Mehr Infos über Vivobarefoot

Du suchst nach einem Vivobarefoot-Gutschein? Gerade, wer viel läuft und steht, muss besonders auf gutes Schuhwerk achten. Ein neuer Trend in der Schuhwelt sind so genannte Barfußschuhe. Das sind Schuhe ohne Absätze mit sehr dünner und flexibler Sohle, die dem Fuß ein Gefühl von Barfußlaufen vermitteln. Vivobarefoot bietet ein hochwertiges Sortiment an diesen Schuhen mit Barfußtechnologie für Männer, Frauen und Kinder an. Sie sind für Sport, Freizeit und Beruf geeignet. Mit einem Vivobarefoot-Gutschein sparst du auf alle Schuhe der Firma und profitierst von einem ganz neuen Laufgefühl. Probiere es aus und sichere dir jetzt deinen Gutscheincode von Vivobarefoot.

WIE FINDEST DU DAS BESTE VIVOBAREFOOT-ANGEBOT?

Sportschuhe günstig kaufen dank Vivobarefoot-Gutschein

  • Gutscheine

    Ein Gutschein bietet dir dir größten Sparmöglichkeiten. Einfach vor Abschluss deiner Bestellung eingelöst, reduziert sich die Einkaufssumme im Nu um den ausgewiesenen Gutscheinwert. Das glaubst du nicht?

  • Dann probier' es am besten direkt mal aus! In unserer Gutscheinübersicht am Seitenanfang, findest du die aktuell besten Gutscheincodes. Lies dir die Einlösebedingungen durch und schnapp' dir dann den Code, der dir die größte Ersparnis ermöglicht. Manche Codes gelten auch nur Neukunden, daher ist es wichtig, dass du die Gutscheindetails kurz liest.

  • Gratis-Angebote

    Juhu, die Freude ist groß, wenn es etwas geschenkt gibt! Sollte es ein Gratis-Angebot bei Vivobarefoot geben, informieren wir dich natürlich umgehend. Ein solches Angebot sollte sich ein Sparfuchs nämlich im Leben nicht entgehen lassen!

  • Sales und Rabatte

    Hin und wieder gibt es lohnenswerte Sale-Aktionen im Onlineshop, wo du kräftig zuschlagen solltest. Wir informieren dich bei SPARWELT gerne über unseren Newsletter, sodass du keinen Aktion verpasst und immer zum besten Preis bestellst.

WILLST DU NOCH MEHR SPAREN?

  1. Du hast noch keinen Vivobarefoot-Gutschein gefunden? Kein Grund zu verzagen! Schau doch einfach in ein paar Tagen wieder rein – oder bleibe dank einer Newsletteranmeldung immer auf dem Laufenden. Andernfalls kannst du natürlich auch einmal bei anderen Shops auf Sparwelt.de stöbern. Denn auch bei Deichmann, Zalando oder Mirapodo kannst du passende Barfußschuhe für dich finden.
  2. In der Kategorie „ Mode & Accessoires“ gibt es natürlich noch weit mehr zu entdecken als bloß Schuhe. Schaue doch auch einmal in den Kategorien „ Sportbekleidung“ oder „ Streetwear“. Auch dort findest du viele tolle Gutscheine und Rabattaktionen, mit denen du sparen kannst.
  3. Ein kleiner Sparfuchs wie du es bist, sollte unseren kostenlosen Newsletter abonnieren. Wir sagen dir sodann bescheid, wenn es neue Gutscheine gibt und informieren dich auch über Sparmöglichkeiten bei anderen, für dich relevanten Anbietern. #spardichreich

ALLES RUND UM DEINE BESTELLUNG BEI VIVOBAREFOOT

Du hast beim Einlösen deines Vivobarefoot-Gutscheins keine Lust, dir alle Bedingungen für die Bestellung noch einmal Punkt für Punkt auf der Anbieterseite durchzulesen? Das dachten wir uns. Darum haben wir dir das Wichtigste hier schon einmal als Übersicht zusammengefasst:

  • Zahlung
    • Kreditkarte / PayPal
    • Sofortüberweisung und weitere
  • Versand
    • Kostenfreier Versand innerhalb Deutschlands
  • Umtausch
    • 30-tägiges Widerrufsrecht
    • Retourenschein liegt bei
  • Kontakt
    • Tel.: +49 761 45 89 29-30
    • E-Mail: sales@vivobarefoot.de

Einkaufen bei Vivobarefoot ist ganz einfach dank der praktischen Aufteilung in Kategorien. Am schnellsten geht es, wenn du zunächst die Zielgruppe festlegst: Männer, Frauen oder Kinder. Anschließend kannst du dann weiter eingrenzen, aus welcher Kollektion oder zu welchem Zweck du deinen Schuh suchst. An der Kasse hast du dann die Möglichkeit, deinen Vivobarefoot-Gutschein einzugeben. Und schon bist du um ein Paar Schuhe reicher.

Du bist jetzt wild entschlossen, dir schnellstmöglich Barfußschuhe zuzulegen? Dann löse am besten gleich deinen Vivobarefoot-Gutschein ein. Überprüfe aber vorher unbedingt noch den Einlösehinweis. Darin steht zum Beispiel, wie lange dein Gutschein noch gültig ist und ob er für dein Wunschprodukt einlösbar ist. Falls es einen Mindestkaufbetrag gibt, findest du diese Info ebenfalls dort.

Vivobarefoot ist zertifiziert von Trusted Shops– und hat dort ein Rating von 4,8 von 5 Sternen, basierend auf mehr als 2500 Bewertungen von Bestandskunden. Natürlich bietet Trusted Shops auch ein Käuferschutz – von bis zu 20.000 Euro. Zudem ist Vivobarefoot auch Google-zertifizierter Händler und hat auch hier eine überzeugende Bewertung von 4,8 von 5 Sternen. Du kannst also ohne Bedenken deinen Rabattgutschein hier einlösen.

Zertifikate von Vivobarefoot
  • Trusted Shops

DU BRAUCHST UNTERSTÜTZUNG?

Du wolltest sparen und das Vorhaben ist kläglich gescheitert? Nicht verzagen, wir sind Gutschein-Profis und helfen dir im Folgenden weiter, damit du in den Genuss deines Rabatts kommst. Bist du bereit? Los geht's:

  • Code richtig eingegeben?

    Bestimmt hast du dich vor Freude über deinen Rabatt bei der Eingabe deines Codes vertippt. Nicht schlimm, denn diesen Fehler korrigierst du im Nu! Gleiche einfach den eingegebenen Code ab und probiere es sodann erneut. Am besten immer aus dem Gutschein-Fenster heraus kopieren und beim Anbieter über "einfügen" an entsprechender Stelle einsetzen. Dann unterläuft auch kein Schreibfehler und du sparst wie ein Profi!

Spare beim Kauf von Outdoor-Schuhen bei Vivobarefoot

  • Einlösebedingungen beachtet?

    Sei ehrlich, hast du dir die Gutscheindetails durchgelesen? Nein? Dann ist es jetzt allerhöchste Eisenbahn! Vielleicht hast du einen Gutschein erwischt, der nur für Bestandskunden gilt. Oder du hast die Mindestbestellsumme nicht erreicht. Auch kann es sein, dass sich exklusive Produkte in deinem Warenkorb befinden, die von einem Rabatt ausgeschlossen sind.

  • Code bereits verwendet?

    Du bist ein Sparfuchs vor dem Herrn? Dann hast du mit Sicherheit schon mal einen unserer Gutscheine genutzt. Leider gelten viele Codes nur einmal pro Kundenkonto. Such' dir dann doch bitte einen anderen aus und spare dann!

TOP THEMEN ZU VIVOBAREFOOT

Immer mehr zeigt das Unternehmen auch in den größeren deutschen Städten Präsenz. Mittlerweile gibt es Flagship Stores in Hamburg, Berlin, Reutlingen, Köln, Freiburg, Biberach und München. Die Stores bieten dir die Möglichkeit, deine Barfußschuhe direkt anzuprobieren, bevor du sie kaufst. Dabei wirst du kompetent von Experten in Sachen Barfußlaufen beraten. Dazu zählt auch die Erstellung einer individuellen Fußanalyse. Diese wird mit einer speziellen Fußdruckplatte durchgeführt. Auf Basis dieser Analyse erhältst du Tipps rund ums Gehen und Laufen in Schuhen mit Barfußtechnologie.

Laufkurse von Vivobarefoot
Vor Ort in deinem Store kannst du auch entsprechende Kurse buchen, bei denen du lernst, richtig zu gehen. Das klingt zunächst vielleicht ein wenig seltsam – schließlich hast du das Gehen schon als Kleinkind gelernt und beherrscht es, ohne nachzudenken – aber tatsächlich haben die meisten von uns durch das langjährige Laufen in konventionellen Schuhen verlernt, unsere Füße so zu benutzen, wie es anatomisch eigentlich vorgesehen ist. In einem Lauftechnikkurs kannst du erfahren, wie du deine Lauftechnik verbessern und so Verletzungen und Schäden am Fuß vorbeugen kannst. Vielleicht findest du ja auch einen Vivobarefoot-Gutschein für einen Kurs.

Wusstest du das?

Die Schuhe von Vivobarefoot gibt es auch als vegane Modelle.

Barfußschuhe und Fußfehlstellungen
Viele Kunden haben bereits erste Probleme mit den Füßen, wenn sie auf Schuhe mit Barfußtechnologie aufmerksam werden. Manche von ihnen fragen sich, ob sie bei Problemen wie Hallux Valgus, Knick-, Senk- oder Plattfüßen überhaupt in Barfußschuhen laufen sollten. Tatsächlich scheiden sich daran die medizinischen Geister. Im Prinzip aber gilt, dass der Fuß beim Laufen in Barfußschuhen seine natürliche Flexibilität zurückgewinnt. Daher sind durchaus auch Verbesserungen beim Hallux Valgus möglich, jedenfalls dann, wenn es sich nicht um eine genetisch bedingte, sondern durch falsches Schuhwerk erworbene Fehlstellung handelt. Im Zweifel solltest du aber Rücksprache mit deinem Orthopäden halten.

VIVOBAREFOOT IM DETAIL

Tim Brennan, Entwickler der „Unten-Ohne“-Technologie, litt als Tennisspieler vielfach an Verletzungen. Er konnte schließlich handelsübliche Sportschuhe als die Ursache ausmachen und stellte fest, dass es ihm mit Schuhen mit minimalistischer Sohle deutlich besser ging. Das war im Jahr 1999.

Intensiv forschte er seitdem nach einer Technik, um ergonomisch perfekte Schuhe mit Barfußgefühl zu entwickeln. Tim Brennan war ein Freund von Galahad Clark aus der bekannten Schuhmacherdynastie. 2003 stellte er seinem Freund sein Konzept für Barfußschuhe vor und schon 2004 konnte der erste Schuh aus dem gemeinsamen Projekt in den Verkauf gehen.

Über die Jahre wurde die Technologie jedoch noch weiter perfektioniert – und ab 2008 gewann der Barfußtrend auch insgesamt immer mehr an Dynamik. Heute gehören zum Sortiment des Unternehmens eine Vielzahl an Modellen für Frauen, Männer und auch Kinder.

  • Top Kategorie 1
    Men

    Männer kaufen dort Schuhe für den Alltag oder für Wanderungen sowie Laufschuhe.

  • Top Kategorie 2
    Ladies

    Auch Frauen finden passende Treter üfr jede Situation. Die schonenden Schuhe gibt es in vielen Formen und Farben.

  • Top Kategorie 3
    Sports

    Sportler aufgepasst: Egal, ob beim Training im Gym oder Outdoor-Sport, die richtigen Schuhe sind ein Muss.

Nach diesen Oberkategorien ist auch der Shop gegliedert – hier gibt es also wirklich Schuhe für jedermann. Die wichtigsten Unterkategorien sind dann bei Männern wie Frauen die „Casual“-Modelle sowie die für den Sportgebrauch konzipierten „On Road“- und „Off Road“-Modelle. Hinzu kommen zwei separate Kollektionen, „Made in Portugal“ und „Soul of Africa“, die stylisher wirken und so auch für den Büroalltag geeignet sind. Wer vegan lebt, kann auch die vegane Schuhauswahl direkt über das Menü anwählen. Löse also am besten sofort deinen Vivobarefoot-Gutschein ein und erlebe Laufen ganz natürlich.

Bildquelle: vivobarefoot.de