Sparwelt funktioniert am besten mit aktiviertem JavaScript

Was tun bei Make-up-Chaos und Schminkpatzern?

Bei Make-up-Chaos und Schminkpatzern helfen euch diese supergünstigen Reparatur- und Schminktipps.
Bei Make-up-Chaos und Schminkpatzern helfen euch diese supergünstigen Reparatur- und Schminktipps.

Unsere supergünstigen Reparatur- und Schminktipps helfen euch

Ihr ärgert euch, weil der teure Mascara viel zu schnell austrocknet, eure Wimpern kein Volumen haben, der Marken-Lidschatten kaputtgegangen, euer Lieblingslippenstift in der Sonne geschmolzen ist oder der Lidstrich trotz hochwertigem Eyeliner oder Kajalstift nicht akkurat gelingt? Wir wollen nicht, dass ihr euch ärgert. Daher haben wir das Internet durchforstet und Beauty-Bloggerinnen nach günstigen Reparatur- und Schminktipps gefragt.

Das Ergebnis wird euch gefallen: Ihr müsst euer Make-up-Chaos nämlich nicht direkt entsorgen, sondern könnt es mit ein paar raffinierten Tricks reparieren und tatsächlich weiterverwenden. Mit unseren praktischen Schminktipps gelingt euch zudem ein anspruchsvolles Augen-Make-up. Und wir zeigen euch außerdem, wie ihr im Handumdrehen – Chaos vorbeugend – ein Pinselkästchen bastelt. Los geht’s!

Reparaturtipps für kaputtes Make-up

Mascara-Wiederbelebung

Problem:
Euer neuer Mascara verliert bereits nach wenigen Wochen beim Auftragen an Geschmeidigkeit, möglicherweise klumpt er sogar. Die Ursache liegt im täglichen Gebrauch: Durch das Rein und Raus des kleinen Bürstchens gelangt Luft in den Behälter und der Mascara trocknet aus. Aber keine Sorge. Ihr müsst nicht sofort einen neuen kaufen, sondern könnt den eingetrockneten Mascara wiederbeleben – und zwar mit diesem simplen Make-up-Rettungstipp, den wir bei „Frag Mutti“ aufgespürt und für gut befunden haben. Danke, Mutti!

Ihr braucht:
Kontaktlinsenflüssigkeit

Lösung:
Gebt 2 bis 3 Tropfen (je nach Größe des Mascaras auch ein paar Tropfen mehr) Kontaktlinsenflüssigkeit in den Mascarabehälter, verschließt ihn mit dem Bürstchen und schüttelt kräftig. Damit sich der eingetrocknete Mascara perfekt mit der Kontaklinsenflüssigkeit verbindet, haltet ihn für 1 bis 2 Minuten unter heißes Wasser. Anschließend noch einmal kräftig schütteln und die eingetrocknete Farbe sollte wieder „schmatzen“ (das ist das Geräusch, wenn man das Bürstchen hineingleiten lässt und gleich darauf wieder herauszieht). Kontaktlinsenflüssigkeit bekommt ihr in kleinen Reisegrößen für 1 bis 2 Euro im Drogeriemarkt.

So rettet ihr eingetrockneten Mascara vor dem Müll

Zusatztipp: Wimpernkur

Problem:
Ein perfekter Augenaufschlag – auch ein mit Mascara gepimpter – gelingt nur mit schönen, vollen Wimpern. Neigen Wimpern dazu auszufallen, ist das natürlich eine Katastrophe ersten Ranges. Auch der tollste Mascara ist dann wirkungslos. Hochwertige Wimpernpflegeprodukte versprechen Abhilfe, sind aber unverschämt teuer. Für 50 bis 60 Euro bekommt ihr die Wundermittel in Zwei-Milliliter-Fläschchen. Reinste Geldverschwendung, finden wir! Wie ihr eure Wimpern auch günstiger und ebenso effektiv reparieren könnt, weiß Melanie von „Kalter Kaffee“.

Ihr braucht:
½ TL Vaseline (Petroleum Jelly), ½ TL Rizinusöl

Lösung:
Damit sich eure Wimpern nicht allzu schnell verabschieden, brauchen sie viel Pflege. Damit ist vor allem die Liderhaut gemeint, in der die empfindlichen Haarwurzeln sitzen. Alle feuchtigkeitsspendenden Fette und Öle wie Vaseline, Rizinusöl, Kokosöl, Mandelöl und Vitamin-E-Öl sind da hervorragende Pflegemittel und wirken sich positiv auf das Wimpernwachstum aus.

Eine Mischung aus Vaseline und Rizinusöl ist nicht nur sehr günstig, sondern auch höchst effektiv. 100 Milliliter Rizinusöl kosten ca. 3 Euro, Vaseline schlägt mit nur 2 Euro für dieselbe Menge zu Buche – im Vergleich zum Wimpernserum eines Luxuslabels ein echtes Schnäppchen. Damit sich die Vaseline mit dem Rizinusöl verbindet, erhitzt ihr sie kurz auf einem Löffel, am besten mit einem Feuerzeug. Anschließend füllt ihr die Masse in ein kleines Döschen und lasst sie abkühlen.

Wimpernvolumen für wenig Geld

Die Wimpernpflege wendet ihr am besten vor eurem nächtlichen Schönheitsschlaf an. Nehmt dazu eine kleine Menge zwischen Ringfinger und Daumen und verreibt sie, bis sie leicht geschmolzen ist. Nun klopft ihr das Ganze sanft mit dem Ringfinger um die Wimpern ein, schließt die Augen und träumt was Schönes. Je regelmäßiger ihr die Pflege anwendet – idealerweise täglich –, desto besser das Ergebnis.

Lidschatten-Notfall-OP

Problem:
Ebenso ärgerlich wie eingetrockneter Mascara ist ein zersplitterter Lidschatten. Kleine Puderkrümel verteilen sich bald überall in eurem Schminktäschchen und der blätterige Rest lässt sich nicht mehr optimal auftragen. Doch auch hier gibt es einen bewährten Make-up-Rettungstipp, auf den wir durch "PuraLiv" aufmerksam geworden sind.

Ihr braucht:
Zahnstocher, 70-prozentigen Alkohol (Ethanol), eine Münze in der Größe des Lidschattenbehälters, Klarsichtfolie

Lösung:
Mit einem Zahnstocher zerbröselt ihr den kompletten Lidschatten zu feinem Puderstaub. Diesen mischt ihr vorsichtig mit 2 bis 3 Tropfen 70-prozentigem medizinischem bzw. kosmetischem Alkohol, sodass eine cremige Masse entsteht. Ist die Masse zu fest, fügt ihr noch ein paar Tropfen Alkohol hinzu.

Zerbrochenen Lidschatten reparieren geht ganz einfach

Anschließend legt ihr ein Stück Klarsichtfolie über den Lidschatten und drückt die cremige Masse mit einer Münze fest. Je nach Größe des Lidschattenbehälters ist eine Ein-Euro- bzw. Zwei-Euro-Münze dazu bestens geeignet. Nun entfernt ihr die Klarsichtfolie und lasst den frisch gepressten Lidschatten ungefähr 2 bis 3 Stunden lang trocknen. Der Alkohol verdunstet und zurück bleibt ein Lidschatten in seiner ursprünglichen Konsistenz. Nach dem Trocknen könnt ihr wieder munter drauflospinseln – Lidschatten-Notfall-OP geglückt! Auch Rouge und Abdeckpuder kann man auf diese Weise reparieren und wieder brauchbar machen.

Medizinischen Alkohol bekommt ihr für ca. 5 Euro in einem 100-Milliliter-Fläschchen in der Apotheke. Neben der Lidschatten-Notfall-OP, für die ihr nur wenige Tropfen braucht, könnt ihr den Hautalkohol auch zur Desinfektion verwenden. Er hält sich praktisch unbegrenzt.

Lippenstift-Recycling

Problem:
Euer Lieblingslippenstift hat die letzte Hitzewelle nicht überlebt oder ist beim hastigen Schminken abgebrochen? Ihr müsst den kaputten Lippenstift nicht wegwerfen. Dank der zauberhaften Mädels von „Today is“ habt ihr noch länger Freude daran. Anne, Julia und Sabrina zeigen euch, wie ihr aus einem kaputten Lippenstift und wenigen Hilfsmitteln fix einen farbigen Lippenbalm zaubert. Dieses Lippenstift-Recycling ist auch die perfekte Lösung, wenn ihr euch einen neuen Lippenstift in einer trendigen Farbe gekauft habt und ein paar Wochen später feststellt, dass Schweinchenrosa eurem Teint doch nicht schmeichelt.

Dazu noch einen Primer, um die roten Stellen im Gesicht zu kaschieren und ein wenig Wimperntusche. Fertig ist der dezente Everyday-Look!
- Sabrina, Today is -

Ihr braucht:
Vaseline, kleines Gefäß (leere Lippenbalsamdose), Löffel, Feuerzeug, Zahnstocher

Lösung:
Ihr packt Lippenstift und Vaseline zu gleichen Teilen auf einen Löffel und erhitzt das Ganze von unten mit einem Feuerzeug. Zwischendurch rührt ihr die Masse mit dem Zahnstocher um, sodass sich Vaseline und Lippenstift verbinden. Nachdem alles vollständig verflüssigt und durchmischt ist, füllt ihr das Ganze in ein leeres Gefäß. Nun muss euer neues dezentes Lipgloss nur noch abkühlen und aushärten.

Ein kaputter Lippenstift ist kein Grund für Traurigkeit

Schminktipps für Augen-Make-up-Patzer

Lidstrich-Rettung Teil 1

Problem:
Es gibt die Begabten unter uns Frauen, denen ohne zitterndes Händchen immer ein akkurat geschwungener Lidstrich gelingt. Und es gibt die, die abrutschen, wackeln und bei denen das Ganze in einer unschönen Schmiererei endet. Das muss aber nicht sein. Für dieses Problemchen gibt es einen Schminktipp, den uns Colli Stars von „ToBeYoutiful“ verraten hat.

Setzt mit unserem kleinen Make-up-Trick auf einen gelungenen Lidstrich, der jeden Visagisten anerkennend in die Hände klatschen lässt. Auf ein teures Augen-Make-up, gepinselt vom Profi, könnt ihr mit diesem Trick verzichten – das bekommt ihr auch alleine hin.

Setzt am unteren Wimpernkranz außen drei oder vier kleine Striche. Sie lassen die Wimpern ganz ohne unechte Wimpern voller wirken.
- Colli Stars, YouToBeautiful - 

Ihr braucht:
Klebestreifen

Lösung:
Legt den passend zurechtgeschnittenen Klebestreifen direkt unterhalb des unteren Wimpernkranzes an. Bevor ihr den Klebestreifen festdrückt, könnt ihr je nach Belieben den Winkel eures späteren Lidstrichs bestimmen. Entlang der oberen Kante des Klebestreifens zieht ihr mit einem Eyeliner einen Strich in Richtung äußerer Lidfalte. Setzt nun am äußeren Ende des soeben gezogenen Striches an, zieht danach einen zweiten Strich in flachem Winkel zurück zum Auge und malt die entstandene Fläche behutsam aus.

So gelingt der perfekt geschwungene Lidstrich

Anschließend zieht ihr den Klebestreifen ab – et voilà – fertig ist der perfekte Lidstrich. Das Schwarz kommt übrigens noch besser zur Geltung, wenn ihr mit einem weißen Kajal einen weiteren Strich direkt unter den Lidstrich zeichnet. Ist euch dieser Look zu auffällig, könnt ihr das Weiß mit den Fingern auch etwas verblenden.

Lidstrich-Rettung Teil 2

Problem:
Ihr wünscht euch einen intensiv-schwarzen Lidstrich auf dem oberen und unteren Augeninnenlid, doch was ihr nach dem Auftragen seht, ist nur ein blasser Schimmer statt sattem Schwarz? Die Lösung für diesen Augen-Make-up-Patzer ist ausgesprochen simpel. Entdeckt haben wir den Tipp bei Make-up-Artist Vanessa Bratschi.

Ihr braucht:
Feuerzeug

Lösung:
Haltet den Kajalstift für eine Sekunde – wirklich nur für eine einzige Sekunde, sonst schmiert der Stift zu stark – in die Flamme eines brennenden Feuerzeugs. Die Spitze des Kajalstifts schmilzt dabei, die schwarze Farbe lässt sich besser auftragen und sieht deutlich intensiver aus.

Satter Lidstrich dank Feuerzeug-Trick

Tipp der SPARWELT-Redaktion

Pinsel-Chaos beseitigen

Problem:
Eure Kosmetikpinsel machen sich derart wüst in ihrer Schublade oder Box breit, dass an so etwas wie Übersicht schon längst nicht mehr zu denken ist? Zur Lösung dieses Problems eignet sich natürlich kein Schminktipp, sondern dieses smarte DIY-Pinselkästchen von "Magi Mania". Auf einen teuren Schminkkoffer könnt ihr damit getrost verzichten.

Schmeißt die kleinen, aufwendig verzierten Tütchen und Verpackungen eurer Beauty-Einkäufe nicht weg. Für den Müll sind sie viel zu schade! Gestaltet sie lieber zum individuellen, gut organisierten Pinselkästchen um.
- Magimania -

Ihr benötigt:
Einkaufstüte aus Karton (z. B. von Douglas), ca. 3 bis 4 kleinere Mascara-, Puder- und Foundation-Verpackungen, Schere, eventuell etwas Küchenpapier

Lösung:
Stellt eine stabile Einkaufstüte und vier kleinere Kosmetik-Umverpackungen vor euch auf den Tisch oder Boden. Von den kleineren Kartons schneidet ihr die Verschlusslaschen ab und ordnet die Boxen nach euren Vorstellungen in eurer Lieblingseinkaufstüte an. Sollte eure Tüte etwas höher als der vorgesehene Inhalt sein, könnt ihr unter den Kartons etwas nachpolstern – zum Beispiel mit Küchenpapier. Jetzt müsst ihr das Pinselkästchen nur noch befüllen und schon herrscht Ordnung im Karton – und vor allem in der Schublade.

So bändigt ihr eure Make-up-Pinsel

Kennt ihr noch mehr günstige Reparaturtipps für kaputtes Make-up oder Schminktipps, die bei kleinen Pannen und Patzern helfen? Wir sind neugierig und würden uns freuen, wenn ihr euer Wissen mit uns hier in den Kommentaren teilt.

Quellen:
Bilder: SPARWELT (Teaser), SPARWELT (Collagen), Kalter Kaffee, Today is, ToBeYoutiful, Magimania

Diese Artikel könnten euch auch interessieren:
>>> Euer Ticket ins Shoppingglück! So funktioniert der BestChoice-Gutschein
>>> Luxuskosmektik und ihre günstigen Zwillinge aus der Drogerie
>>> Strahlend weiß zum kleinen Preis
Über Susann

Susann hat Germanistische Linguistik und Psycholinguistik studiert. Schon während ihres Studiums unterstützte sie das SPARWELT-Team als Redakteurin. Neben informativen Texten produziert sie jetzt auch Bewegtbilder. In ihren Videos stellt sie sich regelmäßig Schnäppchen-Challenges, nimmt euch mit auf ihre Sparmissionen und zeigt, wie ihr aus eurem Budget das Beste macht. Schaut doch auch mal hier vorbei: www.youtube.de/sparwelt

Susann
Kommentar