Windeln Vergleich

Hero Image

Windeln begleiten Eltern und Kind durch die ersten Lebensjahre des Kindes. Umso wichtiger ist es, dass du die perfekte Lösung für dich und deinen Nachwuchs findest. Inzwischen gibt es jedoch so viele verschiedene Arten an Windeln, dass es gar nicht so einfach ist, den Überblick zu behalten.

So hast du grundsätzlich die Möglichkeit, dich zwischen Stoffwindeln und Einmal-Windeln zu entscheiden. Aber auch eine Kombination beider Varianten ist möglich. Bei der Suche nach der passenden Marke kommt es stark darauf an, wie die Passform ist. Ferner gibt es auch Bio Windeln. Der Windel Test und Ratgeber gibt Aufschluss über die wichtigsten Punkte.

Vergleichssieger
Pampers Premium Protection
Huggies Ultra Comfort
Eco by Naty
HiPP Babysanft
Pingo Windeln
LinkPampers Premium ProtectionHuggies Ultra ComfortEco by NatyHiPP BabysanftPingo Windeln
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
20 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
9 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
13 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
17 Bewertungen
Loading ImageLoading...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
15 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preis€ 40,89 € 34,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 33,09 € 26,98
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 34,99 € 29,20
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 7,49 € 6,97
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 32,78
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen Preisverlauf ansehen
HerstellerPampers HUGGIES Eco by Naty HiPP Pingo
VerfügbarkeitAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf LagerAuf Lager
TypHöschenwindelHöschenwindelHöschenwindelHöschenwindelHöschenwindel
Windelgröße33333
Minimal Gewicht5 kg4 kg4 kg6 kg4 kg
Maximal Gewicht9 kg9 kg9 kg10 kg9 kg
Dehnbündchenjajajajaja
Auslaufschutzjajajajaja
Trockenheitbis zu 12 Stundenbis zu 12 StundenN/Abis zu 12 StundenN/A
Klettverschlüssejajajaja, Passformverschluss zur flexiblen Anpassungja
BesonderheitenHeart Quilts Innenvlies, Urin-Indikator (zeigt an, wann es Zeit für eine frische Windel ist)mit Tiermotivenhauptsächlich aus pflanzlichen Materialien hergestellt, OEKO-TEX Standard 100, TÜV-zertifiziert, 100% FSC-zertifizierter ZellstoffBlauer Engel & OEKO-TEX zertifiziertökologische Windeln, zertifiziert durch FSC, My Climate, Naturemade und OEK-TEX
Stückzahl2041681003644
Preis pro Windel0,20€ / Stück (kann sich mit Preiswechsel ändern)0,20€ / Stück (kann sich mit Preiswechsel ändern)0,29€ / Stück (kann sich mit Preiswechsel ändern)0,19€ / Stück (kann sich mit Preiswechsel ändern)0,35€ / Stück (kann sich mit Preiswechsel ändern)
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die ExpertenStelle deine Frage an die Experten
zum AnbieterZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot
weitere Angebote
Vergleichssieger
Pampers Premium Protection
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
20 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerPampers
VerfügbarkeitAuf Lager
TypHöschenwindel
Windelgröße3
Minimal Gewicht5 kg
Maximal Gewicht9 kg
Dehnbündchenja
Auslaufschutzja
Trockenheitbis zu 12 Stunden
Klettverschlüsseja
BesonderheitenHeart Quilts Innenvlies, Urin-Indikator (zeigt an, wann es Zeit für eine frische Windel ist)
Stückzahl204
Preis pro Windel0,20€ / Stück (kann sich mit Preiswechsel ändern)
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 40,89
€ 34,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Huggies Ultra Comfort
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
9 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerHUGGIES
VerfügbarkeitAuf Lager
TypHöschenwindel
Windelgröße3
Minimal Gewicht4 kg
Maximal Gewicht9 kg
Dehnbündchenja
Auslaufschutzja
Trockenheitbis zu 12 Stunden
Klettverschlüsseja
Besonderheitenmit Tiermotiven
Stückzahl168
Preis pro Windel0,20€ / Stück (kann sich mit Preiswechsel ändern)
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 33,09
€ 26,98
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eco by Naty
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
13 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerEco by Naty
VerfügbarkeitAuf Lager
TypHöschenwindel
Windelgröße3
Minimal Gewicht4 kg
Maximal Gewicht9 kg
Dehnbündchenja
Auslaufschutzja
TrockenheitN/A
Klettverschlüsseja
Besonderheitenhauptsächlich aus pflanzlichen Materialien hergestellt, OEKO-TEX Standard 100, TÜV-zertifiziert, 100% FSC-zertifizierter Zellstoff
Stückzahl100
Preis pro Windel0,29€ / Stück (kann sich mit Preiswechsel ändern)
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 34,99
€ 29,20
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
HiPP Babysanft
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
17 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerHiPP
VerfügbarkeitAuf Lager
TypHöschenwindel
Windelgröße3
Minimal Gewicht6 kg
Maximal Gewicht10 kg
Dehnbündchenja
Auslaufschutzja
Trockenheitbis zu 12 Stunden
Klettverschlüsseja, Passformverschluss zur flexiblen Anpassung
BesonderheitenBlauer Engel & OEKO-TEX zertifiziert
Stückzahl36
Preis pro Windel0,19€ / Stück (kann sich mit Preiswechsel ändern)
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 7,49
€ 6,97
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Pingo Windeln
NutzerbewertungMach mit!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
15 Bewertungen
Loading ImageLoading...
Preisalarm
PreisverlaufPreisverlauf ansehen
HerstellerPingo
VerfügbarkeitAuf Lager
TypHöschenwindel
Windelgröße3
Minimal Gewicht4 kg
Maximal Gewicht9 kg
Dehnbündchenja
Auslaufschutzja
TrockenheitN/A
Klettverschlüsseja
Besonderheitenökologische Windeln, zertifiziert durch FSC, My Climate, Naturemade und OEK-TEX
Stückzahl44
Preis pro Windel0,35€ / Stück (kann sich mit Preiswechsel ändern)
Wir beantworten deine FrageStelle deine Frage an die Experten
€ 32,78
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am November 26, 2020 um 13:20 Uhr. Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten zwischenzeitlich möglich. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Alle Angaben ohne Gewähr.

Mehr Angebote anzeigen
Autor: | Letzte Aktualisierung: 02.10.2020
Unsere Vergleiche sind
  • stets unabhängig und seriös
  • immer aktuell
  • umfassend informativ
Hat dir dieser Vergleich gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
6 Bewertungen
Loading ImageLoading...

Preisverlauf - Pampers Premium Protection

Das Wichtigste in Kürze:

Der Windel Test Gewinner steht fest: Die Pampers Premium Protection. Du kannst die Windeln in Größe 3 bei deinem Baby ab einem Gewicht von 6 kg bis hin zu 10 kg verwenden. Im Innenbereich sind die Windeln mit einem Heart Quilts ausgestattet. Dieser ist weich und auch für sensible Haut gut geeignet. Die Feuchtigkeit wird direkt aufgefangen und aufgenommen. Die Windeln sind mit einem Urin-Indikator ausgestattet. Das heißt, du kannst über den Indikator sehen, wenn die Windeln gewechselt werden sollten. Die Windeln verfügen über mehrere Luftkanäle. Diese bieten eine atmungsaktive Trockenheit, auch wenn dein Nachwuchs die Windeln über 12 Stunden trägt. Gerade in der Nacht ist dies ein wichtiger Faktor. Für eine optimale Passform greift Pampers auf Seitenbündchen zurück, die dehnbar sind. Der Bereich, in dem du die Verschlüsse befestigst, ist markiert. Dadurch kann die Windel passend fixiert werden. Somit entscheiden die Pampers Premium Protection verdientermaßen den Windel Vergleich für sich.

Die Eigenschaften des Produktes im Überblick:

  • weiche und dehnbare Seitenbündchen
  • Urin-Indikator
  • Drei absorbierende Kanäle für das Gefühl von Trockenheit über 12 Stunden
  • Weiche Oberfläche im Innenbereich
  • Oeko-Tex zertifiziert

Das kleine 1×1 des Windel-Kaufs

Ein Baby sitzt auf einem Sofa und ist nur in Windeln bekleidet. Es lacht.Die wichtigsten Infos auf einen Blick:

  • Grundsätzlich wird unterschieden zwischen wiederverwendbaren Windeln sowie den Einmal-Windeln, die auch als Wegwerf-Windeln bezeichnet werden.
  • Wie viele Windeln täglich benötigt werden, ist abhängig vom Alter des Kindes.
  • Bei der Auswahl der passenden Windeln spielen die Materialien und verarbeiteten Inhaltsstoffe eine wichtige Rolle.

Häufig gestellte Fragen zu Windeln

Wie oft sollten Windeln gewechselt werden?

Hatte dein Kind Stuhlgang, sollte die Windel immer direkt gewechselt werden. Neben dem Punkt, dass es unangenehm für Baby und Kleinkind ist, eine volle Windel zu haben, kann es auch zu Ausschlag und Entzündungen kommen.

Ohne Stuhlgang kommt es auf dein Kind an. Wie schnell reagiert es im Windelbereich? Zeigen sich innerhalb einer kurzen Zeit Rötungen oder ist es möglicherweise sogar wund? Dann ist ein regelmäßiger Wechsel ganz besonders wichtig. Ist dies nicht der Fall, reicht eine Kontrolle um zu schauen, wie vollgesaugt die Windel schon ist und dann zu entscheiden, ob du die Windeln wechseln solltest.

Wie viele Windeln werden am Tag benötigt?

Auch bei der Frage, wie viele Windeln pro Tag benötigt werden, kommt es auf das Alter deines Kindes an. Windeln wechseln ist vor allem bei Neugeborenen etwas, das deutlich häufiger durchgeführt wird. Rund sieben bis zehn Windeln sind der grundlegende Tipp. Werden die Kinder älter, nimmt auch die benötigte Menge an Windeln tendenziell ab. Bei einem zweijährigen Kind liegt der durchschnittliche Verbrauch bei rund vier bis fünf Windeln am Tag.

Welche Marken gibt es und welche davon gelten als die besten?

In Deutschland kannst du Windeln ganz unterschiedlicher Hersteller kaufen. In einem Windeln Test werden diese gegenübergestellt und die Eigenschaften verglichen. Sie unterscheiden sich meist nicht nur im Preis, sondern auch in den Materialien, dem Komfort und der Handhabung. Marken, die in Deutschland zur Verfügung stehen, sind:

  • Pampers
  • BabyLove
  • BabyDream
  • Toujours
  • Vibelle
  • Elkos Baby
  • Mamia
  • K-Classic Bambini
  • Babysoft
  • Naty
  • Lillydoo
  • BabyTime
  • Moltex
  • Huggies
  • Hipp

Für dich ist natürlich bei einem Windel Test die Frage interessant, welche dieser Marken die besten Windeln herstellen. Das lässt sich nicht so klar sagen. Grund dafür ist, dass jeder andere Ansprüche an die Windeln hat. Sollen es etwa Bio Windeln sein oder spielt das für dich keine Rolle? In einem Windeln Vergleich kannst du schauen, wie die jeweiligen Modelle in den Kategorien abschneiden, die für dich besonders wichtig sind.

Wie lange tragen Kinder Windeln?

Jedes Kind hat seine eigene Entwicklung – auch beim Trockenwerden. Die wichtigste Grundlage ist, dass dein Kind in der Lage ist, Blase und Stuhlgang zu kontrollieren. Hierfür ist ein bestimmter Reifungsvorgang notwendig, der nicht beschleunigt werden kann. Es gibt Kinder, die bereits mit zwei Jahren trocken sind, andere Kinder brauchen drei Jahre oder auch länger.

Ein gesundes Kind gibt den Eltern Zeichen, wenn es Interesse daran hat, es ohne Windel zu probieren. So weist dein Kind vermehrt darauf hin, dass die Windel voll ist und möchte diese direkt gewechselt haben. Es ist vielleicht auch deutlich interessierter an der Toilette. Als Eltern habt ihr die Aufgabe, diese Zeichen zu erkennen, dabei aber keinen Druck auszuüben.

Du kannst einen Topf anbieten oder die Toilette mit einem Kindersitz ausstatten. Zeige Geduld, wenn etwas nicht gleich klappt oder es die eine oder andere Pfütze gibt. Nach und nach wird es auch für dein Kind leichter.

Tipp: Wenn dein Kind häufiger auf die Toilette möchte, kann es hilfreich sein, Höschenwindeln einzusetzen. Diese kann es leichter nach unten oder oben ziehen und ist dadurch selbstständiger.

Welche Arten von Windeln gibt es?

Grundsätzlich wird bei Windeln unterschieden zwischen Papierwindeln und Stoffwindeln. Hier gibt es aber noch einmal deutlich mehr Unterschiede:

1. Klassische Wegwerf-Windeln

Im Windeln Vergleich wirst du häufig vor allem die klassische Variante finden, wie sie von Herstellern, wie Pampers oder Babylove, angeboten wird. Hierbei handelt es sich um Produkte, die aus Papier und auch Kunststoff gefertigt werden und über einen Saugkern verfügen. Dieser nimmt die Feuchtigkeit auf. Aus was der Saugkern besteht, ist immer abhängig von dem jeweiligen Hersteller. In einem Windeln Vergleich kannst du darauf schauen, welche Angaben zu dem Thema gemacht werden. Dies gilt auch für das Material und den verwendeten Inhaltsstoffen.

2. Bio Windeln oder Organic-Wegwerf-Windeln

Eine zweite Variante sind die Wegwerf-Windeln, bei denen der Fokus auf Natürlichkeit und Umweltfreundlichkeit liegt. Einige Hersteller verfügen sogar über Zertifikate. Es wird bewusst darauf verzichtet, mögliche Schadstoffe und bedenkliche Chemikalien zu verwenden. Je nach Hersteller sind die Windeln naturbewusst, vegan, hautfreundlich und haben nur ein sehr geringes Allergierisiko. Zu beachten ist, dass nicht jede dieser Windeln auch zu den Bio Windeln gehört.

3. Schwimmwindel

Auch hierbei handelt es sich um Einweg-Varianten, die jedoch vor allem für den Einsatz im Wasser geeignet sind. Sie verfügen nicht über einen Saugkern, sie fangen lediglich das große Geschäft auf und verhindern, dass es ins Wasser fällt. Schwimmwindeln sind Höschenwindeln, die nur einmalig verwendet werden können.

4. Höschenwindeln

Vor allem dann, wenn dein Kind größer wird, braucht es mehr Flexibilität. Interessiert es sich langsam dafür, auf die Toilette zu gehen, ist es praktischer, zu Höschenwindeln zu greifen. Sie werden wie eine Unterhose einfach hochgezogen. Sollen sie dann ganz abgemacht werden, kannst du sie an den Seiten einfach aufreißen.

5. Stoffwindel

Schließlich gibt es auch noch die Stoffwindeln. Diese werden auch gerne als Öko Windeln bezeichnet, was sich unter anderem darauf bezieht, dass die Umwelt nicht durch mehr Müll belastet wird. Wiederverwendbare Windeln stehen in unterschiedlichen Arten zur Verfügung.

  1. Komplettwindel
  2. Zweiteilige Windel
  3. Dreiteilige Windel

Bei der Komplettwindel hast du eine Stoffwindel mit einem direkt integrierten Saugbereich. Sie muss nach jeder Nutzung gewaschen werden.

Die zweiteilige Windel hat eine Einlage, die hineingelegt oder aber auch über Knöpfe befestigt wird. Dadurch kannst du die Überhose und die Stoffwindeleinlage getrennt waschen und die Überhose mehrfach verwenden.

Die dreiteilige Windel setzt sich aus einer Überhose, einer Innenwindel sowie noch einer zusätzlichen Saugeinlage zusammen. Dadurch soll die Saugkraft noch einmal erhöht werden.

Bei den Einlagen kannst du dich zwischen Faltwindeln und Einlagewindeln wählen. Die Einlagen werden aus verschiedenen Materialien gefertigt, beispielsweise aus Mikrofaser oder auch aus Bambus-Viskose und reiner Baumwolle. Hier lohnt es sich, sich ein wenig durchzutesten und dann zu schauen, was für dein Baby besonders gut passt.

Wichtig: Waschbare Windeln sind umweltfreundlich, allerdings braucht es auch ein wenig Übung. Es ist schon eine wichtige Frage, wie viele wiederverwendbare Windeln du brauchst, um immer gut wickeln zu können. Grundsätzlich lautet die Empfehlung, wenigstens 20 Stoffwindeln zu haben.

Gibt es verschiedene Größen und welche Größe passt zum Alter meines Kindes?

Windeln werden in verschiedenen Größen angeboten. Allerdings sind die Größen nicht dem Alter des Kindes zugeordnet, sondern dem Gewicht. Daher kann es ganz unterschiedlich sein. Einige Babys brauchen mit wenigen Monaten schon die Größe 3, andere kommen hier noch mit Größe 2 aus. Für ein Neugeborenes gibt es Newborn-Windeln. Aber auch hier kann es sein, dass dein Baby für diese schon zu groß oder schwer auf die Welt kommt. Diese werden oft als Geschenk zur Geburt in einer Windeltorte verarbeitet. Wenn du jemanden mit einer Windeltorte überraschen möchtest, kann es sinnvoll sein, eher zu Größe 2 und 3 zu greifen.

Es ist wichtig, nach der passenden Größe zu schauen, da nur so die optimale Passform gewährleistet werden kann.

Wie sollte die perfekte Windel sitzen?

Die perfekte Windel schneidet an den Beinen nicht ein, schließt aber sauber ab. So wird verhindert, dass etwas auslaufen kann. Die meisten Windeln werden mit Klett verschlossen. Dieser sollte bequem geschlossen werden können. Ist dies nicht mehr so einfach möglich, wird es Zeit für die nächste Größe.

Achte darauf, dass die Windeln auf dem Rücken hoch genug gehen. Gleiches gilt auch für den vorderen Bereich. Läuft die Windel häufig aus, kann es sinnvoll sein, schon auf die nächste Größe zu wechseln. Hier ist der Saugkern oft ebenfalls größer.

Wie werden Windeln gewechselt?

Windeln wechseln ist ganz einfach? Tatsächlich ist es keine große Wissenschaft. Dennoch ist es gut, sich kurz mit der Frage zu beschäftigen, wie Windeln gewechselt werden. Du kannst nach den folgenden Schritten vorgehen:

1. Der Wickelplatz

Richte dir den Wickelplatz so ein, dass du Ruhe beim Wickeln hast und dich komplett auf dein Baby konzentrieren kannst. Lege alles griffbereit, wie die Windeln, Feuchttücher oder Waschlappen und Wundcreme. Wichtig ist es, dein Baby nicht aus den Augen zu lassen.

2. Windel entfernen und Windelbereich reinigen

Jetzt kannst du dein Baby ausziehen und die Windel öffnen. Prüfe nach, ob es starke Verschmutzungen gibt. In dem Fall kannst du die Windel noch unter dem Po lassen und die Vorderseite über die Verschmutzungen in der Windel legen. Reinige nun den Po und ziehe dann erst die Windel hervor.

3. Windelbereich pflegen

Nachdem du den Windelbereich gereinigt hast, solltest du dich vergewissern, dass alles sauber und trocken ist. Sind rote Stellen vorhanden, kannst du etwas Wundcreme auftragen. Bei sehr starken Rötungen oder auch offenen Stellen, kannst du auch Heilwolle verwenden.

4. Windel umlegen

Jetzt kannst du die neue Windel umlegen. Hebe dafür den Po leicht an und ziehe dabei nicht an den Beinen. Schiebe die geöffnete Windel unter den Po und führe die Oberseite in den vorderen Bereich. Klappe sie hier nun nach oben und verschließe die Windel. Prüfe noch einmal die Ränder. Diese sollten richtig ausgeklappt sein, aber nicht einschneiden.

Windeln korrekt entsorgen – wie geht es?

Windeln gehören in den Hausmüll. Du kannst sie also einfach ganz normal in der Mülltonne entsorgen. Viele Eltern stellen sich aber die Frage, wie sie die Windeln in Wohnung oder Haus aufbewahren, bis sie in die Mülltonne gebracht werden. Eine der Option ist ein Windeleimer für Baby und Kind. Hier kannst du aus verschiedenen Varianten wählen. Es gibt einen Windeleimer, bei dem du die Windel jeweils geruchsdicht in die Mülltüte einwickelst. Aber auch die Variante eines Eimers, der einfach über einen Deckel verfügt, ist eine gute Lösung. Der Deckel sollte genau abschließen.

Hat Stiftung Warentest bereits einen Windeln Test durchgeführt?

Stiftung Warentest hat aktuell keinen Windel Test auf seiner Webseite.

Welche Eigenschaften sollte eine gute Windel haben

Ein Baby in einer Windel liegt auf dem Rücken und freut sich.

Auslaufschutz

Ein besonders wichtiges Feature ist der Auslaufschutz. Dieser ist vor allem dann gegeben, wenn die Bündchen dehnbar sind. Dadurch können sie sich in der Passform genau an den Körper deines Kindes anpassen. So wird verhindert, dass Flüssigkeit oder Stuhl auslaufen.

Höherer Rückenbereich

Auch diese Eigenschaft dient zum Schutz vor dem Auslaufen. Wenn der Rückenbereich etwas höher reicht, ist das zudem für dein Kind oft komfortabler.

Markierungen für den Klettverschluss

Damit die Windel optimal sitzt, sollte sich auch der Klettverschluss an der richtigen Stelle befinden. Was einfach klingt, ist es nicht immer unbedingt. Daher haben einige Hersteller eine spezielle Markierung auf der Vorderseite. Zu sehen ist der Bereich, auf dem die Klettverschlüsse befestigt werden sollten.

Vor- und Nachteile von Stoffwindeln

Vorteile
  • deutlich weniger Müll und weniger Belastung für die Umwelt
  • Anpassung durch mehrere Einlagen möglich
  • stehen in verschiedenen Designs zur Verfügung
  • es gibt verschiedene Varianten, die unterschiedlich zusammengestellt werden können
Nachteile
  • Anschaffung ist erst einmal teuer
  • Reinigung ist nicht immer ganz einfach
  • es müssen ausreichend Windeln und Einlagen zum Wechsel vorhanden sein
Wichtig: Bevor du dich für eines der verschiedenen Systeme entscheidest, kannst du auch eine Beratung in Anspruch nehmen und die die Handhabung sowie die Vor- und Nachteile zeigen lassen.

Wie hoch ist der Preis für Windeln?

Wie hoch der Preis für Windeln ist, hängt davon ab, für welche Windeln du dich entscheidest. In einem Windeln Vergleich kannst du aber ungefähre Werte bekommen. Eher günstige Windeln vom Discountern kosten, bei einer täglichen Nutzung von fünf Windeln, pro Monat rund 30 Euro. Bei hochwertigen Windeln oder auch Bio-Windeln, bist du im Monat schnell auch bei 50 Euro oder mehr. Im Jahr liegst du also bei einem Preis zwischen 350 und 500 Euro.

Möchtest du den Preis für die Stoffwindeln errechnen, solltest du nicht nur deren Anschaffung berücksichtigen. Auch Wäschekosten fallen an. Rechenbeispiele haben gezeigt, dass pro Jahr die Kosten bei rund 50 Euro liegen. Zusätzlich dazu sind noch die Anschaffungskosten zu berechnen, die bei rund 500 Euro liegen. Dazu kommt, dass die Stoffwindeln auch wiederverkauft werden können, wenn du sie nicht mehr für dein Kind benötigst.

Windeln Test: Welche Windeln sind besonders gut für die Nacht?

Gerade in der Nacht zeigt sich bei vielen Windeln das Problem, dass diese auslaufen. Dies hängt unter anderem damit zusammen, dass die Windeln in der Nacht nicht so häufig gewechselt werden. Je älter das Kind, desto eher wirst du versuchen, in der Nacht gar nicht zu wechseln, um es nicht zu wecken.

Doch wie kannst du nun die passenden Windeln für die Nacht finden? Hier ist ein Blick auf den Windeln Test hilfreich. Gerade der Punkt mit der idealen Passform sowie dem Saugkern spielt eine Rolle. Es kann auch hilfreich sein, in der Nacht auf eine Windelgröße mehr zurückzugreifen.

Vielleicht sind auch in der Nacht die Stoffwindeln für dich hilfreicher. Bei vollen Wegwerf-Windeln läuft der Urin direkt heraus und sorgt dafür, dass Kleidung und Bett nass werden. Bei Stoffwindeln nimmt der Außenstoff noch einmal zusätzlich Flüssigkeit auf und du merkst, wenn die Kleidung langsam feucht wird. Dadurch kannst du die Windel wechseln, ohne direkt das ganze Bett neu beziehen zu müssen.

Welche Windeln eignen sich besonders gut für Neugeborene?

Neugeborene haben oft sehr schmale Beine und eine schmale Hüfte. Abhängig vom Gewicht solltest du daher unbedingt darauf achten, dass die Windeln für Newborns eingesetzt werden. Sie haben oft eine Aussparung auf der Höhe des Bauchnabels. Bedenke, dass der Bauchnabel ein wenig Zeit zum Abheilen benötigt. Durch die Windel kann er weiter gereizt werden. Die Aussparungen sorgen dafür, dass eine Abheilung in Ruhe möglich ist.

So werden Stoffwindeln richtig gereinigt

Du hast dich für Stoffwindeln entschieden und überlegst jetzt, wie sie richtig gereinigt werden? Hier sind die folgenden Tipps für dich möglicherweise hilfreich:

1. Stuhl entfernen

Milchstuhl oder auch später Nahrungsstuhl wird aus der Windel entfernt. Du kannst festen Stuhl in die Toilette geben. Teilweise ist es sinnvoll, ein zusätzliches Windelvlies zu nutzen und dieses mit in der Toilette zu entsorgen. Das schützt die Einlagen. Bei Milchstuhl ist es möglich, mit Wasser und Waschmittel diesen auszuspülen. Sollte Stuhl in der Überhose sein, spülst du diese ebenfalls mit Wasser und Waschmittel aus.

2. Windeln richtig lagern

Natürlich wächst du nicht direkt jede Windel. Daher lagerst du die Windeln, die feucht sind, eine Weile. Die Lagerung sollte sowohl kühl als auch luftig erfolgen. Du kannst die Windeln auch einweichen, solltest sie aber nach zwei Stunden wieder aus dem Wasser nehmen. Als hilfreich erwiesen haben sich Wäschenetze, die du in den Windeleimer hängst.

3. Wäsche durchführen

Die Wäsche sollte rund alle zwei bis drei Tage erfolgen. Möchtest du nicht so häufig waschen, spüle den Stoff aus und lass alles vortrocknen. Das verhindert die Entstehung von Geruch. Waschen kannst du sie wie Kochwäsche. Die Einlagen werden bei 60°C sauber. Achte bei den Überhosen darauf, diese nicht zu heiß zu waschen.

4. Verzichte auf Weichspüler

Nutze nur ein Eco-Waschmittel. Bedenke, dass die Stoffe immer direkt an die Haut deines Kindes kommen. Lasse alles anschließend gut trocknen. Baumwolle kannst du auch in den Trockner geben.

Windeln Vergleich: Darauf solltest du unbedingt achten

Ein Baby liegt auf dem Rücken und beißt in eine Windel.

Der Windel Test ist eine große Hilfe dabei zu entscheiden, welche Windeln, Hersteller oder Größen du für dein Baby nutzen möchtest. Einige der Punkte, die bei einem Windel Vergleich besonders wichtig sind, haben wir nachfolgend zusammengefasst.

1. Preis und Leistung

Es gibt sehr günstige und auch sehr teure Windeln. Beides muss kein Hinweis auf eine hohe oder eine weniger hohe Qualität sein. Achte auf die Ergebnisse im Bereich des Verhältnisses von Preis und Leistung. Dadurch kannst du schon einen ersten Eindruck der einzelnen Marken erhalten.

2. Besondere Features

Dehnbare Bündchen, ein zusätzlicher Auslaufschutz oder ein besonders saufähiger Kern sind Features, die hilfreich sein können. Welche der Windeln schneiden hier im Test besonders gut ab? Lege vorher vielleicht auch fest, welche Features du unbedingt brauchst.

3. Verpackungsgröße

Es ist natürlich praktisch, wenn du nicht alle zwei Tage neue Windeln holen musst, weil in der Verpackung nicht so viele enthalten sind. Die Packung sollte aber auch nicht zu groß sein, da dein Kind vielleicht bald eine neue Größe benötigt. Schau nach, in welchen Verpackungsgrößen die Windeln angeboten werden und vergleiche so auch gleich den Preis pro Windeln. Teilweise bieten Hersteller sogar Spar-Packs an.

Stelle deine Frage an die Experten

Stelle deine Frage

  1. F
    Franziska

    Hallo zusammen,
    Danke für den hilfreichen Artikel. Was noch schön wäre, wenn ihr einen Preis je Stück anzeigt. Aktuell sind die Windeln nur schwer vergleichbar.
    LG Franzi

    1. J
      Jessica

      Hallo Franzi,

      vielen Dank für die super Anregung, wir haben es gleich in die Tabelle eingefügt. Wir hoffen, so fällt die Wahl leichter.

      Liebe Grüße
      Jessica

Du hast eine Frage zu einem Produkt oder zum Thema an sich? Dann schieß los! Wir werden dein Anliegen so schnell wie möglich bearbeiten.