Lädt...

Baby-Cards Gutschein

Baby-Cards Gutschein

Hier findet ihr den passenden Baby-Cards-Gutschein! Mit einem Baby-Cards-Gutscheincode erhaltet ihr bei eurer nächsten Bestellung Rabatte oder eine kostenlose Lieferung. Zu allen besonderen Anlässen könnt ihr euch bei Baby-Cards Karten erstellen und drucken lassen. Ihr findet Geburts-, Dankes-, Tauf- und Hochzeitskarten, die ihr mit einem persönlichen Text und Foto versehen, auf verschiedene Materialien drucken und zu euch nach Hause liefern lassen könnt. Den passenden Baby-Cards-Gutschein gibt's bei SPARWELT.

Alle Details
Weniger Details
Mehr über Baby-Cards Zuletzt aktualisiert:

Aktuelle Baby-Cards Gutscheine August 2014

Baby-Cards Logo
20% Rabatt

20-Prozent-Gutschein für Geburtskarten und Dankeskarten bei Baby-Cards

eingestellt am Do, 22. Mai 2014

Bei Baby-Cards bekommt ihr 20 Prozent auf Geburtskarten und Dankeskarten ab einer Mindestmenge von 30 Stück.

Gutscheinwert
20 Prozent
Mindestbestellwert
keiner
Produktbeschränkung
Geburtskarten und Dankeskarten
Kundenbeschränkung
Neukunden & Bestandskunden
Gültig bis
bis auf Widerruf

Über Baby-Cards

Ganz gleich, für welchen Anlass ihr eine professionell, witzig oder seriös gestaltete Karte braucht, bei Baby-Cards werdet ihr mit hoher Wahrscheinlichkeit fündig. Geburtstagskarten, Taufkarten oder Karten zur Danksagung stehen euch in Hülle und Fülle zur Auswahl, um selbst kreativ zu werden und diese zu gestalten. Außerdem könnt ihr euch über die vielen Vorlagen für Hochzeitskarten, Danksagungskarten und Karten zu verschiedenen Anlässen wie Ostern oder Weihnachten freuen, die ihr dank Baby-Cards-Gutschein noch günstiger drucken lassen könnt.

Baby-Cards-Gutscheine, Rabatte und Schnäppchen

Dass individuell gestaltete Grußkarten nicht teuer sein müssen, beweist Baby-Cards eindrucksvoll. Der Preis hängt von der Qualität des Papiers und der Kartenanzahl ab, weiße Umschläge sind in der Regel inklusive. Darüber hinaus könnt ihr einen Baby-Cards-Gutschein benutzen, denn damit wird eure Bestellung zusätzlich rabattiert. Schaut vor eurer Bestellung in die SPARWELT-Datenbank und holt euch kostenfrei euren Baby-Cards-Gutscheincode ab.


Wenn ihr euch für Hochzeit oder Taufe gleich mit einem Satz Karten ausstattet, der sowohl Einladungskarten als auch Menü- und Tischkarten umfasst, könnt ihr jederzeit 10 Prozent sparen. Wie es funktioniert, lest ihr in der Preisübersicht nach. In der Rubrik „Sonderangebote“ findet ihr außerdem jederzeit reduzierte Kartenangebote. Hier ist der Stückpreis auch ohne die Nutzung eines Baby-Cards-Gutscheines reduziert.

Wie löse ich einen Baby-Cards-Gutschein ein?

Nachdem ihr euch aus der SPARWELT-Datenbank einen passenden Baby-Cards-Gutschein ausgesucht habt, könnt ihr diesen sofort anwenden. Eure Karten solltet ihr zuvor kreativ erstellt und in den Warenkorb gelegt haben. Im Warenkorb könnt ihr euren Baby-Cards-Gutschein geltend machen. Das Eingabefeld für den Baby-Cards-Gutscheincode findet ihr unter der Zwischensumme. Habt ihr den Baby-Cards-Gutscheincode eingegeben, klickt ihr auf den blauen Button „Gutschein einlösen“. Wird er akzeptiert, erscheint ein Bestätigungsfenster über der Artikel-Auflistung. im gleichnamigen Feld unter der Bestellübersicht. Denkt dran: Ihr könnt nachträglich keinen Baby-Cards-Rabattcode mehr einlösen.

Das Sortiment des Baby-Cards-Online-Shops

Da ihr bei Baby-Cards eure Karten selbst gestaltet, könnt ihr sie für jeden Anlass nutzen. Natürlich gibt es aber auch brauchbare Vorlagen, auf die ihr euch stützen könnt, so dass eure Karte kein Reinfall wird.


Folgende Anlässe werden mit Karten bedacht:
• Geburt / Geburtstag
• (Dankeskarte-)Taufe
• (Dankeskarte-)Hochzeit
• Ostern
• Kommunion / Konfirmation
• Weihnachten
• Kalender

Besonders verbraucherfreundlich ist die Geld-Zurück-Garantie, die euch im Falle eines schwerwiegenden Fehlers die Zahlung erstattet oder die Karten neu drucken lässt. Um bösen Überraschungen aber vorzubeugen, könnt ihr euch vor eurer Bestellung Musterkarten zusenden lassen, die euch Aufschluss über Farben und Materialien geben.

So bestellt ihr bei Baby-Cards

Wählt zunächst auf der linken Bildschirmseite aus dem Menü die gewünschte Kategorie und sucht anschließend aus den Unterkategorien das Passende für euch heraus. Nun könnt ihr über die Vorschau die Karten näher betrachten und erfahrt mehr über die Qualität sowie die Preise. Gefällt euch eine Vorlage, klickt ihr auf „Diese Karte gestalten“. Das geht ganz fix, indem ihr euren Text inhaltlich und farblich gestaltet und die gewünschten Bilder für die Außen- und Innenseite hochladet. Ist alles erledigt, geht ihr zur Bestellung.

Hier definiert ihr zunächst die Bestellmenge, die Briefumschläge, eventuelle Glanzbeschichtungen und weitere Zusatzoptionen. Gegen einen geringen Aufpreis erhaltet ihr farbige Umschläge.
Falls ihr noch kein Kundenkonto habt, eröffnet ihr jetzt eins, und nachdem ihr zwischen Standardversand und Express-Lieferung gewählt habt, fehlt nur noch die Zahlungsoption.

Zahlungsmöglichkeiten bei Baby-Cards

Zur Auswahl stehen euch Kreditkarte oder Banküberweisung. Ihr könnt die Daten online eingeben oder sie durch einen Telefonanruf übermitteln.

Retouren und Rückversand bei Baby-Cards

Werden Produkte nach Kundenwünschen gefertigt, ist ein Widerruf von gesetzlicher Seite nicht vorgesehen. Sollte einmal etwas schief gelaufen sein, empfiehlt sich die Kontaktaufnahme mit Baby-Cards per E-Mail oder der unten aufgeführten Servicenummer. Im Falle einer Rücksendung tragt ihr die Kosten. Durch die Geld-Zurück-Garantie seid ihr aber vor Fehlern des Anbieters geschützt.

Baby-Cards-Versandkosten und Lieferbedingungen

Baby-Cards versendet mit DHL per Standardlieferung für 5,90 Euro oder Express-Lieferung für 15 Euro. Die Lieferung dauert über Standard etwa zwei bis fünf Werktage, während ihr über den Express-Service eure Karten bereits nach ein bis zwei Tagen in Empfang nehmen könnt.

Baby-Cards-Kundenservice

Von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 16 Uhr könnt ihr mit dem Kundenservice von Baby-Cards unter der Rufnummer 0180-50088 077, gegen Gebühren von 0,14 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz und maximal 0,42 Euro pro Minute aus dem Handynetz, Kontakt aufnehmen. Außerdem steht euch in der Fußzeile der Menüpunkt „Kontaktformular“ zur Verfügung, falls ihr lieber eine E-Mail schreiben möchtet.