Streaming Dienste Vergleich

Hero Image

Den Abend auf der Couch mit einer spannenden Serie oder einem angesagten Film ausklingen lassen – für viele gehört das zum Alltag dazu. Bisher sind Netflix und Amazon Prime die Marktführer im Bereich der Streaming Dienste. Doch immer mehr Streaming Anbieter treten in Konkurrenz und wollen die User mit exklusiven Highlights zu sich locken. Wofür sollst du dich da nur entscheiden? Alle Dienste zu abonnieren ist sicherlich keine Lösung – nicht nur aus Kostengründen. In unserem Streaming Dienste Vergleich wollen wir dir die Unterschiede sowie die Vor- und Nachteile der einzelnen Anbieter aufzeigen und dir so helfen, die attraktivsten Portale für deine Ansprüche zu finden.

Autor: | Letzte Aktualisierung: 18.11.2020
Unsere Vergleiche sind
  • stets unabhängig und seriös
  • immer aktuell
  • umfassend informativ
Hat dir dieser Vergleich gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2 Bewertungen
Loading ImageLoading...

Das kleine 1×1 der Streaming Dienste

Die wichtigsten Infos auf einen Blick:

  • Netflix läuft auf dem Laptop, daneben steht ein Teller mit einer Mandarine und SpekulatiusEgal für welche Anbieter du dich entscheidest, du benötigst eine schnelle Internetverbindung. Sonst kommt beim Streamen Frust auf.
  • Überlege dir vorab, was du dir lieber ansiehst – Filme oder Serien? Die meisten Streaming Dienste setzen nämlich unterschiedliche Schwerpunkte, wie du im Streaming Anbieter Vergleich feststellen wirst.
  • Die On-Demand-Portale ermöglichen dir zahlreiche Freiheiten: örtlich, zeitlich und bei der Auswahl des Programms. Du kannst sie nutzen, wann du willst, du kannst sie auf verschiedenen Geräten mitnehmen, wohin du willst und du kannst dir selbst aussuchen, was du schauen oder hören willst.
  • Viele Streaming Anbieter halten exklusive Produktionen bereit, die es im Kabelfernsehen nicht zu sehen gibt.
  • Du hast Zugang zu zahlreichen Features wie zum Beispiel Originalton und Untertitel.
  • Dank nur weniger oder sogar gar keiner Werbung gibt es quasi keine Unterbrechung bei deiner Unterhaltung.

Häufig gestellte Fragen zu Streaming Diensten

Was versteht man unter Streaming Dienst?

Streaming bedeutet, dass Inhalte aus dem Internet auf einem PC, Fernseher, Smartphone oder einem anderem Endgerät wiedergegeben werden, ohne dass die Datei dabei dauerhaft auf der Festplatte gespeichert wird. Die Inhalte werden im Cache zwischengespeichert und nach Beendigung des Streams wieder gelöscht. Beim Streaming kannst du Musik und Videos sofort nutzen und sparst dir die Wartezeit, die sonst beim Download notwendig ist. Die Streaming Dienste stellen auf ihren Portalen verschiedene Inhalte für dich zur Verfügung. Diese kannst du teils kostenlos, teils gegen eine monatliche Gebühr nutzen, wann und wo du willst.

Welche Streaming Dienste gibt es auf dem Markt? Wie unterscheiden sie sich?

Die beiden erfolgreichsten Online Streaming Dienste aktuell sind Amazon Prime Video und Netflix.
Amazon Prime Video bietet neben einer riesigen Auswahl an Filmen, auch Serien, Musik und vor allem weitere Vorteile über die Prime-Mitgliedschaft an, wie beispielsweise dem Gratis-Versand von Artikeln aus dem Amazon Shop. Netflix steht für eine besonders große Auswahl an Serien und für zahlreiche Eigenproduktionen – ein Muss für Seriejunkies!

Disney+ bietet auf seinem Portal eine Vielzahl an Filmen und Serien für die ganze Familie. Es vereint Produktionen von „Disney“, „Pixar“, „Marvel“, „Star Wars“ und Dokumentationen von „National Geographic“.

Sky Ticket ermöglicht es dir, Sky ohne Abo zu sehen. Hier kannst du je nach Vorliebe für Filme, Serien oder Sport aus einzelnen Paketen auswählen und diese jederzeit wieder kündigen.

MagentaTV, ein Angebot der Deutschen Telekom, ist eine Mischung aus Fernsehsendern in HD, Filmen, Serien und integrierten weiteren Streaming Diensten.

Mit Joyn kannst du rund 60 TV Sender live streamen, darunter die Sendeanstalten der ProSiebenSat.1-Gruppe. Du kannst aber auch ausgewählte Inhalte bereits vor TV-Ausstrahlung in den Sender-Mediatheken abrufen und dir exklusive Serien wie Jerks oder CheckCheck anschauen.

TVNOW ist die entsprechende Video-on-Demand-Plattform der Mediengruppe RTL. Hier kannst du TV-Sender wie RTL, VOX oder n-tv live streamen und dir zahlreiche Serien und Shows schon vor der Ausstrahlung im Fernsehen anschauen. Darüber hinaus gibt es einige exklusive Produktionen.

Bei Apple TV+ gibt es hochwertige Apple-Eigenproduktionen für dich zu streamen. Das Angebot fällt allerdings deutlich kleiner aus als bei allen anderen Anbietern.

Zusätzlich zu den Video-On-Demand-Plattformen gibt es noch die sogenannten Echtzeit-Streaming-Anbieter wie Twitch und Youtube Gaming. Hier kannst du live anderen dabei zuschauen, wie sie Videogames spielen.

Welcher Streaming Dienst passt zu mir?

Um das herauszufinden, stellen wir dir in diesem Streaming Anbieter Vergleich einige vor. Wir zeigen dir, wie viel sie kosten, welche Highlights sie für dich parat halten, welche exklusiven Produktionen du dort findest und welche Vor- und Nachteile sie jeweils haben. So findest du mit Sicherheit den passenden Streaming Dienst.
Hast du schon einen bestimmten Film oder eine bestimmte Serie im Auge, kannst du auf werstreamt.es direkt nachschauen, welcher Streaming Dienst diesen Titel im Angebot hat.

Kann man einen Jugendschutz für die Inhalte von Streaming Diensten einstellen?

Da auch Kinder und Jugendliche sich gerne Filme und Serien im Internet anschauen, kommt selbstverständlich die Frage nach dem Jugendschutz bei Streaming Anbietern auf. Im Fernsehen laufen Inhalte für Erwachsene erst spät am Abend im Programm. Im Internet gibt es die zeitliche Begrenzung nicht. Wie wird es hier also gelöst?

Jeder Streaming Dienst hat für den Jugendschutz andere Vorkehrungen getroffen.
Bei Netflix kannst du beispielsweise ein eigenes Profil für dein Kind anlegen, das mit einer individuellen Altersbeschränkung versehen wird. Möglich sind dabei diese Stufen: 0, 6, 12, 16 und 18 Jahre. Profile, die nicht von Kindern genutzt werden sollen, können zudem mit einer PIN gesichert werden.
Auch bei Amazon Prime Video ist es möglich, ein Kinder-Profil einzurichten. Dieses bietet Filme und Serien, die bis zu einem Alter von 12 Jahren freigegeben sind. Sollte sich dein Kind trotzdem einmal in das Profil eines Erwachsenen klicken, so kannst du dort eine PIN für Inhalte ab FSK 12 anlegen.
Bei DisneyPlus kannst du ebenfalls einKinder-Profil anlegen. So kann dein Kind lediglich Videos mit einer Altersbegrenzung von 0 bis 6 Jahren sehen. Hier ist dann auch die Navigation einfacher dargestellt und kann von Kindern leichter bedient werden.

Hat Stiftung Warentest bereits einen Streaming Dienste Vergleich durchgeführt?

Ja, Anfang 2020 (Stand 10/2020) hat die Stiftung Warentest verschiedene Videostreaming-Dienste getestet. Dabei spielten vor allem die Eigenproduktionen der Serien Streams und Filme Streams eine wichtige Rolle. Denn nur so können sich Streaming Dienste aktuell von anderen abheben.

Streaming Dienste Vergleich: Diese Features sollte der Anbieter haben

Junge Frau liegt mit Popcorn und Fernbedienung auf dem Bett

Damit die Nutzung deines Streaming Dienstes so komfortabel wie möglich ist, sollte er über einige Features verfügen. Diese stellen wir dir jetzt im Streaming Anbieter Vergleich kurz vor.

Profile

Teilst du dir ein Konto beim Streaming Dienst mit deinem Partner, deiner Familie oder deinen Mitbewohnern, ist es vorteilhaft, wenn du mehrere Profile innerhalb eines Zugangs anlegen kannst. So werden die geschauten Serien und Filme separat gespeichert und jeder kann an der Stelle weitergucken, an der er zuletzt beendet hat. Praktisch: Auch die Empfehlungen können individuell den einzelnen Vorlieben angepasst werden.
Außerdem lassen sich laut Streaming Dienste Vergleich häufig spezielle Profile für Kinder anlegen, auf denen bestimmte Inhalte gemäß der Altersbeschränkungen nicht verfügbar sind.

Listen

Auf der Suche nach neuen Serien und Filmen ist man hin und wieder überfordert von der Masse an zur Verfügung stehenden Inhalten. Dann scrollst du dich durch das riesige Angebot und entdeckst einige Titel, die du dir anschauen möchtest, nur vielleicht nicht jetzt in diesem Moment. Hier ist es hilfreich, wenn du diese Videos auf einer Watch-List speichern kannst. So siehst du beim nächsten Mal, wenn du mal wieder nicht weißt, was du schauen sollst, direkt, was deine Favoriten sind.

Offline-Nutzung

Du möchstest deine Lieblingsserien und -filme auch unterwegs in der Bahn sehen? Oder an einem anderen Ort, an dem Wlan nicht zwingend vorhanden ist? Dann musst du nicht deinen Datenverbrauch unterwegs beachten. Du kannst die Inhalte bei einigen Streaming Anbietern auch für die Offline-Nutzung downloaden. Bei welchen Portalen das funktioniert, haben wir dir im Streaming Dienste Vergleich übersichtlich aufgeschlüsselt.

Die einzelnen Streaming Dienste im Vergleich

Im folgenden Abschnitt stellen wir dir die einzelnen Streaming Anbieter hinsichtlich Kosten, Kündigungsfristen, Qualität, Highlights und mehr näher vor. Je nach deinen Bedürfnissen und Vorstellungen findest du sicher das Richtige. Die Kombination aus zwei bis drei verschiedenen Video-on-Demand Plattformen ist meist hilfreich, um ein Rundum-Sorglos-Paket aus Serien Stream und Filme Stream zu erhalten.

Amazon Prime Video

Das Besondere bei Amazon Prime Video ist, dass du mit der Mitgliedschaft nicht nur Filme und Serien streamen kannst. Mit Amazon Prime sparst du außerdem die Versandkosten beim Kauf von Artikeln aus dem Amazon-Shop und hast zusätzlich Zugriff auf eine breite Auswahl an Musik.

Vergleichspunkt Beschreibung
Kosten Amazon Prime Video gehört zum Paket von Amazon Prime, welches monatlich 7,99€ kostet. Bei jährlicher Zahlung sind es nur 5,75€ pro Monat. Für Studenten bietet Amazon Prime einen niedrigeren Preis an. Hier sind es 3,99€ pro Monat oder nur 2,83€ bei jährlicher Zahlung. Du kannst vor Abschluss deines Abos das gesamte Angebot 30 Tage kostenlos testen.
Kündigungsfristen Die Mitgliedschaft kann jederzeit gekündigt werden.
Highlights Amazon Prime Video hat mehr Filme im Angebot als andere Online Streaming Dienste. Häufig sind sie sogar schon verfügbar, kurz nachdem sie im Kino gelaufen sind, wie zum Beispiel „Parasite“ (4-facher Oscar-Gewinner). Weitere Highlights sind u.a „4 Blocks“, „Kroos“, „You Are Wanted“, „Homecoming“ oder „The Man in The High Castle“.
Offline-Nutzung Mit der Prime Video App kannst du dir Filme und Serien auf dein Gerät herunterladen und dich so an deinen Lieblingsinhalten erfreuen, selbst wenn du einmal keine Internetverbindung hast.
Geräte Die Video-on-Demand-Plattform kannst du überall nutzen - auf deinem Smart-TV, Tablet, Smartphone, deiner Spielekonsole oder deinem Fernseher mit Hilfe des Amazon Fire TV Sticks.
Bild- und Tonqualität Die meisten Inhalte werden in Full-HD-Auflösung angeboten, einige wenige auch in Ultra-HD. Häufig liefert Amazon Prime Video dazu 5.1-Raumklang.
Benötigtes Zubehör Es wird kein Zubehör benötigt. Nur dann, wenn du auf deinem Fernseher streamen möchtest und dieser kein Smart TV ist. Dann kannst du über USB den Amazon Fire TV Stick anschließen, den es im Shop zu kaufen gibt. Über diesen Stick kannst du auch noch weitere Apps auf deinem Fernseher nutzen.
Vorteile
  • optimaler Filme Stream: Große Auswahl an Movies, manche bereits kurz nach Kinostart
  • Nutzung weiterer Amazon Prime Vorteile: kostenloser Premiumversand von Amazon Artikeln, Zugriff auf ca. zwei Millionen Songs mit Prime Music
  • monatlich kündbar
  • 30 Tage kostenlos testen
Nachteile
  • Prime Video Inhalte sind nicht dauerhaft gratis, manchmal wechseln die Angebote
  • kann nur von einem Nutzer/auf einem Gerät genutzt werden

 

Netflix

Beim Streaming Dienst Netflix erhältst du Zugriff auf eine besonders breite Auswahl an Serien und zahlreiche Eigenproduktionen. Darüber hinaus gibt es Filme und TV-Shows im Angebot.

Vergleichspunkt Beschreibung
Kosten Netflix bietet für die Nutzung verschiedene Abos an. Das Basis-Abo kostet 7,99€ pro Monat. Hier siehst du die Videos in SD-Qualität und es kann nur auf einem Gerät geguckt werden. Beim Standard-Abo zahlst du 11,99€ pro Monat, siehst die Inhalte in HD-Qualität und es kann auf zwei Geräten gleichzeitig geguckt werden. Das Premium-Abo gibt es für 15,99€ pro Monat, Serien und Filme werden in Ultra-HD-Qualität wiedergegeben und es kann auf vier Geräten gleichzeitig geguckt werden. Der erste Probemonat ist für dich kostenlos.
Kündigungsfristen Du kannst das Netflix-Abo jederzeit kündigen, ohne Kündigungsfristen. Die Mitgliedschaft läuft dann noch bis zum Ende des Abrechnungszeitraums.
Highlights Der Streaming Dienst bietet zahlreiche Eigenproduktionen an, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Folgende Netflix Originals haben besonders viel Aufsehen erregt: Dark, Unorthodox, Tiger King, Sex Education, Orange Is The New Black, Ozark, Narcos, House of Cards und viele mehr.
Offline-Nutzung Über die Netflix-App kannst du zahlreiche Serien und Filme mit Hilfe der Download-Funktion auch ohne Internet schauen. Leider kannst du nicht alle Inhalte herunterladen. Außerdem kannst du die Downloads nur auf dem Gerät gucken, auf dem du sie heruntergeladen hast.
Geräte Du kannst Netflix über jedes Gerät streamen, das über eine Internetverbindung verfügt und auf dem die Netflix-App installiert ist. Folglich sind das Smart TVs (oder Fernseher mit einem TV Stick), Smartphones, Tablets, DVD- und Blu-ra-Player und Spielekonsolen.
Bild- und Tonqualität Je nach Art deines Abos werden dir die Inhalte auf der Video-on-Demand-Plattform in unterschiedlicher Bildqualität angeboten: SD-Qualität beim Basis-Abo, HD-Qualität beim Standard-Abo und Ultra-HD-Qualität beim Premium-Abo. Hast du ein Gerät, das über ein 5.1- oder Dolby-Atmos-System verfügt, kannst du eine Vielzahl an Videos in hoher Audioqualität genießen.
Benötigtes Zubehör Es wird kein Zubehör benötigt.
Vorteile
  • einfache Bedienung
  • zahlreiche hochwertige Eigenproduktionen
  • viele internationale Serien zur Auswahl – top Serien Stream
  • kann von mehreren Nutzern auf mehreren Geräten gleichzeitig genutzt werden
  • jederzeit kündbar
  • 30 Tage kostenlos testen
Nachteile
  • wenig aktuelle Blockbuster unter den Filmen
  • beim Basis-Modell kein HD und UHD verfügbar

Disney+

Eine Vielzahl an Filmen und Serien für die ganze Familie findest du bei Disney+. Das Portal vereint Produktionen von „Disney“, „Pixar“, „Marvel“, „Star Wars“ und Dokumentationen von „National Geographic“.

Vergleichspunkt Beschreibung
Kosten Ein Account bei Disney+ kostet monatlich 6,99€ und kann von bis zu vier Personen genutzt werden. Entscheidest du dich für ein Jahresabo, zahlst du 69,99€ und damit nur 5,83€ im Monat.
Kündigungsfristen Du kannst dein Abo jederzeit kündigen. Der Vertrag läuft dann noch bis zum Ende des jeweiligen Monats.
Highlights Disney+ bietet dir die besten Filme und Serien von Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic auf seiner Plattform. Neben exklusiven Disney+ Originals, wie zum Beispiel "The Mandalorian", und den neuesten Blockbustern kannst du hier auch zeitlose Klassiker streamen, wie zum Beispiel „Aladdin“, „Der König der Löwen“, „Die Schöne und das Biest“ oder „Die Gummibärenbande“ und „Chip und Chap – Die Ritter des Rechts“.
Offline-Nutzung Um Disney+ auch ohne Internet nutzen zu können, kannst du dir alle Inhalte über die Disney+-App herunterladen. Das ist für bis zu zehn Engeräte möglich.
Geräte Du kannst deine Lieblingsfilme und -serien über TV, Computer, Smartphone, Tablet oder über die Spielekonsole schauen.
Bild-und Tonqualität Die Inhalte des Streaming Dienstes werden für jeden Kunden in Full HD oder sogar 4K angeboten - je nachdem, in welcher Qualität sie zur Verfügung stehen. Disney+ liefert dazu in den meisten Fällen 5.1 Surround Sound.
Benötigtes Zubehör Es wird kein Zubehör benötigt.
Vorteile
  • Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geo auf einem Portal
  • exklusive Disney+ Originals
  • Kinofilme sind bereits acht Monate nach Kinostart verfügbar
  • kann auf vier Geräten gleichzeitig genutzt werden
  • gute Bedienbarkeit für Familien und Kinder
  • jederzeit kündbar
Nachteile
  • vergleichsweise noch relativ wenig Inhalte
  • kurze Testphase von nur sieben Tagen

Sky Ticket

Sky Ticket ermöglicht es dir, Sky ohne Abo zu nutzen. Mit den unterschiedlichen Tickets kannst du dir je nach Vorliebe für Filme, Serien oder Sport dein optimales Paket schnüren.

Vergleichspunkt Beschreibung
Kosten Sky Ticket bietet je nach Interessen unterschiedliche Abos an. Das Entertainment & Cinema Ticket kostet monatlich 14,99€ und beinhaltet Serien und Filme. Das Entertainment Ticket, in der du alle Serien schauen kannst, erhältst du für monatlich 9,99€. Ausgewählten Live-Sport gibt es mit dem Sport Ticket für 9,99€ im Monat. Für den kompletten Live-Sport zahlst du monatlich 29,99€ im Supersport Ticket. Im Jahresticket Sport ist der komplette Live-Sport im 12 Monatsabo enthalten. Dafür zahlst du 19,99€ im Monat. Für Neukunden gibt es zahlreiche Testangebote, bei denen du im ersten Monat bis zu 4€ sparst.
Kündigungsfristen Alle Tickets sind jederzeit kündbar. Sie verlängern sich ohne Kündigung jeweils nur um einen Monat. Eine Ausnahme gibt es allerdings: Bei Jahresticket Sport kannst du erst ab dem 13. Monat kündigen, da du dieses für zwölf Monate im Abo buchst und es für einen besonderen Sparpreis erhältst.
Highlights Sky Ticket hebt sich mit seinem breiten Live-Sport-Angebot von anderen Streaming Anbietern ab. Vor allem Fußball-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten. Darüber hinaus gibt es aktuelle Blockbuster im Angebot, Top-Filme stehen bereits kurz nach Kinostart online zur Verfügung und du kannst dir exklusive Sky Originals, HBO-Serien, Serien von FOX, TNT und Showtime ansehen.
Offline-Nutzung Für Serien und Filme aus dem Entertainment- und Cinema-Ticket gibt es die Möglichkeit, diese ohne Internetverbindung zu nutzen. Dafür musst du sie nur zuvor im WLAN über die Sky Ticket App heruntergeladen haben. Aus lizenzrechtlichen Gründen können einige Inhalte allerdings vom Download ausgeschlossen sein.
Geräte Sky Ticket kannst du flexibel auf den Geräten deiner Wahl streamen: Smart TV, Smartphone, Tablet oder Spielekonsole. Verfügst du nicht über einen Smart TV und möchtest trotzdem alles auf deinem Fernseher genießen, hilft dir der TV Stick. Den kannst du ganz einfach mit deinem Fernseher verbinden und online streamen.
Bild- und Tonqualität Das komplette Sport-Programm, so wie viele Filme und Serien sind in HD verfügbar, manche sogar in Full HD. Dazu wird der Sound in Stereo-Qualität geliefert.
Benötigtes Zubehör Es wird kein Zubehör benötigt.
Vorteile
  • je nach Interesse unterschiedliche Monatsabos möglich
  • großes Live-Sport-Angebot
  • monatlich kündbar
Nachteile
  • kein kostenloser Probemonat
  • Sky Ticket Cinema nur zusammen mit Sky Ticket Entertainment buchbar

MagentaTV

Das ist das TV-Streaming-Angebot der Telekom. Du empfängst hiermit zahlreiche Fernsehsender und hast außerdem Zugriff auf eine Auswahl an Serien, Filmen und Dokumentationen in der Megathek.

Vergleichspunkt Beschreibung
Kosten Für MagentaTV zahlst du 7,75€ im Monat. Schließt du zusätzlich einen Internet-und Festnetz-Tarif bei der Telekom ab oder bist bereits Kunde von MagentaZuhause, zahlst du monatlich nur 4,87€ für das Streaming-Angebot.
Kündigungsfristen Je nach Vertrag gibt es unterschiedliche Kündigungsfristen. Hast du das MagentaTV-Abo unabhängig von einem Telekom-Tarif gebucht, kannst du es immer zum Monatsende kündigen. In Kombination mit einem Telekom-Vertrag ist die Kündigung nicht monatlich möglich. Hier bist du an die Kündigungsfrist des entsprechenden Vertrags gebunden, die 12 oder 24 Monate betragen kann.
Highlights Das Besondere an MagentaTV ist, dass du darüber zahlreiche Fernsehsender empfängst. Deine Lieblingssendungen kannst du bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung noch einmal ansehen. Du kannst außerdem sogar das laufende Programm unterbrechen und es später fortsetzen.
Offline-Nutzung Du kannst viele Filme und Serien über die MagentaTV-App herunterladen und später offline nutzen. Auch TV-Inhalte, die du über den Cloud-Recorder aufgenommen hast, kannst du downloaden und ohne Internet schauen.
Geräte Die Serien und Filme von MagentaTV kannst du auf deinem Fernseher, Laptop, Smartphone oder Tablet genießen. Verfügst du nicht über einen Smart TV, kannst du die Inhalte mit Hilfe des Magenta TV Sticks trotzdem streamen.
Bild- und Tonqualität Es werden über 50 TV-Sender in HD angeboten. Den Ton gibt es in Stereo-Qualität.
Benötigtes Zubehör Grundsätzlich wird kein Zubehör benötigt. Telekom-Kunden können das Angebot von MagentaTV aber über den Media Receiver nutzen. Dieser kostet 4,82€ im Monat.
Vorteile
  • zusammen mit einem Festnetz- oder Internet-Tarif sehr günstig
  • große Auswahl an TV-Inhalten (über 100 Sender)
  • Aufnahme und Replay möglich
Nachteile
  • im Festnetz- oder Internet-Tarif kann MagentaTV erst nach zwei Jahren gekündigt werden

Joyn

Auf der Plattform von Joyn kannst du rund 60 TV Sender live online streamen, darunter die Sendeanstalten der ProSiebenSat.1-Gruppe. Zusätzlich sind ausgewählte Inhalte bereits vor TV-Ausstrahlung in den Sender-Mediatheken abrufbar.

Vergleichspunkt Beschreibung
Kosten Das Basisprogramm von Joyn, finanziert durch Werbung, kannst du kostenlos und ohne Anmeldung nutzen. Dabei empfängst du über Internet um die 60 Fernsehsender in SD-Qualität und hast Zugriff auf die Sender-Mediatheken. Für JoynPlus+ zahlst du im Monat 6,99€. Darüber empfängst du noch mehr TV-Sender, sogar in HD-Qualität, und es steht dir eine große Auswahl an Filmen und Serien zur Verfügung.
Kündigungsfristen JoynPlus+ ist monatlich kündbar.
Highlights Neben der großen Auswahl an Fernsehsendern der ProSiebenSat.1-Gruppe gibt es bei Joyn exklusive Serien zu sehen. Besonders beliebt sind die Comedy-Serien „Jerks“ mit Christian Ulmen und Fahri Yardim und „Check Check“ mit Klaas Heufer-Umlauf.
Offline-Nutzung Aktuell gibt es noch keine Download-Funktion, um die Video-on-Demand-Angebote offline nutzen zu können.
Geräte Die Joyn-App kannst du auf deinem Lieblingsgerät installieren - egal ob Smartphone, Fernseher, Tablet, Laptop oder Spielekonsole.
Bild- und Tonqualität Bei der kostenfreien Variante von Joyn siehst du die Inhalte in SD-Qualität. Abonnierst du JoynPlus+ kommst du in den Genuss von HD. Dazu gibt es den Ton jeweils in Stereo-Qualität.
Benötigtes Zubehör Es wird kein Zubehör benötigt.
Vorteile
  • Basis-Programm kostenlos und ohne Anmeldung nutzbar
  • neben dem TV-Programm gibt es auch exklusive Serien, wie „Check Check“ oder „Jerks“
  • kostenfreier Probemonat bei Joyn Plus+
Nachteile
  • viel Werbung
  • Serien nicht unbegrenzt verfügbar
  • Inhalte beim Basis-Programm nur in SD-Qualität

TVNOW

TVNOW ist die Video-on-Demand-Plattform der Mediengruppe RTL. TV-Sender wie RTL, VOX oder n-tv sind hier live abrufbar. Des Weiteren kannst du dir zahlreiche Serien und Shows schon vor der Ausstrahlung im Fernsehen anschauen.

Vergleichspunkt Beschreibung
Kosten Bei TVNOW gibt es drei verschiedene Preiskategorien. Gratis: Du kannst Serien und Shows bis sieben Tage nach der TV-Ausstrahlung online gucken. TVNOW Premium: Für 4,99€ im Monat kannst du 13 Fernsehsender live streamen, darunter RTL und VOX. Du hast außerdem unbegrenzten Zugriff auf die Mediathek und kannst ausgewählte Fernsehserien bereits vor TV-Ausstrahlung sehen. TVNOW Premium+: Der Tarif bietet dir den Vorteil, dass du keine Werbeeinblendungen und ein breiteres Angebot beim Streamen hast und Inhalte in Originalton nutzen kannst.
Kündigungsfristen Du kannst die Mitgliedschaft monatlich kündigen.
Highlights Für die meisten ist das Highlight von TVNOW sicherlich, dass du neue Folgen beliebter RTL-Formate, wie zum Beispiel „GZSZ“ bereits sieben Tage vor der TV-Ausstrahlung streamen kannst.
Offline-Nutzung Aktuell ist eine Offline-Nutzung noch nicht möglich. Für TV Premium+ Kunden ist die Funktion allerdings noch für Ende 2020 geplant. Aber auch Eigenproduktionen wie das Dating-Format „Prince Charming“ erfreuen sich großer Beliebtheit.
Geräte Die Inhalte von TVNOW kannst du über die entsprechende App auf deinem Fernseher, Tablet, Smartphone oder Laptop abrufen.
Bild- und Tonqualität Die TV-Sender, Serien und Filme werden in HD-Qualität und in Stereo wiedergebeben.
Benötigtes Zubehör Es wird kein Zubehört benötigt.
Vorteile
  • einige exklusive Produktionen, die im TV nicht zu sehen sind
  • beliebte TV Shows sind schon vor der Ausstrahlung verfügbar
  • kostenloser Probemonat
Nachteile
  • fast ausschließlich Inhalte der RTL-Familie

Apple TV+

Dieses Video-on-Demand-Portal bietet dir ausschließlich eigenproduzierte Serien und Filme zum Streamen.

Vergleichspunkt Beschreibung
Kosten Kunden, die sich ein neues iPhone, iPad, einen Apple TV, iPod oder Mac kaufen, erhalten AppleTV+ für ein Jahr kostenlos dazu. Auch Studierende, die das Apple-Music-Abo nutzen, können Apple TV+ kostenlos schauen. Alle anderen zahlen für den Streaming Dienst 4,99€ pro Monat.
Kündigungsfristen Apple TV+ lässt sich jederzeit bis zu einen Tag vor dem Verlängerungsdatum kündigen.
Higlights Auf der Video-on-Demand-Plattform werden ausschließlich hochwertige Eigenproduktionen angeboten. Zu den Highlights gehören „The Morning Show“ (mit Jennifer Aniston und Reese Witherspoon), „See“, „For All Mankind“ oder auch der Dokumentarfilm „The Elephant Queen“.
Offline-Nutzung Auch ohne WLAN kannst du dir deine Lieblingsserien und -filme ansehen. Dazu lädst du dir Inhalte ganz einfach auf dein Apple Gerät herunter.
Geräte Mit der Apple TV App kannst du das Streaming-Angebot auf allen Apple Geräten und auf Smart TVs nutzen.
Bild- und Tonqualität Bei Apple TV+ genießt du eine exzellente Bild- und Tonqualität. Die Serien und Filme können, je nach Gerät, in höchstem Maße abgespielt werden: 4K, Dolby Vision und Dolby Atmos.
Benötigtes Zubehör Es wird kein weiteres Zubehör benötigt.
Vorteile
  • hohe Bild- und Tonqualität zum niedrigen Preis
  • Offline-Modus verfügbar
  • Inhalte werden in bis zu 40 Sprachen angeboten
  • kann jederzeit gekündigt werden
  • Apple TV+ gibt es zum Kauf eines neuen Apple-Geräts kostenlos dazu
  • exklusive und hochwertige Serien und Filme
Nachteile
  • vergleichsweise noch wenige Inhalte
  • nicht mit Android kompatibel

Streaming Dienste Vergleich: Darauf solltest du unbedingt achten

Zwei Jungs sitzen auf dem Boden und schauen gemeinsam fernWir haben dir nun ausführlich dargelegt, welche Vor- und Nachteile die einzelnen Film- und Serien-Streams haben. Du hast lesen können, wie viel sie jeweils kosten, welche Highlights sie für dich bereit halten und welche Kündigungsfristen jeweils gelten. Nun musst du für dich abwägen, was dir wichtiger ist und worauf du deinen Fokus legst. Unsere Empfehlung: Kombiniere zwei bis drei Streaming Dienste miteinander, falls es deine Finanzen hergeben. So erhältst du ein Paket, das dich vollständig zufriedenstellt und eine optimale Mischung aus TV, Serien und Filmen bietet. Nutze außerdem die Test-Angebote der Streaming Dienste. Einige bieten dir an, das Angebot für eine bestimmte Zeit testen zu können. Lass dir das nicht entgehen und probiere so aus, welches Programm dich am meisten zufrieden stellt.

Stelle deine Frage an die Experten

Du hast eine Frage zu einem Produkt oder zum Thema an sich? Dann schieß los! Wir werden dein Anliegen so schnell wie möglich bearbeiten.