Periodenunterwäsche Vergleich

Hero Image

Alle vier Wochen das gleiche Spiel – während deiner Periode bist du auf die Benutzung von Hygieneartikeln angewiesen. Eine noch relativ neue Alternative zu Binden, Tampons und Co. ist die Periodenunterwäsche. Diese haben wir für dich einmal genauer unter die Lupe genommen.

In unserem Periodenunterwäsche Vergleich beantworten wir dir unter anderem wichtige Fragen rund um die Unterhosen mit integrierter Saugschicht. Dabei geht es zum Beispiel um die Funktionsweise, den Preis und die Nachhaltigkeit von Periodenunterwäsche. Zudem liest du, worauf du in Sachen Saugfähigkeit, Tragekomfort und Material beim Kauf deiner Menstruationsunterwäsche achten solltest. Bist du noch unsicher, ob diese neuartige Form der Monatshygiene etwas für dich ist, wirf beim Periodenunterwäsche Test unbedingt auch einen Blick auf die Liste mit den Vor- und Nachteilen von Menstruationsunterwäsche, die wir für dich zusammengestellt haben.

Vergleichssieger
Intimate Portal Damen Periodenslips
TUTUESTHER Damen Perioden Schlüpfer
BOZEVON Frauen Menstruationszyklus Höschen
INNERSY Damen Menstruation Slip
NoBlood Perioden Unterwäsche
LinkIntimate Portal Damen PeriodenslipsTUTUESTHER Damen Perioden SchlüpferBOZEVON Frauen Menstruationszyklus HöschenINNERSY Damen Menstruation SlipNoBlood Perioden Unterwäsche
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
24 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
18 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
15 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
17 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
25 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preis € 14,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 30,99 € 23,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 18,33
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 19,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 21,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen
HerstellerIntimate Portal TUTUESTHER BOZEVON INNERSY NoBlood
VerfügbarkeitAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf Lager
GrößenbereichXS - 6XLXS-3XLM-XL36-48XXS-3XL
Hauptmaterial95% Baumwolle, 5% Elasthan95% Baumwolle, 5% Elasthan95% Baumwolle + 5% Elasthan89,4% Polyester, 10,6% Elasthan-Futter verhindert Auslaufen75% Baumwolle, 25% Elasthan
StilMittelhoch SlipsSlipSlipSlipHipster
Umfassender Schutzjajajajaja
Innentaschemit Tasche (Wahlweise)neinneinneinnein
Farbeschwarz2 Schwarz/2 GrauschwarzDunkelblauschwarz
Wasserdichtesstoffjajajajaja
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die Experten
zum AnbieterZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
weitere Angebote
Vergleichssieger
Intimate Portal Damen Periodenslips
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
24 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerIntimate Portal
VerfügbarkeitAuf Lager
GrößenbereichXS - 6XL
Hauptmaterial95% Baumwolle, 5% Elasthan
StilMittelhoch Slips
Umfassender Schutzja
Innentaschemit Tasche (Wahlweise)
Farbeschwarz
Wasserdichtesstoffja
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 14,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
TUTUESTHER Damen Perioden Schlüpfer
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
18 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerTUTUESTHER
VerfügbarkeitAuf Lager
GrößenbereichXS-3XL
Hauptmaterial95% Baumwolle, 5% Elasthan
StilSlip
Umfassender Schutzja
Innentaschenein
Farbe2 Schwarz/2 Grau
Wasserdichtesstoffja
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 30,99
€ 23,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
BOZEVON Frauen Menstruationszyklus Höschen
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
15 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerBOZEVON
VerfügbarkeitAuf Lager
GrößenbereichM-XL
Hauptmaterial95% Baumwolle + 5% Elasthan
StilSlip
Umfassender Schutzja
Innentaschenein
Farbeschwarz
Wasserdichtesstoffja
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 18,33
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
INNERSY Damen Menstruation Slip
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
17 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerINNERSY
VerfügbarkeitAuf Lager
Größenbereich36-48
Hauptmaterial89,4% Polyester, 10,6% Elasthan-Futter verhindert Auslaufen
StilSlip
Umfassender Schutzja
Innentaschenein
FarbeDunkelblau
Wasserdichtesstoffja
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 19,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
NoBlood Perioden Unterwäsche
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
25 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerNoBlood
VerfügbarkeitAuf Lager
GrößenbereichXXS-3XL
Hauptmaterial75% Baumwolle, 25% Elasthan
StilHipster
Umfassender Schutzja
Innentaschenein
Farbeschwarz
Wasserdichtesstoffja
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 21,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Oktober 21, 2020 um 14:20 Uhr. Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten zwischenzeitlich möglich. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Alle Angaben ohne Gewähr.

Mehr Angebote anzeigen
Autor: | Letzte Aktualisierung: 01.10.2020
Unsere Vergleiche sind
  • stets unabhängig und seriös
  • immer aktuell
  • umfassend informativ
Hat dir dieser Vergleich gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4 Bewertungen
Loading ImageLoading...

Preisverlauf - Intimate Portal Damen Periodenslips

Das Wichtigste in Kürze:

Das Intimate Portal Damen Menstruations Höschen ist ein spezieller Slip, den du während deiner leichten Tage sehr gut tragen kannst. Die Slips des Herstellers sind mit auslaufsicheren Schichten versehen, die sowohl nach vorne als auch nach hinten reichen. Sie sind in der Lage, bis zu 20 ml Feuchtigkeit zu speichern. Dies entspricht der Saugkraft von zwei Tampons oder auch zwei Binden. Wenn deine Menstruation noch stärker ist, solltest du die Intimate Portal Damen Menstruations Höschen mit Binden oder auch Tampons verwenden. Sollte es zum Überlaufen kommen, fangen die Slips die Flüssigkeit sehr gut auf. Gefertigt werden die Unterhosen aus einer Mischung von 95 % Baumwolle sowie 5 % Elasthan. Das Innenfutter ist reine Baumwolle und daher auch für empfindliche Haut sehr gut geeignet. Der Schutz wird durch eine synthetische Versiegelung mit PUL ermöglicht. Das Design ist schlicht und ansprechend gehalten. Durch den klassischen Schnitt und das dünne Material fällt nicht auf, dass es sich um Menstruationsunterwäsche handelt. All diese Eigenschaften machen diese Slips zu unserem Sieger im Periodenunterwäsche Test.

Die Eigenschaften des Produktes:

  • Schlicht geschnittene Unterwäsche für Damen
  • Tragbar während der Periode an leichten Tagen
  • Auslaufsicher bis 20 ml Flüssigkeit
  • Reine Baumwolle im Innenbereich
  • Hygienische Reinigung in der Waschmaschine möglich

Das kleine 1×1 des Periodenunterwäsche-Kaufs

Frau hält 2 Hände vor Intimbereich.Die wichtigsten Infos auf einen Blick:

  • Periodenunterwäsche ist wiederverwendbar und damit eine nachhaltige Alternative zu Binden und Tampons.
  • Ein besonders saugfähiger Menstruations-Slip nimmt in etwa die gleiche Menge an Periodenblut auf wie drei mittelgroße Tampons.
  • Periodenunterwäsche gibt es von verschiedenen Herstellern in unterschiedlichen Größen, Formen und Farben.
  • Benutzte Periodenunterwäsche wird in der Waschmaschine gewaschen, nachdem sie vorher kalt ausgespült wurde.

Häufig gestellte Fragen zur Periodenunterwäsche

Was ist Periodenunterwäsche?

Bei Periodenunterwäsche handelt es sich um Unterhosen, die dein Periodenblut auffangen. Betrachtest du Periodenunterwäsche von außen, wirst du erst einmal keinen wesentlichen Unterschied zu einer normalen Unterwäsche entdecken. Damit du beim Tragen von Periodenunterwäsche während deiner Tage auf Binden, Tampons und Menstruationstassen verzichten kannst, ist diese Unterwäsche allerdings entsprechend präpariert. Sie nimmt dein Menstruationsblut ähnlich wie eine Binde in ihrem Inneren auf. Dadurch sind die Menstruations-Slips im Schritt etwas dicker als normale Slips.

Angeboten werden Periodenhöschen mit unterschiedlichen Saugstärken für Tage mit schwachen, mittleren oder starken Blutungen. Zudem erhältst du die Höschen in verschiedenen Formen, Designs und Farben. Neben klassischen Menstruations-Slips, erhältst du zum Beispiel auch Menstruations-Panties und sogar Menstruations-Strings. Letztere eignen sich allerdings im Normalfall nur bei sehr leichter Menstruation oder wenn deine Tage bereits am Abklingen sind.

Wie funktioniert Periodenunterwäsche?

Damit ein Periodenhöschen dein Periodenblut sicher aufnehmen kann, nichts ausläuft und du ein trockenes Tragegefühl hast, besteht es aus mehreren Schichten mit unterschiedlichen Funktionen. Je nach Modell können die Schichten etwas variieren.

Die meisten Modelle bestehen aus drei Schichten. Die erste, also dem Körper am nächsten gelegene Schicht leitet das Blut ins Innere der Periodenunterhose, damit du ein trockenes Tragegefühl hast. Die innere Schicht saugt die Flüssigkeit auf und bindet sie im Inneren des Höschens. Zudem sind dort laut Periodenunterwäsche Test in den meisten Fällen Materialien eingearbeitet, die Gerüche binden und antibakteriell wirken. Teilweise gibt es aber auch eine eigene geruchsbindende Lage. Um zu verhindern, dass deine Kleidung, die du über der Periodenunterwäsche trägst, Flecken bekommt, ist die letzte Schicht der Unterhose flüssigkeitsundurchlässig.

Wie teuer ist Menstruationsunterwäsche?

Im Periodenunterwäsche Test haben wir festgestellt, qualitativ hochwertige Periodenhöschen kosten im Schnitt etwa 20 bis 40 Euro pro Stück. Das klingt erst einmal viel, denn mit nur einem Menstruations-Slip ist dir logischerweise nicht geholfen.

Im Vergleich zu der Benutzung von Tampons und Binden sparst du am Ende aber eine Menge Geld. Schließlich nutzt du die Periodenunterwäsche nicht nur einmal, sondern mehrmals. Insgesamt halten Menstruations-Slips bei richtiger Reinigung genauso wie normale Unterhosen mehrere Jahre. Bei vielen Anbietern von Periodenunterwäsche erhältst du zudem bei dem Kauf von mehreren Periodenhöschen einen Mengenrabatt oder sparst durch den Kauf von günstigeren Sets.

Welche Größen gibt es?

Die Größenauswahl ist bei Periodenunterwäsche wie bei normaler Unterwäsche vom jeweiligen Modell abhängig. Eine besonders große Bandbreite an Größen bietet dir zum Beispiel die Marke Taynie. Dort gibt es spezielle Teen-Modelle ab Größe 154. Nach oben hin endet die Größenskala dort erst bei Größe 60.

Wie viel Blut kann eine Unterhose halten und wann muss ich sie wechseln?

Das ist unterschiedlich. Viele Modelle aus dem Periodenunterwäsche Vergleich nehmen die mehrfache Menge eines herkömmlichen Tampons auf, zum Beispiel die zwei- bis dreifache Menge. Nimmt ein Periodenhöschen beispielsweise 30 Milliliter auf, entspricht das in etwa drei mittelgroßen Tampons. Zum Vergleich: Im Durchschnitt verliert eine Frau während ihrer Periode 80 bis 100 Milliliter Blut.

Wie oft du deine Periodenunterwäsche tauschen musst, hängt von der Stärke deiner Blutungen ab. Während du einen Tampon spätestens alle vier Stunden tauschen solltest, kannst du Periodenunterwäsche gegebenenfalls auch länger am Stück tragen. Möglich sind bis zu mehrere Stunden oder sogar den ganzen Tag bzw. die ganze Nacht über. Da du im Normalfall ein trockenes Gefühl in Periodenunterwäsche haben solltest, merkst du, dass du die Unterwäsche tauschen musst, wenn sie sich etwas feuchter anfühlt. Bist du dir im Anfang unsicher, trage deine neue Periodenunterwäsche zunächst nur zu Hause, bis du ein sichereres Gefühl für die Tragedauer bekommst.

Wie nachhaltig ist Periodenunterwäsche?

Wusstest du, dass eine Frau, die Binden bzw. Tampons nutzt, in ihrem Leben rund 10.000 bis 17.000 davon braucht? Durch die regelmäßige Verwendung von Tampons und Binden werden somit Berge von Müll produziert – es denn, es handelt sich um wiederverwendbare Stoffbinden. Das ist bei Periodenunterwäsche wie auch bei Menstruationstassen anders. Diese kannst du genau wie Stoffbinden nach der Benutzung reinigen und dann über längere Zeiträume immer wieder benutzen.

Wichtig in Sachen Nachhaltigkeit und Umwelt ist aber auch, wo die Periodenunterwäsche, die du kaufst, produziert wird. Lässt du dir deine Unterwäsche nach Deutschland liefern, haben in dieser Hinsicht unter anderem die Marken Kora Mikino und Pourprées die Nase weit vorn. Die Höschen von Kora Mikinos werden in einem Werk in Süddeutschland gefertigt, die Menstruationsunterwäsche von Pourprées in Frankreich.

Wie reinige ich Periodenunterwäsche?

Die meisten Modelle kannst du bei 30 °C oder 40 °C in der Waschmaschine waschen. Vorher solltest du sie allerdings kurz per Hand kalt ausspülen, denn so löst sich das Blut am besten. Danach kannst du deine Menstruationsunterwäsche zusammen mit deiner anderen Wäsche in die Waschmaschine geben. Auf die Zugabe eines Weichspülers solltest du allerdings verzichten. Um die Unterwäsche während des Waschganges vor Beschädigung durch zum Beispiel Reißverschlüsse anderer Wäschestücke zu schützen, lege sie am besten in ein Wäschesäckchen.

Trocknen musst du deine Periodenunterwäsche auf einem Wäscheständer an der Luft. Denn in den Trockner dürfen sie nicht. Bügeln ist ebenfalls tabu – aber das ist bei Unterwäsche in der Regel auch nicht nötig.

In jedem Fall solltest du aber einen Blick auf den individuellen Herstellerhinweis zur Waschbarkeit werfen, bevor du dein Periodenhöschen das erste Mal reinigst. Unter Umständen weicht dieser von unserer allgemeinen Waschanleitung ab.

Wechselst du deine Periodenunterwäsche unterwegs, musst du sie nicht sofort auswaschen. Allerdings musst du sie für die Reinigung sicher nach Hause transportieren. Aber keine Sorge, das funktioniert völlig trocken und geruchsfrei. Manche Anbieter haben zu diesem Zweck spezielle Transportbeutel, die feuchtigkeits- und geruchsundurchlässig sowie waschbar sind, in ihrem Sortiment. Alternativ eignet sich eine wiederverwendbare Tüte, die du verschließen kannst.

Welche Anbieter für Periodenunterwäsche gibt es?

Bei Periodenunterwäsche handelt es sich noch um ein relativ neues Produkt. Vor nur wenigen Jahren kamen die ersten Modelle von Thinx – dem Vorreiter auf diesem Gebiet – auf den Markt. Mittlerweile gibt es immer mehr Anbieter für die waschbare Periodenunterwäsche. Weitere bekannte Marken für die Unterhosen, welche Binden und Co. ersetzen, sind Femtis, Kora Mikino, Ooia, Pourprées und Taynie.

Diese Features sollte deine Periodenunterwäsche haben

Junge Frau in Unterwäsche.

Die Periodenunterwäsche muss ausreichend Blut aufsaugen

Ein ganz wichtiger Aspekt beim Periodenunterwäsche Test ist die Saugkraft. Insbesondere an den stärkeren Tagen deiner Menstruation, sollte das Modell deiner Wahl viel Flüssigkeit aufnehmen können, damit kein Malheur passiert. In den meisten Fällen machen die Hersteller Angaben dazu, wie hoch die Saugleistung ist.

Besonders saugfähige Modelle können etwa die gleiche Menge Blut aufnehmen wie drei herkömmliche Tampons. Ist deine Regelblutung an den ersten Tagen sehr stark, kann es aber unter Umständen sein, dass auch eine sehr saugfähige Periodenunterwäsche bei dir für einen sicheren Schutz allein nicht ausreichend ist. In einem solchen Fall kann sie dir dann aber auch eine praktische Ergänzung zu anderen Hygieneprodukten bieten – quasi als eine Art doppelter Boden.

Findest du Periodenunterwäsche mit einer geringeren Saugleistung bedeutet dieser Umstand nicht automatisch, dass diese von schlechter Qualität ist. Für schwächere Blutungen gegen Ende deiner Regel ist eine Variante mit weniger Saugkraft häufig ausreichend. Diese Modelle sind dann oft etwas dünner, was insbesondere beim Sport und bei wärmeren Temperaturen ganz angenehm ist.

Tragekomfort und Größe sind wichtig für dein Wohlgefühl

Leidest du während deiner Regel auch unter Bauschmerzen bis hin zu starken Krämpfen im Unterleib, Kopfschmerzen oder anderen Unannehmlichkeiten? Bei vielen Frauen ist die Menstruation darüber hinaus auch mit einem allgemeinen Unwohlsein verbunden. Solltest du dich schon in deiner eigenen Haut nicht ganz wohl fühlen, ist es umso wichtiger, dass deine Periodenunterhose bequem sitzt. Sie sollte nicht einengen, aber auch nicht verrutschen.

Der Tragekomfort ist im Hinblick auf den Schnitt der Periodenunterwäsche sehr von deinem Körperbau abhängig. Zudem handelt es sich um ein sehr subjektives Kriterium. Deshalb können dir in diesem Punkt Periodenunterwäsche Tests von unabhängigen Testinstituten leider wenig weiterhelfen. Ob du dich in einem bestimmten Modell wohl fühlst oder nicht, kannst nur du selbst mit deinem eigenen Periodenunterwäsche Vergleich herausfinden.

In Bezug auf die Größe bieten dir viele Hersteller mit entsprechenden Größentabellen einen guten Anhaltspunkt. Bist du dir nach dem Vermessen nicht ganz sicher, weil zwei Größen infrage kommen? Dann empfehlen wir dir, es mit der größeren Variante zu versuchen. Zu groß sollte die Periodenunterwäsche zwar auch nicht sein, damit sie nicht verrutscht. Eine tendenziell zu enge Unterhose kann aber gegebenenfalls deine Bauchschmerzen noch verstärken. Neigst du während deiner Tage zu einem aufgeblähten Bauch, solltest du dich erst recht für die größere Größe entscheiden.

Beim Material gibt es laut Periodenunterwäsche Tests Unterschiede

Es gibt Periodenunterwäsche aus verschiedenen Materialien. Teilweise kommt Synthetik zum Einsatz. Umweltfreundlicher sind allerdings Modelle aus Baumwolle oder noch besser aus  Bio-Baumwolle.

Viele Periodenunterwäschen enthalten darüber hinaus eine antibakterielle Schicht aus Bioziden, wie zum Beispiel Nanosilber oder Zinkpyrithion. Diese stehen allerdings im Verdacht, die Fruchtbarkeit zu beeinträchtigen und Allergien hervorzurufen. Außerdem könnte die Gefahr bestehen, dass sich diese Stoffe beim Waschen lösen und dem Wasser Schaden zufügen. Es geht aber auch anders. Der Hersteller Taynie setzt in seiner Bambus-Kollektion zum Beispiel auf eine antibakterielle Wirkung von Bambus.

Insbesondere für den Sommer ist es von Vorteil, wenn du beim Periodenunterwäsche Test darauf achtest, dass das Material der Periodenunterwäsche atmungsaktiv ist. Dann kommst du weniger ins Schwitzen. Gleiches gilt, wenn du dich während deiner Periode sportlich betätigen möchtest.

Periodenunterwäsche Test: Diese Vor- und Nachteile gibt es

Vorteile
  • im Gegensatz zu Binden und Tampons wiederverwendbar
  • die integrierte Saugeinlage kann nicht verrutschen wie eine Binde
  • es muss nichts eingeführt werden, wie zum Beispiel eine Menstruationstasse
  • nachhaltig
  • angenehmes Tragegefühl
  • spart bei regelmäßiger Verwendung kosten
Nachteile
  • kann Nanosilber, Zinkpyrithion oder andere Stoffe, die im Verdacht stehen umwelt- und gesundheitsschädlich zu sein, enthalten
  • muss gewaschen werden
Über die bereits genannten Vorteile hinaus bietet Periodenunterwäsche insbesondere für junge Mädchen, die ihre erste Periode noch nicht hatten oder die noch nicht regelmäßig menstruieren, aber auch für Frauen mit einem unregelmäßigen Zyklus, einen weiteren entscheidenden Vorteil. Da sie wie normale Unterwäsche getragen werden kann, gibt sie ein beruhigendes Gefühl, wenn sie „vorbeugend“ getragen wird.

Darauf musst du unbedingt achten

Frau hält Schild mit Fragezeichen vor Intimbereich.

Möchtest du deshalb Periodenunterwäsche verwenden, weil dir die Umwelt sehr am Herzen liegt, sind folgende Punkte besonders wichtig:

  • Achte beim Periodenunterwäsche Vergleich hinsichtlich des Materials darauf, Synthetik sowie bedenkliche Stoffe, wie zum Beispiel Nanosilber und Titanoxid, zu meiden. Zudem solltest du Bio-Baumwolle gegenüber konventioneller Baumwolle den Vorzug geben.
  • Wichtig sind in diesem Zusammenhang auch die Lieferwege. Diese sollten möglichst kurz sein. Das bedeutet, dass sowohl die Produktionsstätte als auch das Lager aus dem die Unterwäsche zu dir geschickt wird, nicht am anderen Ende der Welt, sondern möglichst bei dir in der Nähe liegen sollten.
  • Um Ressourcen und die Umwelt zu schonen, solltest du deine getragene Periodenunterwäsche nicht separat waschen, sondern mit deiner anderen Wäsche zusammen in die Waschmaschine stecken. Wenn du die benutzten Periodenhöschen, wie es die meisten Hersteller empfehlen, vor dem Waschgang kalt ausspülst, kommt die andere Wäsche auch nicht mit deinem Periodenblut in Berührung.
Du kannst Periodenunterwäsche nicht nur während deiner Regel tragen. Auch bei leichter Inkontinenz und im Wochenbett kann sie hilfreich sein. Darüber hinaus dienen die Menstruations-Slips mit ihrer Saugschicht bei Ausfluss auch als Alternative zu Slipeinlagen. Im Prinzip kannst du die Periodenunterwäsche auch als Ersatz von normaler Unterwäsche tragen, dann kann dich nichts mehr überraschen.

Stelle deine Frage an die Experten

Du hast eine Frage zu einem Produkt oder zum Thema an sich? Dann schieß los! Wir werden dein Anliegen so schnell wie möglich bearbeiten.