Kartoffelpresse Vergleich

Hero Image

Im Handumdrehen ohne viel Kraftaufwand Kartoffelbrei herstellen – eine Kartoffelpresse macht es möglich. Doch das praktische Küchengerät kann noch mehr. Vom Gemüsebrei über Obstpüree bis hin zum gepressten Knoblauch: Die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten des Küchengeräts werden dich überraschen. Dabei unterscheiden sich die Pressen allerdings nicht nur in ihrer Form und dem Material, sondern auch in den Pressergebnissen. Dieser Kartoffelpresse Test verrät dir, worauf du beim Kauf achten solltest.

Vergleichssieger
Westmark Spätzle-/Kartoffelpresse
GEFU 13300 Kartoffelpresse
Metaltex Pressy Kartoffel- und Spätzlepresse
Fackelmann Kartoffelpresse
LinStyle Kartoffelpresse
LinkWestmark Spätzle-/KartoffelpresseGEFU 13300 KartoffelpresseMetaltex Pressy Kartoffel- und SpätzlepresseFackelmann KartoffelpresseLinStyle Kartoffelpresse
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
19 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
16 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
20 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
16 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
16 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preis€ 47,99 € 37,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 39,95 € 31,28
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 14,61
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 13,84
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 16,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen
HerstellerWestmark GEFU Metaltex FACKELMANN LinStyle
VerfügbarkeitAuf LagerAuf LagerAuf LagerGewöhnlich versandfertig in 3 bis 4 Tagen.Auf Lager
MaterialBeschichteter Aluminiumdruckgusshochwertiger EdelstahlKunststoffWeißblechEdelstahl Lebensmittelqualität 304
Gewicht776 g680 g249 g535 g662 g
RostfreiN/AjaN/Aneinja
SpülmaschinenfestjajajajaN/A
Austauschbare Einsätzeneinnein3 verschiedene Edelstahl - Einsätzennein3 Austauschbare Scheiben
Geeignet fürKartoffelpüree, Spätzle, Spaghetti-Eis und ObstsäftenKartoffelbrei, auch Pürees aus verschiedenen Gemüse- und ObstsortenKartoffelpüree, Tomaten, Zitrusfrüchte, Spaghettieis uvmKartoffelpüree, Obst oder SpaghettieisKartoffelpüree, Obstsäfte, Gemüsebrei
Abmessungen41 x 9,3 x 11 cm27,9 x 10,2 x 10,2 cm41,8 x 9,5 x 11,1 cm28,5 x 10 x 8,5 cm29,5 x 8 x 9,5 cm
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die Experten
zum AnbieterZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
weitere Angebote
Vergleichssieger
Westmark Spätzle-/Kartoffelpresse
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
19 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerWestmark
VerfügbarkeitAuf Lager
MaterialBeschichteter Aluminiumdruckguss
Gewicht776 g
RostfreiN/A
Spülmaschinenfestja
Austauschbare Einsätzenein
Geeignet fürKartoffelpüree, Spätzle, Spaghetti-Eis und Obstsäften
Abmessungen41 x 9,3 x 11 cm
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 47,99
€ 37,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
GEFU 13300 Kartoffelpresse
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
16 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerGEFU
VerfügbarkeitAuf Lager
Materialhochwertiger Edelstahl
Gewicht680 g
Rostfreija
Spülmaschinenfestja
Austauschbare Einsätzenein
Geeignet fürKartoffelbrei, auch Pürees aus verschiedenen Gemüse- und Obstsorten
Abmessungen27,9 x 10,2 x 10,2 cm
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 39,95
€ 31,28
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Metaltex Pressy Kartoffel- und Spätzlepresse
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
20 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerMetaltex
VerfügbarkeitAuf Lager
MaterialKunststoff
Gewicht249 g
RostfreiN/A
Spülmaschinenfestja
Austauschbare Einsätze3 verschiedene Edelstahl - Einsätzen
Geeignet fürKartoffelpüree, Tomaten, Zitrusfrüchte, Spaghettieis uvm
Abmessungen41,8 x 9,5 x 11,1 cm
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 14,61
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Fackelmann Kartoffelpresse
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
16 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerFACKELMANN
VerfügbarkeitGewöhnlich versandfertig in 3 bis 4 Tagen.
MaterialWeißblech
Gewicht535 g
Rostfreinein
Spülmaschinenfestja
Austauschbare Einsätzenein
Geeignet fürKartoffelpüree, Obst oder Spaghettieis
Abmessungen28,5 x 10 x 8,5 cm
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 13,84
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
LinStyle Kartoffelpresse
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
16 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerLinStyle
VerfügbarkeitAuf Lager
MaterialEdelstahl Lebensmittelqualität 304
Gewicht662 g
Rostfreija
SpülmaschinenfestN/A
Austauschbare Einsätze3 Austauschbare Scheiben
Geeignet fürKartoffelpüree, Obstsäfte, Gemüsebrei
Abmessungen29,5 x 8 x 9,5 cm
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 16,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Oktober 21, 2020 um 02:16 Uhr. Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten zwischenzeitlich möglich. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Alle Angaben ohne Gewähr.

Mehr Angebote anzeigen
Autor: | Letzte Aktualisierung: 29.09.2020
Unsere Vergleiche sind
  • stets unabhängig und seriös
  • immer aktuell
  • umfassend informativ
Hat dir dieser Vergleich gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
1 Bewertungen
Loading ImageLoading...

Preisverlauf - Westmark Spätzle-/Kartoffelpresse

Das Wichtigste in Kürze:

Die Westmark Spätzle-/Kartoffelpresse, Sieger in unserem Kartoffelpresse Vergleich, ist ein praktischer Helfer für deine Küche. Aus einem zubereiteten Teig kannst du mit der Presse schnell und einfach Spätzle herstellen. Dafür sorgt die länglich-schmale Lochung. Du gibst den Teig einfach in die Presse, drückst diese zu und schon entstehen die beliebten Nudeln. Aber nicht nur Spätzle können auf diese Weise zubereitet werden. Ebenfalls möglich ist die Herstellung von Obstsäften und Kartoffelpüree oder auch Spaghetti-Eis. Das Modell hat ein Füllvolumen von rund 250 ml. Durch die Schlitz-Lochung mit einem Durchmesser von 7 mm, kannst du Spätzle in ihrer ganz klassischen Form anfertigen. Die Griffe sind schmal und haben abgeflachte Enden. Dadurch brauchst du keinen hohen Kraftaufwand, um den Teig oder die Kartoffeln durch die Presse zu bekommen. Im Lieferumfang enthalten sind unterschiedliche Auflagerasten. So kannst du die Westmark Spätzle-/Kartoffelpresse an Rändern von Töpfen und Schüsseln befestigen und die Spätzle direkt in das Wasser gleiten lassen.

Die Eigenschaften des Produktes:

  • Westmark Spätzle-/Kartoffelpresse mit länglicher Lochung
  • Lochungs-Durchmesser von 7 mm
  • Hochwertige Griffe für eine einfache Handhabung
  • Unterschiedliche Auflageraster enthalten
  • Herstellung in Deutschland

Das kleine 1×1 des Kartoffelpresse-Kaufs

Kartoffelpresse beim Pressen der Kartoffeln.

Damit du beim Kartoffelpresse Vergleich den Überblick behältst, findest du hier alle relevanten Informationen auf einen Blick:

    • Eine Kartoffelpresse hilft dir dabei, die Konsistenz von Lebensmitteln zu verändern.
    • Durch die Hebelwirkung presst du selbst harte Kartoffeln, ohne viel Kraft aufwenden zu müssen.
    • Die Kartoffelpresse ist ein Ersatz für einen Kartoffelstampfer, eine Gabel oder elektrische Küchengeräte, wie beispielsweise einen Pürierstab.
    • Die Pressen bestehen entweder aus Edelstahl, Aluminium oder Kunststoffen.

Häufig gestellte Fragen zur Kartoffelpresse

Was sind die Vorteile einer Kartoffelpresse gegenüber einem Kartoffelstampfer?

Die Kartoffelpresse punktet im Vergleich zum klassischen Kartoffelstampfer sowohl im Hinblick auf den Zeit- als auch auf den Kraftaufwand. Bei der Presse drückst du einen Hebel nach unten, der es dir erlaubt, mehr Druck als beim Stampfen auszuüben. Auch die Konsistenz überzeugt. Werden die Kartoffeln gepresst, entsteht ein gleichmäßiger Kartoffelbrei ohne Klümpchen. Außerdem bereitest du mit der Kartoffelpresse weit mehr Gerichte zu als nur Kartoffelbrei – ein weiterer Pluspunkt im Vergleich zum Kartoffelstampfer.

Kann ich die Presse auch für andere Lebensmittel verwenden?

Ja, trotz ihres Namens verwandelt die Kartoffelpresse auch zahlreiche andere Speisen in Brei oder Mus. So stellst du mit dem nützlichen Küchenhandgerät auch Obst-Kompott oder Babynahrung her. Für kindgerechte Speisen gibst du zum Beispiel weich gekochte Möhren oder anderes, magenfreundliches Wurzelgemüse in das Gerät. Selbst Spätzle gelingen mit der Kartoffelpresse. Einfach den Spätzleteig direkt in das heiße Wasser pressen und die gleichmäßigen Spätzle aus der Presse genießen.

Gibt es verschiedene Aufsätze für Kartoffelpressen?

Ja, je nach Modell verfügt das Produkt über verschiedene Einsätze. Diese unterscheiden sich im Kartoffelpresse Test durch die unterschiedlichen Lochgrößen. So kannst du nicht nur den Feinheitsgrad deines Kartoffelbreis einstellen, sondern die Presse auch perfekt auf andere Lebensmittel abstimmen. Möchtest du beispielsweise Obst-Kompott herstellen, eignet sich ein besonders engmaschiger Aufsatz, in dem Kerne und Haut zurückbleiben.

Gibt es einheitliche Größen für das Küchengerät?

Nein, die Füllmenge der Pressbehälter kann sich zwischen den Herstellern unterscheiden. Kochst du oft für dich allein, ist es sinnvoll, zu einem kleineren Produkt zu greifen. Dieses nimmt auch beim Verstauen weniger Platz ein. Wer allerdings Kartoffelbrei für die ganze Familie zubereiten möchte, kann beim Kartoffelpresse Vergleich auch ein Blick auf die größeren Modelle werfen. Diese ermöglichen es, in der gleichen Zeit mehr Püree herzustellen.

Kann ich die Geräte in der Spülmaschine reinigen?

In den meisten Fällen kannst du deine Kartoffelpresse ohne Bedenken in die Spülmaschine stellen. Da es die Küchengeräte allerdings aus den unterschiedlichsten Materialien gibt, solltest du nachlesen, ob das entsprechende Produkt spülmaschinengeeignet ist. Da eine Kartoffelpresse nur aus wenigen Elementen besteht, kannst du sie auch ganz einfach im Spülbecken von Hand säubern.

Diese Features sollte deine Kartoffelpresse haben

Kartoffelbrei in einer Schale.

Kartoffelpresse mit Hebel

Diese Variante erinnert an die größere Version einer Knoblauchpresse. Sie besitzt einen Korpus, der entweder rund oder dreieckig zulaufend ist. Je nach Hersteller hat sie am Boden oder an den Seiten kleine Löcher, durch die das Püree herausgepresst wird. Um das Drücken zu erleichtern, besitzen solche Kartoffelpressen zudem einen Griff und einen Hebel. Durch die Hebelwirkung wirkst du mehr Kraft auf die Kartoffeln aus – so wird das Pressen zum Kinderspiel, auch wenn die Kartoffeln nicht komplett weich gekocht sind.

Kartoffelstampfer mit Kurbel

Dieses Küchengerät ist etwas anders aufgebaut als die erste Variante. Zwar hat auch hier der Behälter ein Lochmuster im Boden. Allerdings befördert nicht ein Hebel, sondern eine drehende Klinge die Kartoffel durch den Einsatz. Die Kurbel treibt das Messer an und zerkleinert so den Inhalt. Traditionell ist dieses Gerät auch als „Flotte Lotte“ bekannt, die vor allem zur Herstellung von Fruchtpüree genutzt wird.

Elektrische Kartoffelpresse

Die elektrische Variante der klassischen Kartoffelpresse kommt vor allem in Großküchen zum Einsatz. Das Grundgerüst erinnert an einen Stabmixer. Allerdings besitzt die elektrische Kartoffelpresse keine Schneidemesser, sondern Schieber, welche die Kartoffeln durch die Löcher quetschen. Dieses Modell kommt zwar ohne jeden Kraftaufwand aus, ist dafür aber auf eine Stromversorgung angewiesen.

Damit das Produkt auch langjährige Dienste leistet, ist es sinnvoll, beim Kartoffelpresse Test einen Blick auf die Verarbeitungsqualität zu werfen. Dabei ist zum einen das Material entscheidend, zum anderen kommt es auch auf die Fertigung an sich an.

Kartoffelpresse Test: Edelstahl überzeugt mit seinen Vorteilen

Viele Pressen sind aus Edelstahl gefertigt. Diese Modelle sind nicht nur hygienisch und säurefest, sondern vor allem auch stabil. Eine wichtige Voraussetzung, damit dir das Küchengerät lange zur Seite steht. Außerdem kannst du eine Edelstahlpresse ganz einfach in der Spülmaschine reinigen. Achtung: Verzinntes Stahlblech hat eine ähnliche Optik, kann mit den Vorteilen des Edelstahls allerdings nicht mithalten.

Alternative Materialien für Kartoffelpressen

Doch auf dem Markt gibt es noch viele andere Produktvarianten. So beispielsweise aus Aluminium oder Kunststoffen. Hier überzeugt im Kartoffelpresse Vergleich häufig der Preis. Doch in puncto Langlebigkeit können solche Pressen oft nicht mit den Edelstahlmodellen mithalten. Beim Zerkleinern der Kartoffeln übst du viel Druck auf den Hebel aus. Das kann im schlimmsten Fall dazu führen, dass dieser bricht. Auf ein belastbares Material zu achten, zahlt sich also aus.

Kriterien einer hochwertigen Verarbeitung

Um ein qualitativ hochwertiges Produkt zu erkennen, kannst du noch auf weitere Punkte beim Kartoffelstampfer Test achten. Zum einen lohnt sich ein genauerer Blick auf die Übergänge. Pressen von mangelhafter Qualität brechen häufig an diesen Stellen. Um das zu vermeiden, sollten Übergänge nahtlos sein und einen stabilen Eindruck machen.

Abgerundete Griffe und Hebel sind zudem auch sinnvoll. Andernfalls besteht Verletzungsgefahr an scharfen Kanten. Die Kartoffelpresse sollte während der Anwendung angenehm in der Hand liegen. Wirf außerdem einen Blick auf das Gewicht. Ist das Gerät zu leicht, musst du bei der Herstellung von Kartoffelbrei mehr Kraft aufwenden. Ist es allerdings zu schwer, kann dies die Anwendung auch unangenehm machen. Achte daher beim Kartoffelpresse Vergleich auf ein mittleres Gewicht.

Nutze für die Qualitätsprüfung all deine Sinne: Fühlt sich eine Kartoffelpresse im Test instabil an oder hat Kanten, ist das genauso ein Ausschlusskriterium wie ein unangenehmer Geruch. Da Kartoffelpressen für die Lebensmittelverarbeitung gedacht sind, müssen sie lebensmittelecht sein. Kunststoffe, die unangenehm riechen, oder Metalle, die Farbe abgeben, sollten aus Sicherheitsgründen nicht für die Lebensmittelherstellung verwendet werden. Behalte auch dieses Kriterium im Hinterkopf, wenn du Kartoffelpressen im Vergleich betrachtest.

Kartoffelpresse: Anwendung und nützliche Tipps

Eine Kartoffelpresse zeichnet sich dadurch aus, dass sie Arbeitsschritte in der Küche vereinfacht. Um das zu gewährleisten, bietet ein qualitatives Produkt eine einfache Handhabung. Bei einer Kurbelpresse sollte sich die Kurbel im Idealfall leicht drehen lassen. Bei einem Modell mit Hebel wiederum sollte dieser reibungslos in den Korpus gleiten und dabei an keiner Kante hängen bleiben. Ein hochwertiges Modell erlaubt es so sogar, harte Kartoffeln ohne großen Kraftaufwand zu zerdrücken. Doch wie funktioniert eine Kartoffelpresse im Detail?

Das Vorgehen ist dabei sehr unkompliziert:

  1. Du bewegst den Hebel nach oben, sodass du die Kartoffeln in den Korpus legen kannst.
  2. Nun legst du eine Hand um den Haltegriff und die andere um den Hebel. Drücke die beiden Elemente nun langsam zusammen, sodass die Kartoffel durch den Locheinsatz gepresst wird.
  3. Diesen Vorgang wiederholst du, bis du genügend Kartoffelpüree erzeugt hast.
Tipp: Warte nach der Verwendung nicht zu lange, bis du das Küchengerät reinigst. Denn eingetrocknete Kartoffelrückstände lassen sich aufgrund des Stärkegehalts deutlich schwerer entfernen als frische Kartoffelspuren.

Kartoffelpresse im Test: Wichtige Informationen zur Reinigung

Einige Exemplare lassen sich für eine bessere Reinigung auch in ihre Einzelteile zerlegen. Achte beim Kauf darauf, ob das Auseinanderbauen mit wenigen Handgriffen möglich ist oder ob es sich komplex gestaltet. Ausgewählte Modelle weisen Sicherheitsstifte an bestimmten Übergängen auf, die du zum Saubermachen entfernen kannst. Damit am Ende keine Essensreste in der Kartoffelpresse zurückbleiben, solltest du alle Stellen des Produkts erreichen können.

Nach dem Auseinanderbauen gibst du die Einzelteile einfach in die Spülmaschine. Deine Presse ist nicht spülmaschinenfest? Dann wasche das Gerät mit der Hand ab. Mit Spülmittel und Wasser erstrahlt die Kartoffelpresse im Handumdrehen im neuen Glanz.

Tipp: Du möchtest nicht gleich nach dem Kochen abspülen? Dann lege die Kartoffelpresse in eine Schüssel mit Wasser. So trocknen die Speisereste nicht an und lassen sich später mühelos entfernen.

Mehr als nur Kartoffelbrei: Einsatzmöglichkeiten einer Kartoffelpresse

Das vielseitige Küchengerät eignet sich hervorragend, um verschiedenste Pürees zu kreieren. Daraus kannst du zum einen verschiedene Kartoffelspeisen zaubern. Egal ob Kartoffelklöße, Kroketten oder Gnocchi – das feine Kartoffelpüree dient als Grundlage für zahlreiche Leckereien. Besonders praktisch: Bei vielen Pressen musst du die Kartoffeln nicht einmal schälen. Sie sind so designt, dass sie die Kartoffelschalen im Pressbehälter auffangen.

Tipp: Für eine besondere Kartoffelbrei-Variante gibst du einfach noch eine andere Gemüsesorte mit den Kartoffeln in die Presse. Wählst du beispielsweise rote Beete, erhält das Resultat eine interessante Farbe. Achte darauf, dass feste Gemüsesorten bereits weich gekocht sind, um ein ideales Ergebnis zu erzielen.

Apfelpüree mit einer Kartoffelpresse zubereiten

Doch auch andere Lebensmittel verwandeln dank dieses Küchengeräts ihre Konsistenz. Aus Äpfeln machst du mit einer Kartoffelpresse ganz einfach Apfelpüree. Dazu die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Mit drei Esslöffeln Zitronensaft sowie zwei Esslöffeln Zucker in einen Topf geben. Bei geringer Hitze zwei bis drei Minuten kochen lassen, bis die Äpfel weich werden. Danach in die Presse geben – und schon ist das leckere Apfelpüree fertig.

Mit einer Kartoffelpresse in wenigen Schritten zum Spaghettieis

Wusstest du, dass du mit einer Kartoffelpresse auch Spaghettieis zubereiten kannst? Viele kennen diese Leckerei nur aus der Eisdiele. Doch mit einer Kartoffelpresse machst du diese Eiskreation einfach zu Hause nach! Alles was du brauchst, ist Vanilleeis und Erdbeersauce.

Das angetaute Eis mit Vanillegeschmack gibst du portionsweise in die Pressvorrichtung. Dann quetschst du das Eis direkt in die Schüssel. Die kleinen Löcher sorgen dafür, dass die Spaghetti-Optik entsteht. Verziere das Ganze mit Erdbeersauce, um den authentischen Look abzurunden.

Darauf musst du unbedingt achten

Eine Hand hält eine Kartoffel.

Eine Vielzahl an Modellen und Anbietern macht es nicht einfach, sich für das „richtige“ Modell zu entscheiden. Schlussendlich entscheidet im Kartoffelpresse Test nicht nur die Qualität des Küchengeräts, sondern auch das Preis-Leistungs-Verhältnis sowie der Einsatzzweck. Willst du lediglich Kartoffelpüree herstellen oder soll die Presse auch für Babynahrung oder Fruchtbrei zum Einsatz kommen? Im Zweifel ist ein stabiler Allrounder immer die richtige Entscheidung!

Stelle deine Frage an die Experten

Du hast eine Frage zu einem Produkt oder zum Thema an sich? Dann schieß los! Wir werden dein Anliegen so schnell wie möglich bearbeiten.