Messerschärfer Vergleich

Hero Image

Ein unscharfes Messer behindert nicht nur die Küchenarbeit, sondern ist auch gefährlich. Doch was tun, wenn selbst das beste und teuerste Messer stumpf geworden ist? In diesem Fall schlägt die Stunde der Messerschärfer. Dabei werden Wetzstäbe, Wetzsteine, manuelle Durchziehschleifer sowie elektrische Messerschärfer Maschinen angeboten. Unser Messerschärfer Test hilft dir dabei, das passende Küchengerät zu finden und sagt dir, worauf du beim Kauf eines Messerschärfers achten musst.

Vergleichssieger
Graef Diamant-Messerschärfer CC 120
WMF Spitzenklasse Plus
KitchenIQ 50883 EDGE GRIP
B.PRIME Messerschärfer Classic
Vulkanus Unisex 
Adoric Manueller Messerschärfer
GRÄWE Wetzstein
Zwilling 32520261 Wetzstahl
LinkGraef Diamant-Messerschärfer CC 120WMF Spitzenklasse PlusKitchenIQ 50883 EDGE GRIPB.PRIME Messerschärfer ClassicVulkanus Unisex Adoric Manueller MesserschärferGRÄWE WetzsteinZwilling 32520261 Wetzstahl
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
50 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
9 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
11 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
14 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
20 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
12 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
8 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
17 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preis€ 165,99 € 138,35
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 49,99 € 33,26
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 5,12
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 11,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 119,95 € 96,35
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 16,15 € 10,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 25,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 41,70 € 40,26
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen
HerstellerGraef WMF KitchenIQ B.PRIME Vulkanus Adoric GRÄWE Zwilling
VerfügbarkeitAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf Lager
ArtMesserschärferWetzstabMesserschärferMesserschärferMesserschärferMesserschärferWetzsteinWetzstab
SchleifmaterialDiamantEdelstahlKeramikDiamantEdelstahlWolframstahlKorundDiamant / Metall
SchleifphasenGrobschliff, FeinschliffFeinschliffFeinschliffGrobschliffk.A.Grobschliff, FeinschliffGrobschliff, FeinschliffFeinschliff
geeignet für Messerlängeab 15 cmk.A.k.A.k.A.k.A.ab 15 cmab 15 cmmax. 25 cm
geeignet für Klingenalle gängigenalle Messer mit geradem Schliffglatte Klingenfür fast alle Klingenalle gängigenalle gängigenk.A.alle unbeschichteten mit glatter Schneide
Sonstigespräzise Messerpositionierung durch Elastomer-Winkelführung; minimalen Materialabtrag; Überhitzungsschutz dank langsamdrehenden Schleifscheibenergonomische Griffhaptikhohe Bediensicherheit dank fest vorgegebenem SchleifwinkelWolfram-Carbid-Stahl zum Formen und Schärfen; Keramikstein zum Honen und Polieren der Klingebreiter Schärfschacht zum leichten Ansetzen3-Stufen-Schleifsystemmit rutschfestem Bambus-Halter; 2 Körnungenfür alle Messerhärten; beidseitiges Polieren der Klinge
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die Experten
zum AnbieterZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
weitere Angebote
Vergleichssieger
Graef Diamant-Messerschärfer CC 120
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
50 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerGraef
VerfügbarkeitAuf Lager
ArtMesserschärfer
SchleifmaterialDiamant
SchleifphasenGrobschliff, Feinschliff
geeignet für Messerlängeab 15 cm
geeignet für Klingenalle gängigen
Sonstigespräzise Messerpositionierung durch Elastomer-Winkelführung; minimalen Materialabtrag; Überhitzungsschutz dank langsamdrehenden Schleifscheiben
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 165,99
€ 138,35
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
WMF Spitzenklasse Plus
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
9 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerWMF
VerfügbarkeitAuf Lager
ArtWetzstab
SchleifmaterialEdelstahl
SchleifphasenFeinschliff
geeignet für Messerlängek.A.
geeignet für Klingenalle Messer mit geradem Schliff
Sonstigesergonomische Griffhaptik
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 49,99
€ 33,26
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
KitchenIQ 50883 EDGE GRIP
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
11 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerKitchenIQ
VerfügbarkeitAuf Lager
ArtMesserschärfer
SchleifmaterialKeramik
SchleifphasenFeinschliff
geeignet für Messerlängek.A.
geeignet für Klingenglatte Klingen
Sonstigeshohe Bediensicherheit dank fest vorgegebenem Schleifwinkel
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 5,12
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
B.PRIME Messerschärfer Classic
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
14 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerB.PRIME
VerfügbarkeitAuf Lager
ArtMesserschärfer
SchleifmaterialDiamant
SchleifphasenGrobschliff
geeignet für Messerlängek.A.
geeignet für Klingenfür fast alle Klingen
SonstigesWolfram-Carbid-Stahl zum Formen und Schärfen; Keramikstein zum Honen und Polieren der Klinge
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 11,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vulkanus Unisex 
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
20 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerVulkanus
VerfügbarkeitAuf Lager
ArtMesserschärfer
SchleifmaterialEdelstahl
Schleifphasenk.A.
geeignet für Messerlängek.A.
geeignet für Klingenalle gängigen
Sonstigesbreiter Schärfschacht zum leichten Ansetzen
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 119,95
€ 96,35
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Adoric Manueller Messerschärfer
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
12 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerAdoric
VerfügbarkeitAuf Lager
ArtMesserschärfer
SchleifmaterialWolframstahl
SchleifphasenGrobschliff, Feinschliff
geeignet für Messerlängeab 15 cm
geeignet für Klingenalle gängigen
Sonstiges3-Stufen-Schleifsystem
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 16,15
€ 10,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
GRÄWE Wetzstein
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
8 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerGRÄWE
VerfügbarkeitAuf Lager
ArtWetzstein
SchleifmaterialKorund
SchleifphasenGrobschliff, Feinschliff
geeignet für Messerlängeab 15 cm
geeignet für Klingenk.A.
Sonstigesmit rutschfestem Bambus-Halter; 2 Körnungen
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 25,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zwilling 32520261 Wetzstahl
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
17 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerZwilling
VerfügbarkeitAuf Lager
ArtWetzstab
SchleifmaterialDiamant / Metall
SchleifphasenFeinschliff
geeignet für Messerlängemax. 25 cm
geeignet für Klingenalle unbeschichteten mit glatter Schneide
Sonstigesfür alle Messerhärten; beidseitiges Polieren der Klinge
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 41,70
€ 40,26
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Oktober 22, 2020 um 14:16 Uhr. Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten zwischenzeitlich möglich. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Alle Angaben ohne Gewähr.

Mehr Angebote anzeigen
Autor: | Letzte Aktualisierung: 07.10.2020
Unsere Vergleiche sind
  • stets unabhängig und seriös
  • immer aktuell
  • umfassend informativ
Hat dir dieser Vergleich gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
8 Bewertungen
Loading ImageLoading...

Preisverlauf - Graef Diamant-Messerschärfer

Das Wichtigste in Kürze:

Der Graef Diamant-Messerschärfer ist optimal dafür geeignet, die ursprüngliche Schärfe Ihrer Messer wiederherzustellen. Egal ob Haushalts-, Freizeit- oder Gewerbemesser, der Sieger in unserem Messerschärfer Test schärft alle glatten und gezahnten Messer mit glatter Klinge. Außerdem sorgt der 3-Phasen Messerschärfer mit Hilfe seiner Diamantscheiben dafür, dass die Messer schonend, schnell und präzise, mit minimalem Materialabrieb, geschliffen werden. Durch die langsamdrehenden Schleifscheiben wird eine Überhitzung der Klinge verhindert. Über das Arbeiten in drei Phasen (Vorschärfen, Schärfen und Polieren) wird eine lang haltbare Schneide gewährleistet.

Die Eigenschaften im Überblick:

  • 3-Phasen Messerschärfer
  • Diamantscheiben für einen präzisen und schonenden Schliff
  • minimaler Materialabrieb
  • 20° Schleifwinkel für alle glatten und gezahnten Haushalts-, Freizeit- und Gewerbemesser
  • langsamdrehende Schleifscheiben verhindern ein Überhitzen der Klinge

Messerschärfer Vergleich: das kleine 1×1

Messer zwischen zwei Paprikahälften.Die wichtigsten Infos auf einen Blick:

  • Mit einem Messerschärfer verlängerst du die Haltbarkeit und Lebensdauer deines Küchenmessers.
  • Das Messer wird wieder scharf und gleitet wieder mühelos durch das Schneidgut.
  • Man unterscheidet in Wetzstab, Wetzstein und Messerschärfer, die es sowohl als manuelle als auch als elektrische Küchengeräte gibt.
  • Ein Wetzstab, der nur ein Messer mit geraden Klingen schleifen kann, kommt zur Erhaltung der Schärfe zum Einsatz.
  • Sofern du einem Küchenmesser einen Grobschliff verpassen möchtest, damit es wieder seine gewohnte Schärfe aufweist, greifst du zu einem Wetzstein oder Messerschärfer.
  • Die Auswahl des passenden Messerschärfers ist dabei abhängig von der Art, Größe und dem Material deiner Messer.
  • Wichtige Kaufkriterien sind das Schleifmaterial und die Schleifstufen des Messerschärfers.
  • Gegebenenfalls können Zusatzfunktionen wie das Schärfen von Scheren und anderen Werkzeugen relevant sein.

Häufig gestellte Fragen zu Messerschärfern

Wie funktioniert ein Messerschärfer?

Da die Klingen eines Messers im Laufe der Zeit stumpf werden, muss es regemäßig geschärft werden. Der Grat der Klinge (Wate) wird dabei durch den Messerschärfer wieder aufgerichtet, was das Messer wieder schnitthaltig macht.

Wie oft kann man Messer mit einem Messerschärfer schärfen?

Prinzipiell musst du ein Messer immer dann schärfen, wenn es stumpf ist. Je häufiger du das Messer verwendest, desto öfter wird es nötig sein, die Klingen wieder zu glätten. Der Abrieb ist dabei abhängig von der Art des Messerschärfers, wobei bei einem elektrischen Messerschärfer der Abrieb am größten ist.

Wie oft muss man ein Messer schleifen?

Für den Zwischenunterhalt und den Feinschliff schärfst du das Messer mit einem Wetzstab. Das ist aller 4 bis 6 Wochen sinnvoll. Wie oft ein Grobschliff und das Polieren erforderlich ist, hängt maßgeblich von der Qualität, dem Material und dem Einsatz (Dauer, Häufigkeit) des Messers ab. Profis müssen ihre Messer regelmäßig aller 3 bis 6 Monate schärfen, zuhause genügt ein Schärfen aller ein bis drei Jahre.

Dürfen hochwertige Messer mit in die Spülmaschine?

Das kommt auf das Material der Messer an. Da hochwertige Küchenmesser aber oftmals aus einem speziellen Klingenstahl hergestellt werden, der den Spülmaschinenreiniger nicht gut verträgt und dieser dann zu rosten beginnt, ist das Spülen im Geschirrspüler nicht empfehlenswert.

Wie schärfen Profis wie Metzger, Köche oder Jäger ihre Messer?

Profis setzen auf Wetzsteine mit unterschiedlichen Körnungen für den Grob- und Feinschliff. Auch Wetzstähle für die Erhaltung der Schärfe kommen zum Einsatz. Darüber hinaus benutzen Profis Abziehriemen aus Leder sowie spezielle Polierpaste, um das Messer nach dem Schärfen zu polieren. Es gibt aber auch elektrische Messerschärfer, die sich für den professionellen Einsatz eignen.

Kann man auch Messer mit Wellenschliff oder Scheren schärfen?

Das ist abhängig von der Art des Messerschärfers. Wetzstäbe eignen sich grundsätzlich nur für glatte Klingen. Wenn du einen manuellen oder elektrischen Messerschärfer kaufen willst, so musst du darauf achten, dass das Schleifmaterial und die Schleifscheiben auch für gezahnte Klingen bzw. Scherenklingen geeignet sind.

Hat Stiftung Warentest Messerschärfer getestet?

Ja, den Messerschärfer Test findest du hier.

Diese Features sollte ein Messerschärfer haben

Messer auf Schneidebrett neben Zitrone und vier weiteren Messern.

Nichts ist nerviger in der Küche als ein stumpfes Messer. Natürlich kannst du einfach neue Messer kaufen; auf Dauer wird das aber richtig teuer. Besser ist es daher, deinen Küchenmessern mit einem Messerschärfer wieder zu alter Schärfe zu verhelfen, bei dem du folgende Ausstattungsmerkmale näher betrachten solltest:

  • Art des Messerschärfers: Wetzstab, Wetzstein oder Messerschärfer
  • Schleifmaterial: Stahl, Keramik, Korund, Diamant etc.
  • Schleifphasen: Grobschliff, Feinschliff
  • Für welche Messerlänge geeignet: ab 15 cm sinnvoll
  • Für welche Klingen geeignet: glatte und gezahnte Klingen
  • Zusatzfunktionen: für Scheren geeignet

Darüber hinaus spielen folgende Punkte eine wichtige Rolle:

  • sehr gute Verarbeitung
  • sehr gute Schärfergebnisse
  • sichere und einfache Handhabung
  • einfache Reinigung
Last but not least schaust du auf den Preis. Hochwertige, elektrische Messerschärfer sind deutlich teurer als manuelle Modelle, Wetzsteine und Wetzstäbe. Dafür sind sie jedoch in ihrem Einsatz besonders vielseitig und können von jedem Hobbykoch mühelos bedient werden.

Messerschärfer Maschine, Wetzstein oder Wetzstab: Diese Arten gibt es

Mit einem Messerschärfer kannst du schnell und bequem deine Messer wieder richtig scharf machen. Je nach Erfahrung des Anwender sowie Material und Art des Messers eignen sich bestimmte Messerschärfer besser. Die wichtigsten Arten haben wir in unserem Messerschärfer Vergleich für dich zusammengestellt:

  • Messerschärfer Vergleich: Wetzstahl / Wetzstab

Der Wetzstahl, auch Abziehstahl oder Wetzstab genannt, ermöglicht ein schnelles und gutes Schärfen und ist vielseitig einsetzbar. Der Anwender muss allerdings etwas geübt im Messer schärfen sein. Darüber hinaus gilt es zu beachten, dass japanische Messer nicht geeignet für das Schärfen mit dem Wetzstab geeignet sind. Auch richtig stumpfe Messer werden mit einem Wetzstab nicht mehr scharf, da die Klingen nur geringfügig aufgerichtet werden. Klassische Wetzstäbe sind aus Stahl, die zusätzlich hartverchromt sind. Darüber hinaus werden Keramikwetzstäbe angeboten, die dem schnellen Nachschärfen von Küchenmessern dienen.

  • Messerschärfer Vergleich: Wetzstein / Schleifstein

Auch ein Wetzstein, der aus synthetischen mineralischen Bestandteilen oder natürlichen Materialien wie Wasserstein, Quarz oder Granit besteht, kann zum Schleifen und Schärfen von Messern, Scheren und Werkzeugen genutzt werden. Hier ist ebenfalls ein erfahrener und geschickter Umgang vonnöten, insbesondere, wenn mit dem Wetzstein japanische Messer, Sensen oder Sicheln geschleift werden. Wetzsteine haben zumeist zwei Seiten mit unterschiedlichen Körnungen für den Grob- und Feinschliff.

  • Messerschärfer Vergleich: Manuelle Messerschleifer / Durchziehschleifer

Ein manueller Messerschleifer ist ein Schärfgerät für Messer, das mit der Hand betrieben wird. Häufig bestehen sie aus Schleifstäben und Schleifscheiben aus Spezialkeramik, Wolfram, Stahl und/oder Titan und ermöglichen so verschiedene Schleifmethoden wie Grobschliff, mittelfeiner Schliff und Feinschliff. Je nach Ausstattung können verschiedene Klingen geschärft werden, also beispielsweise glatte Messer und Brotmesser mit Wellenschliff.

  • Messerschärfer Vergleich: Elektrischer Messerschärfer / Messerschärfer Maschine

Elektrische Messerschärfer werden mit Strom betrieben und sind besonders einfach in der Handhabung. Auch diese Messerschärfer werden mit verschiedenen Schleifscheiben aus Materialen wie Stahl oder Keramik angeboten, so dass verschiedene Klingen geschärft werden können. Auch synthetischer Diamant oder Korund werden als hochwertiges Schleifmittel verwendet. Die Anschaffung einer qualitativen Messerschärfer Maschine ist anzuraten, da Billigprodukte zum einen unsicher in der Anwendung sind, zum anderen die Messer beschädigen und unbrauchbar machen können.

! Profis wie Metzger und Köche benutzen häufig Wetzstähle und Schleifsteine. Für Laien und die heimische Anwendung sind manuelle oder elektrische Messerschärfer jedoch am einfachsten und bequemsten.

Wir konzentrieren uns daher im Messerschärfer Test auf die manuellen und elektrischen Geräte und zeigen dir zunächst auf, welche Vor- und Nachteile manuelle bzw. elektrische Messerschärfer gegenüber den traditionellen Wetzstäben bzw. Wetzsteinen haben.

Messerschärfer Test: Die Vor- und Nachteile

Einen Messerschärfer zu benutzen ist immer dann sinnvoll, wenn man hochwertige Messer besitzt, mit denen man gern in der Küche arbeitet. Auch hinsichtlich der Nachhaltigkeit ist es richtig, nicht gleich die stumpfen Messer wegzuwerfen, sondern diese wieder einsatzbereit zu machen. Doch was tun, wenn selbst das beste Messer stumpf ist? Natürlich kannst du die guten Stücke zu einem professionellen Schleifservice geben; mit der richtigen Auswahl des passenden Haushaltsgerätes und der korrekten Bedienung verleihst du deinen Messern aber auch selbst wieder die Schärfe, mit der du mühelos Fleisch, Gemüse oder Brot schneiden kannst.

Für welche Art, du dich dabei entscheidest, hängt von deinen persönlichen Vorlieben und Erfahrungen, aber auch von deinem Budget ab. Die wichtigsten Vorzüge und Nachteile der Messerschärfer-Arten haben wir in einer Übersicht zusammengestellt:

Vor- und Nachteile von Wetzsteinen und Wetzstäben

Vorteile
  • preiswert
  • schnelles Schärfen
  • vielseitiger Einsatz (mit Einschränkungen)
Nachteile
  • Anwendung muss geübt sein

Vor- und Nachteile von manuellen und elektrischen Messerschleifmaschinen

Vorteile
  • einfache Bedienung auch für Ungeübte
  • vielseitiger Einsatz
  • für viele Messerarten und Werkzeuge geeignet
Nachteile
  • höhere Anschaffungspreis
Ob Schleifstein oder Messerschleifmaschine: Wichtig ist immer die richtige und sichere Anwendung. Im Folgenden geben wir dir einige hilfreiche Tipps und Hinweise, wie man Messer richtig schärft.

Messer richtig schärfen: Das ist wichtig

  • Messerschärfer Test: Messer schärfen mit dem Wetzstein

Das Messerschärfen mit einem Wetzstein hat eine jahrhundertelange Tradition. Während früher Wetzsteine aus Naturstein waren, sind sie heute vor allem aus synthetischen Materialien. Bei der Auswahl des Wetzsteins ist vor allem die Körnung relevant, die angibt, wie rau der Wetzstein ist. Angeboten werden dabei Körnungen von etwa 250 bis 10.000, wobei eine geringe Körnung für den Grund- bzw. Grobschliff geeignet ist und mit einer besonders feinen Körnung das Messer poliert wird. Eine Körnung von etwa 1.000 ist ideal, um ein leicht stumpfes Messer wieder scharf zu machen.

  • Messerschärfer Test: Messer schärfen mit dem Wetzstab

Auch die Benutzung von einem Wetzstab bzw. Wetzstahl hat eine lange Tradition. Hier ist grundsätzlich in verchromten Wetzstähle, Keramikstäbe, Diamantwetzstäbe und Wolframcarbid-Wetzstäbe zu unterscheiden. Vor allem der Wetzstab aus Keramik wird verstärkt eingesetzt, da dieses Material härter als Stahl ist und somit auch für recht stumpfe Messer geeignet ist, bei denen ein klassischer Wetzstahl versagt. Wetzstäbe sind dennoch eher für den schnellen Unterhaltungsschliff gedacht und nicht für richtig stumpfe Messer. Sie sind unverzichtbar, um die Lebensdauer deiner guten Messer zu verlängern.

  • Messerschärfer Test: Messer schärfen mit der Messerschärfer Maschine

Besonders gute Ergebnisse erzielst du mit einem elektrischen Schleifmaschine. Mit dem Küchengerät geht das Messerschärfen schnell und einfach von der Hand. Allerdings haben Messerschleifmaschinen den Nachteil, dass es zu mehr Materialabtrag als wie bei einem Wetzstein oder Wetzstab kommt, was sich wiederum negativ auf die Lebensdauer deines Messers auswirkt.

Elektrische Messerschärfer verfügen in der Regel über einen vorgegebenen Schleifwinkel, so dass du eigentlich nicht viel falsch machen kannst. Außerdem sind sie oftmals mit mehreren Schleifvorrichtungen ausgestattet, so dass du verschieden geschliffene Klingen wie auch fein und grob schleifen kannst.

Wichtig! Ein scharfes Messer ist immer sicherer als ein stumpfes Messer! Mit einem scharfen Messer musst du deutlich weniger Druck ausüben und rutschst nicht ab. Das führt außerdem dazu, dass deine Hand beim Schneiden nicht so schnell ermüdet oder verkrampft und du mit Spaß und Erfolg bei der Küchenarbeit bist.

Messerschärfer im Vergleich: Diese Produkte können wir empfehlen

Messerschärfer kannst du im Haushaltsgeschäft, Kaufhaus oder Elektromarkt vor Ort kaufen. Eine enorme Auswahl mit zumeist günstigeren Preisen erwartet dich darüber hinaus im Onlinehandel, wo du zwar auf persönliche Beratung verzichten musst, dafür aber die Preise, Ausstattung und Testergebnisse besser miteinander vergleichen kannst. Auch unser Messerschärfer Test hilft dir dabei, das geeignete Modell zu finden.

Es gibt dabei eine Vielzahl an renommierten Herstellern von Messerschärfern. Zu den bekanntesten gehören hier ganz sicher:

  • WMF
  • Zwilling
  • Graef
  • Gräwe
  • Wüsthof

Wir haben uns im Messerschärfer Vergleich sowohl Wetzstäbe als auch manuelle und elektrische Messerschleifmaschinen angeschaut und sagen dir, welche Modelle die besten sind.

Zum Testsieger bei den elektrischen Messerschärfern küren wir den Graef CC 120 Plus, der deine Messer mit Diamantscheiben schnell und präzise schärft. Eine besonders einfache Handhabung ist durch den 20° Schleifwinkel mit Elastomer-Winkelführung gewährleistet. Der Graef Messerschärfer verfügt über 3 Schleifphasen, wobei du mit Phase 1 vorschärfen, mit Phase 2 optimal schärfen und mit Phase 3 polieren bzw. das Messer abziehen kannst. Möglich ist das Schärfen und Polieren sowohl von glatten als auch gezahnten Klingen. Darüber hinaus punktet der Graef CC 120 Plus mit einer hervorragenden Verarbeitung und schnellen, guten Schärfergebnissen.

Sofern du dich für einen manuellen Messerschärfer entscheiden willst, sei auf den Adoric Messerschärfer mit Schleifscheiben aus Diamant, Stahl und Keramik hingewiesen. Bitte beachte hier jedoch, dass der Messerschäfer nicht zum Schärfen von Messern mit stark gewellter Klinge und Scheren benutzt werden können. Für glatte Küchenmesser, Taschenmesser oder Jagdmesser ist der Adoric Messerschärfer jedoch sehr zu empfehlen. Zudem ist er ausgesprochen günstig und dank des ergonomischen Griffs und abnehmbaren Schleifkopfs auch sehr einfach und bequem in der Handhabung.

Als manuelle Messerschärfer überzeugen konnten ferner Vulkanus Professional Messerschärfer, Dorlle Messerschärfer, B.Prime Classic Messerschärfer sowie der KitchenIQ Edge Grip Messerschärfer. Das KitchenIQ Edge Grip Schärfgerät ist ein Zweistufenschärfer und besonders leicht und klein, so dass er platzsparend verstaut werden kann. Ein fest vorgegebener Schleifwinkel gewährleistet eine hohe Bediensicherheit, währen die Carbid- und Keramik-Schleifeinsätze für gute Schleifergebnisse sorgen.

Wenn du für den Unterhaltsschliff einen hochwertigen Wetzstab bevorzugst, machst du mit dem WMF Spitzenklasse Plus alles richtig. Er ist für alle Messer mit geradem Schliff geeignet und ein echter Klassiker im WMF-Sortiment. Nicht weniger zuverlässig arbeiten der Wüsthof 4463 sowie der Zwilling Wetzstahl. Alle drei Modelle sind enorm langlebig (Stahl mit Chrombeschichtung), überzeugen mit einer hervorragenden Verarbeitung und ergonomisch geformten Griffen und liefern bei glatten Klingen besonders gute Schärfergebnisse.

Als empfehlenswerter Wetzstein kommt der Gräwe Twinstar in Frage, der aus Korund Aluminiumoxid besteht und zwei Seiten hat. Die grobe Seite (Körnung 400) benutzt du zum Herausschleifen von kleineren Unebenheiten und die feine Seite (Körnung 1.000) eignet sich ideal zum Feinschärfen der Klinge. Auch der Wakoli Schleifstein  ist eine Empfehlung wert. Der Korund Schleifstein hat zwei Seiten mit einer 1.000er und einer 4.000er Körnung und ist daher perfekt für den Grund- und Feinschliff von Messerklingen.

Messerschärfer Vergleich: Darauf solltest du beim Kauf unbedingt achten

Messer auf Schneidebrett neben Gemüse.

Um dir die richtige Auswahl etwas zu erleichtern, fassen wir an dieser Stelle die wesentlichen Kaufkriterien noch einmal zusammen. Zunächst musst du entscheiden, welche Art von Messerschärfer für deine Zwecke die geeignetste ist. In Frage kommen:

  • Wetzstein
  • Wetzstahl
  • Durchziehschleifer
  • elektrischer Messerschärfer

Darüber hinaus spielen die Länge und Beschaffenheit deiner Messer und deren Klingen eine wichtige Rolle. Sofern du auch Werkzeuge schärfen möchtest, musst du darauf achten, ob der Messerschärfer auch für Scheren und andere Tools geeignet ist.

Dabei musst du beachten, dass du mit einem Wetzstab in der Regel nur den Feinschliff machen kannst, der Grobschliff hingegen ist nur mit einem manuellen bzw. elektrischen Messerschärfer oder mit einem Wetzstein mit der entsprechenden Körnung möglich.

Entscheidend ist außerdem, ob du über die entsprechende Schleif-Erfahrung verfügst. Das Messer richtig schärfen mit einem Wetzstein und Wetzstab erfordert Geschick und Übung, die nicht jeder Hobbykoch hat. Daher ist eine elektrische Schleifmaschine eine gute Alternative , da diese einen feste Schleifwinkel vorgegeben haben.

Fazit: Für den schnellen Unterhaltsschliff ist ein hochwertiger Wetzstahl geeignet. Für das Schärfen und Polieren von Küchenmessern aller Art eignet sich ein elektrischer Messerschärfer am besten.

Stelle deine Frage an die Experten

Du hast eine Frage zu einem Produkt oder zum Thema an sich? Dann schieß los! Wir werden dein Anliegen so schnell wie möglich bearbeiten.