Besser Shoppen. Besser Fühlen.
Sparwelt / Themenwelten / Abkühlung gefällig? 4 Tipps für heiße Sommertage /

Abkühlung gefällig? 4 Tipps für heiße Sommertage

Eine Frau sitzt vor einem Ventilator und trinkt ein Glas Wasser.

Heiß, heiß, Baby! Der Sommer lässt sich so langsam erahnen und wir träumen von lauschigen Nächten auf dem Balkon und sonnigen Nachmittagen im Park. Aber leider gibt es da auch noch die Schattenseiten des Sommers: schwitzige Klamotten, erdrückende Müdigkeit und angeschlagener Kreislauf. Aber das musst du nicht hinnehmen! Wie du diesen Sommer schön cool bleibst, was du dir dafür anschaffen solltest und wo es die besten Rabatte gibt, erfährst du gleich hier!

Tipp 1: Cool Down fürs Zuhause

Bei Sommerhitze in Indoor-Räumen brüten – schlimmer geht's nimmer! Denn das Zuhause oder Büro heizt sich über den Tag ganz schön auf. Mit ein paar einfachen Tipps kannst du dem aber zumindest ein wenig entgegenwirken:

  • Stoßlüften: und zwar morgens und abends. Am besten quer, so dass die Luft ordentlich durch die Räume fegt. Danach solltest du alles schließen und, wenn möglich, abdunkeln.
  • Geräte ausstellen: Stelle alle elektronischen Geräte, die du gerade nicht benötigst, aus. Und zwar richtig, nicht nur auf Stand-by. Eingeschaltete Elektronik strahlt Wärme ab und heizt den Raum auf.
  • Kaltes Fußbad: Ein kaltes Fußbad kannst du dir sowohl beim Arbeiten als auch beim Fernsehabend hinstellen.

Sollte all dies nichts bringen, hilft nur noch eins:

Ventilatoren, Ventilatoren, Ventilatoren

Ventilatoren gibt es in allen Größen und Formen. Du hast viel Platz? Dann schaff dir einen Deckenventilator an! Er wälzt die Luft optimal um und sorgt für eine kleine Briese. Dein Platz ist begrenzt? Dann greif zu einem Standventilator. Ihn kannst du perfekt ausrichten – genau so, wie du es brauchst. Oder brütest du vielleicht im Büro? Dann empfehlen wir dir einen Mini-USB-Tischventilator für deinen Arbeitsplatz.

Bringt das alles nichts, dann hilft nur noch eins: eine Klimaanlage!

Supertipp!

Du brauchst es noch kühler? Dann lege ein nasses Handtuch über deinen Ventilator oder stelle eine Schüssel mit Eiswürfeln davor. So wird die Luft knackig kalt.

Lindby Rohne Deckenventilator von Lampenwelt

Deckenventilator von Lampenwelt

  • Durchmesser: 132 cm
  • Leistung: 60/45/40 Watt
  • Geschwindigkeit: 175/135/85 U/min
Jetzt shoppen
Dyson Coolᵀᴹ Turmventilator

Turmventilator von Dyson

  • Maximaler Luftstrom: 500 l/s
  • Maße (HxLxB): 1.007 x 230 x 190 mm
  • Kabellänge: 1,8 m
Jetzt shoppen
WESTINGHOUSE Cormac Tischventilator von MediaMarkt

Tischventilator von MediaMarkt

  • Maße (HxBxT): 33 x 30 x 25 cm
  • Max. Luftleistung: 13 m³/min
  • Max. Schallpegel: 61 dB(A)
Jetzt shoppen
https://www.segmueller.de logo ZUM TIEFPREIS SHOPPEN - 5% Vorteil auf den günstigsten Preis
http://www.saturn.de logo Bis zu 30% Rabatt auf Klimaanlagen
http://shop.dyson.de logo Dyson Purifier: Jetzt der Hitze entkommen und kühlenden Lufthauch genießen
http://www.ebay.de logo 15% Rabatt auf Ventilatoren und Klimageräte
https://www.lampenwelt.de logo Exklusiv: Bis zu 50% auf Deckenventilatoren + 25€-Gutschein extra
http://www.mediamarkt.de logo Bis zu 50% Rabatt auf Ventilatoren

Tipp 2: Rein ins (nicht so) kühle Nass

Dass Wasser kühlt, müssen wir dir nicht sagen. Aber diese Info kommt dann vielleicht doch überraschend: Eiskaltes Wasser im Sommer tut nicht gut! Obwohl die Vermutung nahe liegt, dass wir besser abkühlen, je kälter das Wasser ist, ist dem nicht so. Eher im Gegenteil.

Du kühlst zwar während der Dusche herunter, der Körper braucht aber mehr Energie, um sich im Anschluss wieder an die Außentemperatur anzupassen. Das erzeugt Energie und dir wird heiß und du schwitzt. Obendrauf ist dies richtige Knochenarbeit für deinen Kreislauf. Daher gilt: lieber lauwarm Duschen oder Baden!

Pool ist cool

Du hast ein bisschen Platz im Garten? Dann könnte ein Pool die Antwort auf deine sommerlichen Träume sein. Wer ein bisschen mehr Raum hat, kann sich einen Aufstellpool gönnen. Bei wem Platz eher knapp bemessen ist, könnte immerhin zu einem Planschbecken greifen. Wer weder noch attraktiv findet, hängt einfach nur die Füße ins Wasser. Zum Beispiel in ein Fußbad.

Und nicht vergessen: Wasser muss nicht nur auf deinen Körper sondern auch hinein. Wir raten zu mindestens 2 Litern täglich.

Supertipp!

Das Wasser muss nicht direkt auf dem Körper landen. Funktioniere doch diesen Sommer mal deine Wärmflasche in eine Kühlflasche um! Lass einfach kühles Wasser in die Flasche laufen und fertig ist die kleine Abkühlung.

LAMAR Poolset von Saturn

Poolset von Saturn

  • Außenmaße: Ø 4,88 x 1,22 m
  • Wassertiefe: 1 Meter
  • Filterpumpenleistung: 3.028 L/h
Jetzt shoppen
BESTWAY Family Pool von MediaMarkt

Family Pool von MediaMarkt

  • Maße: 262 x 175 x 51 cm
  • Wasserkapazität bei 75%: ca. 778 L
  • Bodenablassventil: ja
Jetzt shoppen
BEURER 636.06 FB 21 Fußbad von Saturn

Fußbad von Saturn

  • Funktionen: Massage, Temperierung
  • Aufsätze: 3
  • Maximale Leistung: 60 Watt
Jetzt shoppen
http://www.gartenfachmarkt24.de/ logo Bis zu 30% Rabatt auf Swimmingpools, Whirlpools, Aufstellpools und Zubehör
http://www.obi.de logo Bis zu 30% reduziert - Swimming-Pools, Whirlpools & Komplettsets für den Garten
https://www.segmueller.de logo Gartenmöbel & Sonnenschutz um bis zu 30% reduziert

Tipp 3: Luftig-leichte Kleidung

Im Hochsommer hat vermutlich niemand von uns das Bedürfnis, dicke, schwere Kleidung zu tragen. Und das ist auch gut so, denn je schlechter die Luft um deinen Körper herum zirkulieren kann, desto heißer wird dir. Sprich: Deine Kleidung sollte luftdurchlässig sein und locker deinen Körper umschmeicheln.

Luftig, lässig, Leinen

Wer auf schweißgebadete Nachmittage auf der Arbeit oder im Supermarkt verzichten möchte, sollte im Sommer zu Leinen greifen. Denn Leinen nimmt Feuchtigkeit auf, ohne dabei nass zu werden. Im Anschluss gibt der Stoff die Feuchtigkeit gleich wieder ab – deine Haut bleibt also jederzeit schön trocken. Obendrauf trägt sich Leinen leicht, ist atmungsaktiv und bakterienhemmend. Ein wahrer Wunderstoff also.

Alternativ kannst du im Sommer auch zu Baumwolle oder Seide greifen. Beide Stoffe sind leicht und atmungsaktiv, bieten aber nicht so viele Vorzüge wie Leinen. Farblich solltest du bei hellen Tönen bleiben, die die Sonne reflektieren. Dunkle Töne wie Schwarz absorbieren die Hitze.

Supertipp!

Oben hui, unten pfui? Das solltest du im Sommer nicht tun, denn bei der optimalen Kühlung kommt es auch auf deine Unterwäsche an. Wir empfehlen Funktionswäsche. Sie transportiert Schweiß nach außen und hilft somit deine Temperatur zu regulieren und die Haut zu kühlen.

T-Shirt-Kleid von Polo Ralph Lauren

T-Shirt-Kleid von Polo Ralph Lauren

  • Material: Leinen
  • Passform: gerade
  • Waschmaschinenfest: ja
Jetzt shoppen
Kurzarm-Hemd von Tommy Hilfiger

Kurzarm-Hemd von Tommy Hilfiger

  • Material: 67 % Viskose, 33 % Leinen
  • Passform: regular
  • Waschmaschinenfest: ja
Jetzt shoppen
Loungewear von adidas

Loungewear von adidas

  • Material: 93 % Baumwolle, 7 % Elastan
  • Farbe: Chalk Green
  • Maschinenwäsche: kalt
Jetzt shoppen
https://www.emp.de logo Exklusiv: 15%-Gutschein
http://de.tommy.com logo Bis 30% sparen im SALE
http://www.ralphlauren.de logo SUMMER SALE bei Ralph Lauren: Bis zu 30% Rabatt

Tipp 4: Bleib hydriert

Dass man viel Wasser trinken sollte, gilt immer. Aber im Sommer ist es super wichtig, dass du genug trinkst, da du sonst dehydrierst und Kopfschmerzen bekommst. Experten raten zu mindestens 2 Litern, gern aber mehr. Auch dein Essen sollte leicht und frisch sein, denn bei der Verdauung schweren Essens erwärmt sich der Körper, was dir auf den Kreislauf schlägt. Empfohlen wird zum Beispiel Obst und Gemüse, fettige Speisen solltest du meiden.

Lauwarm und lecker

Du sollst also genug trinken – aber Achtung: nimm lieber nichts Eisgekühltes zu dir! Kalte Getränke müssen vom Körper erst auf Körpertemperatur gebracht werden, damit sie verdaut werden können. Dein Körper benötigt also Energie, welche Hitze erzeugt. Das Ende vom Lied: Du schwitzt! Deshalb solltest du lieber nur lauwarme Getränke zu dir nehmen, auch wenn es vielleicht nicht so sexy klingt wie eine eiskalte Cola.

Von Koffein und Alkohol solltest du an heißen Tagen Abstand halten. Koffein fährt den Kreislauf hoch, lässt ihn aber im Anschluss wieder crashen. Alkohol entzieht dem Körper Flüssigkeit.

Supertipp!

Du chillst im Sommer gern im Park? Dann leg dir eine Kühlbox zu! Dank ihr bleiben Essen und Getränke garantiert frisch. Für unterwegs solltest du zu einer passiven Kühlbox greifen. Sie arbeitet mit Kühlakkus und hält deine Lebensmittel schön lange kalt.

https://www.belvini.de logo Exklusiv: 20€-Gutschein
http://www.migros-shop.de logo Exklusiv: 16%-Gutschein
http://www.saturn.de logo 50% Rabatt auf Side by Side Kühlschränke