Zauberhafte Sträuße, bunte Eier und süße Hasen

Schöne Osterdeko für drinnen und draußen: So wird dein Zuhause festlich

Ostern steht vor der Tür! Zu einem gelungenen Fest gehört neben bunt bemalten Eiern und köstlichem Essen auch schöne Osterdeko. Damit dein Zuhause in diesem Jahr besonders festlich wird, haben wir einige tolle Ideen für wunderschöne Dekorationen zusammengestellt. Wir zeigen dir, wo du Dekoartikel fürs Osterfest kaufen und wie du sie selber basteln kannst.

Osterdeko aufstellen – aber wann?

Es gibt keinen festen Termin, zu dem deine Osterdeko aufgestellt sein muss. Allein du entscheidest, wann du in Festlaune bist und Lust aufs Dekorieren bekommst. Das Osterfest wird in diesem Jahr Anfang April gefeiert. So eignet sich zum Beispiel die Tag-und-Nacht-Gleiche für dein Dekoprojekt. Sie findet am 20./21. März statt und du kannst das Ende der dunklen Jahreszeit mit deiner schönen Osterdekoration feiern.

Wie lange du deine Dekoration hängen lässt, kommt ebenfalls auf die persönlichen Vorlieben an. Manche Menschen räumen ihre Dekorationen eine Woche nach dem Osterfest weg, während andere sie bis nach Pfingsten behalten. Mit unseren Ideen für schöne Osterdeko wirst du aber sicherlich nicht so schnell mit dem Wegräumen beginnen.

Weiße Tulpen und ein rosa Osterhase aus Holz

Schöne Osterdeko: Von hübschen Blumen über Ostereier und Hasen aus verschiedensten Materialien ist alles möglich.

Schöne Osterdeko: die Basics kennen

Auch wenn du beim Dekorieren freie Hand hast und dich nach Lust und Laune austoben kannst, so gilt trotzdem: Willst du deine Wohnung und den Außenbereich zu Ostern mit schönen Dekorationen schmücken, dürfen dabei bestimmte Elemente nicht fehlen. Die wichtigsten Bestandteile der Osterdeko bekommst du von uns auf einen Blick:

  • Der Osterhase: Natürlich gehört zur Osterzeit der Hase einfach dazu. Unter anderem bei Etsy entdeckst du viele besondere Osterhasen und kannst deine ganz individuelle Osterdeko kaufen. Osterhasen gibt es aus Schokolade und aus Stoff. Es gibt sie gestrickt und gefilzt. Sie können aus Dekopappe, Holz oder Metall bestehen – und es gibt sie in allen möglichen Größen und Farben.
  • Ostereier: Klar, zum Osterfest gehören bunt bemalte Ostereier zum Suchen und Naschen. Bunte Eier gibt es aber auch als schöne Osterdeko. Du kannst die Dekoeier, die es zum Beispiel bei OTTO zum Top-Preis gibt, an Bäume und Sträucher hängen, in der Wohnung aufstellen oder in eine hübsche Schale legen.
  • Lämmchen und Küken: Nicht nur Kinderaugen werden beim Anblick niedlicher Schäfchen und Küken leuchten, die dein Zuhause zur Osterzeit schmücken.
  • Gardinen und Fensterbilder: Auch die Fenster wollen zum Osterfest in schönsten Farben erstrahlen. Ob hübsche Gardinen oder festliche Fensterbilder – deiner Kreativität sind bei der Gestaltung keine Grenzen gesetzt. Beispielsweise im Onlineshop von Die moderne Hausfrau kannst du starke Angebote dafür entdecken.

Osterdeko für draußen: Tipps und Ideen

Deinen Garten oder die Terrasse kannst du genauso feierlich schmücken. Für deine Osterdeko für draußen hänge zum Beispiel Girlanden vor deine Tür, dekoriere die Büsche und Sträucher mit Oster-Anhängern und bringe Lichterketten an. Blumengestecke und Türkränze machen sich ebenfalls richtig gut. Hinzu kommen schöne Vasen und Übertöpfe im Ostern-Style, die den Außenbereich festlich machen. Bei Online-Anbietern wie Butlers entdeckst du viele schöne Dekorationen fürs Osterfest.

Osterdeko selber machen: kreiere Einzigartiges

Schöne Osterdeko kannst du nicht nur kaufen, sondern auch selber machen. Basteln ist ein Projekt für die ganze Familie, das für Groß und Klein gleichermaßen Spaß bringt. Ihr könnt eurer Kreativität freien Lauf lassen und erschafft einzigartige Dekorationen, auf die ihr so richtig stolz sein könnt. Ein paar Ideen gefällig?

Osterkränze selber basteln

Mit Ostersträußen und Kränzen verschönerst du dein Zuhause und den Außenbereich. Am schönsten sind Kränze aus Naturmaterialien. Gut geeignet sind zum Beispiel Zweige von Weidenkätzchen oder Birkenzweige. Junge biegsame Zweige eignen sich für den Kranz am besten. Außerdem brauchst du Basteldraht und Heißkleber. Neben Zweigen kannst du Moos, Federn und Blüten verwenden – ebenso wie ausgepustete Eier. Bei einem guten Händler für Bastelbedarf, wie zum Beispiel Buttinette, entdeckst du alles, was du für deinen Osterkranz brauchst.

Grünes Osternest mit bunten Ostereiern

Ob gekauft oder selbst gemacht, schöne Osterdeko wertet das Zuhause auf. Deine Gäste werden Augen machen.

Osterstrauß fürs festliche Zuhause

Für einen wunderschönen Osterstrauß kannst du ebenfalls Weidenkätzchen- und Birkenzweige verwenden, aber auch Hasel- und Kirschbaumzweige sind gut geeignet. Für Farbe sorgen in deiner Komposition Schnittblumen wie Narzissen, Tulpen, Hyazinthen und Gerbera. Hier brauchst du kein weiteres Zubehör, außer einer schönen Vase.

Ostereier aus Wolle

Möchtest du außergewöhnliche Ostereier kreieren, die an jedem Osterstrauch eine fantastische Figur machen? Alles, was du dazu brauchst, sind Wolle, Kleister und Luftballons. Puste die Luftballons bis zur Wunschgröße auf und wickele einen in Kleister getränkten Wollfaden um sie. Lasse den Kleister trocknen und bringe die Luftballons anschließend zum Platzen. Übrig bleiben besondere Osterdekorationen, die einen echten Hingucker darstellen.

Osterhasen nähen

Alles, was du brauchst, um diese außergewöhnliche Osterdeko selbst zu machen, sind schöne Nähstoffe, Schnittmuster, Füllwatte sowie Nadel und Faden. Schnittmuster gibt es in verschiedensten Größen und du brauchst nicht einmal Näherfahrung, um deine eigenen Osterhasen zu erschaffen. Oder du nähst gleich ein Osterhasenkissen, das du nach dem Fest noch benutzen kannst. Auch dafür findest du Schnittmuster und die verschiedensten Stoffe.

Osterkerzen gießen

Eine tolle Idee für schöne Osterdeko zum Selbermachen sind selbstgegossene Kerzen. Besonders einfach gelingen dabei Kerzen in Eierform. Du brauchst dafür Eier, Bienenwachs und einen Docht. Blase die Eier aus, reinige sie und gieße langsam das geschmolzene Wachs hinein. Platziere zuvor den Docht mittig in der Eierschale. Nachdem das Wachs ausgehärtet ist, kannst du die Schale abnehmen.

Ausgefallene Tischdeko kreieren

Den Tisch kannst du zur Osterzeit ebenfalls richtig opulent dekorieren. So wird das Festessen gleich noch viel festlicher. Stelle frische Blumen auf und sorge für eine frühlingshafte Atmosphäre. Verteile Wickelblumen, die du aus Wolle und Draht gebastelt hast oder bastele gleich einen ganzen Blumenstrauß aus Filz. Falte Servietten zu Hasenohren zusammen und gestalte einzigartige Serviettenringe. Auf dem Wasser zwischen Blumenblättern schwebende Teelichter sind ebenfalls wunderbar festlich.

Braune Holz-Osterhasen mit weißen Ohren

Süße kleine Osterhasen gehören einfach zu jeder schönen Osterdeko dazu – egal, ob aus Holz, Plastik oder Filz.

Und das Osterfest kann kommen

Mit unseren Ideen für schöne Osterdeko erstrahlt dein Zuhause schon bald in den schönsten Farben. Tobe dich richtig aus und bringe dich beim Einkaufen, Basteln und Dekorieren in beste Festlaune. Anschließend kannst du dich über strahlende Augen deiner Liebsten freuen, wenn sie das festliche Zuhause betreten.

#LassUnsDrüberSprechen

Sag auch was dazu

Noch keine Kommentare - sei doch der Erste. :-)

Sag was dazu

Hey, schön, dass du deine Meinung mit uns und anderen Lesern teilen willst. Verfasse einfach deinen Kommentar oder stelle deine Frage. Lass uns jetzt drüber sprechen!