Milchaufschäumer Vergleich

Hero Image

Das Tüpfelchen auf dem „i“ ist bei einem guten Kaffee der Milchschaum. Diesen kannst du ganz klassisch mit einem Milchaufschäumer herstellen. Doch auch bei den Milchaufschäumern gibt es Unterschiede. Du kannst manuell aufschlagen oder dich für ein elektrisches Modell entscheiden. Was dir lieber ist, solltest du beim folgenden Milchaufschäumer Vergleich beachten.

Welches der Modelle zu dir passt, hängt davon ab, wie du deinen Milchschaum gerne magst und wie viel Zeit du in die Zubereitung investieren möchtest. Besonders schnell arbeitet der elektrische Milchaufschäumer. Aber auch manuelle Modelle haben ihren Charme. In unserem Milchaufschäumer Test bekommst du einen guten Überblick über die Möglichkeiten.

Vergleichssieger
SEVERIN SM 9684 Milchaufschäumer
Bodum 1446-01 Milchschäumer
WMF Lono Milk & Choc Milchaufschäumer elektrisch
Arendo - Milchaufschäumer automatisch
Xavax Elektrischer Milchaufschäumer
Sedhoom eletrischer Milchaufschäumer
SEVERIN 9495-000 SM 9495 Induktions-Milchaufschäumer
LinkSEVERIN SM 9684 MilchaufschäumerBodum 1446-01 MilchschäumerWMF Lono Milk & Choc Milchaufschäumer elektrischArendo - Milchaufschäumer automatischXavax Elektrischer MilchaufschäumerSedhoom eletrischer MilchaufschäumerSEVERIN 9495-000 SM 9495 Induktions-Milchaufschäumer
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
19 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
13 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
15 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
19 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
19 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preis Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 26,90 € 16,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 119,99 € 83,82
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 36,85
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 7,99 € 4,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 59,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen
HerstellerSEVERIN Bodum WMF Arendo Xavax Sedhoom SEVERIN
VerfügbarkeitAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf Lager
Maße15 x 15,2 x 21 cmH 18cm, B 15,6cm, L 10cm20 x 23 x 20 cm23 x 20 x 13,5 cm4 x 5 x 20 cm15 x 10 x 4,1 cm15,5 x 13,5 x 24,5 cm
Artelektrischer Milchaufschäumermanueller Milchschäumerelektrischer Milchaufschäumerelektrischer Milchaufschäumerelektrischer Aufschäumer-Stabelektrischer Aufschäumer-StabInduktions-Milchaufschäumer
Leistung500 Watt-650 Watt435 Watt14.000 U/mink.A.500 Watt
Volumen500 ml250 ml500 ml200 ml--200 ml
Besonderheitwechselbare Einsätzemit Glasgriffkabellos; heißer und kalter Schaum - SchokoladeWarm- und Kaltaufschäumen; ÜberhitzungsschutzSpezialspirale; Batteriebetriebdoppelter Quirl; BatteriebetriebVermeidung angebrannter Milch durch Induktionsverfahren
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die Experten
zum AnbieterZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
weitere Angebote
Vergleichssieger
SEVERIN SM 9684 Milchaufschäumer
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
19 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerSEVERIN
Verfügbarkeit
Maße15 x 15,2 x 21 cm
Artelektrischer Milchaufschäumer
Leistung500 Watt
Volumen500 ml
Besonderheitwechselbare Einsätze
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bodum 1446-01 Milchschäumer
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
13 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerBodum
VerfügbarkeitAuf Lager
MaßeH 18cm, B 15,6cm, L 10cm
Artmanueller Milchschäumer
Leistung-
Volumen250 ml
Besonderheitmit Glasgriff
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 26,90
€ 16,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
WMF Lono Milk & Choc Milchaufschäumer elektrisch
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
15 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerWMF
VerfügbarkeitAuf Lager
Maße20 x 23 x 20 cm
Artelektrischer Milchaufschäumer
Leistung650 Watt
Volumen500 ml
Besonderheitkabellos; heißer und kalter Schaum - Schokolade
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 119,99
€ 83,82
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Arendo - Milchaufschäumer automatisch
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
19 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerArendo
VerfügbarkeitAuf Lager
Maße23 x 20 x 13,5 cm
Artelektrischer Milchaufschäumer
Leistung435 Watt
Volumen200 ml
BesonderheitWarm- und Kaltaufschäumen; Überhitzungsschutz
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 36,85
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Xavax Elektrischer Milchaufschäumer
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerXavax
VerfügbarkeitAuf Lager
Maße4 x 5 x 20 cm
Artelektrischer Aufschäumer-Stab
Leistung14.000 U/min
Volumen-
BesonderheitSpezialspirale; Batteriebetrieb
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 7,99
€ 4,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sedhoom eletrischer Milchaufschäumer
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerSedhoom
Verfügbarkeit
Maße15 x 10 x 4,1 cm
Artelektrischer Aufschäumer-Stab
Leistungk.A.
Volumen-
Besonderheitdoppelter Quirl; Batteriebetrieb
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
SEVERIN 9495-000 SM 9495 Induktions-Milchaufschäumer
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
19 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerSEVERIN
VerfügbarkeitAuf Lager
Maße15,5 x 13,5 x 24,5 cm
ArtInduktions-Milchaufschäumer
Leistung500 Watt
Volumen200 ml
BesonderheitVermeidung angebrannter Milch durch Induktionsverfahren
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 59,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am November 26, 2020 um 01:22 Uhr. Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten zwischenzeitlich möglich. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Alle Angaben ohne Gewähr.

Mehr Angebote anzeigen
Autor: | Letzte Aktualisierung: 14.09.2020
Unsere Vergleiche sind
  • stets unabhängig und seriös
  • immer aktuell
  • umfassend informativ
Hat dir dieser Vergleich gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5 Bewertungen
Loading ImageLoading...

Preisverlauf - SEVERIN SM 9684 Milchaufschäumer

Das Wichtigste in Kürze:

Der SEVERIN SM 9684 Milchaufschäumer ist der Sieger unseres Milchaufschäumer Vergleichs. Mit ihm kannst du sowohl einen luftig leckeren Milchschaum erzeugen, als auch die Milch einfach nur erwärmen. Wechselbare Einsätze für das Gerät machen es möglich. Das Produkt besteht zum größten Teil aus Edelstahl, verfügt über verschiedene Füllmengenmarkierungen und einen abnehmbaren Milchbehälter, welcher sogar für die Spülmaschine geeignet ist. Mit Hilfe des Induktionsverfahrens wird dir deine Milch nie wieder anbrennen. Der SEVERIN SM 9684 ist ein Milchaufschäumer zum Verlieben und damit der verdiente erste Platz im Milchaufschäumer Test.

Die Eigenschaften im Überblick:

  • elektrisch
  • wechselbare Einsätze
  • Material: Edelstahl/Kunststoff
  • Volumen: 500 ml
  • Leistung: 500 Watt
  • Maße: 15 x 15,2 x 21 cm
  • Ein- und Ausschalten über Druckknopf
  • automatische Abschaltung
  • Füllmengenmarkierungen enthalten
  • kein Anbrennen durch Induktionsverfahren
  • Behälter ist abnehmbar und spülmaschinengeeignet

Das kleine 1×1 des Milchaufschäumer-Kaufs

Barista gießt aufgeschäumte Milch ein.Die wichtigsten Infos auf einen Blick:

  • Mit einem externen Milchaufschäumer kannst du innerhalb von Sekunden zu deinem Kaffee einen optimalen Milchschaum machen.
  • Unterschiede sind bei der Qualität des Schaums ebenso zu finden, wie bei der Geschwindigkeit der Herstellung.
  • Bei einem großen Haushalt ist es wichtig, auf die maximale Füllmenge zu achten.

Häufig gestellte Fragen zu Milchaufschäumern

Was ist ein Milchaufschäumer und wie funktioniert er?

Der Milchaufschäumer wird auch als Milchschäumer bezeichnet und wurde entwickelt, um leichten Milchschaum herzustellen. Die Grundlage bildet ein Schneebesen oder auch ein kleines Sieb. Durch schnelle Bewegungen wird die Milch aufgeschlagen. Heute sind Milchaufschäumer bereits häufig integriert in Kaffeevollautomaten. Es gibt aber auch Maschinen, bei denen bewusst auf den Aufschäumer verzichtet wird. Hier ist ein externes Modell eine große Hilfe.

Die Funktionsweise ist abhängig davon, für welches Modell du dich entscheidest. Bei einer manuellen Variante wird ein wenig Muskelkraft benötigt. Hier rührst du von selbst und sorgst so dafür, dass die Milch zu einem weichen Schaum wird. Der elektrische Milchaufschäumer arbeitet auf Knopfdruck. Je nach Ausführung funktioniert das über einen Stab oder auch über ein Kännchen mit einem integrierten Motor.

Kann man damit auch andere Dinge als Milch aufschäumen?

Tatsächlich kannst du einen Milchaufschäumer nicht nur verwenden, um Milch aufzuschäumen. Du hast auch andere Optionen. Ein Klassiker ist es natürlich, den Kakao ein wenig aufzuschäumen. Das gibt einen besonders fluffigen Geschmack.

Aber auch die Zubereitung von Omelett ist möglich. Hier werden die Eier dann mit dem Milchaufschäumer gemischt und gewürzt. So bekommst du eine angenehme Masse und das Omelett sieht perfekt aus. Ebenfalls beliebt ist die Variante, Eierkuchen mit dem Gerät zuzubereiten. Du kombinierst Mehl und Eier, Milch, Zucker und ein wenig Salz und schneidest Äpfel klein. Gemischt wird nun alles in einem Milchschäumer. Anschließend kannst du die Masse nach und nach braten.

Du isst gerne Salat? Dann kannst du mit dem Milchaufschäumer ein Dressing herstellen. Füge die Zutaten zusammen und mixe sie mit dem Milchaufschäumer.

Was für Getränke können mit einem Milchaufschäumer gemacht werden?

Bei den Getränken, die sich mit dem Milchaufschäumer herstellen lassen, ist Kreativität gefragt. Alles, was in einem Zusammenhang mit Milch und Milchschaum steht, lässt sich umsetzen. Dabei kannst du natürlich die Klassiker, wie Latte Macchiato oder auch einen Milchkaffee umsetzen. Sehr beliebt ist es, einfach Milch aufzuschlagen und sie den Kindern als sogenannten Babyccino anzubieten. Du möchtest ein wenig kreativer werden? Dann sind vielleicht folgende Ideen eine kleine Hilfe:

  • Matcha Latte
  • Bananenmilch mit Schaumkrone
  • Irish Coffee mit Schaumkrone
  • Pumkin Spice Latte
  • Latte Macchiato mit Sirup, wie Vanille oder Karamell
  • Eiskaffee mit Milchhaube
  • Heiße Milch mit Ingwer und Zitrone
  • Cappuccino

Welche Marken gibt es?

Inzwischen haben viele Hersteller einen oder auch mehrere Milchaufschäumer in ihrem Sortiment. Die Unterschiede liegen vor allem in der Art des Gerätes, aus denen du wählen kannst. Zu den bekanntesten Herstellern für elektrische oder auch manuelle Modelle, gehören die folgenden Marken:

  • Senseo
  • Arendo
  • Tchibo
  • De’Longhi
  • Smeg
  • Bodum
  • Springlane
  • Bialetti
  • Jura
  • WMF

In einem Milchaufschäumer Vergleich werden die Geräte der einzelnen Marken getestet und deren Eigenschaften gegenübergestellt. So erfährst du mehr über die Stärken und Schwächen und kannst feststellen, welches der Geräte für dich optimal geeignet ist.

Hat Stiftung Warentest Milchaufschäumer getestet?

Ein Milchaufschäumer Test von Stiftung Warentest wurde bereits durchgeführt. Der letzte Testbericht stammt aus dem Jahr 2018 (Stand: August 2020) und untersucht insgesamt acht verschiedene Geräte. Mit dabei sind Modelle ab einem Preis von 20 Euro bis hin zu 90 Euro. Über den Milchaufschäumer Vergleich wird deutlich, dass alle Geräte zumindest einen guten Milchschaum liefern.

Diese Features sollte ein Milchaufschäumer haben

Kaffeetasse neben Laptop.

Mehrere Geschwindigkeiten

Natürlich kannst du auch mit nur einer Geschwindigkeit den gewünschten Schaum herstellen. Besser ist es aber, wenn du aus mehreren Geschwindigkeiten wählen kannst. Im Milchaufschäumer Test zeigt sich, dass es hier einige Modelle gibt, die mit verschiedenen Umdrehungen arbeiten. Dadurch kann sich die Konsistenz des Schaums besser anpassen lassen.

Doppelfederbesen

Du möchtest gerne ein Gerät kaufen, das eine relativ große Füllmenge hat und diese auch nutzen? Dann solltest du darauf schauen, dass im Lieferumfang ein Doppelfederbesen enthalten ist. Dieser ist so konzipiert, dass er gleichzeitig eine größere Menge an Milch schlagen kann und so besonders viel Schaum entsteht.

Material

Beliebt ist beim Material Edelstahl. Besser verzichtet werden sollte auf Plastik. Das hat nicht nur etwas mit der Umwelt zu tun. Einige Menschen sind sehr empfindlich und haben das Gefühl, dass es sich auf den Geschmack auswirken kann, wenn der Milchschaum mit dem Kunststoff in Berührung kommt.

Reinigung in der Spülmaschine

Möchtest du sicherstellen, dass eine wirklich effiziente Reinigung erfolgen kann, solltest du beim Milchaufschäumer Vergleich darauf achten, dass eine Reinigung in der Spülmaschine möglich ist. Viele Modelle lassen sich sehr gut auseinandernehmen, sodass zumindest ein großer Teil in die Spülmaschine gegeben werden kann. Dank einer Antihaftbeschichtung kannst du den Aufschäumer zudem sehr gut mit einem feuchten Lappen reinigen.

Vor- und Nachteile eines Milchaufschäumers

Vorteile
  • besonders schnelle Zubereitung von Milchschaum
  • sehr einfache Handhabung
  • steht in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung
Nachteile
  • Batterien oder Stromanschluss notwendig
  • Milch kann aufspritzen
  • Übung für den perfekten Schaum ist notwendig
Wichtig: Elektrische Milchaufschäumer gibt es als ganz einfache Stab-Aufschäumer, aber auch als Modelle, bei denen du mehrere Stufen einstellen kannst. In einem Milchaufschäumer Test erfährst du mehr darüber, wie die Ausstattung der einzelnen Varianten ist, wie lange es dauert, den Milchschaum zu erhalten und welche Stärken und Schwächen zu finden sind.

Diese Arten beim Milchaufschäumer gibt es

Informierst du dich über Milchaufschäumer, wirst du schnell feststellen, dass es zahlreiche verschiedene Varianten gibt. Bevor du daher einen Milchaufschäumer Test auswählst, der einen Vergleich der einzelnen Modelle verschiedener Marken durchführt, ist ein Überblick über die Varianten hilfreich.

  1. Aufschäumen mit der Dampfdüse

Möchtest du Milchschaum so herstellen, wie es viele Barista tun, ist die Arbeit mit einer Düse die einzige Wahl. Hier hast du eine Aufschäumkanne sowie eine Düse. Die folgenden Schritte sind notwendig, um den perfekten Schaum zu erhalten:

  • Gib kalte Milch in die Kanne und fülle diese nur bis zur Hälfte.
  • Stelle die Düse einmal an, damit das Kondenswasser herauslaufen kann.
  • Halte die Kanne gerade und führe das Rohr mit der Dampfdüse in einem leicht schrägen Winkel in die Milch. Es sollte höchstens 2 cm unter der Milchoberfläche sein.
  • Drücke nun die Dampfdüse und stelle sie auf die höchste Stufe.
  • Bewege die Dampfdüse so, dass sie wirklich nur kurz unter der Oberfläche ist.
  • Nimm die Kanne in die Hand und teste, ob die Milch warm wird. Tauche die Düse dann tiefer ein.
  • Das schlürfende Geräusch wird langsam immer leiser. Du kannst dabei zusehen, wie sich der Schaum bildet.
  • Schäume die Milch so lange auf, bis sich der Boden der Kanne in deiner Hand heiß anfühlt, dann ist der Schaum fertig.
  1. Elektrischer Milchaufschäumer

Der elektrische Milchaufschäumer kann als Stab oder auch als Kanne mit integrierter Elektrik zur Verfügung stehen. Je nach Modell wird er mit Batterie oder mit Strom betrieben. Im Milchaufschäumer Test ist erkennbar, dass es sich hier um ein besonders günstiges Modell handelt. Natürlich kann der Preis, je nach Ausführung und Eigenschaften, auch deutlich steigen. Bist du aber auf der Suche nach einem preiswerten Milchaufschäumer, den du nicht manuell bedienen musst, ist dies eine gute Alternative.

Für die Anwendung gibst du einfach Milch in eine Tasse oder auch in eine Kanne. Der Quirl wird nun in die Milch gesteckt und in Betrieb genommen. Bewege ihn jetzt durch die Milch, bis der Schaum die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Anschließend gibst du den Schaum auf den Kaffee oder auch auf den Kakao.

  1. Manueller Milchaufschäumer

Echte Handarbeit ist es, wenn du den Milchschaum nicht aus dem Kaffeeautomat oder dem elektrischen Aufschäumer kommen lässt, sondern selbst Hand anlegst. Die Geräte verfügen über einen Behälter, der mit einem Griff versehen ist. Über den Griff kannst du das integrierte Sieb bewegen. Nach und nach wird sich die Milch zu einem Schaum verdichten.

Beim Milchaufschäumer Vergleich kannst du darauf achten, ob die jeweiligen Modelle auch gut für den Herd geeignet sind. Wenn dies der Fall ist, kannst du den Milchschaum auch gleichzeitig erwärmen.
  1. Induktions-Milchaufschäumer

Die vierte Variante ist die Induktion. Es handelt sich um vollautomatische Geräte, die eine besonders einfache Handhabung mitbringen. Interessant zu wissen: Es handelt sich nicht um Geräte, die auf dem Induktionsherd eingesetzt werden. Sie haben eine eigene Basis und können autark die Milch aufschäumen. Das Gerät wird an den Strom angeschlossen. Jetzt gibst du Milch in den Behälter und drückst auf Start. Innerhalb von wenigen Minuten ist der Milchschaum fertig.

Diese Form hat sehr viele Vorteile. So brauchst du nur wenig Zeit, um die Milch aufzuschäumen und benötigst auch nicht viel Energie. Der Schaum wird erwärmt und über den Regler legst du selbst fest, welche Konsistenz er haben soll.

Milchaufschäumer Test: Welche Milch eignet sich für einen Milchaufschäumer?

Hast du im Milchaufschäumer Test ein Modell gefunden, das zu dir passt, kommt nun die Frage auf, was für den perfekten Milchschaum noch benötigt wird. Hier steht natürlich die Milch im Fokus. Nicht nur Kuhmilch ist für die Zubereitung geeignet:

  • Kuhmilch: Kuhmilch ist grundsätzlich sehr gut geeignet, vor allem dann, wenn sie aus dem Kühlschrank kommt. Grund dafür ist, dass sie auf bis zu 68°C erwärmt wird. Damit der Schaum auch möglichst dicht wird, sollte sie lange aufgeschäumt werden können. Das funktioniert mit kalter Milch besonders gut.

Du kannst zum Aufschäumen sowohl Vollmilch als auch fettarme Milch verwenden. Durch den hohen Fettanteil in der Vollmilch wird dein Milchschaum besonders cremig und weich. Bei fettarmer Milch bekommt er eine ehr feste Konsistenz, die teilweise sogar als trocken gilt.

  • Ziegenmilch: Auch Ziegenmilch kann für die Zubereitung verwendet werden. Viele Liebhaber von außergewöhnlichen Getränken greifen darauf zurück, da der eigenständige Geschmack dem Kaffee eine besondere Note gibt.
  • Sojamilch: Sojamilch kannst du nutzen, um Milchschaum zu machen. Hier gibt es inzwischen sogar richtige Barista-Varianten, die für einen perfekten Milchschaum sorgen sollen. Ob das wirklich so ist, findest du durch Ausprobieren heraus.
  • Hafermilch: Beliebt bei Kaffeetrinkern, die auf tierische Produkte verzichten möchten, ist die Hafermilch. Du kannst sie ruhig im Milchaufschäumer zubereiten.
  • Haselnussmilch: Auch die Haselnussmilch ist für den Milchschaum geeignet. Durch die nussige Note wird auch der Geschmack der Kaffeegetränke verändert.

Es gibt aber auch Milch, die sich nicht für die Zubereitung von Milchschaum eignet. Dies sind die folgenden Sorten:

  • Reismilch
  • Kokosmilch
  • Mandelmilch
  • Dinkelmilch
Tipp: Ein sehr wichtiger Faktor bei der Zubereitung von Milchschaum ist der Gehalt an Eiweiß in der Milch. Der Eiweißgehalt sollte sich bei rund 3,1 bis höchstens 3,5 % bewegen.

Milchaufschäumer Reinigung: So wird er wieder blitzblank

Um die Bildung von Bakterien zu vermeiden, sollte der Milchaufschäumer nach jeder Verwendung gut gereinigt werden. Die Reinigung ist abhängig davon, für welchen Milchaufschäumer du dich entscheidest. Empfehlenswert ist es, diese manuell durchzuführen.

Je nach Hersteller kann es sein, dass einige Teile auch in den Geschirrspüler dürfen. Vor allem die Milchkännchen können damit normalerweise gut umgehen.

Wichtig: Bei einer Dampfdüse sollten alle restlichen Bestände aus der Düse entfernt werden. Daher sollte sie nach der Nutzung immer noch einmal mit Wasser durchlaufen. So verhinderst du Ansammlungen von Milchresten im Schlauch, die dann schimmeln könnten.

Milchaufschäumer Vergleich: Darauf solltest du unbedingt achten

2 Latte Macchiato-Tassen auf Tisch.

Bevor du den Kauf eines Milchaufschäumers durchführst, stehen verschiedene Faktoren zur Diskussion, die für eine Auswahl wichtig sein können. Hierbei handelt es sich um:

  1. Füllmenge

Die Füllmenge gibt an, wie viel Milch du zeitgleich zu Schaum verarbeiten kannst. Je nach Modell liegt diese Menge ab 100 ml bis hin zu 350 ml. Wie viel Milchschaum du benötigst, hängt sicher auch davon ab, ob gleichzeitig mehrere Tassen Kaffee zubereitet werden. In kleinen Haushalten ist es oft ausreichend, sich für die Variante mit 100 bis 150 ml zu entscheiden. Größere Haushalte oder auch Haushalte, die viel Besuch bekommen, benötigen eher Modelle mit rund 350 ml Füllmenge.

Übrigens: Durch Markierungen im Kännchen oder auch im Milchaufschäumer ist es möglich zu sehen, was die minimale und was die maximale Füllmenge ist. Diese sollte nicht unter- oder auch überschritten werden.
  1. Bedienung

Du möchtest dich nicht lange mit der Frage beschäftigen, wie du jetzt den perfekten Milchschaum herstellst? Dann ist ein Blick auf die Bedienung oder die Handhabung besonders wichtig. Ist es notwendig, die Milch separat zu erhitzen oder wird sie über das Gerät direkt erwärmt? Stehen dir verschiedene Stufen zur Verfügung? Im Milchaufschäumer Test wird die Handhabung normalerweise betrachtet und auch bewertet.

  1. Funktionen

Welche Funktionen bringt das Gerät mit? Gerade bei automatischen Varianten kann es gut möglich sein, dass der Milchschäumer nicht nur einen schönen Schaum zaubern kann. So haben einige Modelle noch die Eigenschaft, Milch nur zu erwärmen. Ebenfalls beliebt ist die Variante, Milch erwärmen und aufschäumen oder auch kalte Milch aufschäumen zu können. Immerhin möchtest du auf deinen Eiskaffee nicht unbedingt einen warmen Milchschaum kippen.

  1. Abschalte-Automatik

Elektrische Varianten sollten eine integrierte Abschalt-Automatik haben. Diese greift dann, wenn der Schaum fertig ist. So musst du nicht jederzeit darauf achten, dass das Gerät pünktlich abgeschaltet wird. Du kannst auch die Küche einen kurzen Moment verlassen, die Milch brennt dennoch nicht an.

  1. Schnelligkeit

Wie schnell wird der Milchschaum zubereitet? Bei manuellen Geräten kommt es darauf an, wie schnell du mit dem Sieb arbeitest. Bei elektrischen Geräten ist jedoch ein Vergleich sehr gut möglich. Du kannst prüfen, in wie vielen Minuten der optimale Schaum zur Verfügung steht. Normalerweise solltest du nicht unbedingt länger als zwei bis drei Minuten bei den elektrischen Varianten warten.

Stelle deine Frage an die Experten

Du hast eine Frage zu einem Produkt oder zum Thema an sich? Dann schieß los! Wir werden dein Anliegen so schnell wie möglich bearbeiten.