Mehr Infos über Deutsche Bahn

Mit der Deutschen Bahn immer sicher von A nach B Direkt zum Shop der Deutschen Bahn 

Die Top 8 Fragen zur Deutschen Bahn 2018

>Die Deutsche Bahn AG entstand erst im Jahre 1994; Die Deutsche Reichsbahn und die Deutsche Bundesbahn fusionierten, sodass das bundeseigene Unternehmen heute das größte Eisenbahnverkehrs- und Eisenbahninfrastrukturunternehmen in Mitteleuropa darstellt. 2016 erreichte der Konzern einen Umsatz von 40,576 Milliarden Euro und beschäftigte über 306.000 Vollzeitangestellte.

Bei der Deutschen Bahn können Kunden Tickets in viele Destinationen in Europa bequem online buchen. Es gibt nicht nur Zugverbindungen, sondern auch die Möglichkeit, eine ganze Reise auf dem Portal zu buchen. DB bietet den eigenen Kunden eine Menge Extras und zahlreiche Sonderangebote sowie Spezialtarife auf Tickets rund um Zugreisen und Urlaub.

Wenn du bei deiner nächsten Buchung einen Deutsche-Bahn-Gutschein einlöst, kannst du sogar noch viel mehr sparen und noch mehr Geld in deiner Reisekasse übrig behalten.  Die Koffer sind gepackt und du bist soweit startklar? Mit deinem Gutscheincode für DB bist du jedenfalls bestens gerüstet, denn ein solcher schont die Reisekasse, sodass du kostengünstiger durchs Land fährst!  

1. Wo kann ich meinen DB Gutschein einlösen?

Geh einfach ins nächste Reisebüro der Deutschen Bahn und zeige deinen Gutschein vor, sodass du dein Ticket zum Sparpreis buchen kannst. Auf der Website musst du dabei auf das Wort "eCoupon" achten. Beachte ebenfalls, dass der Gutscheincode noch gültig ist und die Bestellbedingungen übereinstimmen. Teilweise sind Gutscheine zum Beispiel nur für Neukunden oder ab einem bestimmten Mindestbestellwert gültig. Genaueres kannst du in den Gutscheindetails nachlesen. 

Gut zu wissen: Bist du Besitzer der BahnCard 25 oder 50, sammelst du mit jeder deiner Fahrt wertvolle Bonuspunkte. Deine Boni kannst du zum Beispiel für eine Freifahrt einlösen oder für eine kostenfreie Sitzplatzreservierung in der ersten Klasse. Deine Bonuspunkte findest du online bei "Meine Vorteilswelt". In der "Vorteilswelt" findest du Angebote, die auf dich abgestimmt sind. Es lohnt sich also, sich für "Meine Vorteilswelt" anzumelden. Als Bahncard-Besitzer kannst du außerdem Verbindungen zum Flexpreis kaufen. 

2. Wie kann ich die Deutsche Bahn kontaktieren?

Je nach Anliegen, stehen dir unterschiedliche Servicenummern der Deutschen Bahn zur Verfügung. So kann deine Frage stets schnell beantwortet werden. Wählst du eine der Hotlines, rechnest du mit 0,20 Euro pro Anruf aus dem Festnetz und maximal 0,60 Euro aus dem Mobilfunknetz.

 Hier erhältst du einen Überblick, über alle Hotlines der Deutschen Bahn:
Du telefonierst nicht gerne? Deine Fragen kannst du auch via Mail über das Online-Formular loswerden.

3. Was ist, wenn mein Zug verspätet ist?

Im Leben verläuft leider nicht immer alles planmäßig, daher kann es auch bei der Deutschen Bahn vorkommen, dass die Züge hin und wieder verspätet am Bahnhof eintreffen. Sollte sich dein gebuchter Zug über 60 Minuten verspäten, hast du die Möglichkeit, eine Entschädigung von der Deutschen Bahn einzufordern. Fülle in diesem Fall einfach das Fahrgast-Formular aus.

Der Anspruch auf die Entschädigung gilt auch, wenn du durch die Verspätung des vorangekommenen Zuges, deinen Anschlusszug verpasst. Voraussetzung ist jedoch, dass du eine gültige Fahrkarte für die Gesamtstrecke besitzt, denn der Entschädigungsanspruch gilt immer nur für die gesamte Reisekette.

4. Echt praktisch: Die Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

Die Apps der DB

Ob dein Zug wohl pünktlich kommt, erfährst du, wenn du: Am besten lädst du dir die kostenfreie App der Deutschen Bahn herunter. Diese findest du im App Store als auch bei Google Play. Mit der App bleibst du in Echtzeit über deine gebuchte Zugverbindung auf dem Laufenden. Du hast noch gar keine Reiseverbindung gebucht? 

Dann buche dir deine nächste Reise bequem über die App. Gib deine Reisedaten an und lasse dir alle verfügbaren Zugverbindungen anzeigen. Natürlich hast du auch die Möglichkeit, deine Fahrplanauskunft auf db.de einzuholen. Oder aber du begibst dich zu einem Reiseschalter der Deutschen Bahn und lässt dich dort von einem Servicemitarbeiter beraten.

Bei der Fahrplanauskunft wirst du auch darüber informiert, ob du deine Verbindung z.B. zum Flexpreis oder Sparpreis bekommst. 

5. Wer darf in die DB Lounge?

Du bist überpünktlich, willst dir am Gleis jedoch nicht die Beine in den Bauch stehen? Dann mach es dir doch einfach in der Lounge der Deutschen Bahn gemütlich. Neben einer leckeren Speiseauswahl gibt es sogar kostenfreies WLAN. Die Lounges findest du in allen größeren Bahnhöfen wie zum Beispiel in Berlin, Düsseldorf, Hamburg oder Frankfurt am Main. Allerdings ist der Zutritt Reisenden der ersten Klasse und bahn.bonus-comfort-Kunden vorbehalten. Unter der Woche kannst du dich in den Lounges von 7:00 Uhr bis 21:00 Uhr aufhalten. Am Wochenende stehen dir die Türen von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr offen. Obacht: Bei so viel Gemütlichkeit vergisst man doch glatt die Zeit, du aber hoffentlich nicht deine Zugverbindung!

Sparen mit den Angeboten der Deutschen Bahn

6. Wo finde ich ein DB Reisezentrum?

Du möchtest deinen Deutsche-Bahn-Gutschein einlösen oder brauchst eine Fahrplanauskunft? Die freundlichen Servicemitarbeiter freuen sich auf deinen Besuch und helfen dir immer gerne weiter. Mach‘ dich also auf den Weg in das nächstgelegene Reisezentrum und sehe dich schon im nächsten Moment im Zug!

Unter der Reiseauskunft der Bahn in der Kategorie Filialfinder gibst du deine Adresse ein, sodass dir der Finder schnell und einfach das nächstgelegene Reisebüro der Deutschen Bahn anzeigen kann. Klickst du die angezeigten Reisezentren an, erfährst du näheres zu den Öffnungszeiten und erhältst zudem auch eine genaue Wegbeschreibung. Dann kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen, nicht wahr?

7. Was kostet mich die Sitzplatzreservierung?

Es ist Ferienzeit und du befürchtest, dass dein Zug komplett ausgebucht ist? Um nicht zu riskieren, die ganze Fahrt über mit dem Gepäck im Gang stehen zu müssen, reservierst du bei deiner Zugbuchung am besten einen Sitzplatz. Möchtest du in der zweiten Klasse reisen, kostet dich dies zusätzlich 4,50 Euro. Als Reisender erster Klasse zahlst du zusätzliche 5,90 Euro.

Sammelst du die begehrten Bonuspunkte, hast du hin und wieder die Möglichkeit, deine Punkte gegen eine Gratis-Reservierung einzulösen. Informiere dich vorab auch bei SPARWELT – eventuell haben wir derzeit Deutsche-Bahn-Gutscheine, die es dir ebenfalls ermöglichen, einen Sitzplatz ohne Aufpreis zu reservieren.

So viel kostet die Sitzplatzreservierung bei der DB

8. Wie viel Gepäck darf ich mit in den Zug nehmen?

Hingegen das Gepäck am Flughafen akribisch ausgemessen und gewogen wird, genießt du bei der Deutschen Bahn vollkommene Freiheit! Die Gepäckmitnahme ist immer kostenfrei und auch musst du keinen Aufpreis zahlen, sollte dein Koffer zu viel wiegen! Fahrräder, Kinderwagen oder Sportausrüstung kannst du ebenfalls mitnehmen – Juhu, das werden ja coole Ferien mit der ganzen!

Neben Koffer, Akten- oder Laptoptasche, Rucksack und Co. ist es dir außerdem gestattet ein Stück Traglast mit an Bord zu nehmen. Eine Traglast bezeichnet größere Gepäckstücke oder auch Gegenstände, die von einer Person alleine getragen werden können. Deine Gepäckstücke kannst du je nach Größe ganz praktisch unter deinen Sitz schieben oder in einem der Gepäckregale im Großraumbereich sowie in der Ablage über den Sitzen verstauen.

Los geht‘s, und was packst du in deinen Koffer?