-Handstaubsauger in kleine Ecken, führst ihn die Treppe entlang oder nimmst ihn mit in dein Auto. In dem Fall ist es nur von Vorteil, wenn der Handstaubsauger möglichst leicht ist. Je höher das Gewicht, desto schwieriger ist es, den Handstaubsauger zu führen. Moderne Modelle gibt es bereits mit einem Gewicht von 1,5 kg.

Kurze Ladezeiten

Der Akku-Handstaubsauger hält durchschnittlich zwischen 20 bis hin zu 25 Minuten, in denen er für die Reinigung verwendet werden kann. Hilfreich ist es, wenn die Ladezeiten anschließend möglichst kurz gehalten sind. Vergleiche in einem Handstaubsauger Test, welche Angaben die Hersteller dazu machen und entscheide dich dann für das Gerät, bei dem du nicht lange auf den vollen Akku warten musst.

Vor- und Nachteile eines Handstaubsaugers

Vorteile
  • geringes Gewicht und sehr wendig
  • auch für die Reinigung des Autos geeignet
  • durch verschiedene Einsätze vielseitig verwendbar
Nachteile
  • Vergleich nicht ganz einfach
  • Modelle ohne Kabel saugen nur rund 20 Minuten am Stück
  • nicht für eine umfangreiche Reinigung geeignet
Wichtig: Es gibt auch Handstaubsauger, die du sogar im Auto aufladen kannst. Hier ist es wichtig, dass sie mit einem Adapter für den Anzünder geliefert werden. So hast du die Möglichkeit, den Handstaubsauger einfach zu laden.

Welche Typen von Handstaubsaugern gibt es?

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Typen, aus denen du wählen kannst. Unterschieden wird zwischen:

  1. Klassischer Sauger

Die normalen Handstaubsauger werden auch als klassische Modelle bezeichnet. Sie haben eine Länge von rund 50 cm und ein Gewicht von um die 1,5 kg. Sie bringen zwar eine geringere Leistung mit, als es bei normalen Staubsaugern der Fall ist. Dafür sind sie aber klein und handlich und können eingesetzt werden, um kleine Verschmutzungen zu entfernen. Inzwischen gibt es sogar Ausführungen, bei denen eine Nassfunktion enthalten ist. Das heißt, du kannst mit ihnen dann nicht nur Krümel und anderen Schmutz aufnehmen, sondern auch flüssige Verschmutzungen. Man nennt diese Art auch Mini-Handstaubsauger

  1. 2-in-1-Staubsauger

Die zweite Variante ist der 2-in-1-Staubsauger. Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Stiel-Staubsauger. Das heißt, du kannst die Modelle sowohl als normalen Staubsauger verwenden, sie aber auch zu einem Handstaubsauger machen. Normalerweise sind die Modelle mit Akku versehen. Da sie eine höhere Leistung erbringen, als es bei einem klassischen Handstaubsauger der Fall ist, ist die Handsauger-Variante auch deutlich schwerer. Zudem ist die Saugkraft höher und die Betriebszeit deutlich länger.

Tipp: Brauchst du nicht nur einen Handstaubsauger, sondern auch einen Bodenstaubsauger, sind die Kombinationsmodelle die bessere Wahl. Hier hast du nicht zwei Geräte, die untergebracht werden müssen.

Handstaubsauger Test: Größe und Volumen

Größe, Gewicht und Volumen sind einige der wichtigsten Faktoren, wenn es darum geht, den passenden Akku-Handstaubsauger zu finden. Bei deiner Entscheidung spielt es unter anderem eine Rolle, wo du ihn einsetzen möchtest. Gerade dann, wenn du beispielsweise ein Modell suchst, das immer im Auto liegen wird, reicht eine geringe Größe aus. Hier ist auch das Gewicht deutlich kleiner. Nutzt du den Handstaubsauger zu Hause, dann kann er vielleicht sogar etwas größer sein.

Interessant ist auch das Volumen. Es gibt an, wie viel Schmutz in den Auffangbehälter passt. Normalerweise haben die Handstaubsauger ein Volumen zwischen 0,2 Liter bis hin zu 2 Liter.

Im Handstaubsauger Test kannst du die durchschnittlichen Werte sehen, die bei den meisten Modellen zu finden sind.

Handstaubsauger richtig reinigen: So geht’s

Normalerweise ist die Reinigung eines Handstaubsaugers recht einfach und schnell möglich und muss auch nicht nach jeder Verwendung durchgeführt werden. Wenn die auffällt, dass der Auffangbehälter voll ist, solltest du diesen jedoch direkt ausleeren. Setzt sich viel Schmutz und Staub an den Seiten ab, kannst du ihn auch mit Wasser reinigen.

Je nach Modell kannst du den Handstaubsauger auch innen reinigen. Dafür musst du das Gehäuse öffnen. Arbeite am besten mit einem weichen Pinsel und halte den Staubsauger über den Mülleimer. Klopfe ihn jetzt erst einmal aus und entferne so den Staub direkt. Reinige mit dem Pinsel jetzt alle Bereiche und verschließe ihn wieder.

Tipp: Schaue auch auf den Filter und entferne hier den Staub, der sich daran festgesetzt hat. Sollte es sich um einen waschbaren Filter handeln, kannst du ihn feucht reinigen und dann jedoch erst trocknen lassen. Dann kannst du ihn auch wieder einsetzen.

Handstaubsauger Vergleich: Darauf solltest du unbedingt achten

Handstaubsauger beim Saugen.

Wenn du einen Handstaubsauger kaufen möchtest, hilft dir der nachfolgende Kaufratgeber dabei zu wissen, auf was am besten alles geachtet werden sollte.

  1. Die Leistung des Modells

Die Saugleistung spielt eine besonders wichtige Rolle. In der Regel sind die Handstaubsauger mit einer Leistung von bis zu 100 Watt ausgestattet. Das ist ausreichend, um Krümel und anderen Schmutz zu entfernen. Wenn du nach einer hohen Wattzahl schaust, bedeutet dies nicht automatisch, dass der Handstaubsauger auch eine bessere Leistung erbringt.

  1. Die Volt

Die Volt beschreiben die Akkuspannung und sind daher nur für dich interessant, wenn du dich für einen Akku-Handstaubsauger entscheidest. Bei einer hohen Spannung ist auch die Leistung höher, die durch den Elektro-Motor zur Verfügung gestellt wird. Daher ist es gut, wenn die Akkuspannung bei 18 Volt liegt. Kleinere Geräte haben teilweise nur 10 Volt.

  1. Das Saugvolumen

Auch der Hinweis auf das Saugvolumen ist noch einmal wichtig. Es gibt an, wie hoch die Menge an Schmutz ist, die dein Staubsauger aufnehmen kann, bevor du ihn leeren musst. Kommt er häufig zum Einsatz und muss auch mit einem größeren Malheur umgehen können, ist ein höheres Fassungsvermögen von rund 2 Litern die bessere Wahl.

  1. Flüssigsauger

Diese Modelle haben die Eigenschaft, auch Flüssigkeiten aufsaugen zu können. Allerdings ist dies nicht mit allen Handstaubsaugern möglich. Legst du Wert darauf, dass dein Handstaubsauger dazu in der Lage ist, kannst du beim Handstaubsauger Vergleich auf diesen Zusatz achten.

  1. Enthaltene Aufsätze

Welche Aufsätze sind im Lieferumfang bereits enthalten? Viele Modelle verfügen nur über einen Multi-Aufsatz, mit dem du grundsätzlich alles reinigen kannst. Mit zusätzlichen Aufsätzen bist du bei der Reinigung allerdings deutlich flexibler. Gerade für die Polsterreinigung ist es hilfreich, eine passende Düse zu haben.

  1. Verwendete Filter

Normalerweise haben die Handstaubsauger heute keinen Beutel mehr. Umso wichtiger ist es darauf zu schauen, was für ein Filter verwendet wird. Bei der einfachsten Variante handelt es sich um den Flachfaltenfilter. Dieser kann durchaus ausreichend sein. Bist du Allergiker, solltest du jedoch eher darauf achten, dass ein HEPA-Filter verarbeitet wurde. Hast du Haustiere oder rauchst du, kann ein Aktivkohle-Filter die bessere Wahl darstellen.

  1. Ladestation oder Ladegerät?

Es gibt viele Handstaubsauger, die werden über ein Ladekabel aufgeladen. Das ist durchaus kein Problem, denn so kannst du das Modell einfach über die Steckdose laden. Möchtest du eine etwas elegantere Lösung für die Aufbewahrung, Dann kannst du nach einer Variante mit Ladestation schauen. Auf diese wird der Handstaubsauger einfach aufgesetzt und lädt dann automatisch. Viele der Ladestationen lassen sich an der Wand anbringen.

  1. Die Lautstärke

Schließlich ist auch die Lautstärke noch ein Faktor, der für dich Relevanz haben kann. Wie ausgeprägt ist diese? Normalerweise sind Handstaubsauger bereits relativ leise. Aber auch hier gibt es noch Unterschiede. Wenn du darauf achtest, ausschließlich ein Modell mit einer sehr geringen Lautstärke auszuwählen, kannst du schauen, dass diese nicht mehr als 75 Dezibel hat.

Stelle deine Frage an die Experten

Du hast eine Frage zu einem Produkt oder zum Thema an sich? Dann schieß los! Wir werden dein Anliegen so schnell wie möglich bearbeiten.