Die perfekte Party planen: Ideen und Tipps für eure Feier

So lasst ihr es krachen, aber behaltet das Budget im Blick!

Egal, ob zum Geburtstag, zur Silberhochzeit oder Silvester: Über das Jahr verteilt, gibt es viele Gründe zum Feiern. Habt ihr Gäste eingeladen und müsst nun eine Party planen? SPARWELT erklärt euch, auf was ihr achten müsst und gibt euch Tipps für die Party Organisation. Je nach eurem Budget und eurer Gästeanzahl, geben wir euch Empfehlungen zum Ort, zur Unterhaltung und der Verpflegung.

Party Checkliste: eure To-Do's

Budget-Planung: So überwacht ihr alle Kosten!

Beim Party planen können die Kosten schnell explodieren. Daher ist es wichtig, stets alle Ausgaben im Blick zu behalten. Generell gibt es 2 Wege um die Partykosten zu überwachen: Entweder ihr setzt euch im Vorfeld ein festes Budget oder ihr informiert euch über alle Preise und errechnet die Kosten.

Unsere Kosten-Legende

- Günstige Variante

- Mittelpreisige Variante

- Kostspielige Variante

Entscheidet ihr euch für Variante 2, seid ihr deutlich flexibler und könnt schnell erfassen, wo es noch Einsparpotenzial gibt. So könnt ihr leichter Prioritäten setzen und zum Beispiel beschließen, dass ihr einen Catering-Service engagieren wollt, aber statt des DJs lieber selbst die Musik auswählt.

Je nachdem was ihr für eine Party veranstalten wollt (Geburtstag, Silvester, Hochzeit etc.), wird euer Budget größer oder kleiner ausfallen. Wir haben für eure Partyplanung jeweils eine günstige, eine mittelpreisige und eine teurere Variante herausgesucht. An der Anzahl der €-Zeichen, könnt ihr sehen, welche Umsetzung die günstigste ist.

Unser Tipp: Mit diesen Top-Gutscheinen schont ihr das Budget:

 

Die Qual der Wahl: Wer darf auf die Gästeliste?


Gästeanzahl festlegen: 

- Bis zu 15 Gäste

- Bis zu 40 Gäste

- Über 40 Gäste

Je kürzer die Gästeliste, desto weniger kostet die Party – und umgekehrt. Die komplette Planung inklusive Budget hängt also stark von der Entscheidung ab, wie viele Personen eingeladen werden. Wählt daher besonders sorgfältig aus, wer kommen darf und wer nicht. 

Unser Tipp: Überschätzt nicht eure Kapazitäten! Schließlich wollt ihr als Gastgeber, dass alle Gäste die Party in guter Erinnerung behalten und satt und zufrieden wieder nach Hause gehen. Oftmals ist es besser, weniger Leute einzuladen und mit ihnen gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen, als viele einzuladen und mit den meisten nicht einmal persönlich reden zu können. Eine überschaubare Zahl sind 15 Menschen. Dann habt ihr alle gut im Blick und könnt jedem Gast auch genügend Aufmerksamkeit schenken. 

Zu Hause oder Jugendclub – so findet ihr die richtige Location


Location auswählen: 

- Zu Hause feiern

- Vereinsheim mieten

- Restaurant mieten

Von der Anzahl eurer Partygäste hängt am Ende auch ab, wo ihr feiern solltet. Wohnt ihr nur in einer kleinen Wohnung ohne Garten, wollt aber nicht extra ein Lokal buchen, solltet ihr den Personenkreis möglichst klein halten. 

Die günstigste Variante ist ganz klar die Party zu Hause. Hier müsst ihr allerdings viel mehr organisieren. Im Vorfeld und auch im Nachhinein müsst ihr putzen und vorher eventuell einkaufen und koordinieren. Um euch selbst ein wenig zu Arbeit abzunehmen, fragt eure Gäste, ob sie euch helfen können. Egal, ob beim Aufräumen oder beim Essen vorbereiten und anrichten, Helfer machen das Party organisieren viel leichter! Mit ausgefeilter Deko kreiert ihr auch aus einem einfachen Raum eine partytaugliche Location. Shoppt zum Beispiel Deko-Highlights bei Depot mit 10€ Rabatt!

Gourmet in spe: Verwöhnt eure Gäste mit leckerem Essen & Trinken!

 
Essen vorbereiten:

- Selbst kochen

- Lieferservice

- Catering

Sicherlich die bequemste Variante, aber auch ganz sicher die teuerste: Bucht ihr einen Catering-Service, könnt ihr euch auf der Party entspannt zurücklehnen und braucht euch selbst um nichts weiter zu kümmern. Wenn ihr nur ein kleines Zusammensein mit 10 Gästen plant, ist das deutlich übertrieben.

Etwas günstiger ist es, eine Pizza oder ähnliches nach Hause zu bestellen. Nutzt dafür am besten Lieferservices wie Lieferando oder Lieferheld. Unser Tipp: Ihr könnt  Essen und Trinken zu einem festen Zeitpunkt vorbestellen. So erspart ihr euch den Stress, erst auf der Party zu ordern. Wenn ihr selbst kochen wollt, könnt ihr euch auch nur die Getränke und Lebensmittel liefern lassen. Hierfür bietet sich der REWE Lieferservice an. 

Prost! Party Getränke für jeden Geschmack

Bei einer Party denkt man vor allem an alkoholische Getränke, bedenkt aber, dass es auch Autofahrer gibt, die den Abend über nüchtern bleiben wollen oder müssen. Außerdem werden Cola, Saft und Energiedrinks auch gerne zum Mischen mit alkoholischen Getränken benutzt. Unser Tipp: Stellt eine Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Getränken zur Verfügung und bittet eure Gäste, für alle weiteren Wünsche selbst zu sorgen. In das Basis-Paket gehören: Ein Bierkasten, mindestens 1 Flasche Sekt, Cola, Wasser und Kaffee.

Unsere Top 10 – Diese Party Getränke dürfen nicht fehlen:


Alkoholische Getränke
  1. Sekt
  2. Bier
  3. Weiß-/ Rotwein
  4. Cocktails
  5. Gin

Alkoholfreie Getränke
  1. Softdrinks / Cola
  2. Wasser / Säfte
  3. Alkoholfreie Cocktails
  4. Kaffee
  5. Energydrinks

Auf der Party feiert man meistens lange, ausgelassen und feuchtfröhlich, doch der Morgen danach ist häufig weniger erfreulich. Damit ihr nicht mit einem Kater kämpfen müsst, haben wir für euch 3 Tipps, die wirklich helfen, sowohl vorbeugend am Abend selbst, als auch am Morgen danach. 

Tipps gegen den Kater – so startet ihr ohne Wehwehchen in den Tag danach: 

  1. Esst euch satt! Kein Mythos: Besonders fettige und eiweißhaltige Nahrung saugen den Alkohol bestens auf.
  2. Trinkt viel Wasser! Alkohol entzieht dem Körper Wasser. Am besten trinkt ihr nach jedem Glas Alkohol, ein Glas Wasser.
  3. Ab an die frische Luft! Mit Bewegung kommt euer Kreislauf in die Gänge und der Alkohol wird besser abgebaut. 

Selbst gekocht & top gespart: Party Essen schnell & günstig zubereiten

Am preiswertesten wird es, wenn ihr einfach selbst den Kochlöffel schwingt oder eure Gäste um Unterstützung bittet. Ihr habt eine begnadete Bäckerin im Freundeskreis? Dann bittet sie einen leckeren Kuchen, Muffins oder ähnliches mitzubringen. Alle lieben Mamas Nudelsalat? Dann darf dieser natürlich auch nicht auf der Party fehlen.

Günstig, lecker und bequem wird es, wenn ihr einen unserer Top-Gutscheine für Lieferservices verwendet:

Schnelle Party Snacks – Unsere Top 5 der süßen und herzhaften Party Buffet Ideen:

 

Süße Party Snacks
  1. Muffins / Cupcakes
  2. Cakepops
  3. Cookies
  4. Mousse au Chocolat
  5. Schokobrunnen

 

Herzhafte Snacks
  1. Tomate Mozzarella
  2. Pizzabrötchen
  3. Wiener im Blätterteig
  4. Nudel- / Kartoffelsalat 
  5. Gemischter Blattsalat

Let me entertain you: Mit Partyspielen & Musik für Stimmung sorgen!


Den perfekten Musik-Mix finden und alle begeistern

 

Musikauswahl treffen:

- Playlist abspielen

- Schülerband fragen

- DJ / Band buchen

Die Musik entscheidet oftmals über die Stimmung auf einer Party. Fangen alle ausgelassen an zu tanzen oder verhält sich der eine oder andere eher reserviert? Versucht auf jeden Fall den Musikgeschmack eurer Gäste in die Songauswahl mit einzubeziehen.

Je nachdem, ob ihr wollt, dass alle tanzen oder sich eher unterhalten, solltet ihr eher schnelle oder langsame Songs auswählen. Wenn ihr Streamingdienste wie Napster nutzt, könnt ihr auch Wünsche von euren Gästen aufnehmen. So seid ihr garantiert auf der richtigen Seite und könnt im Notfall gegensteuern, falls eure Partymusik Auswahl auf nicht viel Gegenliebe stößt. Als kleine Inspiration für euch: Mit unseren Top 10 Party Hits dürftet ihr auch die größten Partymuffel aufs Tanzparkett bekommen!

Unsere Top 10 Party Hits:

  1. I Gotta Feeling – Black Eyed Peas
  2. Get Lucky  Daft Punk
  3. Gold Digger  Kanye West
  4. Hey Ya!  Outkast
  5. On the Floor – Pitbull featuring Jennifer Lopez
  6. SexyBack Justin Timberlake
  7. Ice Ice Baby Vanilla Ice
  8. Single Ladies – Beyoncé
  9. Don’t Stop ’Til You Get Enough  Michael Jackson
  10. Yeah! – Usher featuring Lil Jon und Ludacris
     

Unser Tipp: Testet den Musik Streamingdienst Napster 30 Tage gratis und greift auf über 40 Millionen Songs zu!

30 Tage Napster gratis
30 Tagegratis
30 Tage Napster gratis

Bei Napster habt ihr die Möglichkeit, den Download-Service 30 Tage lang kostenlos zu testen. Entscheidet ihr euch im Anschluss gegen den Service, könnt ihr einfach online kündigen.

Gutscheinwert
30 Tage Napster gratis
Mindestbestellwert
keiner
Gilt für
alles
Einlösbar von
Neukunden & Bestandskunden
Gültig bis
bis auf Widerruf

 

Partyspiele für jedes Budget – So sorgt ihr für die richtige Stimmung:

 

Partyspiele aussuchen:

- Trinkspiele

- Brettspiele

- Konsolenspiele 

Statt eines rauschenden Fests, herrscht bei euch peinliche Stille? Partyspiele sind wunderbar dazu geeignet, die Stimmung auf der Feier aufzulockern. Besonders, wenn eure Gäste anfangen sich in Grüppchen zu splitten, kann ein Spiel wieder alle zusammen bringen und für Ablenkung sorgen.

Generell entscheidet ihr euch am besten für Spiele bei denen 1. möglichst alle mitspielen können und 2. die etwas Bewegung involvieren. Wir empfehlen abwechslungsreiche Partyspiele wie Activity oder Twister. So kommt keine Langeweile auf! 

Klickt einfach auf die Bilder und werdet zu unseren Brettspiel-Favoriten weitergeleitet!

Tabu
Activity
Twister

Partyspiel gratis sichern! Extra viel Spaß mit dem Chaoskarten-Spiel

Ihr habt kein Geld mehr für Brettspiele? Dann haben wir einen tollen Spartipp für euch: Druckt euch das Chaoskarten-Spiel kostenlos aus! Das Spiel ist einfach erklärt: Jeder Gast erhält am Anfang eine Karte mit einer geheimen Aufgabe, die er im Laufe des Abends erfüllen muss. Die Aufgaben sind schräg, lustig und auf jeden Fall perfekt für eine unterhaltsame Feier, die allen im Gedächtnis bleibt!

Tipps für eine rundum gelungene Party

  • Warnt eure Nachbarn vor, falls ihr zu Hause feiert
  • Seid schon 2 bis 3 Stunden vor allen anderen in der Location, um die Party ordentlich vorzubereiten
  • Macht viele Fotos, z. B. mit dem Handy oder Sofortbild- oder Einwegkameras
  • Räumt zerbrechliche Dinge im Vorfeld weg, bevor die Gäste kommen
  • Versucht euch als Gastgeber mit jedem Gast zu unterhalten und fixiert euch nicht auf eine Person oder Gruppe 
  • Achtet darauf, dass niemand sich betrunken ans Steuer eines Autos setzt