Kinderwagen Vergleich

Kündigt sich Nachwuchs an, gehört der Kinderwagen zu den ersten und wichtigsten Anschaffungen der werdenden Eltern. Doch das Angebot ist groß und auch hinsichtlich der vielen verschiedenen Bauarten ist es nicht leicht, ein passendes Modell auszuwählen. Um dir bei der Entscheidung etwas unter die Arme zu greifen, haben wir uns die besten Kinderwagen auf dem Markt etwas genauer angeschaut, und erläutern dir, welche Ausführung für welchen Zweck am besten geeignet ist. Durch diesen Kinderwagen Test erfährst du also, worauf du beim Kauf besonders achten musst.

Vergleichssieger
Bergsteiger Capri
CHIC 4 BABY Volare
Friedrich Hugo Natureline
ABC-Design Turbo 4
Hauck Saturn R Duoset All-Terrain
KinderKraft Moov
CHIC 4 BABY Viva
LinkBergsteiger CapriCHIC 4 BABY VolareFriedrich Hugo NaturelineABC-Design Turbo 4Hauck Saturn R Duoset All-TerrainKinderKraft MoovCHIC 4 BABY Viva
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
47 Bewertungen
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
11 Bewertungen
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
10 Bewertungen
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
6 Bewertungen
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
15 Bewertungen
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
13 Bewertungen
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
10 Bewertungen
Loading...
Preis€ 549,90 € 399,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 197,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 448,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 449,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 419,15
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 227,26
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 225,32
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen
HerstellerBergsteiger CHIC 4 BABY Friedrich Hugo baby's moving art ABC Design Hauck kk Kinderkraft CHIC 4 BABY
VerfügbarkeitAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf Lager
Designin 14 verschiedenen Farben erhältlich, waschbarer Bezugmodernes Design in Schwarz, Grün oder Grauviele verschiedene Designs mit Bio Organic Baumwolle und Naturleinen, Bezug abnehmbar und waschbarelegantes Design in Nachtblau, Grau oder Anthrazit, Bezug wasserabweisendin Blau, Schwarz und Silber sowie mit floralem Print erhältlich, Bezug abnehm- und waschbarrobustes, solides Design in Schwarz oder Grauklassisches Design in Jeans Black
Gewicht15 kg11,6 kg14 kg13, 8 kg11,1 kg14 kg14,5 kg
GestellmaterialStahlAluminiumStahlAluminiumAluminiumStahlAluminium
BereifungLuftkammerreifenLuftkammerreifenLuftreifenLuftkammerreifenGummireifenLuftreifenLuftreifen
BremssystemFeststellbremse, doppelseitigFeststellbremseFeststellbremseFeststellbremseFeststellbremseFeststellbremse, doppelseitigFeststellbremse
EinsatzbereichEinkaufen, Gelände, ReisenEinkaufen, Gelände, ReisenEinkaufen, Gelände, ReisenEinkaufen, Gelände, ReisenEinkaufen, Gelände, ReisenEinkaufen, Gelände, ReisenEinkaufen, Reisen
Sicherheitsmerkmale5-Punkt-Gurt, abnehmbarer Bügel, gepolsterter Bügel, gepolsterter Gurt5-Punkt-Gurt, abnehmbarer Bügel, gepolsterter Bügel, gepolsterter Gurt5-Punkt-Gurt, UV-Schutz, abnehmbarer Bügel, höhenverstellbarer Gurt5-Punkt-Gurt, UV-Schutz, abnehmbarer Bügel, gepolsterter Bügel, gepolsterter Gurt, höhenverstellbarer Gurt5-Punkt-Gurt, abnehmbarer Bügel, gepolsterter Bügel, gepolsterter Gurt5-Punkt-Gurt, abnehmbarer Bügel, gepolsterter Bügel, gepolsterter Gurt, höhenverstellbarer Gurt5-Punkt-Gurt, abnehmbarer Bügel, gepolsterter Bügel, gepolsterter Gurt
Max. Körpergewicht15 kg15 kg15 kg15 kg22 kg13 kg15 kg
Featureskompakt faltbar, abnehmbares Wetterverdeck, verstellbarer Griff, verstellbare FußstützeKinderwagen kompakt faltbar, zusammenklappbar; Sitzeinheit umsetzbar, Verdeck mit Sichtfenster klappbar und abnehmbarzusammenklappbar, Fußstütze höhenverstellbar, klapp- und verstellbares Verdeck mit Lüftung und Sichtfenster, Rückenlehne mehrfach verstellbarzusammenklappbar, Fußstütze höhenverstellbar, Transportsicherung, Rückenlehne mehrfach verstellbarkompakt faltbar, Fußstütze höhenverstellbar, Verdeck abnehm- und klappbar, Rückenlehne verstellbar, Getränkehalterkompakt faltbar, klapp- und verstellbares Verdeck mit Sichtfenster, Sitzeinheit umsetzbarKinderwagen kompakt zusammengeklappbar; klappbares Verdeck mit Lüftung, Sichtfenster und Utensilientasche; höhenverstellbarer Schwenkschieber bis maximal 115 cm
Mitgeliefertes ZubehörAutokindersitz, Babywanne, Einkaufskorb, Fußsack, Moskitonetz, Regenverdeck, Sonnenverdeck, WickeltascheBabywanne, Einkaufskorb, Sportsitz, VerdeckAdapter, Autokindersitz, Babywanne, Beindecke, Einkaufskorb, Matratze, Moskitonetz, Regenverdeck, Verdeck, WickeltascheBabywanne, Beindecke, Einkaufskorb, Matratze, Sonnenverdeck, SportsitzBabywanne, Beindecke, Einkaufskorb, Getränkehalter, Matratze, Sportsitz, VerdeckAutokindersitz, Babywanne, Beindecke, Einkaufskorb, Moskitonetz, Regenverdeck, Sportsitz, Verdeck, WickeltascheEinkaufskorb, Sportsitz, Tragetasche, Verdeck
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die Experten
zum AnbieterZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
weitere Angebote
Vergleichssieger
Bergsteiger Capri
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
47 Bewertungen
Loading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerBergsteiger
VerfügbarkeitAuf Lager
Designin 14 verschiedenen Farben erhältlich, waschbarer Bezug
Gewicht15 kg
GestellmaterialStahl
BereifungLuftkammerreifen
BremssystemFeststellbremse, doppelseitig
EinsatzbereichEinkaufen, Gelände, Reisen
Sicherheitsmerkmale5-Punkt-Gurt, abnehmbarer Bügel, gepolsterter Bügel, gepolsterter Gurt
Max. Körpergewicht15 kg
Featureskompakt faltbar, abnehmbares Wetterverdeck, verstellbarer Griff, verstellbare Fußstütze
Mitgeliefertes ZubehörAutokindersitz, Babywanne, Einkaufskorb, Fußsack, Moskitonetz, Regenverdeck, Sonnenverdeck, Wickeltasche
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 549,90
€ 399,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
CHIC 4 BABY Volare
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
11 Bewertungen
Loading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerCHIC 4 BABY
VerfügbarkeitAuf Lager
Designmodernes Design in Schwarz, Grün oder Grau
Gewicht11,6 kg
GestellmaterialAluminium
BereifungLuftkammerreifen
BremssystemFeststellbremse
EinsatzbereichEinkaufen, Gelände, Reisen
Sicherheitsmerkmale5-Punkt-Gurt, abnehmbarer Bügel, gepolsterter Bügel, gepolsterter Gurt
Max. Körpergewicht15 kg
FeaturesKinderwagen kompakt faltbar, zusammenklappbar; Sitzeinheit umsetzbar, Verdeck mit Sichtfenster klappbar und abnehmbar
Mitgeliefertes ZubehörBabywanne, Einkaufskorb, Sportsitz, Verdeck
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 197,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Friedrich Hugo Natureline
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
10 Bewertungen
Loading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerFriedrich Hugo baby's moving art
VerfügbarkeitAuf Lager
Designviele verschiedene Designs mit Bio Organic Baumwolle und Naturleinen, Bezug abnehmbar und waschbar
Gewicht14 kg
GestellmaterialStahl
BereifungLuftreifen
BremssystemFeststellbremse
EinsatzbereichEinkaufen, Gelände, Reisen
Sicherheitsmerkmale5-Punkt-Gurt, UV-Schutz, abnehmbarer Bügel, höhenverstellbarer Gurt
Max. Körpergewicht15 kg
Featureszusammenklappbar, Fußstütze höhenverstellbar, klapp- und verstellbares Verdeck mit Lüftung und Sichtfenster, Rückenlehne mehrfach verstellbar
Mitgeliefertes ZubehörAdapter, Autokindersitz, Babywanne, Beindecke, Einkaufskorb, Matratze, Moskitonetz, Regenverdeck, Verdeck, Wickeltasche
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 448,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ABC-Design Turbo 4
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
6 Bewertungen
Loading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerABC Design
VerfügbarkeitAuf Lager
Designelegantes Design in Nachtblau, Grau oder Anthrazit, Bezug wasserabweisend
Gewicht13, 8 kg
GestellmaterialAluminium
BereifungLuftkammerreifen
BremssystemFeststellbremse
EinsatzbereichEinkaufen, Gelände, Reisen
Sicherheitsmerkmale5-Punkt-Gurt, UV-Schutz, abnehmbarer Bügel, gepolsterter Bügel, gepolsterter Gurt, höhenverstellbarer Gurt
Max. Körpergewicht15 kg
Featureszusammenklappbar, Fußstütze höhenverstellbar, Transportsicherung, Rückenlehne mehrfach verstellbar
Mitgeliefertes ZubehörBabywanne, Beindecke, Einkaufskorb, Matratze, Sonnenverdeck, Sportsitz
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 449,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Hauck Saturn R Duoset All-Terrain
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
15 Bewertungen
Loading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerHauck
VerfügbarkeitAuf Lager
Designin Blau, Schwarz und Silber sowie mit floralem Print erhältlich, Bezug abnehm- und waschbar
Gewicht11,1 kg
GestellmaterialAluminium
BereifungGummireifen
BremssystemFeststellbremse
EinsatzbereichEinkaufen, Gelände, Reisen
Sicherheitsmerkmale5-Punkt-Gurt, abnehmbarer Bügel, gepolsterter Bügel, gepolsterter Gurt
Max. Körpergewicht22 kg
Featureskompakt faltbar, Fußstütze höhenverstellbar, Verdeck abnehm- und klappbar, Rückenlehne verstellbar, Getränkehalter
Mitgeliefertes ZubehörBabywanne, Beindecke, Einkaufskorb, Getränkehalter, Matratze, Sportsitz, Verdeck
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 419,15
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
KinderKraft Moov
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
13 Bewertungen
Loading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
Herstellerkk Kinderkraft
VerfügbarkeitAuf Lager
Designrobustes, solides Design in Schwarz oder Grau
Gewicht14 kg
GestellmaterialStahl
BereifungLuftreifen
BremssystemFeststellbremse, doppelseitig
EinsatzbereichEinkaufen, Gelände, Reisen
Sicherheitsmerkmale5-Punkt-Gurt, abnehmbarer Bügel, gepolsterter Bügel, gepolsterter Gurt, höhenverstellbarer Gurt
Max. Körpergewicht13 kg
Featureskompakt faltbar, klapp- und verstellbares Verdeck mit Sichtfenster, Sitzeinheit umsetzbar
Mitgeliefertes ZubehörAutokindersitz, Babywanne, Beindecke, Einkaufskorb, Moskitonetz, Regenverdeck, Sportsitz, Verdeck, Wickeltasche
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 227,26
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
CHIC 4 BABY Viva
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
10 Bewertungen
Loading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerCHIC 4 BABY
VerfügbarkeitAuf Lager
Designklassisches Design in Jeans Black
Gewicht14,5 kg
GestellmaterialAluminium
BereifungLuftreifen
BremssystemFeststellbremse
EinsatzbereichEinkaufen, Reisen
Sicherheitsmerkmale5-Punkt-Gurt, abnehmbarer Bügel, gepolsterter Bügel, gepolsterter Gurt
Max. Körpergewicht15 kg
FeaturesKinderwagen kompakt zusammengeklappbar; klappbares Verdeck mit Lüftung, Sichtfenster und Utensilientasche; höhenverstellbarer Schwenkschieber bis maximal 115 cm
Mitgeliefertes ZubehörEinkaufskorb, Sportsitz, Tragetasche, Verdeck
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 225,32
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am September 20, 2020 um 14:17 Uhr. Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten zwischenzeitlich möglich. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Alle Angaben ohne Gewähr.

Mehr Angebote anzeigen
Autor: | Letzte Aktualisierung: 14.09.2020
Unsere Vergleiche sind
  • stets unabhängig und seriös
  • immer aktuell
  • umfassend informativ
Hat dir dieser Vergleich gefallen?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4 Bewertungen
Loading...

Preisverlauf - Bergsteiger Capri

Das Wichtigste in Kürze:

Zum Sieger in unserem Kinderwagen Test bzw. Vergleich avanciert der Bergsteiger Capri 3-in-1-Kombikinderwagen, der mit Babyschale (für das Auto), einer Babywanne und einem Sportwagensitz geliefert wird. Das Modell eignet sich somit für Kleinkinder im Alter von 0 bis 3 Jahren bzw. bis zu einem Körpergewicht von bis zu 15 Kilogramm und zeichnet sich durch seine leichte Umbaubarkeit und ein umfangreiches Zubehör aus. Zum Lieferumfang gehören unter anderem Regenschutz, Wickeltasche, Moskitonetz und Fußsack.

Die Eigenschaften im Überblick:

  • in vielen verschiedenen Farben erhältlich
  • kompakt faltbar
  • abnehmbares Wetterverdeck
  • verstellbarer Griff
  • verstellbare Fußstütze
  • gepolsterter 5-Punkt-Gurt, abnehmbarer, gepolsterter Bügel

 

Das kleine 1×1 des Kinderwagen-Kaufs

Baby in Jacke bunter Jacke sitzt im Kinderwagen

Die wichtigsten Infos auf einen Blick:

  • Mit einem Kinderwagen werden Babys und Kleinkinder im Liegen oder im Sitzen befördert.
  • Es gibt es eine große Anzahl an verschiedenen Kinderwagentypen, darunter der Kombikinderwagen, Buggy und Geschwisterwagen.
  • Die Auswahl des passenden Modells ist zunächst abhängig vom Alter des Kindes. Aber auch Einsatzzweck und -ort sind wesentliche Kriterien.
  • Zu den relevanten Auswahlkriterien gehören außerdem eine möglichst komfortable Handhabung, maximale Sicherheit und hohe Qualität der Materialien sowie die Flexibilität und das Design.
  • Als besonders vorteilhaft erweist sich die Anschaffung eines Kombikinderwagens.
  • Für noch mehr Komfort für Baby und Eltern sorgt sinnvolles Kinderwagen-Zubehör.

Häufig gestellte Fragen zu Kinderwagen

Wann in der Schwangerschaft sollte man einen Kinderwagen kaufen?

Das ist abhängig davon, welches Modell du dir wünschst und ob es gegebenenfalls lange Wartezeiten bei der Lieferung gibt. Damit das Ende der Schwangerschaft nicht in noch mehr Stress ausartet, ist es ratsam, den Kinderwagenkauf rund drei Monate vor der Geburt abgeschlossen zu haben.

Ab wann kann das Kind von der Babywanne in den Buggy-Sitz wechseln?

So lange dein Kind nicht selbständig sitzen kann, sollte es flach liegen. Sobald das Kind alleine sitzen kann, kannst du den Sportwagenaufsatz nutzen. Das ist bei den meisten Babys im Alter von sechs bis neun Monaten so.

Ist eine Babytrage eine Alternative zum Kinderwagen?

Sowohl eine Babytrage bzw. ein Tragetuch als auch ein Kinderwagen sind unverzichtbare Bestandteile für den Alltag mit einem Baby. Beide Varianten bietet Vor- und Nachteile und ergänzen sich wunderbar.

Was kostet ein Kinderwagen?

Ein guter Kinderwagen (Kombimodell) ist ab etwa 200,00 Euro erhältlich. Darunter musst du deutliche Abstriche in puncto  Sicherheit und Komfort machen. Besonders groß ist die Auswahl im mittleren Preissegment zwischen 300,00 bis 400,00 Euro. Luxus-Modelle hingegen können dabei gut und gerne einen vierstellen Betrag kosten. Dann gibt es noch Unterschiede bezüglich der Ausstattung. Handelt es sich um ein Komplettset oder ist im Paket nur das nötigste inbegriffen?

Hat Stiftung Warentest Kinderwagen getestet?

Ja, unter dem Motto „Gute Kombis, schlechte Kombis“ findest du den aktuellen Kinderwagen Test auf der Websteite der Stiftung Warentest. Welche Kinderwagen Marke hat das Rennen gemacht? Klicke auf den Link und finde es heraus!

Diese Features sollte ein Kinderwagen haben

Baby im Kinderwagen lacht

Während bis zum 16. Jahrhundert Babys und Kleinkinder noch in Schubkarren, Körben und Tüchern transportiert wurden, ist der Kinderwagen heute nicht mehr aus dem Alltag von jungen Eltern wegzudenken. Seinen Ursprung hat der Kinderwagen, wie wir ihn heute kennen, in Großbritannien. Die ersten Modelle waren noch dreirädrig und nur zum Sitzen geeignet. Ab 1880 kamen dann vierrädrige Kinderwagen mit einem Korb aus Weidengeflecht auf den Markt, die auch für Säuglinge konzipiert waren. Diese Designs mit Weidenkorb und großen Rädern, die auch als Retro- oder Nostalgiekinderwagen bezeichnet werden, erfreuen sich übrigens wieder großer Beliebtheit. Allerdings sind sie wenig praktisch, da sie sperrig und unflexibel sind. Deutlich mehr Vorzüge bietet ein Kombi-Kinderwagen aus Babywanne, Buggy und Autositz. Daher beschränken wir unseren Kinderwagen Test auf den Vergleich der sogenannten 2-in-1- bzw. 3-in-1 Modelle, die grundsätzlich folgende Features haben sollten:

Umrüstbarkeit:

Besonders sinnvoll sind Modelle mit Buggyaufsatz, Babyschale und Babywanne. Es gibt aber auch Kombi-Kinderwagen ohne Babyschale, die nur einen Buggyaufsatz und eine Babytragetasche haben. In beiden Fällen solltest du auf eine einfache Montage achten.

Bereifung und Räder:

Üblich sind Lufträder oder gummierte Luftreifen. Der Kinderwage sollte zudem leichtgängig und gut zu manövrieren sein. Hierfür sorgen schwenkbare Räder.

Rahmenmaterial:

Damit der Kinderwagen sowohl leicht als auch stabil ist, sollte das Rahmenmaterial aus Aluminium und Kunststoff bestehen.

Sicherheit:

Must-haves sind ein 5-Punkt-Gurtsystem, eine Feststellbremse und Sicherheitsbügel. Zudem sollte der Kinderwagen ausreichend Reflektoren haben und eine maximale Standsicherheit aufweisen.

TÜV und GS:

Ob Buggy, Zwillings- oder Kombikinderwagen: Kauf nur einen Kinderwagen mit TÜV-Plakette oder GS-Zeichen.

Federung:

Ein Kombikinderwagen sollte über ein komfortables Federungssystem verfügen.

Schadstofffreiheit:

Ein Kinderwagen sollte schadstofffrei sein. Das gilt übrigens auch für sämtliches Kinderwagenzubehör.

Abmessung und Gewicht:

Diese beiden Punkte sind für ein komfortables Handling besonders wichtig. Vor allem die Maße gefaltet sind relevant, wenn der Kinderwagen im Auto transportiert werden muss.

Zubehör:

Viele Kombiwagen werden mit umfangreichem Zubehör ausgeliefert. Nicht verzichten solltest du auf einen Regenschutz für den Kinderwagen; optional sind Wickeltasche, Fußsack oder Moskitonetz.

Sonstiges:

Ein Kinderwagen sollte einen verstellbaren Schiebegriff haben. Darüber hinaus ist es wichtig, dass der unter der Wanne bzw. Buggysitz angebrachte Einkaufskorb ausreichend Platz für Besorgungen und Babyutensilien für unterwegs bietet.

Vor- und Nachteile von Kombikinderwagen

Vorteile
  • flexibles System aus Wanne, Buggy und Babyschale
  • eine Anschaffung für die komplette Kleinkinderzeit
  • für fast alle Einsatzzwecke geeignet
  • leichter Umbau
  • Stauraum für Einkäufe
  • zusammenklappbar im Auto verstaubar
  • zahlreiches Zubehör
Nachteile
  • hohe Anschaffungskosten
  • relativ hoher Verschleiß durch intensive Nutzung
  • relativ hoher Platzbedarf
Auch wenn die Anschaffungskosten eines Kombikinderwagens erstmal ein ordentliches Loch in die Haushaltskasse reißen können, überwiegen die Vorteile. Selbst der Preis ist gerechtfertigt; schließlich ist der Kombiwagen von der Geburt bis weit hinein in die Kindergartenzeit ein zuverlässiger Begleiter für unterwegs, für Ausflüge, beim Einkaufen und vieles mehr. Angesichts der langen Nutzungszeit rentiert sich die Anschaffung eines hochwertigen Kombikinderwagens allemal. Einzig der Platzbedarf sollte nicht aus dem Auge verloren werden. Auch wenn die 3-in-1-Modelle zusammenklappbar sind, benötigt man doch einen recht großen Kofferraum, um das Gerät von A nach B zu fahren.

Kinderwagen Test: Welche Arten und Modelle gibt es?

Die auf dem Markt erhältlichen Kinderwagen-Modelle bieten unterschiedliche Vorteile. Schauen wir uns zunächst die einzelnen Typen etwas detaillierter an und für welchen Einsatz sie am besten geeignet sind.

1. Der Erstlingskinderwagen

Hierbei handelt es sich um einen Kinderwagen für Neugeborene. Der Erstlingskinderwagen besitzt eine Babywanne mit flacher Liegefläche, die in der Regel nicht angekippt werden kann. Damit der Säugling optimal befördert werden kann, verfügen diese Modelle zumeist über vier Luftreifen, die mit Stoßdämpfern oder einem anderen Federungssystem ausgestattet sind. Erstlingskinderwagen sind lediglich für die ersten Lebenswochen des Babys konzipiert.

2. Der Kombikinderwagen

Der Kombikinderwagen ist ein flexibles System aus Wanne, Buggy und (oftmals) Babyschale. Diese Variante lässt sich daher bequem dem Alter des Kindes und dem Einsatzzweck anpassen: Die Wanne für das Neugeborene, der Buggy für das Kleinkind und die Babyschale für den sicheren Transport im Auto. Aufgrund dieser Vielseitigkeit konzentriert sich unser Kinderwagen Test vornehmlich auf diese 3-in-1-Kinderwagen Modelle.

3. Der Buggy

Kann das Kind bereits laufen und muss nur hin und wieder im Wagen befördert werden, kommt ein Buggy zum Einsatz. Buggys sind zusammenfaltbar und sehr handlich, haben jedoch eher kleine Räder, sodass sie sich nur für kürzere Wegstrecken auf befestigten Wegen eignen.

4. Der Sportbuggy und Jogger

Beides sind sportliche Varianten des Buggys. Sie eignen sich ebenfalls für Kleinkinder, die bereits laufen können und sind besonders beliebt bei Eltern, die mit dem Kinderwagen joggen gehen. Entsprechend gestaltet sich die Bereifung mit oftmals drei Reifen und die komfortable Federung.

5. Der Zwillings- und Geschwisterwagen

Diese Modelle gibt es als Kinderwagen, in denen bis zu drei Kinder Platz finden. Dabei gibt es verschiedene Varianten. Bei Zwillingskinderwagen werden die Babys zumeist nebeneinandergelegt bzw. gesetzt, bei Geschwisterkinderwagen sind die Plätze zumeist hintereinander angebracht.

Von Buggy-Board bis Wickeltasche: Sinnvolles Kinderwagen-Zubehör

Sofern dein Kombi-Kinderwagen nicht mit Zubehör ausgeliefert wird, geben wir dir an dieser Stelle einige hilfreiche Tipps, auf welches Gadgets du nicht verzichten solltest. Ganz oben auf der Liste steht ein Regenschutz, der den Wagen und dein Baby vor Wind und Wetter schützt. Genauso wichtig: Der Sonnenschutz. Viele Eltern nutzen ein kleines Sonnensegel oder einen passenden Sonnenschirm. Ein Handtuch oder eine Windel aus Stoff tun es aber auch.

An fast allen Kinderwagen zu finden ist die Wickeltasche, die oft an der Griffstange angebracht werden kann. Hier finden Windeln, Wickelunterlage, Pflegeutensilien und Schnuller Platz. Ebenfalls sehr beliebt sind Flaschenhalter, die am Kinderwagen montiert werden. Wenn das Kleine Durst hat, ist so die Flasche immer parat.

Für den Buggy-Betrieb empfiehlt sich außerdem ein Fußsack, den du als Sommer- und Wintervariante kaufen kannst. Wenn neben dem Baby noch ein Kleinkind befördert werden soll, hat sich außerdem ein Mitfahrbrett als sinnvoll erwiesen. So kann der Erstgeborene sich bequem auf das Buggy-Board stellen. Wenn das Brett nicht benötigt wird, lässt es sich einfach hochklappen und sichern.

Optionales Zubehör für den Kinderwagen sind außerdem:

  • Moskitonetz
  • Kinderwagen-Anhänger zum Spielen
  • Matratze bei schlecht gepolsterten Babytragetaschen
  • zusätzliche Reflektoren
  • Schloss zum Anschließen des Kinderwagens
  • Einkaufsnetz zum Befestigen am Griff
Achte beim Beladen des Kinderwagens immer auf eine gleichmäßige Verteilung des Gewichts sowie auf die maximale Beladung, damit die Standfestigkeit und Stabilität nicht gefährdet werden.

Auch bei einem Kinderwagen: Sicherheit geht vor!

Bei Kinderwagen gilt: Sicherheit ist die Pflicht, individuelle Bedürfnisse wie Design oder Markenvorliebe sind die Kür. Ganz gleich, ob du einen sportlichen Jogger, einen angesagten Retrokinderwagen oder ein praktisches Kombi-Modell kaufen möchtest: In jedem Fall muss der Kinderwagen das GS-Zeichen oder die TÜV-Plakette haben. Nur so ist gewährleistet, dass der Buggy auch entsprechend der Mindestanforderungen an Sicherheit getestet wurde. Das betrifft vor allem die verwendeten Materialien sowie den Aufbau und die Standsicherheit eines Kinderwagens, aber auch die Festigkeit und Haltbarkeit von Sicherheitskriterien wie:

  • Schieber/Griff
  • Feststellbremsen
  • Verriegelungen
  • Tragegriffe
  • Sitzeinheiten
  • Befestigungseinrichtungen
  • Rückhaltesystem
  • Verschlüsse
  • Räder

Große Bedeutung kommt ferner den Fahreigenschaften vor allem auf unregelmäßiger Oberfläche zu. Nichts ist unsicherer als ein Kinderwagen, in dem das Baby gefährdet ist, weil die Feststellbremse nicht funktioniert, die Babyschale nur wackelig befestigt ist oder sich gar Schadstoffe im Material befinden.

Achte zudem auf ein gutes, schadstofffreies Gurtsystem mit ausreichend Polsterung, welches das Kleinkind sicher schützt, ohne dass das 5-Punkt-Gurtsystem unangenehm einschneidet.

Kinderwagen Marken: Diese Hersteller und Modelle können wir empfehlen

Werfen wir nun einen genaueren Blick auf bekannte Hersteller und gute Kombikinderwagen-Modelle, mit denen du und deine Familie lange Freude haben werden und die daher eine echte Kauf-Empfehlung wert sind.

Apropos kaufen: Kinderwagen gibt es in Hülle und Fülle im Fachgeschäft vor Ort, bei den großen Spielwarenketten oder Babyausstattern. Natürlich bieten die lokalen Geschäfte den großen Vorteil, die Neuerscheinungen bekannter Kinderwagen Marken erstmal einer ausgiebigen Testfahrt unterziehen zu können. Viele der einschlägigen Läden sind jedoch auch mit ihren Onlineshops im Netz vertreten. Dank großzügigem Rückgaberecht und kostenlosen Retouren ist der Kinderwagenkauf online so ebenfalls eine sichere und bequeme Angelegenheit; zumal man sich den Einkaufsstress vor Ort als werdende Mama gern erspart.

Zu den renommiertesten Herstellern von Kinderwagen gehören dabei:

  • ABC-Design
  • Hauck
  • Hartan
  • Teutonia
  • Bergsteiger
  • Kinderkraft
  • Joolz
  • Britax Römer
  • Gesslein
  • Bugaboo
  • Hot Mom
  • Cybex
  • Zekiwa

Wer bereits einen extra Autositz fürs Baby gekauft hat, liegt mit einem Kombi-Modell ohne Babyschale richtig. Hier ist der Kinderkraft Veo mit Sportwagenaufsatz und Babytragetasche zu empfehlen, der besonders wendig und einfach zu montieren ist. Auch die hochwertige Verarbeitung mit einem Griff aus Leder und einem magnetisch zu öffnenden bzw. schließenden Sichtfenster sprechen für dieses Modell.

Mit ebenfalls umfangreicher Ausstattung punktet der Bergsteiger Capri Kinderwagen, dessen Babywanne mit Schaukelfunktion das Kleine sanft schlummern lässt. Ausgesprochen bewährt haben sich darüber hinaus die Modelle ABC Design Condor 4 sowie Maxi-Cosi Adorra, beide mit Buggyaufsatz und Babytragetasche, wobei sich der ABC Design Kombikinderwagen durch seine besonders gute Federung auszeichnet. Gut und recht ist günstig ist zudem der Daliya Bambino Kombikinderwagen mit einem starken Zubehör-Set. Deutlich preisintensiver wird es mit dem Bugaboo Cameleon 3 Plus, der dafür sehr leicht und hervorragend im Handling ist.

Kinderwagen Vergleich: Darauf solltest du beim Kauf unbedingt achten

Drei Mütter sitzen mit ihren Kinderwägen vor einem Cafe

Bei der Kaufentscheidung für eine bestimmte Kinderwagen Marke spielen folgende Kriterien eine wichtige Rolle:

  • Sicherheit
  • Handling
  • Aufbau
  • Komfort und
  • Qualität

Unabdingbar sind TÜV- oder GS-Siegel, damit grundsätzlich alle Sicherheitsstandards erfüllt sind. Darüber hinaus sind das Platzangebot – sowohl im Wagen selbst als auch im Einkaufskorb – relevant. Hier musst du unter anderem die Abmessungen der Babywanne und des Sportsitzes, die Liege- und Sitzhöhe sowie deren Neigung berücksichtigen. Auch das Gesamtgewicht und die Abmessungen, insbesondere im zusammengeklappten Zustand, sind wichtig.

Zum Komfort und Handling gehören ferner die Eigenschaften der Räder. Die meisten Kombimodelle haben Luft- oder Luftkammerräder. Hartgummiräder sind bei einem Kombikinderwagen nicht zu empfehlen. Sie sind vor allem bei sehr preiswerten Buggys anzutreffen. Da nicht nur Mama den Kinderwagen schiebt, sondern selbstverständlich auch Papa, Oma, Opa oder Tante ist außerdem ein verstellbarer Schiebegriff nicht zu verachten.

Nicht vernachlässigen solltest du das Material eines Kinderwagens. Während beim Gestell Aluminium und schadstofffreie Kunststoffe Standard sein sollten, sind auch die (Pflege)-Eigenschaften der Textilien wichtig. Bestenfalls sind Stoffe und Bezüge waschbar; schließlich sind Flecken bei Babys und Kleinkindern keine Seltenheit.

Wie der Kinderwagen aussehen soll, steht dabei an hinterer Stelle. Natürlich gibt es heutzutage jede Menge coole Farben, Retro-Looks und tolle Features. Zuallererst aber muss ein Kinderwagen die Anforderungen an Sicherheit und Komfort erfüllen, eh du darüber nachdenkst, ob du ein Modell im angesagten Nostalgie- oder gar Porsche-Design kaufen möchtest.

Kombi-Kinderwagen sind mit Abstand die praktischste Variante eines Kinderwagens. Sie können von der Geburt bis ins Kindergartenalter verwendet werden und zeichnen sich oftmals durch ein großes Zubehör-Set aus.

Stelle deine Frage an die Experten

Du hast eine Frage zu einem Produkt oder zum Thema an sich? Dann schieß los! Wir werden dein Anliegen so schnell wie möglich bearbeiten.