Lockenstab Vergleich

Heute würdest du deine glatten Haare sehr gerne mit Locken tragen? Wie gut, dass es den Lockenstab gibt. Das kleine aber feine Tool für dein Styling ist ein echter Alleskönner, denn mit ruhigem Händchen kannst du dir mehr Volumen, echte Korkenzieherlocken oder auch sanfte Wellen zaubern.

Lockenstäbe gibt es heute in zahlreichen Ausführungen und mit unterschiedlichen Aufsätzen. Umso wichtiger ist es, dass du dich vor deiner Entscheidung umfangreich informierst. Der Ratgeber und Test enthält zahlreiche Hinweise und Antworten auf offene Fragen. Von der Technik bis hin zum Schutz deiner Haare ist alles mit dabei.

Vergleichssieger
Remington Lockenstab Pearl Profi CI95
BaByliss Lockenstab Pro
OCALISS Automatischer Lockenwickler
ELEHOT Lockenstab 5 in 1
Welleisen 3 Fässer Lockenstab Große Wellen Locken Pro
LinkRemington Lockenstab Pearl Profi CI95BaByliss Lockenstab ProOCALISS Automatischer LockenwicklerELEHOT Lockenstab 5 in 1Welleisen 3 Fässer Lockenstab Große Wellen Locken Pro
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
1 Bewertungen
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0 Bewertungen
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0 Bewertungen
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0 Bewertungen
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0 Bewertungen
Loading...
Preis€ 39,99 € 21,52
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 39,90 € 38,89
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 49,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 39,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 38,99 € 26,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
HerstellerRemington BaByliss MAX-T ELEHOT Lovebay
VerfügbarkeitAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf Lager
Gewicht550 g499 g580 g812 g640 g
MaßeØ 13 - 25 mmØ 10 mmN/A39 x 6,3 x 12 cmØ 22 mm
Artkegelförmigsuper schmalN/Akonisch, zylin­der­förmig3 Barrel Haar Lockenstab
Aufwärmzeit/Abschaltautomatik30s / jaN/A, / ja30s / ja, automatischer Schlafmodus60s / ja30s / nach 60 Minuten ohne Verwendung
Hitzestufen96N/A7N/A
Temperatur130 - 210°C160 - 210 °C130 - 210 °C80 - 230 °C2 Einstellungen (170 ° C, 220 ° C)
BeschichtungKeramikbeschichtungQuartz-Keramik Finish100% Turmalin-Keramik-Fässer100% Turmalin-KeramikbeschichtungHochwertige Keramikbeschichtung
Zubehörhitzebeständige TascheHitzeschutzhandschuh, HitzeschutzmatteN/A5 in 1 Lockenstäbe Set, Benutzerhandbuch, Heizung SchutzhandschuhHandschuhe, Anleitung
BesonderheitenLCD-Displaybesonders gut geeignet für Schulter langes bis mittel langes Haar360° Power Schwenkseil ; negative Ionen- und Ferninfrarot-Technologie; für lange Haare geeignet5 austauschbare Auf­sätze; LCD-Display mit digitaler TemperaturanzeigeProfessionelle PTC-Heiztechnologie; Sicherheitsständer ist inklusiv
zum AnbieterZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
weitere Angebote
Vergleichssieger
Remington Lockenstab Pearl Profi CI95
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
1 Bewertungen
Loading...
HerstellerRemington
VerfügbarkeitAuf Lager
Gewicht550 g
MaßeØ 13 - 25 mm
Artkegelförmig
Aufwärmzeit/Abschaltautomatik30s / ja
Hitzestufen9
Temperatur130 - 210°C
BeschichtungKeramikbeschichtung
Zubehörhitzebeständige Tasche
BesonderheitenLCD-Display
weitere Angebote
€ 39,99
€ 21,52
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
BaByliss Lockenstab Pro
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0 Bewertungen
Loading...
HerstellerBaByliss
VerfügbarkeitAuf Lager
Gewicht499 g
MaßeØ 10 mm
Artsuper schmal
Aufwärmzeit/AbschaltautomatikN/A, / ja
Hitzestufen6
Temperatur160 - 210 °C
BeschichtungQuartz-Keramik Finish
ZubehörHitzeschutzhandschuh, Hitzeschutzmatte
Besonderheitenbesonders gut geeignet für Schulter langes bis mittel langes Haar
weitere Angebote
€ 39,90
€ 38,89
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
OCALISS Automatischer Lockenwickler
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0 Bewertungen
Loading...
HerstellerMAX-T
VerfügbarkeitAuf Lager
Gewicht580 g
MaßeN/A
ArtN/A
Aufwärmzeit/Abschaltautomatik30s / ja, automatischer Schlafmodus
HitzestufenN/A
Temperatur130 - 210 °C
Beschichtung100% Turmalin-Keramik-Fässer
ZubehörN/A
Besonderheiten360° Power Schwenkseil ; negative Ionen- und Ferninfrarot-Technologie; für lange Haare geeignet
weitere Angebote
€ 49,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ELEHOT Lockenstab 5 in 1
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0 Bewertungen
Loading...
HerstellerELEHOT
VerfügbarkeitAuf Lager
Gewicht812 g
Maße39 x 6,3 x 12 cm
Artkonisch, zylin­der­förmig
Aufwärmzeit/Abschaltautomatik60s / ja
Hitzestufen7
Temperatur80 - 230 °C
Beschichtung100% Turmalin-Keramikbeschichtung
Zubehör5 in 1 Lockenstäbe Set, Benutzerhandbuch, Heizung Schutzhandschuh
Besonderheiten5 austauschbare Auf­sätze; LCD-Display mit digitaler Temperaturanzeige
weitere Angebote
€ 39,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Welleisen 3 Fässer Lockenstab Große Wellen Locken Pro
NutzerbewertungMach mit!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0 Bewertungen
Loading...
HerstellerLovebay
VerfügbarkeitAuf Lager
Gewicht640 g
MaßeØ 22 mm
Art3 Barrel Haar Lockenstab
Aufwärmzeit/Abschaltautomatik30s / nach 60 Minuten ohne Verwendung
HitzestufenN/A
Temperatur2 Einstellungen (170 ° C, 220 ° C)
BeschichtungHochwertige Keramikbeschichtung
ZubehörHandschuhe, Anleitung
BesonderheitenProfessionelle PTC-Heiztechnologie; Sicherheitsständer ist inklusiv
weitere Angebote
€ 38,99
€ 26,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Juli 9, 2020 um 10:02 Uhr. Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten zwischenzeitlich möglich. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Alle Angaben ohne Gewähr.
Autor: Jana Kühnler | Letzte Aktualisierung: 02.07.2020
Unsere Vergleiche sind
  • stets unabhängig und seriös
  • immer aktuell
  • umfassend informativ
Hat dir dieser Vergleich gefallen?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
2 Bewertungen
Loading...

Preisverlauf - Remington Lockenstab Pearl Profi CI95

Das kleine 1×1 des Lockenstab-Kaufs

Welcher Rasierer ist der beste? Wir sagen es dir in unserem Test.Die wichtigsten Infos auf einen Blick:

  • Ein guter Lockenstab ermöglicht es dir, Locken in verschiedener Form zu machen.
  • Ein sehr praktisches Feature ist eine integrierte Klemme. Dieser verhindert das Durchrutschen deiner Haare und macht die Nutzung einfacher.
  • Im Lockenstab Test werden auch Modelle mit Motor getestet. Hier werden deine Haare automatisch in die richtige Form gebracht.

Häufig gestellte Fragen zum Lockenstab

Was ist ein Lockenstab?

Der Lockenstab wird teilweise auch als Ondulierstab oder Curler bezeichnet. Es handelt sich hierbei um ein Gerät, das durch Hitze und eine spezielle Form für gelockte Haare sorgen kann. Während du früher für schöne Locken mit Lockenwicklern und Wärmehaube arbeiten musstest, geht es heute deutlich schneller und einfacher.

Den Lockenstab gibt es in ganz unterschiedlichen Formen. Dadurch kannst du deine Haare auch in verschiedene Wellen legen. Abhängig davon, ob du eher richtige Kringel oder doch nur Strandwellen haben möchtest, solltest du auch das passende Gerät auswählen. Im Lockenstab Test bekommst du eine gute Übersicht über die Modelle.

Was muss ich bei einem Lockenstab beachten?

Wie bei vielen Produkten gibt es auch bei einem Lockeisen zahlreiche Modelle. Damit dir die Auswahl leichter fällt, solltest du die folgenden Punkte berücksichtigen:

  1. Die Oberfläche

Der Heizstab ist das Herzstück, um aus glatten Haaren locken zu machen. Allerdings werden deine Haare hier auch drum herumgewickelt. Das heißt, sie könnten stark strapaziert werden, wenn du nicht auf das richtige Material achtest. Um ihnen so wenig wie möglich zu schaden, sollte die Oberfläche aus Keramik bestehen.

  1. Verschiedene Aufsätze

Natürlich ist es ein großer Vorteil, wenn du bei den Locken mit Lockenstab aus verschiedenen Varianten wählen kannst. Hierfür werden verschiedene Aufsätze benötigt. Du kannst im Lockenstab Test schauen, ob ein passendes Modell für dich dabei ist. Aber auch ein klassischer Curler ist schon eine große Hilfe.

  1. Gewicht

Ein Punkt, der gerne vergessen wird, ist das Gewicht. Denke daran, dass du Strähne für Strähne um den Stab wickelst und ihn dadurch lange in die Höhe halten musst. Je schwerer der Ondulierstab ist, desto schwieriger ist dies und die Haare werden vielleicht nicht wie gewünscht.

Wie viele Stunden oder Tage halten Locken mit einem Lockenstab?

Wie lange die Locken mit Lockenstab halten, hängt davon ab, wie lang deine Haare sind, für welche Locken du dich entscheidest und wie du sie behandelst. Für eine besonders lange Haltbarkeit ist es wichtig, die Locken erst auskühlen zu lassen, bevor du mit dem Styling weitermachst. Schiebe sie leicht vom Lockenstab und stecke sie an deinem Kopf fest. So können sie auskühlen und behalten dabei ihre Form.

Möchtest du den Lockenstab benutzen, solltest du vorher eine Föhnlotion verwenden. Diese sorgt nicht nur dafür, dass deine Haare besser geschützt werden. Sie gibt ihnen auch deutlich mehr Halt.

Nicht ganz so einfach ist es übrigens, wenn deine Haare eher lang und schön dick sind. Das ist zwar die beste Voraussetzung für schöne Locken. Allerdings hängen sich diese recht schnell wieder aus.

Welcher Lockenstab macht welche Locken?

Ein guter Lockenstab ist nicht einfach nur ein elektrisches Gerät. Er ist eine wichtige Basis für deine Frisur. Schon die Größe des Heizelementes kann einen Einfluss auf die Form der Locken haben. Hier gibt es einige Hinweise, die dir dabei helfen können, das passende Gerät für die von dir gewünschten Locken zu finden:

  1. Micro-Stick: Dieser Lockenstab hat einen sehr dünnen Stab. Dadurch kannst du die Haare optimal wickeln und sie bekommen kleine Löckchen.
  2. Bubble Wand: Eine Bubble Wand ist ein Heizelement, bei dem mehrere Blasen verarbeitet sind. Das heißt, die Haare werden um den Stab gewickelt. Durch die besondere Form bekommen sie leichte Beach-Waves für einen sehr natürlichen Look. Die leichte Wallung in deinen Haaren erinnert an einen sonnigen Tag am Meer, bei dem das Haar durch das Salzwasser geformt wurde.
  3. Wave Wand klassisch: Hier wird das Heizelement nach unten hin etwas breiter. Das ist die Variante für ganz klassische Locken.
  4. Dreifaches Welleisen: Hier hast du nicht nur ein Welleisen beim Curler, sondern gleich drei. Das spart nicht nur Zeit, du bekommst auch schnell eine tolle Welle in die Haare.
  5. Kreppeisen: Beim Kreppeisen handelt es sich nicht um einen klassischen Curler, sondern vielmehr um ein Produkt, mit dem du zarte Krepp-Wellen in die Haare zaubern kannst. Hier wird auch sehr gerne von Zickzackwellen gesprochen.

Automatisch, konisch, mit oder ohne Klemme: Was muss ich vor einem Kauf wissen?

Du wirst im Lockenstab Test einige Begriffe lesen, die du vielleicht noch nicht ganz zuordnen kannst. Daher werden diese hier erklärt:

  1. Der Lockenstab mit Klemme: Ein Lockenstab mit Klemme kann sozusagen geöffnet werden. Du legst die Haare um das Heizelement und schließt die Klemme. Dies hat für dich den Vorteil, dass du sie nicht separat halten musst. Ob du einen Lockenstab mit oder ohne Klemme nutzen möchtest, ist reine Übungssache. Die Variante mit Klemme wird für Einsteiger empfohlen. Flexibler bist du aber ohne Klemme.
  2. Der konische Lockenstab

Ist ein Lockenstab konisch, bedeutet das eigentlich nur, dass seine Form an einen Kegel erinnert. Der Lockenstab wird von oben nach unten hin immer breiter. Dadurch kannst du selbst entscheiden, ob du kleine oder große Locken wickeln möchtest.

  1. Lockenstab mit Automatik

Besonders praktisch ist es, wenn dein Lockeisen automatisch funktioniert. Das heißt, es verfügt über einen integrierten Motor. Du musst hier nichts selbst wickeln. Stattdessen legst du deine Haare einfach auf den Lockendreher. Dieser zieht sie dann automatisch ein und du hast innerhalb weniger Minuten schöne Locken. Das braucht am Anfang etwas Übung, spart später aber Zeit.

  1. Lockenstab mit verschiedenen Aufsätzen

Bereits dieser Überblick zeigt dir, dass du einen Lockenstab benutzen kannst, um wirklich viele verschiedene Stylings zu erschaffen. Noch einfacher geht es, wenn dein Onduliereisen unterschiedliche Aufsätze hat, die sich mit einem Handgriff austauschen lassen. Von leicht geschwungenem Haar bis hin zu echten Hollywood-Locken ist dann alles möglich.

Kann ich auch ein Glätteisen für Locken benutzen?

Du hast eigentlich ein Glätteisen zu Hause und weißt nicht, ob du auch einen Lockenstab brauchst? Das kommt natürlich immer darauf an, wie häufig du dir Locken machen möchtest und wie diese aussehen sollen. Grundsätzlich kannst du einen Haarglätter einsetzen, um dir Locken zu machen. Allerdings sind die meisten Glätteisen nicht ganz rund, dadurch werden die Locken nicht perfekt symmetrisch und es kann zu kleinen Kanten kommen, die sich in deinen Haaren zeigen.

Einer der Vorteile bei einem Glätteisen liegt jedoch in der geringeren Verletzungsgefahr, da es von einem Gehäuse umgeben ist, das hitzebeständig ist und daher nicht so heiß wird. Einige Glätteisen kannst du auch zu einem Curler umwandeln. Dafür brauchst du einfach einen anderen Aufsatz.

Was ist der Unterschied zur Warmluftbürste?

Ein Lockenstab und eine Warmluftbürste unterscheiden sich deutlich. Während bei einem Ondulierstab eine aufliegende Wärme für Locken sorgt, arbeitet die Warmluftbürste mit warmer Luft. Zudem verfügt sie über Bürstenelement und dient in erster Linie dem Volumen, nicht aber der definierten Locken. Möchtest du gerne vor allem Volumen haben, ist ein Blick auf den Warmluftbürste Test empfehlenswert.

Diese Features sollte dein Lockenstab haben

Erfahre alles, was du wissen musst, in unserem Rasierer Test.

Automatische Abschaltung

Hochwertige Lockenstäbe erreichen Temperaturen von bis zu 200 Grad Celsius und bergen damit auch eine hohe Verletzungsgefahr. Umso wichtiger ist es, dass eine automatische Abschaltung enthalten ist. Es kann immer sein, dass du vergisst, den Lockenstab abzuschalten. Damit nichts passiert, sollte sich das Gerät nach einer bestimmten Zeit selbst ausschalten. Dieses Feature ist zwar schon bei den meisten Onduliereisen enthalten, aber eben nicht bei allen.

Bewegliches Kabelgelenk

Nur wenige Modelle funktionieren mit Akku. Die meisten Curler haben ein Kabel. Im Lockenstab Test wird unter anderem darauf geschaut, dass die Geräte über ein drehbares Kabelgelenk verfügen. Dieses sorgt dafür, dass du das Gerät einfacher in alle Richtungen bewegen kannst und dich nicht verletzt.

Lockenstab benutzen mit verstellbaren Temperaturen

Nicht immer müssen es hohe Temperaturen sein, damit du schöne Locken bekommst. Daher ist es wichtig zu schauen, dass der Lockenstab möglichst verstellbare Temperaturen hat. Möchtest du die Locken mit Glätteisen machen, kannst du darauf bei dem Gerät ebenfalls achten. Die Heizleistung sollte natürlich dennoch zu steigern sein, falls geringe Temperaturen nicht ausreichen.

Tipp: Schau im Lockenstab Test nach, ob dein ausgewähltes Modell vielleicht sogar automatisch die Temperatur anpasst. Das ist noch deutlich praktischer.

Geringes Gewicht

Tatsächlich handelt es sich hierbei um ein Feature, das immer wieder unterschätzt wird. Hast du einen schweren Lockenstab jedoch einmal länger gehalten, wirst du das bei der Stabilität deiner Hand merken. Ein geringes Gewicht ist ein großer Vorteil.

Vor- und Nachteile von Lockenstäben

Vorteile
  • sehr robust, kratz- und stoßfest
  • Wärme wird hervorragend weitergeleitet
  • Verschleiß ist gering
  • die Haare werden geschont
  • du hast lange Freude daran
Nachteile
  • relativ teuer
Wichtig: Der Schutz deiner Haare steht im Vordergrund und diesen erreichst du vor allem dann, wenn die Oberfläche des Curlers aus Keramik ist. Die Investition lohnt sich also. Im Lockenstab Test ist dieser Punkt daher ein wichtiger Aspekt. Möchtest du nicht ganz so viel Geld investieren, kannst du schauen, ob es auch Lösungen mit Keramikbeschichtung gibt.

Wie wird der Lockenstab korrekt verwendet?

Auch wenn du mit einem Curler viele verschiedene Locken machen kannst, so ist das Vorgehen doch bei den meisten Geräten gleich:

  1. Nur mit Shampoo waschen

Grundsätzlich sind Kur oder auch Conditioner für deine Haare sehr gut, da sie diese mit Feuchtigkeit versorgen. Bevor du den Curler einsetzt, solltest du jedoch nur Shampoo verwenden. Conditioner legt sich um deine Haare und kann dafür sorgen, dass sie sich nicht richtig locken.

  1. Trockne deine Haare gut ab und föhne sie

Achte darauf, dass deine Haare nicht mehr nass sind. Dies dient dem Schutz der Haare. Zudem gelingen die Locken auf trockenen Haaren deutlich besser. Handtuchtrockenes Haar reicht nicht aus. Am besten föhnst du die Haare vorher.

  1. Trenne Strähne für Strähne ab

Teile nun die Strähnen ab. Je breiter die Strähnen, desto größer auch die Locken. Möchtest du also sehr feine Locken, solltest du auch nur schmale Strähnen verarbeiten. Beginne mit dem Unterhaar.

  1. Haare aufrollen

Halte den Lockenstab etwas vom Ansatz weg und drehe die Strähnen jetzt auf das Lockeisen. Hier kannst du übrigens mit dem einen oder anderen Trick arbeiten. Wenn du gerne Korkenzieherlocken möchtest, solltest du den Lockenstab etwas schräger halten. Noch lässiger wirken deine Locken, wenn du die Strähnen immer im Wechsel nach hinten und dann nach vorne eindrehst. Für die beliebten Beach Waves darfst du ausnahmsweise die Spitzen nicht mit aufdrehen. Später lockerst du mit den Fingern die Waves noch auf.

  1. Fixieren

Natürlich möchtest du, dass deine Locken möglichst lange halten. Dann verzichte auf Haarspray. Das legt sich nur oberflächlich auf die Locken. Besser ist es, wenn du etwas Haarwachs verwendest. Geringe Mengen reichen aus. Gib es auf deine Hände, verteile es in den Händen und knete es in die Curls. Geh dabei vorsichtig vor.

Wichtig: Gehst du mit dem Kamm durch, lösen sich die Locken wieder etwas. Das ist gut, wenn du einen eher lässigen Look möchtest. Du kannst dann die Haare über den Kopf mit etwas Haarspray von unten fixieren.

Wie kann ich meine Haare schützen?

Natürlich dringt bei einem Lockenstab eine recht hohe Temperatur in deine Haare ein, da sie sonst ihre Form nicht zeitweise verändern würden. Dennoch ist ein Lockenstab nicht grundsätzlich schädlich, wenn du einige Hinweise beachtest:

  1. Der Lockenstab kann hohe Temperaturen erreichen. Bei hochwertigen Geräten liegst du mit dem Onduliereisen teilweise bei bis zu 200 Grad Celsius. Daher solltest du die Haare nie bis zum Ansatz eindrehen. Die Gefahr ist zu groß, dass du mit dem heißen Gerät an deine Kopfhaut kommst und die Verbrennungen zuziehst.
  2. Halte die eingedrehten Haare nur wenige Sekunden, damit sich die Locken bilden. Lässt du den warmen Stab zu lange an deinen Haaren, wird die Oberfläche angegriffen und es kann sich Spliss bilden.
  3. Hast du ein Modell mit Klemme, solltest du darauf achten, die Spitzen auch einzuwickeln und nicht unter die Klemme zu stecken. Sonst unterstützt du die Bildung von Spliss und hast später einen Knick in deiner Frisur.
  4. Grundsätzlich solltest du natürlich nicht täglich mit dem Lockenstab arbeiten. Es ist immer gut, wenn du deinen Haaren etwas Pause von einigen Tagen lässt.
  5. Arbeite nur auf trockenen Haaren. Es mag verführerisch sein, direkt nach dem Waschen den Ondulierer als Föhn zu nutzen. Es bringt jedoch nichts. Die temporäre Wärme greift dein nasses Haar nur noch mehr an und das gewünschte Ergebnis bleibt aus. Trockne deine Haare also erst richtig, bevor du mit dem Locken machen beginnst.
  6. Vergiss nie den Hitzeschutz. Selbst dann, wenn es schnell gehen muss, solltest du immer auf den Hitzeschutz achten. Es sind nur wenige Spritzer des Sprays, die du auf das Haar machst. Sie verhindern jedoch Spliss und andere Schäden.
  7. Hohe Temperaturen machen möglicherweise schneller Locken, sie greifen aber auch deine Haare mehr an. Kannst du die Temperatur selbst regulieren, solltest du erst mit einer geringen Höhe beginnen und schauen, wie das Ergebnis ist. Gerade dünne Haare brauchen keine hohen Temperaturen.
  8. Arbeite Strähne für Strähne. Auch wenn es anstrengend ist, solltest du jede einzelne Strähne ordentlich abteilen, damit du ein schönes Ergebnis bekommst und einzelne Haarsträhnen nicht mehrfach auf dem Curler drehst.

Was ist bei der Pflege des Gerätes zu beachten?

Ein hochwertiges Onduliereisen will gepflegt werden, damit du lange Locken mit dem Lockenstab machen kannst. Bevor du dich an die Pflege machst, entferne unbedingt alle Haare, die sich am Gerät befinden. Das solltest du nach jeder Verwendung machen. Gehen anschließend nach den folgenden Schritten vor:

  1. Stromversorgung unterbrechen

Damit du dich nicht verletzt, solltest du den Ondulierstab niemals reinigen, wenn er sich noch an der Stromversorgung befindet. Dies kann zu Kurzschlüssen führen. Zudem steigt die Gefahr für Verbrennungen an.

  1. Reinigung durchführen

Die Reinigung kann ohne großen Aufwand durchgeführt werden. Greife dafür einfach auf ein Tuch zurück, das nicht fusselt. Mache es feucht, verzichte dabei auf zu heißes oder zu kaltes Wasser. Reinige den Lockenstab dann, wenn er noch warm ist. So lassen sich Reste von Styling-Produkten besser lösen.

  1. Starke Flecken entfernen

Es kann immer passieren, dass auf dem Curler stärkere Verschmutzungen sind, wenn du deine Haare vorher nicht gewaschen hast. Lassen sich diese gar nicht abwischen, kannst du ein mildes Spülmittel in geringer Menge verwenden.

  1. Komplett abkühlen lassen

Lass das Gerät dann komplett abkühlen, bevor du es verstaust. Bewahre es in einer passenden Tasche auf, damit es nicht im Schrank durch scharfe Produkte geschädigt wird.

Lockenstab Test: Die wichtigsten Aspekte rund um die Sicherheit

Setzt du einen Lockenstab ein, wird mit einer hohen Temperatur gearbeitet. Die Sicherheit spielt daher eine wichtige Rolle. Hier gibt es mehrere Aspekte. Die Cool-Tip-Spitzen sind heute schon fast Standard. Sie Spitze erhitzt sich dadurch nicht. So ist die Gefahr von Verbrennungen deutlich geringer.

Übrigens: Kaufst du einen automatischen Lockenwickler, solltest du dich nicht wundern, dass keine Cool-Tip-Spitze vorhanden ist. Diese wird hier nicht benötigt.

Auch hier wird noch einmal auf die Abschaltautomatik hingewiesen. Diese sollte auf keinen Fall bei dem Modell fehlen, das du dir auswählst. Sie schützt nicht nur davor, dass du aus Versehen an den heißen Curler fasst. Auch der Untergrund, auf dem das Gerät abgelegt wird, erhitzt sich auf diese Weise nicht zu sehr.

Hinweis: Du kannst deinen Schutz zusätzlich erhöhen, wenn du einen Hitzeschutz-Handschuh verwendest. Musst du nicht immer darauf achten, dich nicht zu verbrennen, kannst du dich deutlich besser auf die Locken konzentrieren und erzielst noch bessere Ergebnisse.

Darauf musst du unbedingt achten

Wir sagen dir in unserem Test, worauf du beim Lockenstabkauf unbedingt achten solltest.

Der Lockenstab Testsieger überzeugt, im Vergleich zu anderen Modellen, in den meisten Punkten. Dennoch hat jeder seine eigenen Kriterien, wenn es darum geht, ein passendes Modell zu finden. Die nachfolgenden Tipps helfen dir dabei zu schauen, was genau noch bei der Auswahl beachtet werden sollte.

  1. Griffigkeit und Handhabung

Handhabung und Griffigkeit gehen Hand in Hand miteinander. Damit deine Waves gelingen, musst du das Eisen gut in der Hand halten können. Es geht darum, dass der Griff rutschfest ist und du das Gerät somit optimal im Griff hast.

Zeitgleich gehört zu einer guten Handhabung, die Einstellungen einfach vornehmen zu können. Du solltest dich nicht lange auf die Suche nach dem Power-Schalter machen und schnell herausfinden können, wo sich die Temperaturen anpassen lassen. Im optimalen Fall geht das alles mit einer Hand.

  1. Die Länge des Kabels

Das drehbare Gelenk beim Kabel wurde schon erwähnt. Ein weiterer Punkt ist die Länge des Kabels. Gerade bei langen Haaren musst du den Stab teilweise weit von deinem Kopf entfernt halten. Es ist ärgerlich, wenn ein zu kurzes Kabel dafür sorgt, dass du dich ständig drehen musst.

  1. Die Ergebnisse

Der Lockenstab Test gibt Aufschluss darüber, wie gut die Ergebnisse bei der Verwendung des Produktes sind. Immerhin möchtest du mit möglichst wenig Aufwand auch tolle Locken bekommen. Es ist ärgerlich, wenn die Haare ständig von der Rundung rutschen oder die Locken nicht gleichmäßig sind.

  1. Dauer der Aufwärmphase

Du bist schon zu spät und nun dauert es noch so lange, bis sich der Lockenstab aufgeheizt hat? Das muss nicht sein, denn es gibt zahlreiche Modelle, deren Aufwärmphase schnell erledigt ist. Nach dem Einschalten dauert es oft nur Sekunden, bis du das Modell nutzen kannst. Achte im Test darauf, wie das Gerät in dem Bereich abgeschnitten hat.

  1. Qualität

Nicht zu unterschätzten ist die Qualität. Nicht immer ist das teuerste Modell auch der Lockenstab Testsieger. Dennoch solltest du darauf achten, dass hochwertige Materialien verarbeitet werden, damit du lange Freude hast und dein Haar geschont wird. Inzwischen haben die meisten Ondulierstäbe auch eine Beschichtung aus Keramik. Prüfe diesen Punkt dennoch vor dem Kauf noch einmal nach.

Kommentare

Sag auch was dazu

Noch keine Kommentare – sei doch der Erste.

Sag was dazu

Hey, schön, dass du deine Meinung mit uns und anderen Lesern teilen willst. Verfasse einfach deinen Kommentar oder stelle deine Frage. Lass uns jetzt drüber sprechen!